Leseempfehlung in der gedruckten JUNGEN FREIHEIT über Libyen und die Kriegsverbrechen der USA und Komplizen …

*

Ich habe den Artikel in der aktuellen JF schon zweimal gelesen. Leider im Internet nicht erhältlich. Ich werde ihn aufheben und archivieren. Er ist von Prof. Thomas Bargatzky.

Wer den Artikel gelesen hat, versteht die gesamte Außenpolitik der USA und Europas. und bleibt forthin illusionslos.

Und man versteht sofort die Hetze gegen Kim Arsch, Putin, Orban und den Iran.

Und nein, ich werde ihn nicht hier reinkopieren. Dafür bin ich zu faul.

UPDATE: 

In den Kommentaren befindet sich ein Link zu dem Text.

*

38 Gedanken zu “Leseempfehlung in der gedruckten JUNGEN FREIHEIT über Libyen und die Kriegsverbrechen der USA und Komplizen …

  1. @Vitzli
    Meinst Du diesen Artikel?:

    -http://www.swg-hamburg.de/Aktuelles/Warum_Libyen_zum_Failed_State_wurde.pdf

  2. Ich meine der Artikel in der JF und der Link von Niedersachse sind identisch. Paßt jedenfalls.

    Ich wundere mich, daß die JF den Artikel bringt, wo sie doch unterwandert sein soll.

    Übrigens, Thomas Bargatzky schreibt seit Jahren für Sezession Artikel.
    Sezession-Herausgeber ist Götz Kubitschek, und er arbeitet eng zusammen mit Martin Sellner und Compact-Herausgeber Jürgen Elsässer u. a.

    https://sezession.de/46396/russland-will-krieg

    Ich denke, daß auch hier Wachsamkeit nötig ist.

  3. Nachtrag zu meinem Komm:

    Journalistische Vita (Jürgen Elsässer):

    COMPACT-Magazin, Chefredakteur
    Konkret, Redakteur
    Allgemeine Jüdische Wochenzeitung, Autor
    Kursbuch, Autor
    Junge Welt, Autor
    Neues Deutschland, Autor
    Freitag, Autor

    -https://www.compact-online.de/juergen-elsaesser/

  4. Hetze gegen Deutschland !
    Deutschland ist der Schuldige, wie IMMER !

    Deutschland lebt auf Pump – Ressourcen für 2018 verbraucht

    Jahr für Jahr verbrauchen die Menschen mehr natürliche Ressourcen als der Planet zur Verfügung hat. Auch Deutschland überlastet die Erde und lebt von Mittwoch an wieder auf „Kredit“.

    Deutschland hat an diesem Mittwoch seine natürlich verfügbaren Ressourcen für 2018 aufgebraucht. Das ergaben Berechnungen der Forschungsorganisation Global Footprint.

    Die Menschen in Deutschland lebten dann für den Rest des Jahres auf Kosten kommender Generationen und der Menschen im Süden, teilte die Umwelt- und Entwicklungsorganisation Germanwatch mit.

    Dass Deutschland diesen Zeitpunkt etwa eine Woche später als im letzten Jahr erreiche, hänge mit wetterbedingten Emissionsschwankungen zusammen, sagte Germanwatch mit Verweis auf Global Footprint.

    Deutschland zählt zu den größten Sündern

    Wenn alle Menschen weltweit so leben und wirtschaften würden wie in Deutschland, dann bräuchte die Weltbevölkerung drei Erden. Der ökologische Fußabdruck der Menschen und der Wirtschaft müssten kleiner werden.

    Deutschland liege im globalen Vergleich im oberen Viertel aller Länder. Der globale Erdüberlastungstag werde im August erwartet.

    Bisher sei keine Trendwende in dem viel zu großen Ressourcenverbrauch in Sicht, sagte Julia Otten von Germanwatch: „Der Tag zeigt, dass wir schnell unseren CO2-Ausstoß verringern müssen, der in Deutschland seit 2009 nicht mehr gesunken ist.“

    Vor allem bei den Emissionen aus der Energieversorgung und dem Verkehr bestehe dringender Handlungsbedarf. Aber auch der Flächenbedarf für die Fleischproduktion und die Überlastung der Böden durch Düngemittel überfordere den Planeten.

    -https://web.de/magazine/wissen/deutschland-lebt-pump-ressourcen-2018-verbraucht-32943080

  5. Deshalb muß Deutschland niedergemacht werden, für IMMER !

    Hatten wir doch schon mal… mind. 2 x …..

  6. Es kann in niemandes Interesse liegen, wenn sich Deutschland und Rußland gegenseitig als Hauptverbündete betrachten.
    Henry Kissinger 1994

    Passende, aufklärende Lektüre:
    „Die einzige Weltmacht: Amerikas Strategie der Vorherrschaft“ von Zbigniew Brzezinski und
    „Das eurasische Schachbrett“ von Bernhard Rode.

    „Die einzige Weltmacht: Amerikas Strategie der Vorherrschaft“ von Zbigniew Brzezinski
    (ganzes Buch im Pdf-Format):
    -http://www.dragaonordestino.net/Drachenwut_Blog_DragaoNordestino/Freies-Konsensforum/Freies-Konsensforum_arquivos/Die-einzige-Weltmacht.pdf

    „Das eurasische Schachbrett“ von Bernhard Rode
    (leider nur ein Pdf-Inhaltsverzeichnis)
    -http://www.gbv.de/dms/sub-hamburg/673039935.pdf

    -http://www.adew.eu/berichte/Das_grosse_Spiel_ade_Schachbrett2.pdf

  7. ebbes 1037

    da wüßte man gerne genauer, welche anteile auf die industrie und welche auf die bevölkerung fallen. die dax-firmen gehören mehrheitlich „ausländern“. sollten die hauptanteile auf die industrie fallen?

  8. Niedersachse,

    genau! danke für den link. ein ganz hervorragender artikel. man erkennt die verbrecher in den politischen führungen und ihre schweren verbrechen. da braucht man sich über die deutsche regierung auch keine illusionen zu machen. wer da noch an das gute glaubt, dem ist nicht mehr zu helfen.

  9. Wachsam sein, ich gebe ebbes recht, aber nicht verzetteln. Jeder, der öffentlich sich äußert, hat eine Agenda. Die anderen sind die Schlafschafe. Und natürlich ist der Feind meines Freundes auch mein Feind; nur wer ist mein Freund ? Bei den Genannten ist immer zu fragen, was nutzen mir seine Äußerungen und/oder Taten? Insoweit ist es mir schnurz, wie andere die Genannten beurteilen; einzig mein Urteil ist maßgebend ( sorry ebbes). Ich befolge auch keine Leseempfehlungen- aus genau dem gleichen Grund (sorry Vitz). Ich glaube auch nicht, dass wir überhaupt Empfehlungen brauchen, ich glaube mittlerweile fest, die Dinge kommen unaufgefordert ins Haus. Sagte ich bereits, dass ich nicht an die Kraft des -Gedanken-machens glaube? Nicht mehr. Ich sagte es bestimmt. Ich bin sicher, dass alle Gedanken in einer Cloud vorhanden sind und wir nur den Zugang brauchen. Und der erfolgt weitgehend unbewußt und ist abhängig von der Aufnahmebereitschaft des Individiums. Fragt mich nicht, wie das geht. Wie es nicht geht, weiß ich allerdings. Wer sein Hirn vollstopft mit dem unvollständig verdauten „Wissen“ anderer Gedankenloser, wer gar einem “ Wissensvermittelnden System“ das Wort redet, wird keinen Zugang erhalten. Selbst wenn es gut gemeint war, ist der Beweggrund zu hinterfragen. Aktuell beklagen Ausbilder deutschlandweit, dass hervorragende schriftliche Bildungsabschlüsse nicht für Ausbildung taugen. Und es gibt keinerlei Verfahren um über die Jahre zu vergleichen. Wir wissen defintiv nicht, wieweit sie Kompetenz für organisches oder wirtschaftliches Überleben sichern. Bezeichnend ist nur, dass junge Menschen verpflichtet werden, über ihre Sicherung im Alter nachzudenken. Junge Menschen sollen Berge erklimmen, Schluchten überwinden, Tunnel ins Erdreich graben und die Meere zähmen, ans Alter denken ist kontraproduktiv.
    Wer also hat ein Interesse daran, den Drang der Jugend zu dämpfen, wer will, dass sie sich mit dem Unausweichlichen beschäftigen? Und das ohne Unterlass, bis das Leben vorbei ist ? Welche eigenen Gedanken soll sich so ein Mensch machen, aufgrund welcher Erfahrung oder Erkenntnis, der so mißgebildet ist? Ich denke nicht, dass alles gut wird. Besser als es war, kann es garnicht werden.
    Ich denke- falsch, ich habe die Einsicht- es wird schlimmer, vielleicht so wie zur Römerzeit, oder dem 30-jährigen Krieg, den Weltkriegen. Hört irgendwer die Überlebenden oder ihre Nachkommen klagen?
    Warum klagen die Leute heute – im einzig existierenden Paradies auf Erden ? Weil ihnen die Vertreibung droht ? Dann tut doch was dagegen , Berge erklimmen, Schluchten überbrücken, Tunnel graben oder meinetwegen die wilden Horden zähmen. Auf den vernichtenden Rentenbescheid zu warten, ist keine wirkliche Alternative.

  10. Doch. „Berge erklimmen, Schluchten überbrücken, Tunnel graben … “ – das sollen jetzt mal hübsch die Jungen machen. Ich tat dererlei schon tun. Wenn die Jungen meinen, nicht auf die Alten hören zu müssen, weil sie ja alles besser wissen und auf deren Erfahrungen verzichten zu können – nun dann sei es eben so. Sie werden schon noch merken was ihnen ihr Wissen nützt. Nämlich dann wenn sie Erfahrungen machen.
    Zum Glück bin ich ein alter Mann – das geht mich alles nichts mehr an. (Knokator) 😀

  11. PACKstaner sagt:
    2. Mai 2018 um 18:44

    Doch. „Berge erklimmen, Schluchten überbrücken, Tunnel graben … “ – das sollen jetzt mal hübsch die Jungen machen. Ich tat dererlei schon tun. Wenn die Jungen meinen, nicht auf die Alten hören zu müssen, weil sie ja alles besser wissen und auf deren Erfahrungen verzichten zu können – nun dann sei es eben so. Sie werden schon noch merken was ihnen ihr Wissen nützt. Nämlich dann wenn sie Erfahrungen machen.

    ++

    Das liegt in der Natur der Dinge, daß die Jungen nicht auf die Alten hören.
    JEDER MUSS (!) seine Erfahrungen SELBST machen, egal wie.

    Erst mit der Zeit der Reife, nach guten+schlechten Erfahrungen, weiß man die Erfahrungen und den Rat der Alten zu schätzen.

    Ich weiß wovon ich rede. Trotzdem bedauere bzw. bereue ich nichts davon.
    Denn: Et hät noch immer jot jejange !

  12. frank

    ich glaube auch nicht, daß du meine leseempfehlung brauchst oder du davon profitierst. sie ist an die gerichtet, die an regierungen glauben. weil sie die motivationslage für deren handeln bestens darlegt. der artikel ist sehr deutlich, so wie man es heute nur noch selten findet.

    er zeigt deutlichst deren VERBRECHERISCHES handeln.

  13. Buchempfehlung für Frankstein:
    #https://archive.org/details/dertunnelroman00kelluoft
    Bernhard Kellermann – Der Tunnel

    Nur zu, versuch mal dieses Buch 🐱‍🚀

    Vergessenes SF-Meisterwerk

  14. Wenn selbst Amazon erschreckend Vieles über seine Kunden weiß, was weiß DANN der NSA & Co. über UNS ?

    Beklemmender Selbstversuch – so viel weiß Amazon nach jedem meiner Klicks
    Amazon speichert zu jedem protokollierten Klick bis zu 50 zusätzliche Angaben.

    Weißt du noch, wonach du heute vor einem Jahr bei Amazon gesucht hast? Die Netzaktivistin Katharina Nocun hat ihre Nutzerdaten angefordert – und erfuhr, wie viel der Konzern über seine Kunden weiß.

    -https://www.watson.ch/Digital/Wirtschaft/836887467-Beklemmender-Selbstversuch—–so-viel–weiss-Amazon-nach-jedem-meiner-Klicks

  15. ebbes

    es reicht schon guckel. jeder computer ist anhand der einstellungen individuell (!) identifizierbar. anhand deiner suchanfragen kann dich das jodelguckel schnell identifizieren. damit liegt ein gigantisches kontrollinstrument in jodelhand. den rest erfahren sie über facebuk. da sind noch gar keine geheimdienste erforderlich. die kontrolle ist schon gigantisch.

    was die nocun da schreibt kratzt ein bischen an der obersten fläche und wirkt sehr naiv. sowas bei den piraten? das hebt das vertrauen in deren kritische kompetenz, lol.

  16. Vitz,

    ich meine, auch wenn das Geschreibsel von der „Deutsch“-Pollin recht oberflächlich und naiv ist, kann das so manches Schlafschaf aufschrecken.

    Ich wollte mit meinem Hinweis nur sagen, daß Amazon noch relativ „harmlos“ ist gegen die vielen anderen Aushorcher und deren immensen Möglichkeiten.
    Ich bin mir sicher, daß die bereits zu allem fähig sind. Die sind mit ihrer Technologie sicherlich bereits 30 Jahre voraus. Das können WIR uns in unseren kühnsten Träumen nicht vorstellen, was DIE für Möglichkeiten haben, vor allem unvorstellbar teuflische.

  17. völlig OT !
    Ich bin grad über einen russischen Server gestolpert, der mit diversen zerlegten Multilayern höchster Qualität für tubes Basteleien vollgestopft ist. Fall jemand Interesse an soetwas hat, bitte Bescheid sagen. Dann stelle ich den link hier ein. Ist natürlich alles in kyrillisch beschriftet, aber fröhliches herumklicken eröffnet ungeahnte Weiten. (frei nach Enterprise) 🙂

  18. @PACKstaner, den 2. Mai 2018 um 18.44 Uhr

    Werter PACKstaner,

    anscheinend hast Du uns Frankstein nicht verstanden, wenn er obig sagt:

    Bezeichnend ist nur, daß junge Menschen verpflichtet werden, über ihre Sicherung im Alter nachzudenken.

    Junge Menschen sollen Berge erklimmen, Schluchten überwinden, Tunnel ins Erdreich graben und die Meere zähmen, ans Alter denken ist kontraproduktiv.

    Wer also hat ein Interesse daran, den Drang der Jugend zu dämpfen?

    Wer will, daß die Jugend sich mit dem Unausweichlichen beschäftigt?

    Und das ohne Unterlaß – bis das Leben vorbei ist?

    Genau diesen Defätismus besingt doch die Gruppe namens „KNORKATOR“; würdest Du folgendes Musikstück (soll das Liedgut sein?) selbiger Gruppe ausgewählt und obig eingestellt haben, dann täte sich Dir die Sinnhaftigkeit der Worte Franksteins erschließen.

    Und zwar wird nichts anderes als der Tod besungen, der sich nämlich gemäß der Macher des „KNORKATOR“ bei jedem Geschöpf Gottes sowieso unausweichlich einstellt und das Leben damit doch sinnlos erscheinen läßt.

    Sobald unser Deutsches Reich wieder mit funktionstüchtigen Organen versehen ist, wird derlei verboten sein – zurecht und Gott sei Dank! 🙂

    KNORKATOR – Wir werden (OFFICIAL VIDEO)

  19. – K o r r e k t u r meines v o r h e r i g e n Beitrags –

    Gemeint ist dieses Video – keine Ahnaung, wieso ich den falschen Pfad (=Link) setzte:

    KNORKATOR – Wir werden (OFFICIAL VIDEO)

  20. – Dritter und letzter Versuch; ich rief das Video nun erneut separat auf! –
    (Obig scheint ein technischer Fehler im Parameter des Pfads (=Links) vorzuliegen)
    (Werter vitzli, ich bitte um Nachsicht, aber trotz größter Sorgfalt kann ich nichts dabei)

    KNORKATOR – Wir werden (OFFICIAL VIDEO)

  21. J U H U !

    Beim dritten Versuch klappte es endlich – und ja, es lag an der Technik.

    🙂

  22. @PACKstaner, den 3. Mai 2018 um 2.00 Uhr

    Werter PACKstaner,

    hiermit bekunde ich Interesse und bitte um Nennung der Pfadangabe, des sog. Links.

  23. -https://www.liveinternet.ru/users/mileidi46 und noch besser -https://www.liveinternet.ru/users/5892292
    links sind die Rubriken aufgeführt und unter den einzelnen Beiträgen kann man dann die detailierte Unterseite aufrufen (Далее… bzw. kijk verder).
    Ach was schreib ich …. du kannst ja russisch 🙂 Für freigestellte Multilayer PSP Grafik tubes Spielereien eine sehr ergiebige Quelle mit zig tausenden Motiven in png-Format und erstklassiger Qualität. Deshalb ist auch eine ordentliche Verbindungsbandbreite nötig, denn sie sind heftige Ressourcenfresser und nix für lahme inet Verbindungen.

  24. @Vitzli – 2. Mai / 5:52
    „da braucht man sich über die deutsche regierung auch keine illusionen zu machen“

    Da gebe ich Dir vollkommen Recht. — Allerdings weiß ich bis heute überhaupt nicht, wie sich das anfühlt, wenn man sich Illusionen über eine Bundesregierung macht.
    Ich glaube, daß ich in meinem Leben in dieser Hinsicht wohl auch nicht allzuviel verpasst habe.

    Denn spätestens nach diesem Ereignis habe ich die BRD-Politik nicht mal mehr ansatzweise als
    „Deutsche Politik“ anerkannt:

    http://www.spiegel.de/einestages/willy-brandt-in-warschau-a-946886.html

    Als ich diese Szene damals im Staatsfernsehen gesehen habe, ist mir fast das letzte Essen wieder hoch gekommen.
    Ich wußte ja zu diesem Zeitpunkt nun auch schon, daß dieser Staat nicht souverän ist,— aber DAS ging mir dann doch erheblich zu weit.

    Es wurde mir damals ziemlich schnell klar, daß nichts die BRD-Politik besser versinnbildlicht, als ein Photo vom berühmtesten Kniefall seit Canossa.– Und das gilt heute noch mehr als damals.

    Oh weh,- ich sehe gerade, daß es draußen schon wieder so verdammt hell geworden ist. – Jetzt muß ich aber schnell wieder in meine Gruft. 🙂

    LG
    Niedersachse

  25. Nemo, danke für den Hinweis. Habe gerade runtergeladen ( PDF 150MB in 2 Minuten). Phantastisch, was wir für Möglichkeiten haben. Welche Möglichkeiten die anderen haben, können wir daher kaum erahnen. Ebbes hat es ja angesprochen. Es ist n.m. Wissen möglich aufgrund vorhandener Daten Persönlichkeitsprofile zu erstellen, bis hin zu nationalen und ethnischen Merkmalen. Also, zu konstatieren = Weißer, Mitte 50, aufrechter Gang, Geheimratsecken, dunkelblond, zumeist alleine unterwegs, Gewicht 75 Kg, Körpergröße 175 cm, Kleidergröße 48/50 ! Bevorzugte Reiserouten plus beliebte Aufenthaltsorte inbegriffen. Anhand dessen können Avatare erstellt werden, die wiederum per Körper-Erkennungssoftware gesucht werden können. Diese Vorgänge sind in Echtzeit für 300.000 Ziele in einer Sekunde erstellbar. Die NSA verfügt über die Technik. Ach so, China wird die Ballungszentren kurzfristig mit Kameras und Körperscannern überziehen. Die Software liefern die Amerikaner. Soviel zum Handelskrieg mit China. Noch ist die Zielauswahl ungenau, weswegen der individuelle Chip beschleunigt verordnet wird. Übrigens werden wir es nicht merken, der wird über Nahrung oder Medikamente zugeführt. Allenfalls ein leichtes Unwohlsein im Augenblick der Übertragung wird merklich sein. Wie das Fieber nach einer Grippeimpfung. Nach Aussagen verschiedener Insider arbeiten die Staaten , insbesondere USA/GB/China/Indien/Israel , gemeinsam an der Umsetzung. Auch Rußland soll involviert sein. Die Aufgabenverteilung ist wie folgt= die USA liefern die Blaupausen, China fertigt die Technik, Indien und Israel liefern Software und verwalten die Datenbanken, GB hat die Oberaufsicht und koordiniert. Und die nationalen Regierungen schaffen die gesetzlichen Grundlagen. Chelsea Mannig behauptet, es gehe um Leben und Tod und ich glaube ihm/ihr. Und er/sie hat nur einen winzigen Einblick in das Ungeheuerliche. Wer noch Zweifel hat, solle sich mal die Verteidigungs-Philosophie der USA ansehen. Das Militär ist zum Waffenarm einer Interessengruppe degradiert. Diese Gruppe, bestehend aus NSA/FEMA/CIA/FBI und den nationalen Wetter-Behörden, analysiert, gewichtet und empfiehlt nach innenpolitischen Kriterien den Einsatz bewaffneter Streitkräfte. Die zuerst private Sicherheitsdienste ( Akademy) mobilisiert, danach verdeckte Spezialeinsatzkräfte, die mit Ersteren kooperieren und ganz zum Schluß erst die regulären Einsatzkräfte. Ihnen ist lediglich der Trompetenschall vorbehalten. Nix mit nationalem Sicherheitskonzept, es ist ein durchgehend privates – hier behördliches- Konzept. Die Behörden- auch in Deutschland- dienen der Durchsetzung privater organisierter Befindlichkeiten. Denkt mal dran, wenn ihr das nächste mal auf dem Finanzamt aufschlagt. Ihr wißt schon, dass die KFZ-Steuer vom Zoll eingetrieben wird? Und das eure Steuern direkt an die EU , an die USA, an Israel und an die UN fließen? Und das Ganze in Berlin nur verwaltete wird? Das die Paßbehörde eure Daten direkt nach Israel meldet? Und der Zoll eure finanziellen Daten direkt in die USA? Und ihr wißt auch, dass alle Daten in Datenbanken in New Mexico, in den Rocky Mountains , im pakistanischen Gebirge und in den Golanhöhen archiviert sind? Ihr müßt euch das so vorstellen, ein pakistanischer System-Administrator weiß, welches Auto ihr fahrt und wie hoch der Kredit für den Ankaug war. Ein Israeli weiß, wo ihr euren Napoleon vorzugweise schlürft und welche Schnepfen dort bevorzugt anwesend sind. Und der Ami weiß, an wen und in welcher Höhe ihr Alimente zahlt. Eine Welt ist keine Schimäre; alle wissen alles von dir und du weißt von der Welt garnichts. Das macht doch das Leben gleich viel aufregender, ganz ohne eigene Anstrengung.

  26. Danke Frankstein: Im Netz hatte ich auch dies hier einmal gefunden:

    „Der Sitz des Verwaltungsunternehmens GERMANY ist der *US-Staat* DELAWARE. Dort müssen alle Obligationsverwaltungen gemeldet sein. Auch die RUSSISCHE FÖDERATION oder die VOLKSREPUBLIK CHINA.“

    Man sollte sich schon bewusst sein, dass es sich um ein großes Treuhandverwaltungskonstrukt handelt. Es geht um Sachverwaltung. Seit vielen Jahrhunderten!!!

    „Es geht rein um die Verwaltung von Kollateral, das weltweit im sogenannten Assets (engl. für Anlagevermögen) aufgeteilt ist, das sind Anlagevermögen und dieses Anlagevermögen ist beleihfähig. Es ist eine beleihfähige Masse und das nennt man Kollateral.“

    Die Nationalstaaten sind demnach irrelevant. Je tiefer man eintaucht, desto mehr kippt man um. Vieles kann man sich eigentlich als „Normalo“ gar nicht wirklich vorstellen, und das ist IHR Trumpf.

    #http://rrredaktion.eu/wir-die-rrredaktion-beginnen-eine-interview-serie-ueber-die-einschaetzung-deutschlands-in-der-welt-ein-diplomat-einer-un-nahen-organisation-packt-aus/

    Wieviel Wahrheit und wieviel Fantasie in so einem Link steckt, das muss wohl jeder mit sich selber ausmachen. Im Netz findet man viel, aber wohl „logischerweise“ mit unseren Suchkriterien nicht alles.
    Da sind wir dann wieder bei der bewussten „Verwirrung“ der Massen zur besseren Kontrolle.
    Was mich angeht, ich zähle auf das GG im freiesten aller Staaten. 🐱‍🚀

  27. „Was du ererbt von deinen Vätern hast,
    Erwirb es, um es zu besitzen.“
    Goethe

    Es gibt keinen anderen Weg.
    Gruß K.N.

  28. vitzli,

    ok, du denkst bestimmt, nicht schon wieder ein Video vom vl, aber die stelle ab 23:05 ist super,
    besser spät als später

  29. niedersachse,

    seitdem ich die vorkriegsgeschichte etwas kenne, ist mir auch klar, wie perfide die brandtpolitik war/ist.

  30. bei KB gefunden:

    1976, damals waren die heutigen Möglichkeiten nur ein feuchter Traum der Elite
    „Operation Mockingbird, CIA Media Control Program“

    auch nicht unerwähnenswert:
    „Energiewaffen – Die Mikrowellen-Kanone – [MassenSCHUTZwaffen]“

    Wir wissen ja, dass Good Old Germany immer eine Sonderstellung hat/hatte.
    Ja, da weiß man auch, warum wir nur 4 Eurofighter, 5 Panzer und keine normalen Soldaten mehr haben.

  31. @Frankstein, den 3. Mai 2018 um 9.47 Uhr

    Werter Frankstein,

    Herr Bradley Edward Manning, nunmehr Frau Chelsea Elizabeth Manning (hüstl hüstl), ist wirklich schwer getroffen worden vom Schicksal. Er wäre nimmer wieder frei gekommen, hätte er nicht als Preis seine Männlichkeit hergegeben – ein wahrlicher Ausdruck sogenannten Jüdischen Lebens, das eine Verkehrung des Natürlichen darstellt!

    Es sei ein Auszug aus dem jüd. Wikipedia genannt bezüglich dieses Freiheitskämpfers:

    https://de.wikipedia.org/wiki/Chelsea_Manning

    (Auszug, erster Absatz)

    Chelsea Elizabeth Manning (geboren am 17. Dezember 1987, vor der rückwirkenden Änderung ihrer Geburtsurkunde als Bradley Edward Manning, in Oklahoma City) ist eine US-amerikanische Whistleblowerin (!).

    Sie (!) war Angehörige der US-Streitkräfte und als IT-Spezialistin tätig.

    Manning wurde im Mai 2010 unter dem Verdacht verhaftet, Videos und Dokumente kopiert und der Website WikiLeaks zugespielt zu haben. In dem daraus resultierenden Verfahren wurde in insgesamt 21 Punkten Anklage erhoben.

    Nach einem Teilgeständnis erging Ende Juli 2013 ein Urteil, durch das ein Schuldspruch in 19 Punkten erfolgte. Das verhängte Strafmaß betrug 35 Jahre Freiheitsstrafe (!), doch erließ VS-Präsident Barack Hussein Obama II am 17. Januar 2017 Manning einen Großteil des Strafmaßes.

    Am 17. Mai 2017 wurde sie (!) freigelassen.

    Tantchens Fazit:

    Als Mann verhaftet und als Frau freigelassen.

    Hey, da hat das Kabinett Hitler sowie sein Stab ja noch richtig Glück gehabt, statt verweiblicht geschächtet zu werden – da kamen die Menstruation statt aus dem Schritt aus dem Hals.

  32. Lisa danke für den Hinweis, unter diesem Aspekt habe ich Mannig noch garnicht gesehen. Das eröffnet ja völlig neue Perspektiven = der Mensch (deutsch) ist mannich, alle Deutschen – Männlein oder Weiblein- sind mannich/mannig. Da glaubt der Juden-Bimbo , der entmannte Mensch sei jetzt ungefährlich. Gleichsam den (deutschen) Menschen mit dem Messer abgeschnitten. Da hätte er sich aber geschnitten, wenn er nicht schon beschnitten wäre. Das zeigt die grenzenlose Debilität der Ausgesonderten, immer noch ist der weibliche Mensch -wohlgemerkt die Deutsche- tausendmal wirkungsvoller, effektvoller, nachhaltiger und wertvoller als jeder jüdische Klageverein.

  33. Werter Frankstein,

    vor etwa einem Jahr oder so entdeckte ich auf dem jüd. Wikipedia unter dem Stichwort Bradley Edward Manning, daß es angeblich der Wunsch und der Wille des Herrn Bradley Edward Manning ist, eine Frau werden zu wollen – und ja, es stand geschrieben, daß dieser Wunsch seitens der Obrigkeit ermöglicht und in Erfüllung gehen soll.

    Als wenn es im Knast nichts wichtigeres zu tuen gäbe, als den Inhaftierten das Geschlecht zu nehmen.

    Leider fertigte ich keine Screenshot zum Zwecke der Dokumentation an, und das, obwohl mir klar war, daß dieses Geschehen gänzlich auf Druck von oben geschehen konnte. Zum einen übte der Jutt Rache in der ihm gewohnten Manier, zum anderen war allen beteiligten wohl bewußt, daß es ohne den Verlust des Penis sowie der dazugehörigen Eier keine Freiheit mehr geben werde.

    Tja, da soll mir mal einer mit jüdelhaften gesetzlich festgeschriebenen Grusel unserer „Jüngeren Geschichte“ kommen – der Grusel findet jetzt statt, und zwar vor unseren Augen!

  34. Tante Lisa: Danke, ging mir bisher so auch noch nicht durch den Kopf, weil man wohl schon zu gehirngewaschen ist.

    Fazit: Wachsam sein!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s