Wie oft wird eigentlich eine arbeitende Bäckereifachverkäuferin gefickt?

D0R0025339585 - mufl

Oh – falsches Symbolbild …

*

Irres aus der MMNewskommentarwelt:

 

Darum ist es auch Zeit für ein BGE. Das Amt zwingt einen nur in Zeitarbeit mit Hungerlohn und wenn sie dich nach gebrauch feuern, bekommste von den Hungerlohn 60% Alg Da haben sie Dich 5 Fach gefickt. Zwangsarbeit machen, Hungerlohn bekommen, und kein Leben und keine Altersvorsorge und Mini Alg1 das einen Zwingt noch zum Sozialamt zu gehen weil es unter Hartz 4 ist…und dann haste 2 Ämter am Arsch kleben die dich Sanktionieren und Terrorisieren und Dich wieder nötigen erpressen und zwingen wieder so ein Sklavenjob anzunehmen. Aber was hat sich Verbessert finanziell ? Nichts ! Jedes Jobangebot das sich finanziell nicht lohnt ist sittenwidrig und muss vom Arbeitslosen abgeleht werden dürfen!

Wie oft wird die jeden Tag um sechs Uhr morgens unterbezahlte und für dieses faule und arbeitsscheue Subjekt Steuern zahlende Bäckereifachverkäuferin im Laden gefickt?

365 mal? Jedes Jahr?

*

13 Gedanken zu “Wie oft wird eigentlich eine arbeitende Bäckereifachverkäuferin gefickt?

  1. Ja, wir bekommen ganz viele „Fachkräfte“ „geschenkt“. 🙂
    Aber wenn ich mich mit dem Gastwirt aus meinem Bekanntenkreis unterhalte, erzählt Er mir jedes Mal, welche Betriebe wieder schließen, weil die Betreiber kein Personal mehr finden.
    Und jedes zweite Pizza Taxi fährt zugekleistert mit Plakaten herum, mit dem Aufruf:“DRINGEND Fahrer gesucht!“
    Achso, ich vergaß, Ärzte und Raketenwissenschaftler können doch nicht in der Gastro arbeiten, oder Pizza Taxi fahren. 😉 😉 😉

  2. BTW: Muss man eigentlich Arzt oder Raketenwissenschaftler sein um zu verstehen, dass wir von vorne bis hinten verarscht werden?
    Sind wir hier alle auf dem Niveau von Ärzten und Raketenwissenschaftlern?
    Oder haben wir ganz einfach geschafft, die Filter im Kopf loszuwerden? 😉
    Und warum haften die Filter bei den Meisten so stark?
    Ich hätte gerne eine Möglichkeit, meine Mitmenschen von den Filtern zu befreien, dass Alle aufwachen und auf der Stelle den Wahnsinn nicht mehr mitmachen.
    Das ist mein Traum.
    Wird leider ein Traum bleiben.

  3. Ich sag mal spontan= zu wenig! Ich hab da in meiner Stammbäckerei zwei wirkliche Schöne zum Anbeißen. Umschichtig sind die immer in Eile, mal muss ein Kind zu ner Veranstaltung, mal abgeholt werden, dauernd sind sie in Gedanken in der Schule oder im Kindergarten. Und die Reiferen müssen sich um die Enkel kümmern, was wegen der Erwerbsarbeit aber schwierig ist. Es gibt andere, die sich unterhalten lassen, dazu hatte in den 70ern ein Wirtschaftsjournalist gefordert= wer nicht arbeitet und zudem Alimente kassiert, sollte sich wöchentlich einmal rundum bei seinen arbeitenden Nachbarn bedanken. Das würde die Akzeptanz für geringwertige Beschäftigung steigern. Tatsächlich besteht der einzige Wert vieler Arbeitsloser alleine in seiner Anwesenheit am möglichen Arbeitsplatz. Richtig ist aber auch, zunehmend geraten Arbeitswillige unverschuldet in diese Not= das aber ist politisch gewollt und kann nicht zu Lasten der Arbeitenden gehen. Ein Grundeinkommen verbirgt nur die wahren Schuldigen= die Politiker.

  4. „Wie oft wird eigentlich eine arbeitende Bäckereifachverkäuferin gefickt?“

    Nicht so oft wie der „White Male“ hääähäääähäääähääää 🤡

    „CLOWN WORLD ORDER“

    udn vesucrhröwng

    _https://www.zerohedge.com/political/uks-national-health-service-deny-treatment-racists-and-sexists

    „UK’s National Health Service To Deny Treatment To „Racists“ And „Sexists“

    „The North Bristol NHS Trust said that “threatening and offensive language,” as well as “racist or sexist language, gestures or behaviour” and “malicious allegations” would all be punishable offenses.

    Patients who commit such an infraction will be subject to a “sports-style disciplinary yellow card and then final red card in which treatment would be withdrawn as soon as is safe.”“

    ÜRETSBEZT

    „Der North Bristol NHS Trust erklärte, dass „bedrohliche und beleidigende Sprache“ sowie „rassistische oder sexistische Sprache, Gesten oder Verhaltensweisen“ und „böswillige Anschuldigungen“ unter Strafe gestellt würden.

    Patienten, die einen solchen Verstoß begehen, werden einer „sportlichen gelben Karte und dann einer endgültigen roten Karte unterworfen, bei der die Behandlung abgebrochen wird, sobald sie sicher ist“.“

    Giel oedr?

    🤡

    „Susan Buchanan: „You stop it, you are a white male!““

    „Unhinged liberal spews at elected officials…

    „I don’t want to hear what you have to say.“

    „You shouldn’t have an opinion on that. That is the point. Why do you have an opinion on equity?“

    „You have been white from birth,“ Buchanan told fellow trustees Dan Moroney and Deno Andrews. „Why are you arguing what is a system of oppression? You’ve never experienced one, so shut up! I don’t want to hear from you! Just stop Dan, just stop Deno. You are not oppressed and people in Oak Park and we are trying to recognize that as a community.“

    Never mind they are elected to their offices, representing their constituents of all color.

    ÜRETSBEZT


    Ungehorsamer Liberaler spuckt gegen gewählte Amtsträger …

    „Ich will nicht hören, was du zu sagen hast.“

    „Sie sollten keine Meinung dazu haben. Das ist der Punkt. Warum haben Sie eine Meinung zu Gerechtigkeit?“

    „Sie waren von Geburt an weiß“, sagte Buchanan zu den Kollegen Dan Moroney und Deno Andrews. „Warum argumentieren Sie, was ein Unterdrückungssystem ist? Sie haben noch nie eines erlebt, also seien Sie still! Ich will nichts von Ihnen hören! Halten Sie einfach Dan an, halten Sie einfach Deno an. Sie sind nicht unterdrückt und die Leute in Oak Park und wir versuchen, das als Gemeinschaft zu erkennen. “

    Egal, sie werden in ihre Ämter gewählt und repräsentieren deren Bestandteile in allen Farben.“

    the wlhoe wrlod is a tairehus

  5. 1. köstlich:

    https://www.morgenpost.de/berlin/polizeibericht/article227573587/30-Maenner-liefern-sich-Massenschlaegerei-in-Krankenhaus.html

    wer das komisch findet, ist ein rechter hetzer, lol.

    2. wahnsinnig. die grünen wollen die vermieter entmachten:

    https://www.danisch.de/blog/2019/11/06/vertragsrecht-absurd/

    an beamtenehepaar vermietet, plötzlich hockt eine zigeunersippe in der wohnung.

    das sind irre!

    3. wie die lügenpresse manipuliert. „Kulturzeit“ gerade:

    „der täter wollte in eine synagoge eindringen und tötete dann 2 Menschen.“

    es entsteht der eindruck, daß die toten juden waren. richtig ist es aber, daß der zuerst irgendeine frau auf der strasse erschoß und erst später auf die tür der synagoge schoß (ohne daß die aufging). so schieben sich die juden in die opferrolle (ähnlich war auch eine stellungnahme der synagoge verfasst), während in wahrheit eine deutsche passantin das opfer war. (das zweite soll auch ein deutscher gewesen sein).

  6. Es hieß lange, das sei in Afrika erfunden worden. Neuerdings gibt Stimmen, die Erfindung käme doch aus Bayern. Der älteste bekannte Fund eines aufrecht gehenden Menschenaffen stamme aus Bayern wird heute vermeldet. Manchmal hat die Natur echt Humor. Oh wird das jetzt ein Gekeife geben. Herrlich. 😀 -https://www.danisch.de/blog/2019/11/06/eine-bayerische-erfindung/

  7. Packstaner sagt:
    7. NOVEMBER 2019 UM 0:27

    Packi, der Fund ist echt. Der „Danuvius guggenmosi“ hat aber mit einem „Homo sapiens“ viel weniger zu tun, wie ein Apfel mit einer Birne.

    Frag jetzt nicht, wer mir das gesagt hat, du ahnst es sicher.

  8. @vitzli, den 6. November 2019 um 20.14 Uhr

    Zu Punkt drei:

    Mit der Zirkusnummer hat sich der Jutt keinen gefallen getan – so blöd ist Michel noch nicht, bei zwei zu Tode gebrachten Landsleuten von einen Angriff auf die Synagoge zu phantasieren.

    Darum ja tischen die etablierten Medien ja immer wieder diese Ente auf, um es glauben zu machen – Glauben und Wirklichkeit sind und bleiben aber zwei verschiedene Welten.

  9. Flaschenpost von Nemo sagt:
    7. NOVEMBER 2019 UM 1:31

    Packi, bei der Verifizierung meiner Antwort muss ich gestehen, dass ich mir nicht mehr so sicher bin, ob die Antwort mir nicht der Teufel persönlich zugeflüstert hat. Gen1:31 „Und Gott (Elohim) sah an alles, was er gemacht hatte, und siehe, es war sehr gut“ „And Elohim saw everything that he had made and that it was very good. “

    Sagen wir es so, ich als Lehm hab keine Ahnung, was der Töpfer sich bei allem gedacht hat. 😁

    Gute Nacht

  10. Packi, wenn er aufrecht ging, war er ein Saupreiß auf UR-Laub. Ältestes menschenähnliches Fossil ist
    Darwinius masillae aus der Grube Messel bei Darmstadt ( DARMstadt = wo erblickt der Mensch die Welt?). Älteste Nachweise von menschlichem Wirken= Steinpflaster in Thüringen 340.000 vor C./ Speere dito 330.000 vor C. Ältestes Menschen-Skelett = Neandertaler nahe Düsseldorf 300.000 v.C.
    Es gibt weltweit keinen Nachweis älterer Menschen, ihrer Werkzeuge oder Siedlungen. Gerade aber versuchen beflissene Jahwe-Jünger wieder, die ersten Menschen nach Afrika zu verpflanzen.
    Nemo, warum so bescheiden? Aus Lehm wurden die Jahwe-Jünger erschaffen, was sie auch fest behaupten. Irre ich mich, wenn ich erinnere, dass Du von gefallenen Engeln sprachst?
    Wobei nicht gemeint ist, dass sie vom Himmel stürzten; sondern aus dem Schoß einer Irdischen auf den Boden fielen, wo sie von HEB-Ammen aufgehoben wurden. Gefallen bedeutet auch= im Niveau – körperlich und geistig- unter den Göttern , aber halbe Götter. Warum freiwillig sich auf das Niveau der Go-Le( h)ms begeben?

  11. Packstaner sagt:
    7. NOVEMBER 2019 UM 0:27
    Habe den besagten Artikel bei Danisch eben gelesen.
    Die letzten vier Sätze gefallen mir äußerst gut. 😉
    Jetzt kommt sein Gehirn tatsächlich richtig in Wallung.
    Besonders der Schlußsatz:“Spannende Frage, wie es dann weiterging.“
    Zur Antwort auf diese Frage habe ich eine klare persönliche Meinung: DAS hat uns die ganze Sch…. eingebrockt, die seit hunderten von Jahren nun läuft.
    Da hätte es der Schöpfer besser so gemacht, wie bei den Menschenaffen, dass sich die unterschiedlichen Arten eben nicht untereinander paaren können.
    Hätte uns Millionen von Toten erspart.
    Ein paar Schutzmaßnahmen hat die Natur ja schon eingebaut.
    Es gibt ja den Spruch, dass Paare, die besonders gut geeignet sind um sich miteinander fortpflanzen zu können, „gut riechen können“
    Ich als weißer Mann, der u.A. auch sehr viel Tanzen geht, mit den unterschiedlichsten Tanzpartnerinnen habe es auch schon oft erlebt.
    Weiße Frauen haben für mich einen angenehmen Geruch, während schwarze Frauen einen scharfen unangenehmen Geruch verströhmen.
    Auch viele Tanzpartnerinnen haben mir das bestätigt, dass schwarze Männer für sie einen unangenehmen scharfen Geruch verströhmen.
    Damit sagt die Natur schon, pflanzt Euch nicht miteinander fort.

  12. Einfach mal in die Gugel-Suchmaschine einpflegen, und zwar:

    Forscher erkunden Grab Friedrichs III.

    Es werden sehr interessante Einblicke zu unseren Vorfahren gewährt – in diesem Falle in bezug Friedrich III., der 1415-1493 lebte und Kaiser unseres Heiligen Römischen Reiches deutscher Nation (HRR) war.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s