Ob ihre Familie auch 27 Millionen $ erhält? Warum es in den USA so viel Polizeigewalt gibt.

Ein dicker weißer Polizist erschießt eine dicke schwarze Negerin. Wie es dazu kam. Böse Polizeigewalt, lol.

Jetzt schreien die Linken wieder irgendwas mit Rassismus und Frauengewalt … weia. Merken die nicht, wie blöde diese Deppen – Pause – innen sind?

*

Wie (((sie))) es machen: Der Käse ist gegessen.

*

cat-74177

Datenschutz geht auch mit einer Wolldecke

.

In Hinblick auf die neuartige DSGVO habe ich mich mal – wie schon vor Jahren – ein wenig bei den Konkurrenten von WordPress umgeschaut. So für den Notfall.

Beim russischen Konkurrenten wird erstmal eine Telefonnummer beim Registrieren verlangt. Die ich natürlich nicht hergebe.  Vermutlich ist das mittlerweile bei allen Plattformen für Blogs Standard. Darauf wette ich. Dabei wären meine Daten ohne Angabe meiner Telefonnummer noch viel besser geschützt, lol.

Man kann davon ausgehen, daß wirklich kritische ((( xxx ))) Blogs damit noch mehr unter Kontrolle stehen. Unsinn, sich darüber aufzuregen. In Zukunft wird es keine neuen Blogs wie diesen hier geben.

(((Sie))) haben alles im Griff.

Wie kleinkariert und wirklich dumm dagegen die Streitereien hier. Soll ich das ernst nehmen?

Die beiden Streitgruppen hier: Kapiert Ihr das nicht? Zerfleischt euch nur weiter. Was dämlicheres gibt es wohl kaum.

Man kann jede Hoffnung durch den Enddarm hinaus durchaus laut fahren lassen.

Ich sage es ganz deutlich: Wer hier künftig gegen einen anderen Kommentator feindlich angeht, statt den wirklichen Gegner ins Visier zu nehmen, ist für mich nur noch ein mich demotivierendes Arschloch. Das betrifft beide Seiten.

Nach 12 Jahren Bloggerei habe ich langsam die Schnauze voll.

Für jeden zukünftigen Scheißkommentar in diesem Sinn schreibe ich einen neuen Artikel über Katzen im Rosamunde Pilcher – Stil. Wer das Blog also tot haben will, weiß, was er zu tun hat.

Dann wird das eben ein Katzenblog mit 5 Millionen Aufrufen täglich.

*

 

 

 

DSGVO. Das macht Spaß! Daten-Tütchen bereithalten und fröhlich entsorgen!

*

mettoogriffel

Datengriffel

.

DSGVO

*

 

Ein paar Buchstaben und alle stöhnen.

Schmeißt mich WordPress vom Feld und aus dem Internet? Muß ich ins russische Exil?

Ich sammle Daten wie verrückt und koche angebrannte Buchstabendatensuppe mit Chili und Knoblauch. Die Datensuppe schicke ich sofort an den Verfassungsschutz und die Chinesen. Den Rest fresse ich! Ja, so gehe ich mit Ihren Daten um! Respektlos, verräterisch und sofort an die Werbung.

Jetzt weiß jeder Bescheid, der hier unaufgefordert und ungefragt seine debilen Daten in das Blog reinkackt.

Habt Ihr nicht diese Tütchen, mit denen Ihr das aufsammeln und brav entsorgen könnt?

Ich verspreche, mit den Daten geschieht hier das übelste Denkbare. Das sollte jedem Warnung genug sein.

Ob das der neuen DSGVO genügt?

Ich meine mehr an Warnung geht nicht. Naja, Wurst. Brüssel kann mich.

*

 

Brutale Kampfstrategie: Einfach abwarten. Natzis wachsen von ganz alleine. Erfahrung macht braun, lol.

*

nile-crocodile-crocodylus-niloticus-zoo-60644

Die Ägyptische Nilkatze versteht sich auf Geduld.
Alle 5 Minuten klettert ihr ein detses Gutmäuschen ins Maul.
Blöd-Food statt Fastfood

.

Die Natzis wachsen von ganz alleine.  Einfach durch Erfahrung, lol:

A. Jasmin B.
vor 5 Stunden
Wie wahr. Vor einigen Wochen wurde hier in meiner Nähe Roma offenbar Wohnraum zugewiesen. Seitdem ist nichts mehr wie zuvor, und einen bestimmten Supermarkt meide ich bisher. Ich bin da nicht die Einzige. Das Schlimme ist: Ich hatte stets Mitgefühl mit Minderheiten, die unterdrückt wurden. Nun hat sich das Ganze erheblich relativiert, denn die Roma sind nicht die einzige Gruppe mit einer völlig anderen Lebensweise, die nun hier lebt. Und irgendwann reicht es einfach.
Lügenwelt
Da ist schon wieder eine neue Ex-linke als Neo-Nazi herangewachsen, lol.
Meine Mitleidsreserven sind vollkommen aufgebraucht.
Wir sollten noch mindestes je 5 Millionen Moslems, Neger und Zigeuner reinlassen und durchfüttern.  Schon aus Erweckungsgründen.
Ich lebe schon lange im Krisengebiet. Das gönne ich jedem anderen Detsen auch. Nein, ich WÜNSCHE das jedem Detsen. Der idiotischen Antifa zuerst. Dann den irrsinnigen Gutmenschen-Trullas. Dann dem linken Lehrerpack. Und den linken Gewerkschaftlern. Dem ganzen volksveratenden Gesocks eben. Jedem Einzelnen.
Das detse Drecksgesocks soll bluten! Und kräftig ausbaden! Nein, früher war ich nicht so. Aber jetzt!
*

AfD-Demo in Berlin. Dumpfe Geschreiaffen wollen lieber bunt.

*

ewavoeit3

.

Was soll man dazu noch sagen?

Der große Haufen deutscher Vollidioten WILL untergehen.

Ok. Ich bin einverstanden.

Geht sterben!

*

BERLIN taz | 25 Euro Stundenlohn für die Teilnahme an einem antifaschistischen Protest: Was sich anhört wie eine wilde, rechte Verschwörungstheorie, ist anscheinend bitterer Ernst. Dies geht aus einem internen Organisationsschreiben eines Vereins namens „Antifa e.V.“ hervor. Darin wird über die Organisation von nicht weniger als 48 Bussen informiert, die zu den Protesten gegen Pegida und Legida am 9. Februar 2015 fahren – samt Vergütung für alle Mitfahrer. Auch Freibier wird versprochen und Vermummungsmaterial („Hassis“) zum Kauf oder Verleih angeboten.

http://www.taz.de/!5020381/

Worüber wir nicht reden …

*

pexels-photo-257423

„Linke sind einfach nur noch zum Kotzen!“

.

Was soll man dazu denn nur sagen?

 

Linke Aktivisten fordern: AfD-Anhängern soll Benutzung öffentlicher Verkehrsmittel verboten werden

In der Berliner U-Bahn sind Aufkleber aufgetaucht, die AfD-Anhängern die Nutzung öffentlicher Verkehrsmittel untersagen soll.

Epochetimes

Übles widerliches linkes Dreckspack.

*