81 Gedanken zu “Mulikulti: „Wir wollen“

  1. Welch ein erbärmliches Schauspiel vor ehrwürdigen Kulissen unserer Altvorderen, könnte man meinen, wenn es nicht derart ernst um unser aller Fortbestand stünde.

    Skandieren die:

    Wir wollen?

    Entweder sind die zu unvermögend an Verstand oder die wissen nicht, was sie brüllen, denn die Devise müszte ganz (selbst-) bewuszt lauten:

    Wir haben!

    Denn jetzt sind sie nun mal da, so sagt unser aller Bundesmakel – und nun mehret und mehret und mehret euch und mehret und mehret und mehret …

  2. Die obige Rechnung müszte in Exponentialfunktion gesetzt werden, dann wäre es absolut richtig aufgestellt – die vermehren sich sprichwörtlich wie die Kaninchen.

    Gleichzeitig wird Restdeutschland weiter geflutet und die Deutschen am Kinderkriegen gehindert, so wie es bei mir systematisch gemacht wird.

    Aber eines ist klar wie kloszbrühe: der Auftrieb an bunten Eingeborenen fremder Völker, der durch unsere Vaterstadt geführt wird, der wird sicherlich von interessierter unsichtbarer Seite gesteuert werden.

  3. Erleichterung und große Dankbarkeit bei den 20 deutschen Rückkehrern aus der chinesischen SARS-Hölle Wuhan. Während sich in Wuhans Straßen die Leichen stapeln, ist man nun in Sicherheit und wird gut versorgt.Wer möchte kann sich die Quarantäne-Zeit mit Tatort oder Tagesschau vertreiben, auf dem Hof die Beine vertreten oder sich von den zahlreichen Helfern bespaßen lassen. Endlich wieder Currywurst und Königsberger Klopse, das habe ich lange vermisst, so schmunzelnd einer der Heimkehrer. Anfangsprobleme wie ungeheizte Klobrillen und fehlende Überdachung zum Sanitärcontainer wurden fix gelöst.

    Pressemeldung vom 9.02.2020 : „Insgesamt 20 deutsche Rückkehrer aus dem chinesischen Wuhan sind am Sonntagmittag in Berlin angekommen,(…) und mit Bussen in die DRK-Kliniken Berlin-Köpenick gebracht.
    Update vom 14.02.2020:
    https://www.tagesspiegel.de/berlin/beschwerden-ueber-coronavirus-quarantaene-in-koepenick-drk-reagiert-auf-vorwuerfe-und-gesteht-probleme-ein/25546862.html

  4. Ach ja … Beim Thema „Ankerzentrum“ WILL ICH dann aber unbedingt noch einmal – extrem aufdringlich und aggressiv – daran erinnern, WAS das tatsächlich für (((Volksschädlinge))) sind, die u. a. der Agitprop-Trupp der JAfD im hiesigen Blog die CHUZPE besitzt, uns als Heilsbringer auf’s Auge zu drücken:

    https://www.stuttgarter-nachrichten.de/inhalt.seenotrettung-afd-stadtrat-stimmt-fuer-aufnahme-gefluechteter-aus-dem-mittelmeer.6e314140-a520-4562-8d1a-564040a29413.html

    Obigen Verweis hatte vor etwa 4 Wochen bereits Vitzli gesetzt. Aber ich finde, man kann dieser dreisten Mischpoke – hier vertreten, durch die Kommentatoren Gucker, Hansi (So hieß mal der Wellensittich von meinem Opa) und JODEL 75 – solche „unbedeutenden Kleinigkeiten“ gar nicht oft genug um die Ohren hauen!

    Die drei kleinen Schweinchen werden sich latürnich folgerichtig – in vollkommener Verleugnung der Realität – dazu veranlaßt sehen, uns die dreiste Mär aufzutischen, das seien latürnich nuuur „krasseste Ausnahmenfälle“ usw., obgleich jeder, der noch nicht im Koma liegt, wissen kann, daß man dergleichen von der Regime-Blendgranate, seit der großen Biowaffenoffensive von 2015, in sämtlichen Kommunal-Laberbuden, in denen sie sich breitgemacht hat, gewohnt ist. U. a. weiß „Dortmundecho“ in unschöner Regelmäßigkeit davon zu berichten, wie die alternativlose Alternative den Handlangern der Pest ein Biowaffenlager nach dem anderen durchzuwinken hilft.

    Aber …, falls man sich allen Ernstes auch noch weigern sollte, diese DRECKSPARTEI irgendwann mal auf irgend so nem Zettel anzukreuzeln, erdreisten sich deren Agitprop-Huren dann, einen als Mitschuldigen für die herrschenden Zustände anzuprangern.

    Ich kann kaum in Worte fassen, wie gerne ich denen ihre Scheiß-Hackfressen, im Gegenzug für solche Frechheiten, polieren würde!!!

  5. Täglich werden wir daran erinnert, dass wir in den letzten Tagen der Pornografie leben.
    Dieses Video untermalt das für die Doofen. Der amtierende Buntentöffel beschwört erneut die Einheit Europas “ Wenn das europäische Projekt scheitert, geraten die Lehren aus der Vergangenheit für Deutschlands ins Vergessen!“ Immer und immer wieder wird uns eingehämmert= Deutsches Land existiert nur, wenn es sich Europa unterwirft! Europa ist ein Synonym für Frankreich und Frankreich ist seit 2.000 Jahren Drehscheibe für die Verteilung jüdisch semitischer Ideologie und für die Verteilung der islamischen Heerscharen.
    Die ersten Schwarzen im 20.Jahrhundert kamen über Frankreich nach Deutschland, in französischen Uniformen am Ende des 1. WK. Die marokkanischen Regimenter folgten den Frontsoldaten und säuberten die Schlachtfelder von Beweisen und versprengten Zivilisten.
    Es wurde den Farbigen vermittelt, dass sie Weiße straflos töten dürfen. An ihren Fronten setzten die Engländer Strafregimenter aus Niloten ein. Diese Einsätze wurden nicht dokumentiert, sie wurden nicht nachbesprochen und haben demnach nie stattgefunden.
    Im Gegensatz zu Libyern, Ägyptern und Pakistanern und Indern haben die Säuberungstruppen keinen Platz in der Militärhistorie. Genau so, wie die asiatischen Rattenfresser-Divisionen, die auch zartes Menschenfleisch nicht verschmähen.
    Ganau damals wurde die europäische Zivilisation begraben; seitdem triumphiert die Pornografie. Wenn das europäische Projekt, das in Wahrheit ein pornografisches jüdisches Projekt ist, scheitert, werden die lügnerischen Lehren zusammenfallen und die Pornografie aus Deutschland gefegt. Man wird erkennen, dass aufbegehrende Neger im Herzen Europas nicht natürlich sind und fordernde den zivilisierten Menschen verhöhnen. Wird es so sein, wie im Film “ Banlieue 13″ beschrieben? Werden um die Heerlager der Heiligen Mauern errichtet und die Städte bombardiert? Oder werden die Ordnungskräfte sich solidarisieren und die Ghettos schützen? Nach allen Voraussagen wird beides geschehen = die Behörden werden sich mit den Beschmutzern verbünden, diese im Vollgefühl ihrer Macht die angebotenen Matratzen verbrennen und der Versuch die Brände mit Löschkalk zu bekämpfen, auch die Brandstifter auflösen. Nach einer Zeit des Bedauerns und auch der Regenerierung der Landflächen, werden den Deutschen als utopisch verschriene Möglichkeiten geboten= sie können wohnen, wo sie wollen, sie können gehen wohin sie wollen. Wer will kann ein ganzes Stadtviertel reklamieren. Es wird so sein, wie im 12. Jahrhundert = von der Maas bis an die Memel werden nur deutsche Laute gesprochen, danach nur Prussisch.

  6. Der Burggraben um das Reichstagsgebäude, wo sich der Bundestag eingenistet hat, wird größer als bisher geplant – Quellenangabe: ‚Politikversagen‘, erreichbar über den rechten Rand dieser Seite.

    Tantchens Fazit:

    Es kommt anscheinend so, wie es Herr Michael Peter Winkler aus Würzburg prophezeite: während unser aller Bundesmakel in letzter Sekunde entschwebt aus der von ihrer Bundesregierung angerührten Hölle, fliegen die Minister auch …

    … vom Dach des Reichstagsgebäudes.

    Was sonst könnte den gegenwärtigen Zustand dieser Bundesrepublik Deutschland besser versinnbildlichen, als der große Graben um die Niststätte der Bundesregierung! 😀

  7. – Nachtrag zu meinem vorherigen Beitrag –

    D i e s e r Bundesrepublik Deutschland?

    Gab es jemals eine andere?

    Ja!

    Es war zur Zeit der Wohlfühl-BRD, die womöglich bis etw zur Jahrtausendwende existent gehalten wurde von interessierter Seite. Das, was heuer sich als Ungeheuer breit gemacht hat, konnte sich keiner auch nur ansatzweise vorstellen.

    Ich bin mir sicher, dasz in Bälde Panik ausbrechen wird bei unserem Landsleuten, die direkt vom erkenntnisbringenden Zustands des Aufgewachtseins am liebsten dauerhaft ins Koma fallen würden.

  8. Der aufmerksame Betrachter vernimmt zuweilen, wie der volle Text durchdringt:

    „Wir wollen eine Zukunft!“

    Leider hat wohl die Mehrzahl dieses Ensembles Probleme mit dem zweiten Teil, so dass die meiste Zeit nur „Wir wollen!“ zu vernehmen ist. Ausgesprochen sonderbar, wie dann noch ein Schild mit „Keine Deutsch lernen“ rumgetragen wird. Wolle keine Deutsch lernen? Oder soll damit beklagt werden dass es nicht genug Deutschkurse für „Flüchtlinge“ gibt, sie deshalb keine Zukunft hätten? Im Gesamtkontext wohl eher letzteres, sehr eigenartig trotzdem.

  9. Morbus sagt:
    16. Februar 2020 um 7:34

    Glaubst du im Ernst, daß die Affen die Schilder selbst beschrieben bzw. die „DEMO“ angemeldet haben ?
    Das sind alles Inszenierungen der roten kriminellen Zecken.

  10. @Ebber

    „Das sind alles Inszenierungen der roten kriminellen Zecken.“

    … bzw. der Tentakeln diverser György Schwartz-NGOs

    Übrigens: Dieses Morbus-Dingens ist Dein über alles geliebtes TIER.

  11. Ebber,

    guck Dir bitte den Bericht des Volkslehrers von der Demonstration in Dresden vom 15. Februar dieses Jahres an, dann erahnst Du, daß diese Mönschen ganz gezielt geführt verführt werden – zur Hirnlosigkeit. Der Bericht ist auf der Seite des Volkslehrers eingebettet und wurde am 16. Februar dieses Jahres eingestellt, währt gut eine Stunde und neun Minuten.

    Wo sind bloß die Bestimmungen zum Schutz des Deutschen Blutes und der Deutschen Ehre geblieben, die unsere Väter einst feierlich verbrieften und tapfer verteidigten.

    Ach ja, der hunderttägige Kampf um die altehrwürdige Stadt Ofen-Pest mehrt sich nun ebenfalls zum fünfundsiebzigsten male – die Hauptstadt Ungarns konnte trotz hartnäckigster Verteidigung leider nicht gehalten werden, die Verteidiger folglich ermordet, wie beispielsweise Karoly Beregfy (1888 – 1946).

  12. Tante Lisa sagt:
    15. Februar 2020 um 19:09

    Richtig erkannt. Absolute Zustimmung meinerseits.
    Das deckt sich sehr genau mit meinen eigenen Überlegungen zur gesamten „BRD Thematik“
    Da macht dann auch das Wort „Wende“ plötzlich einen ganz explizieten Eindruck.
    Die Wende auf dem Höhepunkt, Richtung Talfahrt.
    Die Wende, welche der Wagen der Achterbahn macht, nachdem Er Bergauf gezogen wurde, um nun Richtung Tal zu fahren.
    Natürlich folgt das Ganze einer Agenda.
    Die „Wohlfühl-BRD“ wurde installiert, damit hier Wissen gedeihen konnte, das, was hier halt geplündert wurde.
    Patente, Entwicklungen, usw.
    Das wurde dann Alles ins Ausland verschachert, vieles nach China, um es dort weiter zu entwickeln und die Dinge zu bauen.
    Jetzt werden wir nicht mehr benötigt und es geht abwärts.
    Wie gesagt, geniale Technik entwickeln lassen, Wissen dann nach China verscherbeln und die Quelle hier herunterfahren, haben meine Familie und ich, also meine Eltern, bruder und ich, live erlebt.
    In der Firma, in der mein vater fast sein gesamtes Arbeitsleben und mein bruder und ich gut 10 Jahre verbracht haben.
    Vor der „China Aktion“ Mitarbeiter über 3000, danach, Mitarbeiter 750 und mittlerweile ist der Laden in zig kleine Firmen aufgeteilt und gehört einer Schweizer Holding.

  13. Ich habe etwas gefunden, bei Akif Pirincci im BLOG.
    Um es gleich vorweg zu nehmen, den lese ich rein zur Unterhaltung. 😉
    Und ab und an braucht der Mensch ja was zum Lachen.
    Aber da ist ein Absatz drin, der beschreibt die Agenda einfach zu herrlich.

    ZITAT:“Denn du hasst unsere Kultur. Für dich ist Deutschland lediglich so etwas wie eine im Sterben liegende, aber sehr wohlhabende Nazioma, der du am liebsten ein Kissen aufs Gesicht drücken würdest, um ihr endgültig den Garaus zu machen und das hinterlassene Erbe in monetärer Form zu verjubeln.“

    Die Ansprache aus dem Zitat gilt einem bento Schreiberling.

    Aber passt doch wie die Faust aufs Auge auf (((sie))) und die NWO Agenda.

  14. Unperson sagt:
    17. Februar 2020 um 1:57

    @Ebber
    Übrigens: Dieses Morbus-Dingens ist Dein über alles geliebtes TIER.

    +++

    An was machst du das fest ?
    Ich bin davon jetzt nicht so überzeugt, vor allem nicht vom Schreibstil.

    Ich finde Tyrion’s Schreibstil genial, das heißt aber nicht, daß ich sein Schandmaul toleriere – im Gegenteil! – und von „lieben“ ist außerdem keine Rede“… *rolleyes*

  15. Ebber,

    uns vitzli wird so einiges nicht durchgelassen haben, denn ansonsten würde er nicht vom mangelnden Respekt sprechen; außerdem ist für ihm in der Regel die Computeradresse ersichtlich – ich denke, anhand der oben genannten Verlautbarung macht Unperson das fest.

  16. TL, danke für den Hinweis, das ist plausibel.
    Mir geht öfters was duch die Lappen, weil ich nicht täglich hier lese und wenn, dann auch nicht alles.

  17. ebber

    kommentatoren, die erst mal überlegen, ob sie das blog und die hier schreibenden ernst nehmen können oder sollen, sind hier so oder so falsch. da hat sich ein erstklässler in die oberprima verirrt. man braucht da nicht so viel zeit zu verschwenden.

    wer hier neu reinplatzt, sollte jedenfalls nicht gleich die anderen kommentatoren respektlos ankacken, bevor er selber was vernünftiges beigetragen hat.

    tante lisa hat da etwas unrecht. ich lasse nun wirklich fast alles durch. und so einfach ist das mit der IP auch nicht. das meiste, was ich nicht durchgelassen habe, betrifft komms, die so kampflinks „Kämpft und tut!“ und dann ein link, am besten mit schnakenkreuz, oft auch ohne, verbreiten wollen. und halt einiges von tante lisa in ihrem gelegentlichen überschwang.

  18. Andy hat ja vorausschauend schon mal das Wirken der NWO angesichts der weltweiten Arbeitsteilung skizziert. Mit Blick auf den Corona-Virus hier der augenblickliche Zustand=
    Im Bereich der Automobilfertigung liefert China 2019 Fahrzeugkomponenten im Wert von 20 Milliarden Euro in die Welt
    runde 40% davon in die USA, 15% in die EU und 10% nach Japan ( nur Räder/Karosserien/Bremsen und Federungen).
    Zusätzlich ist China der größte Absatzmarkt amerikanischer, deutscher und japanischer Autohersteller. Zusätzlich werden in China – auch durch amerikanische, deutsche und japanische Hersteller- 80% der benötigten elektronischen Bauteile, Miniatur-Motoren und Starter-Batterien gefertigt und ein ähnlicher Anteil von Antriebs-Batterien. Die Versorgungs-Logistik ( Europa-China und umgekehrt ) ist mit 72 Stunden ( Luftfracht), 3 Wochen reguläre Seefracht und 5 Wochen Bahnfracht getaktet. Die Unterbrechung nur eines Versorgungsweges, führt zum sofortigen Baustopp in europäischen Fabriken. Der Wert der dafür notwendigen Infrastruktur in China wird mit 200 Milliarden Euro beziffert.
    Von Anlieferproblemen ist noch nichts zu lesen, obwohl die ersten Fabriken in China vor 3 Wochen stillgelegt wurden. Nach Gerüchten sollen die nicht vor Mai wieder in Betrieb gehen. Sollte das geschehen, wird die Automobilproduktion in den genannten Regionen in diesem Jahr um 20% sinken, die geplante TESLA-Faktory in Brandenburg vollends wie eine Wunderkerze verzischen und die E-Mobilität öffentlich begraben.
    Im Hinblick auf die NWO- der ja die globalistische Arbeitsteilung zu verdanken ist- stellt sich die Frage = wer spuckt denen jetzt in die Suppe? Die anderen Fragen wagen wir nicht mal anzudenken= wer zwingt China, die gehäuften Ressourcen – Exportüberschüsse/ Währungsreserven/ Edelmetallreserven- vom globalen Verteilungskampf abzuziehen und in den Selbsterhalt zu investieren? Wobei 70% der Weltwirtschaft ebenfalls leiden wird?
    Ich bin wirklich für jeden Rat dankbar.

  19. Werter Frankstein,

    puh, ich dachte schon, Du wärst auch noch von so einen dieser komischen Laborviecher aus Fernost befallen worden – gut, daß Du wieder da bist! 🙂

  20. Lisa, ich bedanke mich ausdrücklich für Deine Teilnahme. In den letzten 3 Wochen habe ich überhaupt viel aufrichtige Anteilnahme in meinem täglichen Wirkungskreis erfahren. Was mich wiederum ermutigt, postiv der Welt zu begegnen. Wenn es der Corona-Virus war, muss er mich zeitgleich mit seinem ersten Auftreten in Wuhan überfallen haben. Allerdings scheint sicher, dass er gezielt zum Angriff auf das Zellwachstum asiatischer Männer mit geschädigtem Immunsystem programmiert wurde. Womit er aus der Liste der Verdächtigen entfernt werden kann. Hierzulande verdichten sich die Gifte ( Viron in ursprünglicher Bedeutung heißt GIFT) seit 2015 ganz offensichtlich. Woraus beständig und unaufhaltsam neue Viren erwachsen. Ich hatte ja schon erläutert, dass Viren tote und sterbende Körperzellen sind. Jeder Mensch stößt davon täglich mindestens eine Million in die Umgebung ab. Wenn man lebende und sterbende Zellen zusammen packt, wird die negative Energie der Sterbenden auf die Lebenden übertragen. Der Ruf der Sirenen lockt die Lebenden in den Tod. Der weltweite Handel, der ungezügelte Reiseverkehr, die Menschenballung in Städten, die völlig ungehinderten Wanderungen großer Populationen fördern und provozieren die flächendeckende Verseuchung. Die globale Welt erst schafft die Giftbrühe. Keine Quarantäne und keine medizinische Maßnahme wird das verhindern.
    Eine erste Maßnahme wäre die völlige Isolierung der Kontinente voneinander, die Auflösung von Massen-Anziehungspunkten und der Abriß von Massenquartieren. Die Einstellung der globalen Arbeitsteilung, der Verbot von Menschen- und Warenimporten und Unterhaltungsreisen. Der zweite Schritt ist die Rückführung aller Migranten der ersten 3 Generationen in ihre Herkunftsländer. 20 Millionen weniger Menschen in Deutschland reduziert die Gifterzeugung um täglich 40 Kg und jährlich 14,6 Tonnen. Mit dem gleichzeitig moderaten Bevökerungsrückgang, der Verbreitung in der Fläche, der strikten Kontrolle von Verkehrs- und Handelsknotenpunkten wäre der Giftproduktion das Ende bereitet.
    Alternativ wäre das Schlagen von Feuerschneisen zwischen den großen Städten.
    In meinem letzten Fiebertraum wurde mir die Lösung mittgeteilt= der Mensch muss sich aus der Vernetzung mit anderen befreien, die Verbindung zu den Massen lösen, den Energieraub beenden und sich auf sich selbst besinnen. Es wurde nicht empfohlen zu zagen und zu zetern und mit den Fingern auf andere zu zeigen. Wahrhaft, eine gigantische Aufgabe; gehen wir sie an!

  21. Werter Frankstein,

    vielen Dank der lieben Worte – nun muß ich aber erst mal los, da nachher vielleicht mehr. 🙂

  22. Weissdu, Fränkieboy …

    Manchmal beschleicht mich der Gedanke, DU könnest selber eines der Alter-Egos von diesem TIER sein. Deine absolut irrwitzigen Absonderungen hier kommen einem schon irgendwie vor, als wären sie regelrecht darauf zugeschnitten, das Tier quasi zu füttern, nur damit es beständig mit Munition versorgt wird, um diesen (oder heißt es „dieses“? – egal) Blog weiterhin mit Spott und Häme zuballern und ihm das Etikett einer totalen Lachnummer verleihen zu können.
    Du bist einfach nur peinlich. Und ich fürchte, da würden Viren leider auch nix dran ändern, seien es nun „sterbende Körperzellen“, oder chinesische Biowaffeln.

  23. „zum schreibstil: downgraden kann fast jeder, upgraden ist da schon schwieriger “

    Filmtipp:

    „UPGRADE (2018) – Official Red Band Film Trailer“

  24. Unperson, ich verschwende meine Energie nicht an dich- bemerkenswert ist nur, wie du das Tier immer wieder versuchst ins Leben zu rufen. So als eine Art von großem Gorilla, in dessen Schatten auch du existieren kannst. Das Tier ist tot und du leckst eine Leiche. Ich sprach ausdrücklich zu Lisa, der trotz aller Prüfungen niemals Mangel an Lebensmut äußerte. Das ist etwas, was du nie verlieren kannst, weil du es nie hattest. Von dir höre ich nur Niedertracht, Abartigkeiten und Zersetzungen, Dinge die einen sterbenden Zellhaufen auszeichnen. Ich stehe gerade wieder auf und du bist bald endgültig tot.

  25. Unperson. du hast den Charme eines Spulwurms und überreisst nicht, dass dich ein Frankstein, den Unterhaltungswert betreffend, um ein vielfaches in die Gesässtasche steckt. Um Frank zu lesen, der auch nicht immer entzückt, klicken viele hier an, wegen dir höchstens der VS um zu kontrollieren ob das Uboot seine Arbeit macht.

  26. Am Besten, Du wickelst Dich in Deine Tageszeitung ein (Dann ist selbst die noch mal für was gut) und begibst Dich dann vorschriftsmäßig in die Biotonne, bevor Du noch anfängst zu verwesen.
    Die ganze Zeit mußte ich überlegen, an wen mich diese Dortmunder Sozen-Stadtratte Hans-Peter Balzer mit ihrem Geposere erinnert.

    Dabei liegt die Antwort doch so nah: Das bist doch DU, Fränkieboy – bzw. die Real-Life-Spezialdemokratenversion von Dir! 😆

    „Ich bin Tschämpiänslieg und nicht nur Kreisliga – Vier Jahre lang hat mich der Staat ausgebildet, um zu töten.“ 👿

    Irre – Ist das ein abgestoßener Zwillingsfötus von Dir? 😀

    ____

    „… du hast den Charme eines Spulwurms“

    Na Jodler, Du sprichst wohl aus persönlicher Erfahrung mit solchen Viechern?
    Wo hast Du Dir denn so was eingefangen? In Argentinien?

  27. Unperson,

    wie das Tier einst hier, ergehst Du Dich in Kommentatorenbasching. :-/

    Sind die Ähnlichkeiten zwischen das Tier und Dir rein zufälliger Natur?

    Einen Feind wirst Du in unseren Reihen nicht auftun, wir halten Wacht.

  28. Dank an jotell, der Dinge erkennt, die mir so nicht bewußt waren. Und tatsächlich betreibe ich seit Anbeginn meines Daseins immer auch Unterhaltung. In dem Sinne, dass ich die Haltung meiner Mitmenschen stütze und sie befähige klare Haltung zu zeigen. Ganz klar habe ich ein halbes Leben verbracht, Selbstbewußtsein und Tatkraft bei anderen zu entwickeln und überhaupt Geringschätzigkeit zu bekämpfen. Zugegeben, dabei war ich häufig auf Eingebungen angewiesen. Manchmal habe ich sie nicht verstanden und manchmal blieben sie auch aus. Dann entstanden Mitteilungen aus eigenem Bemühen und diese waren nicht so pralle. Im Augenblick, seit etwa 4 Wochen ,empfange ich völlig unverständliche Eingebungen, als würde ein Neugeborener beschleunigt im ersten Jahr zum Abitur getrieben. Zu Beginn, auch früher schon mal, sah ich eine hochaufragende Wand- manchmal eine Pyramide- mit unzähligen Türen. Hinter diesen schien sich was zu verstecken, aber auch gleichzeitig den Ort zu wechseln. Lange Zeit gelang mir kein Fund, bis kürzlich= ich hielt einen Notizzettel in der Hand mit der Aufschrift “ Lebe“. Dann entfaltete sich der Zettel , zuerst tischgroß, dann zimmergroß und entblätterte sich bis zum Horizont. Ich bekam nur flüchtige Eindrücke = Weisheiten, Gebrauchsanweisungen, Beschreibungen; ich erkannte meine Prüfungsunterlagen, meine Seminarunterlagen, alle meine Reden und Schriften schienen lückenlos aufgezeichnet. Und insgesamt schien das Ganze stimmig und aufeinander aufbauend. Am Horizont war kein weißes Licht, weshalb eine Todeserfahrung ausscheidet. Ich verstand es als Auffforderung, endlich wieder in die Hufe zu kommen, um alles zu einem verträglichen Ende zu führen. Die Tiere und die ihnen zugeneigten Schweinehirten werden das wieder verlachen, weil ihr tierischer Verstand damit überfordert wird.
    Ich fühlte mich auch überfordert, weil es bedeutet = wir sind mehr als wir darstellen oder auch weniger.
    Eines ist mir gewiß, unsere Taten werden uns überdauern und die Untaten auch.

  29. TL sagt:
    20. Februar 2020 um 3:46

    Unperson,
    wie das Tier einst hier, ergehst Du Dich in Kommentatorenbasching.
    Sind die Ähnlichkeiten zwischen das Tier und Dir rein zufälliger Natur?

    +++

    Jetzt muß ich mal (wieder) was dazu sagen:

    Meine Vermutung, daß Tyrion und Unperson identisch sind, habe ich vor geraumer Zeit bereits geäußert. Nämlich, daß ich öfters den Verdacht habe, daß hinter UNPERSON – wegen seinen ausgeprägten und auffälligen Stänkereien gegen Lisa, Frank, Nemo und Packi – TYRION steckt.
    Sie also ein und diesselbe Person sind !
    „Unperson“ steht „Tyrion“ in seinen Beleidigungen in NICHTS nach. Dazu kommen die unflätigen Ausdrücke und Beschimpfungen.

    Tyrion hat offensichtlich überaus sehr viel Zeit und schlägt sich – in Ermangelung sinnvoller Hobbys – die Zeit tot, indem er in verschiedenen Blogs unter verschiedenen „Namen“ öferts sein Unwesen treibt.

    Was mich wirklich sehr sehr wundert ist, daß er im Morgenwacht-Blog schreiben darf, wo er doch über die „Schwert-Ärsche“ ausgiebig aufs Übelste ablästerte. DAS hat Lucifex – der große Zampano – wohl längst vergessen. Stattdessen lästert der „große“ Lucifex – gemeinsam mit Tyrion – über Vitzlis Blog ab.
    SCHANDE ÜBER EUCH !!!

    ***

    Will sagen, mich nervt das GEHETZE gegen andere EXTREMST !!!!!

    DESWEGEN hab ich mir mehrere Male ernsthaft überlegt, ob ich hier überhaupt noch reinschauen will.

    Deshalb möchte ich dich, Vitz, bitten, daß du solche Posts knallhart löschst.

  30. „Will sagen, mich nervt das GEHETZE gegen andere EXTREMST !!!!!“

    Zustimmung!

    Gruß
    Nemo 🐱‍🚀

  31. Ich habe bei meinen täglichen BLOG Besuchen gerade eben das perfekte Beispiel dafür gefunden, dass Problem zuerst selber zu verursachen und dann den Geschädigten dreist die „Lösung“ zu verkaufen. OFFENSICHTLICHER geht es nun wirklich nicht mehr.
    Als wenn z.B. ein Glasermeister offen jemandem das Fenster einwerfen würde, also live vor seinen Augen und direkt danach demjenigen die Fenster Reparatur anbietet.
    Wenn dieser Hausbesitzer dem Glasermeister den Autrag dann allerdings wirklich geben würde, wäre für denjenigen echt Alles zu spät. Da könnte wahrscheinlich auch der beste Arzt der Welt Nichts mehr retten.
    -http://fatalistblog.arbeitskreis-n.su/2020/02/20/macron-will-reconquista-starten-und-die-islamisierung-aufhalten/
    Kein weiterer Kommentar.

  32. Bei dem Begriff „Babyboomer“ denkt man zunächst an jene geburtenreichen Jahre (in Westdeutschland) von 1955 bis 1969, die mit dem sog. Pillenknick ein jähes Ende fanden.

    Na, WER steckt wohl dahinter ?

  33. @Ebber 1402
    Wenn man sich dann noch anschaut, WO „katholische Kirchenvertreter“ parallel aber den Einsatz jeglicher Verhütungsmittel, also auch der Pille verboten und verteufelt haben, fügen sich die Puzzleteile doch sehr gut zusammen.

  34. ebber

    also ich glaube nicht, daß unperson tyrion ist. daß sich hier nicht alle gegenseitig leiden können, weiß ich. manches sind auch nur frozzeleien. ich finde, das sollte man aushalten können. ein friedvoller und gesitteter ponyhof wäre mir zu langweilig. auch wenn ich der meinung bin, daß man sich seine hämeworte für den gegner aufsparen sollte.

    was die häme auf morgenwacht angeht, so geht mir das am arsch vorbei. es interessiert mich einfach nicht, was subalterne kleingeister ablassen.

    bei unperson wiegt schwer, daß er einer der wenigen ist, wo ich ziemliche übereinstimmungen mit meinem denken feststelle. aber vielleicht nimmt sich unperson deinen appell zu herzen und schaltet einen gang runter. damit dann alle zufrieden sind 🙂

  35. Vitz, mit Unperson habe auch ich große Übereinstimmungen in unserer Denke, das Gleiche in Grün mit Tyrion, wenn sie sich NORMAL verhalten.
    Aber…. ihre widerliche Gemeinheit und Respektlosigkeit fuckt mich total ab !

    Ich beobachte es seit geraumer Zeit, denn kaum erscheint von Frank ein Kommentar, rotzt sich Unperson total widerlich darüber aus, GENAU wie Tyrion es IMMER praktizierte. WARUM sie das tun, ist mir schleierhaft. Irgendwie eine massive Störung im Sozial-Verhalten.
    Unperson arbeitet sich, GENAU wie Tyrion, an den GLEICHEN Personen ab. DAS kann mMn KEIN Zufall sein !

    Ok, mich hat Nemo auch etliche Male super genervt mit seinen über 1000 angekündigten, und dann doch nicht vollzogenen Abgängen, etc. Später kam er dann mit seinen seltsamen „Prophezeiungen“.

    Bei mir braucht es länger bis mir der Kragen ordentlich platzt. Nun, ich habe 3 jüngere Geschwister und 3 Söhne, das war nicht immer einfach, bei Provokationen dann nicht auszuflippen. Geschwister und Kinder zu haben ist ein sehr gutes Training, abgesehen vom (Ehe)Partner.

  36. andi0077 sagt:
    20. Februar 2020 um 15:43

    Ja genau, das ist nicht zu übersehen. Im wahrsten Sinn des Wortes.
    Außerdem arbeiten die meisten Pfaffen, respektive der Vatikan, mit (((denen))) ganz offen Hand in Hand.

  37. Ebber, den Morgenwacht-Monolog hatte ich hier schon erwähnt. Was ich nicht begriff, wie Tyrion die Morgenwacht enterte, waren doch vor Zeiten schon “ neue“ Kommentatoren nicht mehr zugelassen.
    Morgenwacht ist sowas wie der Elefantenfriedhof der AdS-Veteranen. Zu Beginn war ich dort noch geduldet, zumindest im Archiv auffindbar. Ich hatte nie verborgen, was ich von post-seminaristischen Träumen hielt. Tyrion/ B-Mashina und Unperson sind zwei Köpfe einer Medaille, man muss sich nur mal ihre Ping-Pong-Duelle dort anlesen. Zwei so Hintervotzen auf so kleinem Raum kann es nicht geben. Ich beobachte schon seit langer Zeit, wie gleiche Schmähungen, Hintertreibungen und Unterstellungen einst seriöse Blogs überziehen, unterwandern und auch zum Aufgeben zwingen.
    Diese Schmarotzer tun das nicht aus eigenem Antrieb- Geld und Zeit würden die niemals für einen ungewissenen Kampf aufwenden. Die würden eher Schwarzfahren oder giftige Hundeköder auslegen.
    Also sind sie Provokateure im Auftrag. Vitz ist da einfach blauäugig. Ich bin durch viele Schulen gegangen und habe an vielen Tischen gesessen, nicht bei den Kommunisten, nicht bei den Sozialisten und noch weniger bei den Bergarbeitern oder den Militärsöldnern wäre derartiges Gesocks geduldet worden. Es ist der vergebliche Angriff der Killer-Tomaten und so wie Tomaten wird er enden.

  38. Frankstein sagt:
    20. Februar 2020 um 19:00

    Zustimmung !

    Ebber, den Morgenwacht-Monolog hatte ich hier schon erwähnt. Was ich nicht begriff, wie Tyrion die Morgenwacht enterte, waren doch vor Zeiten schon “ neue“ Kommentatoren nicht mehr zugelassen.

    Ja, deinen Beitrag hatte ich gelesen, und GENAU das Gleiche wie du gedacht. Seltsam die Enterung !
    Habe das Morgenwacht-Pamphlet dann selbst gelesen. Einfach nur widerlich !
    Deswegen hat der „große“ Lucifex bei mir ausgeschissen bis zur Steinzeit und zurück.

    Diese Schmarotzer tun das nicht aus eigenem Antrieb- Geld und Zeit würden die niemals für einen ungewissenen Kampf aufwenden. Die würden eher Schwarzfahren oder giftige Hundeköder auslegen.
    Also sind sie Provokateure im Auftrag.

    Dazu paßt, was ich oben schrieb: „Tyrion hat offensichtlich überaus sehr viel Zeit und schlägt sich – in Ermangelung sinnvoller Hobbys – die Zeit tot, indem er in verschiedenen Blogs unter verschiedenen „Namen“ öferts sein Unwesen treibt.“

    Vitz ist da einfach blauäugig.

    Leider !

  39. frank 1900

    mir ist irgendwann auch aufgefallen, daß tyrion hier den spaltpilz machte, indem er gegen einige andere hetzte.(hier passt dieses wort auch mal). aber jetzt verlangt ihr halt den ausschluß von anderen. für mich ist die entscheidung da doch stets schwierig. ich habe auch keine lust, dauernd den zensor zu spielen. :-/

  40. vitzli sagt:
    20. Februar 2020 um 20:01

    Vitz, wer spricht von Ausschluß ? Auch mußt du nicht den Zensor spielen, keiner verlangt das von dir.

    Ne Chance müssen alle haben, und wenn das dann nicht funzt, dann knallharter Rausschmiss.
    Das ist nicht schwer.
    Etliche andere Blogger haben das vorgemacht.

    Eine Nettiquette ist schon sinnvoll = Gesamtheit der Regeln für SOZIALES Kommunikationsverhalten im Internet.

    Außerdem, wenn manches „nur“ Frozzelei wäre, wäre das ja nicht schlimm. Ich denk mal, jeder hier versteht, was unter Frozzelei zu verstehen ist. Aber….hier geht es weitgehend um BELEIDIGUNGEN und RESPEKTLOSIGKEIT. Das geht zu weit !

    Ansonsten, wenn (((die))) hier lesen, wie wir uns hier gegenseitig die Köppe einschlagen, ist das genau in (((ihrem))) Sinn. Das kann doch nicht der Sinn der Sache sein !
    WIR MÜSSEN ZUSAMMENHALTEN, schon deshalb, weil WIR VIEL ZU WENIG SIND !!!
    Da sind diese irren Kleinkriege aber sowas von FEHL am Platz !

  41. ebber

    ich habe schon tausendmal darauf hingewiesen, daß es mist ist, wenn sich hier die leute gegenseitig niedermachen. ich habe mehrmals darauf hingewiesen, daß es sinnvoll ist, die perlen aus den kommentaren zu suchen und den rest halt zu ignorieren oder auszudebattieren.

    das wird halt nicht gemacht.

    ich schließe daraus, daß es halt in der natur der kommentatoren hier liegt, soweit sie keine feinde sind. ich will aber meine zeit nicht darauf verschwenden, mich um derartiges zu kümmern. dann machte für mich der blog keinen sinn.

    ich biete inspiration und stelle fragen, mehr nicht.

  42. Vitz, ja, hast du. Weiß ich.

    Die Perlen aus den Kommentaren suchen macht wohl jeder. Den Rest zu ignorieren, solange er erträglich ist, ok.
    Aber DIESEN Rest (diese Beleidigungen, Angriffen und Respektlosigkeiten) zu ignorieren, geht, zumindest bei mir, auf die Dauer nicht.
    Denn fast JEDER Komm. von Unperson und Tyrion basiert auf UNSOZIALEM Verhalten bzw. ASSI-Verhalten !

    Alpha teilt auch schon mal aus, das kann man entweder ignorieren oder man geht darauf ein.
    Allerdings war das noch nie UNTER der Gürtellinie und KEINESFALLS massiv. Für mich persönlich ist das auch keine Provokation oder Hetze. Da trifft eher der Begriff „Frozzelei“ zu.
    Es besteht ein Unterschied wie Tag + Nacht von Alpha zu Unperson und Tyrion.

  43. Richtig ist:
    Es besteht ein Unterschied wie Tag + Nacht von Alpha zu Tyrion alias Unperson.

  44. ebber,

    also gut, ich werde unperson mal rüffeln! 🙂

    unperson,

    bitte, bitte, überreize nicht. betrachte dich als gerüffelt! :-/

    so, hoffentlich hilft das ne weile.

  45. Vitz, ich wurde und werde ja nicht angegriffen, eigentlich hätte keinen Grund mich zu beschweren.

    Aber, weil das Assi-Verhalten DAUERHAFT gewissen, und immer gleichen Personen entgegen geschleudert wird, ist bei mir nun das Ende der Fahnenstange erreicht.
    Mich kotzt das an. Das ist fiesestes Mobbing.

    Wenn das ein Moslem bei seinesgleichen macht, verletzt er deren Ehre. Dann braucht er sich nicht zu wundern, wenn er sich von ihnen erstochen liegen sieht.
    Die haben auch einen enormen Zusammenhalt, deswegen scheißen sich Bullen, Richter etc. die Botz voll, und lassen die „Edlen“ lieber laufen, als gegen sie massiv vorzugehen, genauso wie sie es ansonsten mit uns machen. Bei uns wissen sie genau, daß sie von uns (Bucklern und Arschkriechern) nix zu befürchten haben.
    „Ich weiß, wo dein Haus wohnt.“ Und schon zieht der Bedrohte seinen Schwanz ein.

    Uns Deutschen wurde der Zusammenhalt aberzogen. Spätestens in der Oberstufe (Gym.) wird Wert drauf gelegt, daß jeder seine Ellbogen benutzt.
    Kein Miteinander, sondern ein Gegeneinander wird antrainiert.
    Erwünscht und gefördert werden Kampf, Konkurrenz, Rivalität, Wettbewerb, vor allem das einzelne EGO wird aufgebläht und gefüttert.
    Und wenn du da nicht mitmachst, bist du raus, außen vor, ausgeschlossen aus der vermeintlichen Gesellschaft. Wer will das ?
    Kein Mensch ist von sich aus Einzelgänger, er könnte nicht überleben.

  46. ebber

    ich lese gerade band 3 von röwer über die nachkriegszeit und „reeducation“. von jüdischen hintermännern gesteuert war das ziel der reeducation u.a. die „individualisierung“ der deutschen. (((die))) haben das von anfang an geplant (und effektiv durchgezogen). was keineswegs verwundert, war doch der nazikram auf das VOLK ausgerichtet. besser kann man ein volk nicht zersetzen. und so kam es ja dann auch. der zusammenhalt kam erst wieder bei den volkszersetzenden linken als volksschädling zustande, aber diesmal GEGEN das volk. (((die))) kriegen das schön hin.

    das wieder umzudrehen dürfte extremst schwierig, eher unmöglich sein. aber ich habe ja auch schon bei der wiedervereinigung geirrt (hätte ich für unmöglich gehalten).

  47. vitzli sagt:
    20. Februar 2020 um 22:08

    Paßt alles wie Faust aufs Auge. Wurde alles, aber auch alles, seit Langem geplant und geschickt eingefädelt. Ich denke, mit der „Frankf. Schule“ wurde der Plan perfekt umgesetzt.

    Vor allem auf den Gymnasien treiben die linksrotgrünen LEErerInnen ihr Unwesen.
    Auf dem hiesigen Gymn., das mein mittlerer Sohn besuchte, waren viele Idioten, diese Studien- und OberstudienräteInnen.
    Die haben die Lehrer von der Hauptschule, die sich auf dem gleichen Gelände nebenan befindet, hochnäsig und ignorant behandelt. (Das hat mir eine Hauptschullehrerin erzählt, ich konnte es kaum glauben). Die meisten linksgrüne Ratten, vermutlich entsprungen der KPD, denn so sahen einige mit ihren Zottelhaaren und -bärten durchaus aus. Solche Typen kenn ich noch aus meiner früheren aktiven linken Gewerkschafts-Zeit.

  48. ebber

    ja, der röwer behandelt auch den werdegang der frankfurter schule. ziemlich interessant. werde ich wohl 2 x lesen, diesen band.

    überhaupt ein rundum cooler typ. sein bericht in einem anderen buch, als er aus dem westen nach thüringen zum verfassungsschutz abkommandiert wurde (als chef) und da bei den alten stasikameraden ankam, frisch in die ex ddr. eine kulturstudie erster klasse.

  49. Es ist schon erstaunlich, mit welcher Dreistigkeit man hier AKTION und REAKTION wild durcheinander wirbelt und jeweils in’s Gegenteil verkehrt.

    Gut – Dann bin ich halt „gerüffelt“. Damit is es halt offiziell: Man darf peinlichen Schwachsinn nicht mehr als peinlichen Schwachsinn bezeichnen!!!

    Dann sind Viren eben mal „zur Metamorphose fähige“, mal „absterbende“, mal abgestorbene „Körperzellen“. DAS is HIER dann halt alles SAKROSANKT – so wie für die Pest der Klausi, die Treibhauserwärmung, die Nichtexistenz von Rassen und die Geschlechtervielfalt sakrosankt sind. Amen! 🙄

    Und was DANN – infolge frecher „Leugnung“ des Schwachsinns – so an Haßreden und Todesankündigungen auf einen reinprasselt, darf dann eben auch nicht entsprechend beantwortet werden. Was juckt’s mich? 😀
    Ich hab mich schon wochenlang von hier ferngehalten und werde es künftig wieder tun, wenn’s mir zu blöd wird – wenn’s nich anders geht, auch endgültig. Dann bleibt Vitzli eben mit der Kopfkrankenfraktion, dem AfD-Agitproptrupp und ein paar wenigen Anderen alleine. Is dann zwar unschön, aber halt leider nicht zu vermeiden.

    Ach, Ebber … Bloß weil DU meinst, Deine meterlangen Empörungen mal eben fettgedruckt zum besten geben und Dich beständig wiederholen zu müssen, heißt das noch lange nicht, daß Du deswegen im Recht wärst! Ähnliches hatte der Vorstadtapotheker J-C. Pressac sich damals auch gedacht, als er meinte, den Revisionismus mit nem irrsinnig fetten Schmöker voller substanzlosem Blödsinn in ner Endlosschleife „widerlegen“, bzw. „bloßstellen“ zu können. Dumm gelaufen!

    Daß ich nicht mit diesem Tier-Arschloch identisch bin, geht schon aus der Tatsache hervor, daß z. Zt. auf dem Morgenwacht-Blog zwar die hinterfotzigen Lügen von dieser Sau über mich zu sehen sind – aber eben nicht meine Entgegnungen an diesen – sich mit ihm offensichtlich verbrüdernden – Höllenfreak „Lucifex“. Diesen hatte ich lediglich mal sehr höflich (Jaaa – Wirklich!!!) gefragt, warum er überhaupt die abscheulichen Schmähungen dieses Wesens gegen Opfer des Apparates der Pest, wie Nerling, Haverbeck usw. auf dem Blog duldet und wieso gerade DER sein Vertrauen genießt, obgleich er doch seit langem nur einen kleinen, eingeschworenen Kreis von Kommentatoren zuläßt.

    Seine Reaktion entsprach dann dem Salbader, den ich schon zur Genüge von Dir und dem Rest des Frankstein-Fanklubs gewohnt bin; und als Folge darf das Tier dort halt jetzt den letzten verleumderischen Dreck über mich absondern: Mal bin ich Esoteriker, mal Anthroposoph, mal Scientologe – Alles muß raus!
    Daraufhin bekam das Teufelchen „Lucifex“ von mir Verweise zu meinen Originalkommentaren bei Vitzli zugesandt, welche das TIER in ihrem Inhalt komplett verdreht hat; und auch DIE hat das Teufelchen – wie es seiner Natur nun mal entspricht – schlichtweg ignoriert.

    Da ich nur ein anonymer Internetnahtzieh bin, kann’s mir eigentlich wurscht sein. Aber bald bin ich für die Junta vielleicht schon ein rächzextremer „Gefährder“; und dann müssen eben auch die ganzen Steiner-Anhänger, Scientologen etc. auf die Abschußliste – und alles wegen der Schwachsinns-Lügen von diesem Tier? 🙄

  50. Ebber sagt am 20. Februar 2020 um 20.59 Uhr:

    Richtig ist:

    Es besteht ein Unterschied wie Tag + Nacht von Alpha zu Tyrion alias Unperson.

    Tantchens Fazit:

    So dürfte es heißen, dann trifft >alias< zu, denn der Bezug zum Individuum muß stimmen:

    Es besteht ein Unterschied wie Tag + Nacht von Alpha zu Unperson alias Tyrion.

  51. @Fränkieboy 1900

    „Tyrion/ B-Mashina und Unperson sind zwei Köpfe einer Medaille, man muss sich nur mal ihre Ping-Pong-Duelle dort anlesen“

    Auf „Morgenwacht“? Echt jetz?

    Aha! Und WO bitte sollen die stattgefunden haben?
    Ich hab dort halt blöderweise noch nie kommentiert.
    So’n Schlamassel abber auch widder.
    Mer kennt echt meschugge wern. 😦

    ____

    @Ebber

    „…hinter UNPERSON – wegen seinen ausgeprägten und auffälligen Stänkereien gegen Lisa, Frank, Nemo und Packi …“

    Sei doch mal bitte so nett – und nenne uns Allen wenigstens EINEN EINZIGEN Textbeitrag, in welchem ICH GEGEN PACKI „GESTÄNKERT“ haben soll???
    Ach ja – und nach Möglichkeit bitte einen, der nicht bloß wieder eine REAKTION auf „Gestänker“ der Gegenseite gewesen sein könnte!

    Schaffst Du das? Ja?

    „Unperson arbeitet sich, GENAU wie Tyrion, an den GLEICHEN Personen ab. DAS kann mMn KEIN Zufall sein!“

    Joouu – Bingo! Es is ja auch mitnichten einer!
    Warum wird der Dorftrottel wohl immer von allen Anderen gemeinsam ausgelacht? 😀

    „Geschwister und Kinder zu haben ist ein sehr gutes Training, abgesehen vom (Ehe)Partner.“

    Tja – Das hat bei DIR halt bloß leider, leider, leider absolut überhaupt GAR NIX genützt!
    „Hättestde Dich ma besser sterilisieren lasen“ – würde ich jetzt sagen, wenn ich so ne fiese Zecke wäre, tue ich abber nich, weil ich ab – ab jetzt – nämlich gaaanz brav bin! :mrgreen:

  52. Unperson,

    der Pingpong findet in unserem Forum statt, nämlich beispielsweise als Du Kotze von Tyrion sowie Deine Entgegnungen dazu als Kopie einstelltest hie – darauf wies ich im übrigen seinerzeit darauf hin.

  53. Unperson sagt:
    21. Februar 2020 um 10:03

    Ich hab im Prinzip nix gegen dich. NUR gegen DEINE Hetzereien, und die habe ich bereits bei Tyrion gehaßt.
    Auch DU – wie JEDER hier – bist durchaus in der LAGE, deiner Meinung nach unrichtige Dinge/Äußerungen mit NICHTbeleidigenden Worten zu widerlegen !!! KEIN MENSCH ist in der Lage, die VOLLE Wahrheit zu wissen !

    Wie du weißt, gehe ich mit deinen Meinungen/deiner Denke nahezu völlig konform.
    Deswegen würde ich es sehr BEDAUERN, wenn du deinen „Senf“ hier nicht mehr besteuern würdest.

    Und, falls du erwartest, daß ich was zurücknehme, irrst du dich gewaltig. Ich stehe voll zu meinen meterlangen Empörungen. Hab viel zu lange zu deinen Ausrastern geschwiegen !

    Ich bemühe mich, dir zu glauben, daß du mit Tyrion nicht identisch bist.

    Danke für deine Schilderung deines „tollen“ Erlebnisses mit dem verlogenen Lucifex-Teufel. ich fühle mich in meiner Meinung über ihn voll bestätigt.

    „Geschwister und Kinder zu haben ist ein sehr gutes Training, abgesehen vom (Ehe)Partner.“
    Tja – Das hat bei DIR halt bloß leider, leider, leider absolut überhaupt GAR NIX genützt!
    „Hättestde Dich ma besser sterilisieren lasen“

    DAS ist wirklich ne fiese Beleidigung unterhalb der Gürtellinie. Du hast richtig richtig Schwein, daß du nicht greifbar bist !

  54. Unperson,

    das, was Du im letzten Absatz abgelassen hast, würde ein Deutscher niemals über die Lippen bringen – geh‘ in Jaffa Apfelsinen pflücken, solang‘ es noch möglich ist!

  55. Ebber,

    ich stimme Dir voll zu, wobei ich an dieser Stelle betonen möchte, dasz ich meinen vorherigen Beitrag zum besten gab, ohne vorab Deine – meines Erachtens absolut berechtigte – Kritik zur Kenntnis genommen zu haben.

    Unperson ist eindeutig das Tier hier, da kann uns vitzli beschwichtigen wie er auch immer mag!

  56. Nchtrag:

    Sei doch mal bitte so nett – und nenne uns Allen wenigstens EINEN EINZIGEN Textbeitrag, in welchem ICH GEGEN PACKI „GESTÄNKERT“ haben soll???
    Ach ja – und nach Möglichkeit bitte einen, der nicht bloß wieder eine REAKTION auf „Gestänker“ der Gegenseite gewesen sein könnte!

    Schaffst Du das? Ja?

    Lediglich in der Annahme, daß DU mit Tyrion identisch seiest, wäre der Einschluß von Packi durchaus zutreffend.

  57. TL sagt:
    21. Februar 2020 um 11:04

    Du brauchst dich dafür nicht zu entschuldigen, ich weiß ja, daß du ein sehr höflicher Mensch bist.

    Zur Person Unperson:
    „Ich bemühe mich, dir zu glauben, daß du mit Tyrion nicht identisch bist.“
    Ich will meine Aussage mal so stehen lassen. Alles andere wird sich zeigen.

  58. Ebber,

    ich will sagen, dasz meine Aussage unabhängig von Deiner erfolgte, ich demnach nicht quasi in die gleiche Kerbe gehauen habe.

  59. Danke Lisa, Unperson hatte das wohl vergessen, dass er ganze Passagen von BMashinas Blog hier einstellte, um sie „gesellschaftsfähig“ zu machen. Das Verhalten nennt man vegetative Dystonie, wenn im Kopf nur Stroh sprießt. Seine Selbstüberschätzung ist außerdem völlig grotesk, denn die Hyäne macht sich nicht über den Dorftrottel lustig, sondern spottet dem Nachtwächter, aber aus ganz weiter Entfernung. Mich würde nicht überraschen, wenn die Anderen- denen er sich verbunden fühlt-aus dem gleichen Augiasstall stammen.
    Vitz, ich erinnere mich nicht, Dich einmal zum Handeln aufgefordert zu haben. Nicht bei Hotspot, nicht bei Tyrion und auch sonst nicht. Im Gegensatz zu landläufigen Vorstellungen fechte ich meine Scharmützel immer alleine aus. Und ich würde nie- wie Unperson jetzt- Mäßigung oder Rückzug „androhen“. Wer das nötig hat, um seinem Schein ein Sein zu verleihen, ist ein armer Wicht.
    Genug der Mülltrennung, was war mit Hanau? Das ging irgendwie an mir vorbei.

  60. @TL 1049

    „der Pingpong findet in unserem Forum statt “

    Nee, nee, nee – Tantchen!!!

    Dein – über Alles verehrter – Fränkieboy behauptete in seinem Kommentar von Gestern eindeutig was ganz Anderes:
    „Morgenwacht ist sowas wie der Elefantenfriedhof der AdS-Veteranen. Zu Beginn war ich dort noch geduldet, zumindest im Archiv auffindbar. […] Tyrion/ B-Mashina und Unperson sind zwei Köpfe einer Medaille, man muss sich nur mal ihre Ping-Pong-Duelle DORT anlesen. Zwei so Hintervotzen auf so kleinem Raum kann es nicht geben.“

    Ich wiederhole – noch mal – für die ganz Begriffsstutzigen:

    “ … man muss sich nur mal ihre Ping-Pong-Duelle DORT anlesen“ 😦

    Jetz lass’ mal bitteschön den Puff im Dorf, und verdreh‘ hier nicht dauernd die Tatsachen!
    Denn DAS kenne ich von der (((Gegenseite))) schon zur Genüge!

    ____

    @Ebber 1053

    „DAS ist wirklich ne fiese Beleidigung unterhalb der Gürtellinie.“

    Da WÄRE es vielleicht, WENN die Gänsefüßchen nicht wären! 😉

  61. Ach Leute … nun kriegt euch wieder mal ein – bitte.
    Unperson ist nicht Tyrion. Der hat zwar einen ähnlichen Duktus und wegen seiner Kodderschnauze habe ich ihn auch schon mal angeranzt aber nicht dessen Attitüde. So einfach ist das.

  62. Auch ich denke mittlerweile, dass sich das T, das Beste vom Unschönen bei der Unperson abgeschaut hat. lol

    Gruß 🐱‍🚀
    N.

  63. „Ich hatte nie verborgen, was ich von post-seminaristischen Träumen hielt. “
    Damit war das Thema Morgenwacht abgehandelt. Man nennt das Semantik, Zeichen zu geben für Anfang und Ende einer Aussage. Im folgenden Absatz fehlt hinter DORT – auf dem Blog von BMashina. Das ist aber offensichtlich, Unperson und auch anderen Mitlesenden bekannt und deshalb zu vernachlässigen. Man muss nicht bei jeder Diskussion erwähnen, dass Kain von Adam und Eva abstammt. Typisch wiederum, dass genau diese Offensichtlichkeit durch Schwadronieren verdeckt werden soll.
    Packi, Nemo , das ist genau der Widerspruch, der uns am Beispiel Golums mit seinen Selbstgesprächen gezeigt wird. Da streitet jemand mit seinem Spiegelbild.

  64. „Im folgenden Absatz fehlt hinter DORT – auf dem Blog von BMashina. Das ist aber offensichtlich, Unperson und auch anderen Mitlesenden bekannt und deshalb zu vernachlässigen.“

    Zu köstlich, wie Du den Unfug, den Du verzapfst, immer wieder meinst, zurechtbiegen zu können, bis es kracht, Fränkieboy. Mir kommt da bspw. in den Sinn, wie Du die Anwesenden – und zwar im tatsächlichen Wortsinne – mit der Feststellung UNTERHALTEN hast, der Pavian DROHE mit seinem roten Hinterteil. Aber ständverselbstlich war das ja nicht wörtlich zu verstehen. Der Kundige muß bei Dir halt immer „zwischen den Zeilen lesen“, gelle? 😆

    Dr. G. nannte so was „Rabulistik“. Denjenigen, denen er solche Praktiken hauptsächlich unterstellte, bist DU jedenfalls ebenbürtig – zumindest was DAS betrifft. 🙄

    ____

    Daß dieses Tier unter verschiedenen Pseudonymen in denselben Blogs – womöglich auch in seinem eigenen – herumtrollt, wissen wir alle zur Genüge. Keinen Blassen, warum er das macht, ob aufgrund von Schizophrenie, oder bloß aus Langeweile. Aber diese seine virtuellen Identitäten vertreten – im Groben betrachtet – ja immer die gleichen Ansichten und gehen nicht aufeinander los, sondern bestätigen sich meistens gegenseitig. Meine Wenigkeit hat mit diesem Subjekt nicht nur sehr eklatante Differenzen (Bspw. Haltung zu Nerling, Dissidenten, „rechter Szene“ allgemein, Rechtsrock, Voreingenommenheit gegenüber Schulmedizin, usw.) … Vor Allem wirken aus meiner Sicht (sämtlichen vorgeblichen Übereinstimmungen, die er teilweise mit mir hat, zum Trotz) seine zersetzerischen Tiraden, einschließlich des wiederholten Verbreitens von gammlich riechender Regime-Propaganda, so schwer, daß ich dieses Wesen ganz klar der Gegenseite zuordne! Daraus hab ich auch nie einen Hehl gemacht.

    Wenn Ihr Eure Überzeugung, Ich und das Tier seien identisch, bloß aus beiderseitigem Gebrauch von solchen verhohnepipelten Vokabeln wie „latürnich“ bezieht, solltet Ihr Euch fragen, ob Ihr es nicht vielleicht in Wirklichkeit mit Gudrun Penndorf zu tun habt. Die hatte nämlich einst (fast) die ganzen Asterix-Heftchen ins Deutsche übersetzt und sich das vermutlich, irgendwann in den 60ern oder so, mal ausgedacht. 😉

  65. Moin!

    Habt ihr das schon mitbekommen? Dieser unsägliche Pornokrat hetzt tatsächlich mit der üblen Antifa-Denunziantenplattform „Sonnenstaatland“ gegen den Volkslehrer und große deutsche Volkshelden wie den kühnen Carl Peters, der dereinst dem Neger Manieren beibrachte! Die Betamatschine kann nur ein Deutschlandhasser sein!

    -https://xxxxxxxt.wordpress.com/2020/02/20/der-leerer-findet-den-hange-peters-in-atlantis/

    (VITZLI sagt: ich habe mir erlaubt, den linkhinweis zu kürzen, da ich hier keine werbung für seinen blog machen will. danke)

  66. Unperson sagt:
    22. Februar 2020 um 8:27

    ***Daß dieses Tier unter verschiedenen Pseudonymen in denselben Blogs – womöglich auch in seinem eigenen – herumtrollt, wissen wir alle zur Genüge. Keinen Blassen, warum er das macht, ob aufgrund von Schizophrenie, oder bloß aus Langeweile. Aber diese seine virtuellen Identitäten vertreten – im Groben betrachtet – ja immer die gleichen Ansichten und gehen nicht aufeinander los, sondern bestätigen sich meistens gegenseitig.

    Das habe ich mir auch gedacht.
    Ich lese ganz wenig bei ihm, denn er präsentiert dort viele psychische Aussetzer.

    ***Wenn Ihr Eure Überzeugung, Ich und das Tier seien identisch, bloß aus beiderseitigem Gebrauch von solchen verhohnepipelten Vokabeln wie „latürnich“ bezieht, solltet Ihr Euch fragen, ob Ihr es nicht vielleicht in Wirklichkeit mit Gudrun Penndorf zu tun habt. Die hatte nämlich einst (fast) die ganzen Asterix-Heftchen ins Deutsche übersetzt und sich das vermutlich, irgendwann in den 60ern oder so, mal ausgedacht

    Da hast du allerdings recht.
    Ich denke, für mich ist das Thema inzwischen erledigt, denn ich will dir wirklich nichts Böses.

  67. @Sterculius

    „Dieser unsägliche Pornokrat …“

    DAS passt wie die Faust auf’s Auge! 😆

    „… hetzt tatsächlich mit der üblen Antifa-Denunziantenplattform „Sonnenstaatland“ gegen den Volkslehrer und große deutsche Volkshelden wie den kühnen Carl Peters“

    Ja, das ist typisch für ihn. Damit zeigt dieses Wesen unmißverständlich, wo es sein geistiges und politisches Zuhause hat.

  68. Unperson,

    attackiere künftig unseren gemeinsamen Feind und nicht uns Mitstreiter – mal schauen, wie lange Du das zu bewerkstelligen imstande bist. 😉

  69. Ja nee – is klar …

    ZECKENDENKE in Reinkultur:
    Der Peters war ständverselbstlich grausam und blutrünstig, weil die Judenpresse in der Kaiserzeit geschrieben hat, daß er grausam und blutrünstig sei!!!

    Keine weiteren Fragen.

    Die pöhsen Nahtziehs ham ihm dann auch noch ein filmisches Denkmal gesetzt. 😯
    Na der kann ja nur so richdich möntschönverachtend gewesen sein.
    Wer sich das schröckliche Propagandamachwerk – PFUI! PFUI! PFUI! – auch noch ansehen möchte, kann das hier:
    -https://mega.nz/#F!L1pUjJIJ!7XXykZFdC8tVXISWkfdKhA

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s