Die nächsten Millionen Kultur-Fremde können kommen!

pexels-photo-288621

„Gott sei Dank ist das BAMF gut gerüstet!“

*

Das BAMF ist gut gerüstet:

https://www.mmnews.de/vermischtes/133969-bamf-sieht-sich-gut-geruestet-fuer-wachsende-zahl-von-balkan-fluechtlingen

Die nächsten Millionen können jetzt noch zügiger in die Sozialsysteme reingeschaufelt werden. Laut Prof. Raffelshüschen und Prof. Sinn kostet uns jeder Einzelne bis zu seinem Lebensende im Durchschnitt um die 500.000 €. Jeder Einzelne dieser Millionen!

Daß irgendwelcher Grenzschutz gut gerüstet wäre, ist nicht zu vernehmen. Der Volksmord an den Deutschen geht weiter voran.

Die, die sich rächen wollen, jubeln. (Nein, ist ja Quatsch, die wollen nur ihre JWO).

Man lese ABOUT oder vierteile eine Bananenschale. Und achte mal auf den Juden Soros. (Auch nur ein Strohmann der „Richtig Reichen“).

*

Ein Text von Frankstein: Vor der Arbeit, nach dem Essen-Kondome nicht vergessen !

*

Vor der Arbeit, nach dem Essen-Kondome nicht vergessen !

Das Darmstädter Tageblatt verteidigt trutzig die Impf-Pflicht gegen Masern “ Alle Maßnahmen der Vorsorge und der Hygiene in einer globalisierten und übervölkerten Welt ergreifen!“
Die Rückzugsbefehle erteilt heute die Etappe. Nicht der Feldherr auf dem Hügel, der Weitsicht verspricht, sondern der Casino-Hengst, der Ganzkörper-Kondome bevorzugt. Willst du wissen, wie tief wir gesunken sind? Wenn ich es dir sage, wirst du es nie wieder wagen, den Mund aufzumachen! MasernViren sind wie PockenViren im deutschen Volkskörper nicht nachgewiesen und wenn es sie je gab, sind sie paralysiert= Vom deutschen Wesen geht keine Virengefahr aus.
Eine Impfung gegen die Verbreitung ist völlig sinnlos. Wenn sie aber doch latent vorhanden sind, wird mit der Zwangsimpfung die letzte Verteidigungsmöglichkeit gegen die Übervölkerung beseitigt.
In welchem Museum wird wohl am Ende eine Miniatur Deutschlands ausgestellt und für wen?
Wird schon nicht passieren? Das letzte Deutsche Kaiserreich erstreckte sich über eine Fläche von
3, 6 Millionen Quadradkilometer , das war die Zeit die dein Opa noch erlebt hat.
Heute beträgt die Fläche der Deutschen noch ein Zehntel! Dazumal wanderten Deutsche in alle Welt und verteilten Vorsorge und Hygiene. Heute betreiben wir Vorsichtsmaßnahmen gegen Zuwanderung. Vom Weltenwanderer zum Stubenhocker im Ganzkörper-Kondom. Kann man tiefer fallen? Kann ein geimpftes und gechiptes Volk stolz sein? Ein Volk, geboren in Kolonial-Villen und zwangsgebettet in Tiny-Waben? Von der Wiege bis zur Bahre in der Honigwabe, einzig dem Dienst an der Großen Hure verpflichtet? Der 30-jährige Krieg hat ähnlich vielen Deutschen das Leben gekostet, wie die beiden Weltkriege des 20.Jahrhunderts , aber das Land blieb Deutsch.
Und aus dem Krieg erwuchs neues Selbstbewußtsein der Überlebenden = mir san mir, weil mir sind!
Was hatten die, was wir nicht haben ? Eine Impfpflicht hätten die beantwortet, mit Schlegeln und Holzäxten und die Landstraßen gesäumt mit den Leibern der Zudringlichen.
Mein Großvater noch, kämpfte an der Seite der Nieder-Rheinischen gegen französische Invasoren, obwohl er mit Niemanden dort verwandt oder verschwägert war und seine Heimat das Baltikum war. Alleine deshalb, weil er die Freiheit vor dem Joch liebte. Das ist es, was Generationen von Deutschen in der Welt verbreiteten = Freiheit statt Joch. Und wir Enkel rotzen auf seine Ideale und ziehen freiwillig in ein Ganzkörper-Kondom? Wenn die Götter gewollt hätten, dass wir uns wie Schaslik-Spieße verhalten, hätten sie uns ein riesengroßes Arschloch verpasst. für den Spieß!

Wer ist schuld? Doch die AfD? Oder Vitzli?

kge

Die grüne Wirre

*

In Ulm geht spätnachts nach Mitternacht eine  dumme 14 – jährige mit 5 Asylantenbetrügern in ihr Asylheim, wird unter Drogen gesetzt und von den 5 Vergewaltigern vergewaltigt.

Wer ist schuld/verantwortlich?

Die Ratte in Berlin, die unlegitimiert zwei Millionen Kulturfremde in unser zivilisiertes Kulturland hereingewunken hat und wöchentlich weitere Tausende in die deutschen Sozialssysteme ungehindert hereinfluten läßt? Sie gar mit Flugzeugen ins Land holt, um unserem Land zu schaden?

Die Eltern, die ihre kleine Tochter nachts in Ulm herumstreifen lassent?

Die brutalen fremden Vergewaltiger, die hemmungslos ein junges deutsches Mädchen vergewaltigen und für ihr Leben zeichnen?

Der Islam, der ungläubige Mädchen zum Freiwild für Moslems macht und als Schlampen definiert?

Die Linken/Rotgrünen/Islamverharmloser, die jeden als rechten Hetzer verfluchen, der vorsichtig nachfragt? Die elenden Volksvermischer? Soros, der Volksmörder? Die Schleuserorganisationen der evangelischen Kirche auf dem Mittelmeer? Carola Rackete?

Alles falsch.

Die AfD ist schuld, lol. Und die noch rechteren Kritiker der fremden Flut, wie dieses Blog.

Warum? Ja, ich weiß es nicht, aber man sagt das.

Man fällt um vor soviel Blödheit der grünroten Vollidioten.

Ja, da steht den meisten schon länger hier Lebenden ein gewaltiger Lernprozeß bevor.

Mir wird das immer wurschtiger. Wer es will, soll es so haben. Danisch weist trotz aller sonstiger Ahnungslosigkeit zurecht darauf hin, daß es sowas vor der Fremdenflut im alten Deutschland nicht gab.

Jetzt büßen halt die Kinder für die Dummheit der linksgründoofen Eltern.

Es wird noch härter kommen. Und mir ist es immer egaler.

*

Mit dem richtigen Leben nichts zu tun

*

Gerade sabberte ein Prof. Andreas Zick in meiner Lieblingshasssendung „Kulturzeit“ über Hass. Er ist ja auch Hassforscher.

Wir ersparen uns das Geschwätz. Mich hat mal der Lebenslauf dieser Person interessiert und so las ich mich in Wikidoof ein.

Nichts darin deutet darauf hin, daß der Herr Professor irgendwo einmal mit dem richtigen Leben in Kontakt gekommen wäre. Wie so viele seiner Sorte.

Die frühstücken morgens Bücher und scheißen am Abend Studien aus.

*

Ein Text von Frankstein: Das Christentum beseitigen?

*

Das Christentum beseitigen?

Auf einem Kinderkanal lief ein Zeichentrickfilm, in dem ein “ Böser“ das Christentum beseitigen will.
Was erfolgreich von einem kleinen Mädchen verhindert wird. Wie geht das, das Christentum beseitigen ? Indem man denjenigen, der es praktiziert beseitigt.
“ -tum — [tu:m], das; s : 1. kennzeichnet die Tatsache, dass jmd. das im Basiswort Genannte – meist ein Maskulinum – ist oder so lebt bzw. handelt, bezeichnet die Art des Verhaltens von Personen“
Wenn man Mannestum beseitigen will, muss man die Männer beseitigen. Dieses wurde 1914 und 1939 teilweise erfolgreich duchgeführt. Zuerst waren es die Alten Reichsdeutschen und dann die Neuen. Es ist unbestritten, dass jeweils ein Großteil der Besten der Besten des Reiches beseitigt wurden. Oder ist hier Jemand, der die Besten in der Etappe vermutet? Oder sogar sich selber für besser hält? Gar meint, in seinem Kellerloch die Weisheit löffelweise zu schaufeln und die Welt nur aus der Käferperspektive betrachtet? Mannestum ist nicht beseitigt, noch nicht, wird aber mittels Prä-Diagnostik, Organspende-Verpflichtung und Sterbehilfe fortgesetzt. Wenn der Mensch- der deutsche Mann- auf 1 Million reduziert ist, gerät das Mannestum ernsthaft in Gefahr. Nach heutiger Analyse wird das 2.100 sein. Das erscheint ziemlich land, weshalb niemand die Idee hat, das Christentum zu beseitigen. Warum auch soll man eine Heilslehre ( Christentum ist keine Religion!), zerstören? Eine internationale Holding oder Bank zerstört doch auch niemand.
Man unterläuft sie mit Quoten und Zoten ( weibliche Priesterinnen/ Mißbrauchsvorwürfe an die Männer) , teilt sie ( Katholen/ Chalvinismus/ Lutheraner) und überführt sie in andere Beteiligungen ( Ökumene und das Bekenntnis eines gemeinsamen Gottes Jallahwe). Dabei werden gewinnbringende Unternehmensteile verscherbelt ( Kirchengüter zu Schwankhallen und Moscheen) und überhaupt die Verwirrungen des NT beseitigt. Was bleibt = der Tempel als Spielhölle und Puff! Damit ist das Christentum nicht beseitigt, sondern wieder bei seinen Wurzeln angekommen ; das Christentum hat seine Wurzeln in der hebräischen Genesis und im Alten Testament der Juden. Der Sozialismus ist auch kein Gegenentwurf, wie oft irrtümlich verbreitet wird. Er beruht auf der Soziallehre der jüdischen Jesuiten, die als Sepharden Spanien und Frankreich ins Chaos stürzten und die einstigen Weltmächte zum Gespött machten. Die als Jakobiner den Wohlfahrtsstaat begründeten und weltweite Krieg entfesselten. Merke= Wohlstand wird als gut empfunden, wenn er mit vorheriger Armut verbunden!
NS
Heute wird der Fisch des Jahres gekürt= es ist die “ Nase“ eine Karpfenart, Fisch= Christentum ; Nase ist der jüdische Zinken. Und ja, es wird eine besondere Sogfalt im Umgang mit den schrumpfenden Beständen gefordert.

Zahlencodes werden sehr viel teurer.

 

pexels-photo-259027

Geld mag Bitcoin nicht

*

Der Bitcoin. 

Ein dolles Ding oder so. Vor etwa einem Jahr  – nee, lol, es waren 2 Jahre, kündigte ich hier auf dem Blog pünktlich 2 Wochen vor dem großen Absturz zielgenau diesen Absturz an. Es ging tief hinunter und ich war nicht dabei.

Mittlerweile konnte man wieder binnen kurzem 145 % Plus machen, wenn man zur rechten Zeit wieder eingestiegen ist. Man kann sich ja den Chart angucken.

Als jemand, der schon lange gelegentlich mit Aktien und Fonds rumhantiert, frage ich mich natürlich, was hinter diesen sehr gewinnträchtigen (und vorher sehr verlustträchtigen) Bewegungen steht. Denn bei vielen Zahlencodefreunden ist die Begeisterung für den Bitcoin (etc.) ungebrochen groß. ) Die Vorteile sind selbstverständlich auch mir bekannt.)

Wenn eine Firma (AG) im Jahre 2019 kaputte Grammophone verkauft oder etwa Pferdekutschen aus verdünntem Muschelkalk mit viereckigen Rädern, ist die Gefahr groß, daß sie an der Börse abkackt. Oder zuviel Personal beschäftigt und mit milliardenschweren Schadensersatzprozessen überzogen wird. Da wird man sich nicht wundern, wenn der Kurs in den Keller fährt, wo man dann die Telekomaktionäre trifft, die auf Aaron S. vertraut haben (gemeinhin als Ron Sommer bekannt), der aber nur alles Firmeneigentum krass überbewerten ließ. Aber das war eine andere Nummer.

Welche nachvollziehbare Geschäftsentwicklung steht eigentlich hinter Bitcoin und Co? Eigentlich gar keine. Irgendwelche Rechner stellen  sehr energieverbrauchend Zahlencodes her. Das sind einfach sehr lange Zahlenreihen. Kann man nicht essen oder damit zur Arbeit fahren.  Wieso schwanken die so, daß man ruckzuck sein Vermögen dritteln oder verdoppeln kann? Werden Zahlen teurer?

Dahinter stehen milliardenschwere (((Banken))) und andere (((Investoren))), die kaufen oder verkaufen und damit den Preis bestimmen. Leute, die sonst Dollarscheine für die Welt drucken, damit Öl gegen grünes Papier kaufen und kein Interesse an virtueller und unkontrollierter Konkurrenz haben.

Also werden durch Kursmanipulationen die Bitcoin-Gläubigen ein paarmal in den Ruin getrieben, bis die Zahlencodes an der Börse wie die Amsterdamer Tulpenzwiebeln behandelt werden: Man ist gebranntes armes Kind und beachtet sie nicht mehr. Der nächste Absturz wird kommen.

Wie machen (((sie))) es?

SO machen (((sie))) es.

———————————————————————————

https://vitzlisneuer.wordpress.com/2018/12/10/der-bitcoin-kaufen-sie-lieber-wurst/

ach ja, hier ist der damalige artikel:

————————————————————-

Lange kann es nicht mehr dauern …
11. Dezember 2017 – 12. Dezember 2017 vitzli Allgemein
*

Da wird Blut fließen:

>> hier war die graphik<<

Ohne Kommentar

Oder doch: das erinnert mich total an den kompletten Absturz des „Neuen Marktes“ vor rund 15 Jahren.

PS: Das ist natürlich keine Anlageempfehlung.

Dafür machen die Zwangsglotz-Medien – Nachrichten schon reichlich Werbung für die Tulpenzwiebel namens Bitcoin. DAS wiederum erinnert an die entsetzlich blutige Geschichte der „Volksaktie“ Telekom unter der Führung des Konzernchefs Aaron (Ron) Sommer.

Volkswirtschaftlich interessant wird es, wenn die große Bitcoin-Spekulation auf Kredit erfolgt.

*

 

Relewanzen 191111: Männer und Ausreise

pexels-photo-997731

*

Frisch aus dem Irrenhaus:

Bundesfinanzminister Olaf Scholz (SPD) will reinen Männer-Vereinen die Gemeinnützigkeit entziehen. Scholz, der für den SPD-Vorsitz kandidiert, sagte „Bild am Sonntag“: „Wir ändern gerade das Gemeinnützigkeitsrecht. Vereine, die grundsätzlich keine Frauen aufnehmen, sind aus meiner Sicht nicht gemeinnützig. Wer Frauen ausschließt, sollte keine Steuervorteile haben und Spendenquittungen ausstellen.“

MMNews

und:

Die Zahl der in Deutschland lebenden ausreisepflichtigen Ausländer ist zuletzt angestiegen.

Ende 2018 wurden noch 235.957 gezählt, Ende September 2019 waren es 247.406, berichtet die „Welt“ (Montagsausgabe) unter Berufung auf das Innenministerium.

MMNews

Kein Wunder, daß die Deutschen bis 85 arbeiten sollen!

Und hier köstlich von Danisch:

Die neue Gesellschaftsordnung ohne den weißen Mann

Mann, sind die dämlichen Emanzen-Weiber blöd!

*