Habecks Dreckssaftladen

Symbolbild

Die Klimaextremisten von der „Letzten Generation“ erhielten mittelbar Fördergelder des Bundesministeriums für Wirtschaft und Klima (BMWK). Das berichtet die Welt am Sonntag. Demnach profitierte die Gruppe von einem Konto, das vom Verein Elinor geführt wird.

https://www.tichyseinblick.de/daili-es-sentials/das-bundeswirtschaftsministerium-stuetzte-die-letzte-generation-mit-foerdergeldern/

———————————

Die Ampelirren lassen keinen Weg aus, um dem deutschen Volk zu schaden. Die Klimaschwachköpfe bockieren stundenlang den Verkehr und behindern Steuerzahler bei der Arbeit oder auf dem Heimweg und kriegen von den Volksfeinden in Berlin auch noch ebensolches Steuergeld in die Taschen gesteckt!

Nach Angaben der „Letzten Generation“ habe diese mittlerweile mehr als 118.000 Euro an Zuwendungen gesammelt. Eine Anfrage der Zeitung, wofür das gesammelte Geld genutzt werde, beantwortet die Gruppe nicht.

Da möchte (((jemand))) dem deutschen Volk massiv Schaden zufügen. Und seine Schergen spuren perfekt.

*

12 Gedanken zu “Habecks Dreckssaftladen

  1. Führen jetzt bereits die einzelnen Ministerien Krieg gegeneinander? Da steht im weiteren Textverlauf: „Neue Ankündigungen der Klimaextremisten zu Blockaden und Protesten für den kommenden Herbst würden vom Bundesinnenministerium (BIM) „sehr ernst“ genommen.“
    Beobachtet also somit das BIM Aktionen von gefährlichen Vereinen, welche aber vom BMWK finanziell unterstützt werden? Das ist genial. So erhält man sich zumindest seine Lebensberechtigung, indem man sich gegenseitig „Arbeit macht“. Also so wie man munkelt, dass es schon Glaser gegeben hätte, die irgendwelche Lausbuben fürs Scheibeneinschmeißen bezahlt hätten.
    Ich habe bisher immer noch gehofft, dass wir den laut (((deren))) Drehbuch zu rammenden Eisberg erst aus gewisser Nähe sehen, wenngleich darauf zurasend. Aber mittlerweile glaube ich, dass wir schon begonnen haben, ihn in Zeitlupe genüsslich zu streifen.
    Vorschlag: die Ministerien sollten zur allgemeinen Volksbelustigung damit beginnen, gegeneinander öffentlich im Vorabendprogramm anzutreten. Im Kampf auf Leben und Tod natürlich! Ich würde auch helfen, eigens dafür eine schöne Arena im römischen Stil zu bauen.

  2. vielleicht sollte das blog künftig schwerpunktmäßig die ganzen stattfindenden volksverrätersachen aufs korn nehmen. stoff gäbe es da genug. vielleicht kapiert dann der eine oder andere etwas. themen künftig einfach alles, was uns deutschen schadet. namen und fakten. auch wenn es nichts hilft 😀

  3. Denk dran:
    Das Grundgesetz wurde ohne Zustimmung des Volkes „beschlossen“ und wie man bemerken konnte wieder aufgehoben.

  4. Gucker sagt:
    24. JULI 2022 UM 10:15

    Wann und wie wurde es aufgehoben? 😐

  5. Gucker sagt: 24. JULI 2022 UM 10:15
    „Wann und wie wurde es aufgehoben? 😐“

    Genau so wie es beschlossen wurde.

  6. Wann und wie wird ‚meine‘ Moderation endlich mal aufgehoben – genau so wie sie beschlossen wurde?! :-/

  7. Tante Lisa sagt:
    26. JULI 2022 UM 5:03

    Solange hier gewisse Ideologien von Dir verHERRlicht werden, bleibst Du unter Moderation!!
    Basta!!

    DER_M0D 👾

  8. Modder,

    ich stehe zum Führer, denn es verhält sich stets geneu so, wie von Dr. Goebbels in seinem finalen Wiederhall ewiglich versteinert – bis in die jetzige Zeit und für immer darüber hinaus: was hat der Jutt uns Führer allen Ernstes entgegenzusetzen?!

  9. Idiologien? Mehrzahl? 😀
    Und welche konkrete Idee lag denn dieser angeblichen Ideoogie zu Grunde?

  10. “ wie köstlich sind vor mir, o gott, deine gedanken, sagt David, deine speculationen, deine idéen die du gehabt (bei erschaffung der erde); ihrer ist eine summa, so grosz wie der sand am meer. “
    David war ein Idiot, der außer Steinschleudern keine wirkliche Handwerksausbildung hatte.
    Ideologen sind Nichtsnutze, die imaginären Gedanken applaudieren. Im Gegensatz zur Religion, die auf
    wahren Ereignissen gründet und dem Schamanentum , welches sich in der Natur begründet, ist
    die jüdische/semitische Ideologie Produkt von Aufmerksamkei-Heischenden, die ihren Fürzen Namen geben.

  11. Frau schmuggelt Vagina in Waffe

    Vielleicht sehen wir das als Gesellschaft auch falsch = vielleicht ist das ein Mann und die Waffe ist seine
    Vagina. Wenn die zuschnappt ( der Bolzen zuschnappt), ist es duster.
    Mir gehen die Worte aus, um den erbärmlichen Zustand der Medien und deren Konsumenten zu beschreiben.
    Von Ex-Generälen, die Putins Untergang beschreiben ( schickt mehr Panzer und Lafetten, wollt ihr die Ukraine retten !), bis hin zu Schwarzen Löchern in der Galaxis ( Schwarze-Löcher-Forschung ist eine anerkannte Wissenschaft !), die Irren sind überall. Und tatsächlich stehen dahinter Regierungs-Programme. Ein General ist ein ( inaktiver ) politischer Beamter, vor und nach dem Dienst darf er sich zu politischen Dingen nicht äußern und Krieg ist die Fortsetzung der Politik mit anderen Mitteln.
    Und Schwarze-Löcher-Forschung, Mondfahrt und Mars-Eroberung ist die Arbeitsbeschaffungsmaßnahme für nutzlose Behinderte. Findet aber nicht in der Regierungspolitik statt, sondern in Garagen-Werkstätten. Selbst dazu sind die Politiker unfähig. Wie dämlich muss man sein, Verkehrs- und Energiewende, Raumfahrt und die Volksgesundheit bepissten Autisten zu überlassen. E-Mobilität ist tot, Energiewende ist tot, Zukunft ist tot und Raumfahrt sowieso, wenn nicht die verpönten Ressourcen aus Kohle, Öl, Stahl und Gas zum Ausbau benutzt werden dürfen.
    Was überhaupt nutzt es der Erde, die giftigen anorganischen Moleküle im Mutterleib zu belassen?
    In kleinen Portionen an die Oberfläche befördert, richten sie weniger Schaden an , als ein Ausbruch.
    Merke = der Krakatau-Ausbruch im 19. Jahrhundert hat mehr Metalle, Gase, Öle in die Luft geblasen, als alle Industrie nach dem Ausbruch. Im 10. Jahrtausend v.C. haben die Eiffel-Vulkane soviel Erze verteilt, dass noch 5.000 Jahre später das Eisen beim Pflügen aufgesammelt werden konnte. Die Seen und Flüsse weltweit und die Meere enthalten toxische Mineralien, Eisen, Aluminium, Brom und Mangan aus den Tiefen der Erde und nicht aus Menschenwerk. Die Bedeutung der Zweibeiner in diesem Mahlstrom der Zerstörung und Zersetzung ist nicht messbar, so hat er auch dem atomaren und molekularen Beschuss aus dem Weltraum nichts entgegenzusetzen; die Schätzungen
    zufolge das Gewicht der Erde um jährlich 1-10 Millionen Tonnen Schutt erhöhen. Überhaupt ist auch die gesamte Erdkruste um den metallenen Kern aus diesem Schutt entstanden. Erfreut euch am Tanz unter der Linde; die steht nicht zufällig dort. Sie ist von Menschen angepflanzt. Überhaupt sind auch nicht Wälder naturbedingt, sie haben sich dank der Mühseligen Arbeit von Vögeln, Nagern, Insekten und auch Menschen verbreitet.
    Eine wie auch immer ausgewogene Natur gibt es nicht, es sei denn, sie ist von Menschen angelegt.
    Nur in diesem geschützten Habitat können bekackte Amateure überhaupt an Naturschutzmaßnahmen denken.
    Es sind ohne Zweifel die bigotten Pharisäer, die Bombenterror für die Zivilisation fordern. Termiten, deren winziges Hirn ein Leben in Schutt und Asche, in faulender Erde als einzig mögliches hält.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s