Spielt Putin mit?

Auf RT gibt es einen kritischen Kommentar:

https://de.rt.com/international/147851-zeitzeichen-aus-neuen-normalitat-interview-mutter-alina-lipp/

Alles schön und gut. Nur: der Name Lipp steht auf der galizischen Liste. Und RT gibt ihr ein Medium.

Man wird Vorgänge dieser Art beobachten müssen.

In der Afd wursteln sie, in der Jungen Freiheit sind sie ständig. Auch auf RT?

Mich ummantelt immer mehr eine gewisse Skepsis.

*


			

24 Gedanken zu “Spielt Putin mit?

  1. Sehr geehrter Herr Vitzli,

    die Ihre obig angeführte Verknüpfung scheint nicht zu funktionieren, so folgendes nach dem Klick angezeigt wird, und zwar:

    Seite wurde nicht gefunden

    Die Verbindung mit dem Server de.rt.com schlug fehl.

    Wenn Sie die richtige Adresse eingegeben haben, können Sie Folgendes tun:

    Versuchen Sie es später erneut.

    Überprüfen Sie Ihre Netzwerkverbindung.

    Überprüfen Sie, ob Firefox die Berechtigung hat, auf das Internet zuzugreifen (Sie sind möglicherweise verbunden, aber hinter einer Firewall).

    Fazit Dr. Conti:

    Da war ja gar jemand schnell zur Hand mit Maßnahmen der gemeinen Zensur.

  2. leo 224

    sowas habe ich mir schon gedacht, weil RT ja in detsland zensiert wird. mit VPN ist es aber kein problem. sonst muß man eine alternative rt adresse suchen, die es auch gibt.

    mit dem opera browser und der VPN funktion kann man den ganzen zensierten kram problemlos lesen.

  3. “ Mich ummantelt immer mehr eine gewisse Skepsis.“
    Das ist es , warum ich hier verweile = unerwartete Semantik, die zum Nachdenken reizt.
    Ummantelt ist der Begriff, den ich seit Anfang 2000 suche. Tatsächlich das Gefühl in der Zwangsjacke zu stecken.
    Aber nicht sicher, ob selber oder die anderen. Das Ende der Realität kam für mich zu dem Zeitpunkt, als französische PSA-Manager in unsere Fabrik mit 110-jähriger Tradition kamen, um internationale Qualitätsstandarts zu kontrollieren. Im Land, das die Industriealisierung erfunden und Normen entwickelt hat.
    Als kämen schwarze Geisterbeschwörer in deutsche Kliniken, um Frühgeburten zu verhindern.
    Es war- gelinde gesagt- hochnotpeinlich. Tatsächlich war es so, dass unsere Kultur, unsere Technik, unsere Erfahrungen jetzt endgültig gegen uns verwendet wurden. Zuvor noch war es uns gelungen, die Angriffe der Japaner abzuwehren = eine Diskussion mit ihnen sah ich erst, wenn sie Reis mit Löffeln essen könnten.
    Dem französischen Inspekteur wurde verdeutlicht= mit Leuten die Froschschenkel mit bloßen Händen aus der Brühe fischen, verhandeln wir nicht. Wir waren die Besten der Besten der Besten, die internationale Nummer 3 der Kfz-Industrie und die Nummer 1 der Lichttechnik. Obwohl sich nur wenige ausgesuchte Kfz-Hersteller unsere Produkte leisten konnten. Und selbst der VW-Konzern von uns abschlägig beschieden wurde.
    Heute – 22 Jahre später, innerhalb einer Generation- ist mein Konzern zu 40% in PSA-Besitz !
    Das ist normal völlig unmöglich; das ist gegen den Verstand.
    Die angekündigte Mondmission der NASA wird in den Medien als nie dagewesenes Wunder gefeiert, als habe es die beschriebenen Mond-Landungen nicht gegeben. Ist das jetzt Realität? Startet die NASA wirklich die erste Mission?
    Und in Portugal wird jetzt zufällig ein vollständig erhaltenes Skelett eines Brontosaurus in einem Garten gefunden. Die Knochen lehrbuchmäßig angeordnet, als seien 150 Millionen Jahre Kontinentalverschiebung spurlos vergangen. Zur Lebenszeit war Portugal noch mit Afrika und Amerika verbunden. Seitdem haben sich Anden, Kordilleren und die Sierra Nevada aufgetürmt, der Fund blieb davon völlig unberührt. Das ist nicht möglich !
    Ummantelt ist der richtige Ausdruck. Da wird Gorbatschow posthum als Retter der Deutschen gewürdigt.
    Dabei war er zuerst Sowjet, einzig die Union zu retten, war sein Bestreben. Zu diesem Zweck stieß er die unproduktiven Warschauer-Pakt ab. Die Aufrechterhaltung der wirtschaftlichen und militärischen Förderprogramme verschlangen zuletzt 40 % des sowjetischen Inlandsproduktes und führten das russische Kernland in die Armut.
    Er wollte uns sogar Königsberg zurückgeben. Aber vor den möglichen Altlasten schreckten sogar Kohl, Genscher und Schäuble zurück.
    Es ist so, dass seit der Zeit schwarz als Weiß gilt, die Realität Kopf steht. Eher dem Gewürge eines Pflanzenfressers gleicht und dem Verstand nicht zugänglich ist. Froschfresser und Insektenschlucker bestimmen die Realität und sie gehören eindeutig mit Zwangsjacken in geschlossenes Wohnen. Und dann werfen wir die Schlüssel weg und machen uns einen Schlitz ins Kleid.

  4. Vitzli, hab mir den Artikel mal durchgelesen, naja, da wurde alles reingepackt, was es momentan an politischen und wirtschaftlichen Horror gibt, dann auch noch schön fett, damit es auch die Kurz/sichtigen sehen … ne schöne Märchengeschichte … fehlt nur noch:

    Die einzige Erklärung ist: Die Regierung arbeitet gegen das eigene Volk.

    Ups, auch das ist drin. lol.

    ps: Schreibt KB jetzt für RT? 😂😂😂😂

  5. Frankstein sagt:
    4. SEPTEMBER 2022 UM 10:30

    Frankstein, auch ich bleib dabei … Saurier sind eine Erfindung von Holly Wood.

    (Ein Bildchen wie es das Tantchen liebt 🤣🤣)

  6. Ebber – du fällst ja gern auf Katastrophenmeldungen der MSM herein. Wie zum Beispiel auf die über die diejährige angebliche „Jahrhundertdürre.“
    jetzt liegen die Ersten Zahlen zu Ernte 2022 vor:
    – Getreideernte insgesamt (ohne Körnermais) + 4,8 Prozent als im Vorjahr.
    – Körnermais noch unsicher aber wohl – 20% bei allerdings weniger Anbaufläche
    – Insgesamt Getreide (inklusive Körnermais) dennoch + 2 Prozent gegenüber 2019
    – Raps + 22,3 Prozent bei mehr Anbaufläche
    – Äpfeln + 6%
    – Kirschenernte + 42,6 %
    – Pflaumen- und Zwetschenernte + 17%
    – Hopfen – 25%
    – Kartoffeln noch unsicher, wohl so etwa – 5%
    – Zuckerrüben noch keine Prognose
    – gemüse noch keine Zahlen außer für Spargel – 5% (bei 4% weniger Anbaufläche)
    Also alles völlig normal bis gut. Nur Körnermais hat eine schlechte Ernte.

    Übrigens: 1159 briet alles in Italien. 1171 gräuliche Hitze in Deutschland. 1276 und 1277 gab es kein Futter durch die große Hitze. 1303 und 1304 lagen Loire, Seine, Rhein und Donau trocken. 1393 und 1474 die Donau in Ungarn vertrocknet. 1538, 1539, 1540 und 1541 unerträgliche Hitze. 1556 versiegten die Quellen. 1615 und 1616 Trockenheit in ganz Europa. 1652 große Trockenheit in Schottland. 1698 große Hitze. 1701 bis 1703 glühende Sommer. 1718 fünf Monate kein Regen in Paris. 1732 Hitze. 1743 bis 1746 sehr heiß. 1748, 1754, 1760, 1767, 1778, 1779 und 1788 außerordentliche Hitze. 1802 in Paris größe Hitze seit Erfindung des Thermometers. 1811 sehr heißer Sommer, 1818 außerordentliche Hitze, ebenso 1830, 1835,1846 und 1857. Der Rhein war 1921, 1949 und 1971 fast komplett trocken.

  7. Vielen Dank für Vergegenwärtigung der Einzelheiten – sehr (ge-)wichtige Aufklärung, werter Packistaner. 🔎🔍

  8. Danke an Packi, für die richtige Einordnung der Schreckensnachrichten. Überhaupt sind ja alle Horror-Geschichten und die Greuel der Apokalypse literarisch überzeichnete
    Ereignisse aus dem Leben. Nichts was heute droht ist wirklich neu, außer der Vielzahl der
    Gläubigen. Die ollen Griechen fürchteten die Blitze des Zeus, die Gallier das Herabfallen des Himmels und die Finnen den Sturz des Mondes. Was wirklich zum Fürchten ist,
    ist die Dummdreistigkeit der Weltuntergangs-Apostel

  9. Hervorragender wie sehr lesenswerter Artikel von uns Adelinde, der sich überdies zum obigen Artikel von uns vitzli harmonisch einfügt, und zwar:

    „Ein Fantastisches Geständnis“

    .

    Tantchens Fazit:

    (((Sie))) begehen schwere Fehler – und das ist gut so! 🧐

  10. Packistaner sagt:
    4. September 2022 um 15:37

    Ebber – du fällst ja gern auf Katastrophenmeldungen der MSM herein. Wie zum Beispiel auf die über die diejährige angebliche „Jahrhundertdürre.“

    +

    1. Schön, daß du so ne ellenlange Liste präsentierst, leider fehlen die Quellenangaben.
    Falls du diese aber aus der Lügipedia kopiertest, verzichte ich freiwillig auf die Beweise.

    Ich kann mich nicht erinnern, daß ich „Jahrhundert“-Dürre schrieb (wir haben erst ein Fünftel des 21. JH hinter uns) 😛
    Auch nicht, daß ich in Abrede stellte, daß es in den vergangenen JH sowohl Dürreperioden und schwere Überschwemmungen gab.

    2. @Packi + Frank gleichermaßen =
    Ihr streitet ab, daß das Wetter – seit langem – fleißig manipuliert wird.
    Mindestens die letzten 10 Jahre geben die Verbrecher immer ein Schüppchen mehr drauf. Inzwischen überschlagen sich auffallend oft die Ereignisse.
    In fruchtbaren grünen Ländern absolute wüstenähnliche Zustände, und in der tatsächlichen Wüste Regen satt.
    WO ist da noch was NORMAL ?!?
    Guckt euch doch nur mal die mehr als merkwürdigen künstlichen „Wolken“formationen an !! Habt IHR denn KEINE Augen im Kopf ?!? Ihr müßt lediglich euren Kappes gen Himmel heben, dann wird euch alles KLAR sein.
    Ja, das ist schon mehr als Leugnen, wenn man wie ihr diese FAKTEN einfach nicht wahrhaben will und, z. B. mich, quasi als „bescheuert“ oder zum „Verschwörungstheo“ abstempelt.
    Ansonsten gab es VOR einigen Jahrzehnten keinerlei Möglichkeiten zur Wettermanipulation. Geoengineering oder Climate Engineering, HAARP waren undenkbar wie so vieles Andere.

  11. Ergänzung zu Ebber sagt: 5. September 2022 um 15:58:

    WIE sollten (((sie))) den seit sehr sehr Langem beschlossenen Klimakack „beweisen“, bzw. 99 % der Menschen überzeugen wollen können OHNE das ganz üble, miese, und menschenverachtende, tödliche „Spiel“ mithilfe Geoengineering oder Climate Engineering, HAARP etc. ?!?

  12. Adelinde schrieb folgendes:

    Den Rat der Drei – RT – an der Spitze der Pyramide der Völkerzerstörer bilden 3 Familien: die Rothschilds, Rockefellers und Windsors. ***
    Sie bestimmen die Weltpolitik mit der nicht abreißenden Kette von Kriegen, Ausplünderungen, Menschenvernichtung.

    Um die Menschheit mit derzeit 7 Milliarden leichter im Griff haben zu können, wollen sie ihre Anzahl auf 500 Millionen verringern.
    Vor allem auf die intellektuell hochbegabten Europäer zielt ihr Vernichtungstrieb. Waren doch besonders die Deutschen technisch allen andern überlegen!
    Das nutzten sie zwar bereits kurz vor Kriegsende 1944 aus, um mit den Deutschen gemeinsam ihre Kriegstechnik zu „vervollkommnen“ und fähig zu werden, die beiden Atombomben auf Japan abwerfen zu können.

    Aber wollen sie jetzt auf diese Intelligenz ver-zichten, wenn sie denn vorhaben, uns umzubringen? Ach nein, sie wollen ja nur die „unnützen Esser“ vernichten, die Alten, die Minderbegabten, die Dummen, die mit der „Schafsherde“ gehen und sich „impfen“ lassen und zeigen, daß sie jeden Unsinn glauben, somit den Intelligenz-Test nicht bestanden haben.

    So schüren sie Kriege, Hungersnöte, Plandemien mit Giftspritzen, Wettermanipulationen (Dürre zur Wachstumszeit, Regen zur Erntezeit), Giftemischerei vom Himmel (Chemtrails), befindet sich im Trinkwasser, in der Atemluft, im Boden und damit in der Nahrung, in Medikamenten …

    ***Der satanische Vatikan gehört selbstverständlich dazu

    https://www.adelinde.net/einfach-dem-leben-dienen/

  13. Ebber, mal die Füße still halten. Ich schrieb hier vor Jahresfristen von den Wettermanipulationen, als in der Schweiz über der Baumgrenze toxische Metalle nachgewiesen wurden. Und kleinräumige Wetterbeeinflussung wird seit Jahrhunderten betrieben. Sei es durch Flußregulierungen, Sumpf-Trockenlegung oder Wasserspeicherung. Nur läßt sich das Klima nicht lenken, so wenig wie die Erdbahn oder
    der Mondaufgang. Das sind titanische Kräfte, gegen die die Dicke Berta Fliegenschisse verteilt. Sehr wohl jedoch kann man Niederschlag beeinflussen; durch Trockenlegung unterirdischer Grundwasser-Speicher und oder/ durch Errichten und Beseitigen von Magnetfeldern. Siehe auch : Unterirdische und oberirdische Stromtrassen/ getaktete Microwellen, Ultrakurzwellen . Die Vielzahl an Bauwerken wirken genauso auf die irdischen Magnetfelder ( Mehrzahl), wie die gigantischen Farmen, die der Monokultur huldigen. DIE lassen uns glauben, dass SIE das Geschehen lenken können, tatsächlich nutzen SIE nur das natürliche Chaos.

  14. Ebber – du willst die Quellen? Die sind die Bundesregierung bzw. der Landwirtschaftsminister Kotzdumir höchstselbst. Biddeschön:
    -https://www.bmel.de/SharedDocs/Pressemitteilungen/DE/2022/115-erntebericht.html
    und statista de Hier die Getreidernten von 2013 bis 2022

    In welchen „fruchtbaren grünen Ländern“ herrschen denn jetzt „absolute wüstenähnliche Zustände“? In Südspanien wo sie sich selbst das Grundwasser abgraben?
    Ja – in den Wüsten und Halbwüsten regnet es in letzten Jahren öfter. Ist doch gut so. Und durch die Erwärmung auch leicht erklärbar, denn warme Luft kann nun mal mehr Feuchtigkeit aufnehmen als kalte. Das es wärmer wird streitet doch niemand ab.
    Das HAARP oder CO² irgendwas damit zu tun hat aber sehr wohl. Und „merkwürdige künstlichen „Wolken“formationen“ kann ich auch nirgendwo entdecken. Was du da schreibst, sind alles andere als Fakten. Das von dir genannte „Spiel“ findet doch nur in den Lügenmedien statt und hat mit der Realität nicht das geringste zu tun.
    Und du glaubst diesen Quatsch der Schmierfinken?
    Übrigens haben die weltweiten Grünflächen laut NASA um die Größe der USA zugenommen. Nix mit Klimakatastrophe.

  15. EBBER, lass dich nicht irre machen und vertraue hier lieber weiterhin auf dein perfekt eingenordetes Baugefühl! Man muß auch nicht immer alles bis ins letzte Detail mit „Fakten“ belegen. Es gibt eine Art von Wissen, welches man entweder hat oder eben nicht hat. Entweder man kennt seine (((Pappenheimer))) und am besten noch die Bibel oder eben nicht. Du hast jedenfalls Recht, dessen kannst du dir gewiß sein!!!
    Also lieber eine lebenslang durch Erfahrung verfeinerte Intuition als eine ganze Schrankwand voller Brockhausbände!
    Habe ich mich eigentlich verlesen, oder zweifelt jetzt „Der Klaus“ sogar oder immer noch an, dass die Regierungen grundsätzlich gegen ihre eigenen Völker regieren?!? Ich dachte, wenigstens das wäre allgemeiner Konsens, dass dieses Gesindel mittlerweile sämtliche Regierungen dieser Welt unterwandert hat und uns alle heimlich stranguliert.
    Dabei brauche ich theoretisch nichtmal einen einzigen offiziellen Beweis, dass die regierenden Politiker Arschlöcher sind und uns nur nach besten Kräften ausrauben und jetzt sogar in großer Zahl umbringen wollen, denn das Problem auf diesem Planeten ist weder Kommunismus noch Kapitalismus, sondern als Wurzel allen Übels der Egoismus: jeder denkt an sich, nur ich denke an mich 😉
    Jeder, der zu faul ist, für seine eigenen Bedürfnisse selber hart zu arbeiten, sucht sich gerne irgendwelche Deppen, die seine Lasten noch mittragen. Und wenn sich in der eigenen Nachbarschaft oder im eigenen Volk zu wenige finden, um meinen extrem hohen Lebensstandard mitfinanzieren zu können, dann führt man eben Kriege gegen Nachbarvölker und unterjocht dort noch weitere Menschen. Bei Kriegen jagt sozusagen ein Sklavenhalter dem anderen seine Sklaven ab. Natürlich incl. der dazugehörigen Bodenschätze.
    Um jedenfalls Situationen sofort intuitiv richtig beurteilen zu können, brauche ich bloß ein wenig Menschenkenntnis, ggfs. sogar über mich selber, dann weiß ich sofort, wie der Hase läuft.
    Alleine der gesunde Menschenverstand oder vielmehr der durch Lebenserfahrung geübte Verstand muß einem doch sofort sagen, dass es gar nicht anders sein kann, als dass ein Haufen sich selbst zu irgendwas wichtigem ernannt habender Politiker, denen wir sogar noch freiwillig das Recht eingeräumt haben, von uns Steuern zu fordern, diese für sie komfortable Situation irgendwann schamlos ausnutzen würden. Die Verlockung ist einfach zu groß, also wenn die Landesbürger einem eine solche Steilvorlage liefern, dass man mir erlaubt, dass ich Gesetze erlassen kann. Sogar welche, mit denen ich die Bürger zu Zahlungen aller Art verpflichten kann.
    Sobald ich nämlich irgendjemand Fremdes Rechte über mich einräume, wird der sich früher oder später als mein Herr aufspielen. Das ist so sicher wie das Amen in der Kirche Und jenseits von den uns erzählten Märchengeschichten von angeblichem demokratischen Rechtsstaat usw. ist das überall gängige Praxis: die sind unsere Herren, wir ihre Diener. Und wenn wir Diener sind, dann sind sie die Verdiener, ist doch klar.

    Und auch dieses permanente Anzweifeln, dass diese bösartigen Menschen inzwischen über mannigfaltige Techniken verfügen könnten, so z.B. auch die der (großräumigen) Wettermanipulaton, liegt nur daran, weil eben keiner auch nur im Ansatz für möglich hält, dass die Bibel kein bißchen übertreibt. Aber die Bibel bzw. dessen Autor interessiert es herzlich wenig, ob Franky nun solche Apocalypsen für vorgetäuscht hält.
    Jetzt können wir uns die Köppe darüber heiß diskutieren, aber die Zeit wird es erweisen, dass das, was wir gerade erleben, nur der Anfang der Wehen ist. Es kommt noch dicker, noch viel dicker….
    …. man sollte auch nicht vergessen, dass dieses (((Gesindel))) jeden Tag mindestens 8 h mit Hochdruck die Vernichtung aller Gojim plant, während die bräsigen Gojim fleissig vor sich hinwurschteln und den Gewinn denen noch in den Arsch blasen bzw. die zweigen ihren Bedarf heimlich selber ab.
    Und da sie quasi unbegrenzte Zeit und Geldmittel haben, ist es eben sehr wohl denkbar, dass sie schon einiges Tollwütiges erforscht und entwickelt haben, wovon wir nur träumen können. Aber Schluß damit, warten wir es ab …..
    ……. normal sollte man Wetten abschließen.

  16. Scrolli – Klimakatastrophen – jetzt so richtige, heftige in der Realität – gab es schon lange vor der Bibel. Das Alte Reich der Ägypter ist zB. daran zu grunde gegangen. So ganz ohne HAARP. Das`n Ding wa? 🙂 Und die Maya und die Saramanten hat es auch erwischt. Und dann gab es mal sowas wie die Völkerwanderung, wo 100.000de Leutchten vor Scheißklima 1000de Kilometer weit flohen und sich nichtmal vom Römischen Reich aufhalten ließen, sondern es zerspanten. Die Vandalinskis flohen sogar bis nach Apfrika. Ebenfalls ganz ohne HAAAAAAAAAARP.
    Gönn dir mal einen echt Wurzener Schüttel-Bääh, dann kommste wieder klar. 🙂

  17. scrolli 2052

    ich glaube, in jedem ideologisch begründeten system, egal welches, gibt es eine oberschicht mit ca 10-20% (ganz oben 1%), und der rest hat zu schaffen. egal, ob adel, sozialismus oder kapitalismus oder eine sekte oder was weiß ich. womit aber nichts über die wenig bekannte ebene 3 gesagt ist.

  18. Werter vitzli,

    bloß Nationalsozialismus nimmt alle Volksgenossen mit – und bringt ganz viel erhellendes Licht in Synaloge & Co. 🔥

  19. “ Aber die Bibel bzw. dessen Autor interessiert es herzlich wenig, ob Franky nun solche Apocalypsen für vorgetäuscht hält.“
    Wenn der Bauch rebelliert, läuft der Mund über ! Ich habe betont, dass die apokalyptischen Vorstellungen auf Erlebtem beruhen, eben nicht vorgetäuscht sind.
    Und eben in der Vergangenheit stattfanden, nicht für die Zukunft gedacht sind.
    Die wiederum enthält Ereignisse, die wir uns nicht vorstellen können. Nach dem erneuten Verweis auf die Bibel denke ich, dass Scrolli ein Bibelverdreher ist; eben einer von DENEN.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s