Schlechtes Schauspiel

Der frühere Bundesinnenminister Gerhart Baum (FDP) hat seine Partei aufgefordert, den stellvertretenden Parteivorsitzenden Wolfgang Kubicki in die Schranken zu weisen. Anlass ist Kubickis Forderung, die Ostseepipeline Nord Stream 2 in Betrieb zu nehmen. „Ich halte die Äußerungen für verantwortungslos“, sagte Baum dem „Redaktionsnetzwerk Deutschland“ (Samstagausgaben).

„Herr Kubicki fällt der deutschen Politik in den Rücken und strapaziert das Vertrauen zu unseren westlichen Freunden. Die Partei sollte sich seine ständigen Alleingänge nicht mehr bieten lassen.“ Dessen Kampagne gegen eine allgemeine Corona-Impfpflicht habe der Partei bei der Landtagswahl in Nordrhein-Westfalen geschadet. Zudem habe Kubickis eigener Landesverband die letzte Landtagswahl in Schleswig-Holstein verloren. Baum mahnte: „Er sollte sich jetzt wirklich zurückhalten. Schluss mit den effekthascherischen Alleingängen!“

MMNews

Baum steht auf der Galizischen Liste. Kubicki ist auf Schwabs Liste. Passt hervorragend, lol. Die spielen Ping-Pong.

(((Die))) machen uns fertig.

*

53 Gedanken zu “Schlechtes Schauspiel

  1. Ping-Pong, sehr zutreffend formuliert. Und jetzt setze: Joe Biden = Gerhard Baum und Wladimir Putin = Wolfgang Kubicki. Sodann alles noch schön geschachtelt verpackt ……. wie diese hübschen, russischen Matrjoschka-Puppen ….. ganz innen drin sitzt natürlich jeweils so eine (((Zecke))).

  2. Den Part, den Kubicki bei der FDP spielt, spielt Bosbach seit vielen Jahren bei der CDU, als anscheinend einziges vertrauenswürdiges CDU-Väterchen (seufz, schluchz), dem das Wohl der Deutschen sowas von am Herzen liegt 🤣🤣
    Insoweit verständlich, denn man muß ja seine Bäh-Schafe bei der Stange halten…..

    Das ist das ewige Spiel „Guter Cop – Böser Cop“…..

  3. „….Sodann alles noch schön geschachtelt verpackt ……. wie diese hübschen, russischen Matrjoschka-Puppen ….. ganz innen drin sitzt natürlich jeweils so eine (((Zecke))).“

    👍

  4. Ja Ebber, so ist es: die spielen wechselweise guter Cop, schlechter Cop. Der doofe Bürger weiß dann gar nicht mehr: „wer war oder ist jetzt gerade der Gute, wer der Böse?“ Aber weil die uns immer mindestens 1 Guten zur Zeit darreichen, verliert der gutgläubige Bürger wenigstens niemals die Hoffnung und die Geduld.
    Aber jetzt stell dir mal vor, was das für ein Aha-Effekt wäre, wenn endlich die gesamte Weltbevölkerung begreifen täte, dass auch dieses durchaus die Weltgeschichte signifikant wenn nicht ganz alleine (!) beeinflussende Kapitalismus-Kommunismus-Theater nur vorgetäuscht wird! Dann müßte die Rote Armee auf dem Absatz kehrt machen und Richtung Kreml marschieren und dort alle ausräuchern. Genauso in Washington und auch die Bundeswehr müßte schnellstens aus Mali zurückkehren und auf Berlin marschieren. Wenn sämtliche Armeen der Welt ihre eigenen Regierungen vernichten würden anstatt sich von denen angestachelt gegenseitig, dann hätten wir vielleicht mal für 50 Jahre Ruhe auf diesem Planeten.
    Stattdessen lassen wir (((die))) wegen diesem rein theoretischen Quatsch sogar Weltkriege mit Millionen Toten führen, wobei sie nie selber Tote zu beklagen haben.
    Diese künstlich aus dem Hut gezauberte KapitalismusKommunismus-Konstruktion soll einzig davon ablenken, dass der wahre Kampf zwischen Arm und Reich, Sklave und Ausbeuter stattfindet und nicht wegen solcher lächerlicher, in keinem einzigen Land der Welt isoliert vorkommender Ideologien. Genauso diese Pseudounterscheidung zwischen Demokratie und Diktatur. Lächerlich, denn es gibt überall nur Diktaturen, nirgends Demokratie. Außer ansatzweise in der Schweiz vielleicht, d.h. wird dort auch nur dem äußeren Schein nach manchmal durchgeführt.
    In Wahrheit herrschen überall nur das Faustrecht und die Lüge. Dabei ist die Lüge offenbar noch weit effektiver als jede Panzerfaust.
    Jedenfalls sollte endgültig klar sein: (((die))) schrecken vor rein gar nichts zurück – keine Bosheit ist denen böse genug. Genauso wie sie in Syrien kurzerhand alles kurz und klein gebombt haben und gnadenlos Menschen umgebracht haben, nur um als wichtigen Neben- oder vielleicht sogar Haupteffekt uns hier die ganzen Flüchtlinge zu bescheren. Und der obergeniale Witz ist ja: (((sie))) führen ihre Kriege nie selber, sondern lassen sich die Doofen immer gegenseitig abschlachten.
    Ich hätte niemals gedacht, dass ich mal komplett hilflos einem derartigen Untergang von hier der gesamten Menschheit zugucken müßte. Hauptsächlich dem Untergang geweiht wegen totaler Beratungsresistenz.
    Andererseits wäre es mir mittlerweile auch egal, aber dass man als an diesem Irrsinn eigentlich, zumindest mental Unbeteiligter als Kollateralschaden mit draufzugehen fürchten muß, ist eine andere Nummer.
    Die eigenen Mitmenschen laufen schon jetzt rum wie wahrhaftige Zombies, aber man selber kann sie irgendwie nicht eliminieren. Weil sie noch „zu normal“ wirken. Wenn sie wenigstens vor lauter Blödheit Schaum vor dem Mund hätten oder auch ab und zu wahllos jemanden erstechen würden, dann könnte man auf (vorbeugende) Notwehr plädieren.
    Aber es sind per Definition Zombies, DummDumm-Geschosse oder was auch immer!
    Und wenn diese ganzen Unterbelichteten unbedingt weiter Sklaven sein wollen, dann sollte man sie mitsamt ihren Herren endlich nach Israel ausfliegen! Zumal es ihnen so von Gott vorgeschrieben ist, d.h. sie sollen am Ende der Tage dorthin zurückkehren. Ich würde sogar persönlich dabei helfen, die Wüste zu wässern. Hauptsache dieses Gesindel verschwindet endlich….

  5. Ja, Scrolli, so ist das leider…..
    Die Schweiz kannst du getrost mit in den hochkriminellen Drecks-Verein einsortieren.

    UNS wird es vermutlich im Endeffekt folgendermaßen gehen:
    NICHT MITgegangen
    Aber MITgefangen
    Danach MITgehangen

    *

    „Diejenigen, die zu klug sind, um sich in der Politik zu engagieren,
    werden dadurch bestraft werden, dass sie von Leuten regiert werden,
    die dümmer sind als sie selbst.“
    Platon

  6. Apropos (((Schlesinger))) = die Deutschen-Abzockerin wurde – ohne Abfindung – gefeuert.

    Ihr Großvater war ((())):
    -https://www.jewiki.net/wiki/Artur_Schlesinger

  7. Ob die Olle fristlos gefeuert wurde oder nicht ist nicht entscheidend. Wichtig ist, ob sie ihre Pensionsansprüche verliert oder geschmälert bekommt. Und da kannst du davon ausgehen, dass nicht. Die wird jetzt einfach effekthascherisch aus der Schußlinie genommen, indem so getan wird, als würde man sie bestrafen (fristlos entlassen). Aber vielleicht wollte die sowieso schon gerne in den vorgezogenen Ruhestand.
    Jedenfalls Fazit: was die uns erzählen, ist das Eine. Was sie wirklich tun, steht auf einem ganz anderen Blatt. Und selbst wenn man dann nachfragt, wird man entweder kackfrech angelogen oder die berufen sich einfach auf „Datenschutzbestimmungen bzgl. Mitarbeiterverhältnissen“. Vielleicht haben die auch teilweise deshalb sowas wie die DSGVO erfunden, um sich dahinter selber perfekt verstecken zu können.
    Jedenfalls lassen die sich nicht gegenseitig hängen. D.h. die dann wie Ursel von der Leyer aus einer Verbrecherdynastie stammende Schlesinger wird garantiert sehr weich fallen. Uns zeigen sie jetzt nur so eine Art „Hinrichtung“, damit wir die Klappe halten und zur Tagesordnung übergehen bzw. uns auf die nächste durchs Dorf getriebene Sau konzentrieren. Hinter den Kulissen dagegen wird ihr vielleicht der nächste jüdische Verdienstorden verliehen.
    Vielleicht ist auch einfach per Rotationsprinzip schon längst beschlossen gewesen, dass die Schlesinger von einem anderen Juden abgelöst wird. Da will schließlich jeder von denen mal an die Fleischtöpfe ran.
    Ich finde und finde leider kein Zahlenmaterial und habe auch keine Lust weiter zu suchen, gehe aber davon aus, dass wir in D mindestens 500.000 Juden haben, welche allesamt diese administrativen Jobs innehaben, also „Arbeitsstellen“, wo es im Wesentlichen um die Abpressung und Veruntreuung von Geldern vom einfachen Bürger geht.
    Es ist denke ich ganz klar, dass alle echten Leitungsfunktionen bei Banken, Versicherungen, Technologiekonzernen (VW, Daimler, BASF usw..), sonstigen Geschäftsführern größerer Firmen, Bürgermeister größerer Städte, Ministerien sowieso vom Minister bis zur Putzfrau und der Bundestag als Judentreffpunkt schlechthin komplett durchseucht sind mit selbigen. Achso, der komplette GEZ-Betrieb ist natürlich auch voll von denen, also eigentlich überall und alles, wo es für wenig Wissen und Können jede Menge zu verdienen gibt. Und man trotzdem das Sagen hat.
    Ansonsten ist alleine die rückblickende Vorstellung gespenstisch, dass wir Deutschen sowohl in der DDR als auch hier im Westen die ganzen Jahrzehnte von derselben Bruderschaft parallel regiert wurden. Beidseits mit dem Ziel maximaler Ausbeutung. Aber uns haben sie irgendso eine Scheiße vom Eisernen Vorhang erzählt, also wieder mal dieses Märchen von den sich bekriegenden Systemen Kapitalismus und Kommunismus aufgetischt. Also noch deutlicher konnte man es ja nun rückblickend kaum erkennen, dass Osten und Westen hinter den Kulissen zusammen- und niemals gegeneinander gearbeitet haben. Also die Reichen (Juden) in Ost und West haben nur so getan, als würden ihre jeweiligen Regierungen ihre Bürger vor der jeweils anderen, ach so bösen Ideologie beschützen müssen. Tatsächlich wurden wir in Ost und West pausenlos nur ausgeraubt. Und die lachen sich ins Fäustchen. Und es geht lustig genauso weiter…..

  8. Scrolli, zu der Ollen nur ganz kurz (hab grad keine Zeit):

    Der Verwaltungsrat des öffentlich-rechtlichen ARD-Senders stimmte mit 6:1 dafür, dass Schlesinger KEINE Abfindung und auch KEIN Ruhegeld bekommen wird.

    Das heißt: kein Cent bis zum Pensionsbeginn – und danach keine Rente für ihre Zeit an der Spitze des RBB (2016 bis 2022).
    Ihre Pensionsansprüche aus jahrzehntelanger Arbeit beim NDR behält sie aber.

    Besonders pikant: Der RBB behält sich Schadenersatzforderungen gegen seine frühere Intendantin vor.

    -https://www.bild.de/politik/2022/politik/verwaltungsrat-hat-entschieden-skandal-intendantin-schlesinger-wird-fristlos-gef-81083248.bild.html

  9. Okay, danke fürs Nachgucken. Ich bleibe diesbezüglich aber vorsichtig, denn wie gesagt: vielleicht spielen die uns, also der aus deren Sicht eh verdummten Öffentlichkeit, diese „Hinrichtung“ bloß vor!?! Oder wer will/kann das nachprüfen, ob die später Gelder zugesteckt kriegt?
    Bei Ursel von der Leyer hieß es damals wegen ihrer an eigene Kinder vergebene Bundeswehrberaterverträge auch, dass das „bis kommendes Frühjahr“ lückenlos aufgeklärt würde. Schwuppdiwupp waren alle Emails und sonstigen Nachrichten gelöscht und weg war sie in Brüssel….. ich traue denen nicht, niemals!

  10. scrolli 2058

    ich bin ja bislang bezüglich putin eher anderer meinung gewesen. warum habe ich schon mehrfach geschrieben. aber deine beharrlichkeit läßt mich immer wieder darüber nachdenken.

    was mich GEGEN mich skeptisch macht, ist, daß rußland schon lange unter (((ihrem))) einfluß liegt. unter ihrem SEHR STARKEN einfluß. es wäre daher eigentlich ein wunder, wenn ER – trotz aller (meiner) gegenargumente – nicht gesteuert sein würde. bei adi dem abgrundbösen halte ich es ja mittlerweile auch für möglich.

    das macht restoptimismus allerdings nicht unbedingt leichter, lol.

  11. ebber 1722

    das mit dem (((opa))) habe ich (bei wiki?) auch gefunden. der name auf der liste und ihr agieren passen sehr gut dazu 😀

  12. BND, CIA, Staatsschutz, Überwachung, USA, Vasallen
    Rubikon, die größte und erfolgreichste Geheimdienstoperation aller Zeiten?

    Die Operation Rubikon (früher Operation Thesaurus) war eine Maßnahme des westdeutschen Bundesnachrichtendienstes (BND) zur Fernmeldeaufklärung von Regierungskommunikation anderer Länder. Sie wurde gemeinsam mit der US-amerikanischen Central Intelligence Agency (CIA) durchgeführt, bei der das Programm als Operation Minerva noch bis mindestens 2018 fortgeführt wurde.
    Zwischen 1970 und mindestens 1993 wurde die chiffrierte Kommunikation von mehr als 100 Ländern durch den BND mitgelesen.
    Dies gelang durch manipulierte Verschlüsselungs-Technologie der Schweizer Crypto AG, die in Wirklichkeit im Besitz und Einfluss der beiden Dienste war. Das Schweizer Fernsehen bezeichnete die Aktion als die „grösste und erfolgreichste Geheimdienstoperation aller Zeiten“.

    Das ist ja mal ein dickes Ding. Genial gemacht, aber einem neutralen Staat -wie es die Schweiz angeblich ist- sehr vertrauens-zerstörend.

    Eine sehr ausführliche Schweizer Reportage dazu:

    Im Zentrum steht ein Aktenordner mit explosivem Inhalt: 280 Seiten, bisher unbekannte Papiere der Geheimdienste CIA und BND. Sie belegen eine weltweite Geheimdienstoperation.
    Die geleakten Papiere werfen ein höchst fragwürdiges Licht auf die Schweiz und auf das Zuger Unternehmen Crypto AG, eine Firma für Verschlüsselungstechnik.

    Über manipulierte Chiffriermaschinen der ehemaligen Verschlüsselungsfirma horchten die Geheimdienste CIA und BND jahrzehntelang über hundert Staaten ab.
    Im Nahen Osten, in Asien, in Südamerika und auch in Europa wurde die geheime Kommunikation befreundeter und feindlicher Staaten abgefangen und ausgewertet.
    Alle abgehörten Länder hatten ihre Crypto-Chiffriermaschinen im guten Glauben in der neutralen Schweiz gekauft…

    Besonders schön: ALLE WUSSTEN BESCHEID und sagten nichts:

    Die Argentinischen Streitkräfte nutzten während der Argentinische Militärdiktatur die Technologie der Crypto AG. Die Junta ließ tausende Regimekritiker aus Militärflugzeugen über den Atlantik lebendig ins Meer werfen; rund 30.000 Menschen fielen der Diktatur insgesamt zum Opfer.
    Obwohl die Bundesregierung unter Helmut Schmidt durch die Abhörtechnik der Crypto AG davon wusste, nahm die BRD 1978 an der in Argentinien ausgetragenen Fußball-Weltmeisterschaft teil.

    Den Schweizer Behörden wurde 2020 Untätigkeit vorgeworfen

    Nichts ist so dreckig wie Staatsterrorismus. Hat Altkanzler Schmidt der Zeit bestätigt, wollte aber nicht auf Details eingehen. Hätte seinen besten Freund Henry Kissinger auch bestimmt verärgert.

    Leider sind auch die Schweizer nicht schlauer als die Deutschen, denn sie planen „das scharfe Schwert einzusetzen“, bei dem niemals nie nicht etwas heraus kommen wird.

    -http://fatalistblog.arbeitskreis-n.su/category/bnd/

  13. Scrolli, folgendes Video paßt haargenau zum Kokaina*-Thema, bzw. bestätigt/festigt deine Beharrlichkeit (wie Vitz so schön schrieb):

    (*Trampolinas Bezeichnung für UKRAINE)

  14. Ebber, danke der Nachfrage, bin z.Zt. mit mir selbst beschäftigt. Einer von den täglich
    137 Liegestützen muss wohl schlecht gewesen sein.
    Außerdem passiert ja nicht wirklich Entscheidendes. Auch hier drehen wir uns im Kreis.
    Und gewiss ist auch, kein Macher ( Manager) kommt irgendwo oder irgendwann zur
    Weltgeltung, wenn er keine einflußreichen Helfer hat. Wenn du König von Deutschland oder Zar von Rußland werden willst, mußt du zwangsläufig die dunklen Mächte nutzen.
    Das Problem ist, der Macher glaubt sie zu eigenen Zwecken einsetzen zu können. Sonst
    wäre er kein Macher. Ich war auf unterer Ebene über 40 Jahre in diesem Strom und kenne viele Arten von Manipulation; bis heute weiß ich nicht, warum Menschen über lange Zeiten ihre Machtspiele treiben. Warum sie zum Lebenszweck erheben, andere zu leiten und führen. Weil ein Leben garnicht reicht, um Erfolge zu genießen. Da versteh ich eher den Schröder, der nimmt was er kriegt und feixt sich was. So jetzt widme ich mich wieder dem Studium der feministischen Bewegungen ; Ich schau mir die Bühnenshow von Helene Fischer an.

  15. @Ebber sagt:
    23. AUGUST 2022 UM 1:51

    Habe erst die Hälfte gesehen, aber klarer Fall: ganz hervorragendes Video, er erzählt die Wahrheit…… über die ganzen endlosen verlogenen Inszenierungen auf höchster weltgeschichtlicher Ebene. Als zentraler Aufhänger immer das Märchen von sich angeblich hassenden Kapitalisten und Kommunisten.
    Aber was machen z.B. 130.000 doofe Deutsche? Statt sich mal ein ganzes Wochenende lang solche Videos reinzupfeifen oder wenigstens auf der Straße mit 130.000 Leutchens demonstrieren zu gehen, lassen sie sich von Helene Fischer ausnehmen. Und stehen da in München auf dem Messegelände dumm rum wie die in diesem Falle wirklich begossenen Pudel. Für 650 € immer noch 168 m entfernt von der Hauptbühne und glotzen blöd aus der Wäsche.
    Diese Deppen hätten wirklich das Geld lieber an notleidende Flüchtlinge verschenken sollen. D.h. natürlich nicht, sondern zuerst an notleidende Deutsche!!!
    Was will man mit solchen Landsleuten anfangen, wer hat die um Gottes Willen gezeugt? Was ist auf dem Wege der Menschwerdung bei solchen schiefgegangen?

  16. ebber 106

    bei danisch gibt es auch viel kritisches zur crypto-ag zu lesen. u.a. i.V.m. seiner dissertation. über den skrupellosen allumfassenden abhörverein CIA könnte ich ein äußerst skuriles und krasses, eigentlich unglaubliches beispiel (und damit meine ich nicht ein beispiel, sondern viele millionen systembedingte, aus meinem milieu schildern, das aber leider wegen meiner gewünschten anonymität hier nicht geht :-(. es zeigt aber, daß viele leute auch ganz oben mitspielen und wirklich flächendeckend strukturell.
    erklärt man das leuten, die das – als betroffene – angeht, trifft man auf völliges desinteresse. so ist das halt in unserer bananendemokratie.

  17. Ertappt Scrolli, schieb ich einen Scherz bezüglich Helene Fischer ein, beißt du gleich wie eine Bachforelle. Für mich bist du jetzt als Allgemein-Empörer abgeheftet. Ich hör immer nur, wie doof doch alle sind und das sie doch endlich mal was tun sollen. Die Frage stellt sich doch= wo warst du die ganze Zeit und was hast du getan, um den Umständen zu wehren ?
    Helene war natürlich ein Scherz, stattdessen war ich im Pflegeheim, wo ich zur Kaffeezeit eintraf . Das ältere Mädchen, dass heute Pflegedienst leitete, empfing mich im Aufenthaltsraum inmitten Rollstühlen und Massagesesseln und wies in die Runde =
    die Damen hatten heute das volle Programm mit duschen, ondulieren und pediküren und haben sie schon erwartet. Klar, sagte ich und zur Einstimmung tanzen wir beide jetzt einen Tango ! Ihre Wangen röteten sich, sie senkte den Blick und gestand = ich kann garkeinen Tango. Versteh mich = beinahe 60 und hat nie Tango getanzt !
    Wohl auch nie im Kornfeld geschlafen oder auf einer Hochalm. Sie ist der Typ Dorfschwester, im Schwestern-Internat aufgewachsen und das ganze Leben im 3-Schicht im Dienst an Anderen verbracht. Die hatte echte Aufgaben und keine Zeit für
    Gesellschaftspolitik. Die ist entschuldigt. Ich kenne viele, die Grund zum Klagen hätten.
    Nur hatten sie nie die Zeit dazu und haben sie auch heute nicht. Und Leute wie du?
    Die haben einfach zuviel Zeit.

  18. Ja, Frank, du bist der unangefochten Wichtigste. Du kannst sogar Tango. Und du und die anderen hatten „echte Aufgaben“, natürlich.
    Was habe ich schon getan – nichts, na klar. Weißt du überhaupt, wie lange es im Prinzip dauert, bis man sich in die Dinge soweit reingearbeitet hat, dass man zum Schluß wirklich weiß (!), dass Putin, Selensky, Scholz, Biden usw. alle hinter den Kulissen zusammenarbeiten.
    Da für dich so eine Erkenntnis offenbar nichts weiter Wichtiges ist, jedenfalls typische Krankenschwestern-Tätigkeiten weitaus höher zu bewerten sind, weiß ich, dass du eh außer deinen eigenen Erkenntnissen nichts daneben duldest. Und gar nicht abschätzen kannst, was die zuvor genannte wirklich bedeutet. Du bist eben in letzter Konsequenz auch nur ein selbstverliebter Blender.
    Da du aber dessen ungeachtet keinerlei Mangel an Selbstbewußtsein hast, werde ich auch mal für 3 Minuten keinen haben. Würden nämlich alle Deutschen auf mich hören und erkennen, was da läuft, dann wäre das Problem schnell lösbar. Obwohl die Strukturen sich mittlerweile derart verfestigt haben, dass es schon eines geistlichen Presslufthammers bedarf.
    Also: erklär mir doch bitteschön mal, welche deiner Möchtegern-Erkenntnisse sich mit dieser Erkenntnis messen lassen könnten – häääh, ich höre? Ist nicht das Meiste von deinen Schwafeleien zwar prosaisch wirklich wertvoll, aber gemessen an echten Erkenntnissen nur Schrebergarten-Dideldummdei?! Okay, genug, langweil` mich nicht. Träum` weiter davon, dass du der Wichtigste, Gebildetste und Lebenserfahrenste bist. Nemo hat Recht, du wirst es nie begreifen, also das wirklich Wichtige.
    Ich werde jetzt hier auch in den Sack hauen. Denn was willst du mir schon noch beibringen können …..

  19. Helau, komme gerade von meiner Wanderung im Morgennebel zurück. War wieder schön gewesen. Bin heute nur gegen 3 Bäume gelaufen.
    Also wenn ich ein Wanderer im Morgennebel bin, dann bist du doch einer, der mit 30 cm Gurkenscheiben vollverrammelten Klüsen nachts um 3 ohne Strom/Beleuchtung und ohne Schimmer des Vollmondes mit 3 Bettdecken über dem Kopf an irgendwelchen Rockzipfeln rumspielt. Was überhaupt eine deiner mindestens wichtigsten Nebenbeschäftigungen zu sein scheint: dich immer und immer wieder deiner noch vorhandenen Wirkung auf die Langhaarigen zu versichern.

  20. Scrolli sagt:
    23. AUGUST 2022 UM 21:49

    „Nemo hat Recht, du wirst es nie begreifen, also das wirklich Wichtige.“

    @Scrolli, immer ruhig mit den jungen Pferdchen. Ich bezog mich, glaub ich, auf die Bibelauslegung, die nicht viel Wert hat, ohne den Heiligen Geist. Wenn ein ATler denn diesen nutzen würde, ja dann würde er sogleich zum Christen werden, wenn er denn einmal Jesus als seinen Herrn anerkennt. Auch Euch Lisa checkt ja diese einfache Tatsache nicht sorecht und verfolgt mich hier auf dem Blog als „Jutt“ 😂😂😂😂

    Was solls, ist mir e.g.a.l. … komplett e.g.a.l.

    Alles Gute, wir sehen uns zur Entrückung. 😎
    So hoffe ich 👍👍

  21. Nemo,

    an bestimmten Stellen beziehungsweise bei bestimmten Themen sch(r)eißt Du reflexartig auf und nieder – das deutet unzweifelhaft auf Deine erlesene Herkunft. 💩

  22. An wen erinnert mich die Tante nur … die Hübsche mit dem Erdbärmund? 🤣🤣

    Als Tanterinchen Lehrerin sein wollte

  23. Der Lutz sagt:
    24. AUGUST 2022 UM 19:42

    Ach, Lutz, Du bist ja drollig, hab den Sandmann ewig nicht gesehen.
    Nemo glaubt, dass Lieschen eine geduldige Schüler:Innen ist, und keine quakige Leererin.

    Für UNS Lieschen:

    #Israel Holy Sites Tour: Christian Sites, Bible Tour of #Israel, Holy Land Travel, Tourist Attractions

    Lehne Dich zurück, vergiss Deine Sorgen, streiche Politikversagen und entspanne Dich mal. Wir Judenfreunde lieben Dich 😍😍

    Nemo

  24. “ Da für dich so eine Erkenntnis offenbar nichts weiter Wichtiges ist, jedenfalls typische Krankenschwestern-Tätigkeiten weitaus höher zu bewerten sind, weiß ich, dass du eh außer deinen eigenen Erkenntnissen nichts daneben duldest. “
    Die Frage ist doch= was stört es die Eiche, wenn der Eber eine Erkenntnis hat ?
    Wie wirkt sich deine Erkenntnis auf das Weltgeschehen aus ?
    “ Würden nämlich alle Deutschen auf mich hören und erkennen, was da läuft, dann wäre das Problem schnell lösbar.“ Ist das nur Selbstüberschätzung, oder schon Wahnsinn?
    Bigotterie, die verspricht, was selbst Götter nicht zu lösen mögen ? Selbst der Gottesohn verspricht nicht die Lösung von Problemen, nur die Wegnahme der Gläubigen.
    Ich argumentiere meist nur persönlich, um etwas Witz in die Debatte zu bringen; hier
    muss ich sagen= du bist einfach nur ein Krakeeler !

  25. „Selbst der Gottesohn verspricht nicht die Lösung von Problemen, nur die Wegnahme der Gläubigen.“

    Ganz so verhält es sich nicht.

  26. Nemo – du bist also ein Freund der Götzenanbeter, Endsektierer, Tierquäler, Genitalverstümmler, Intriganten, deine Mutter verhöhnenden Menschenhasser, Dauerlügner, Betrüger … usw. usf. Interessant.

  27. Scrolli – du schreibst einen Haufen geballten Unsinn. Falls es dir noch nicht aufgefallen sein sollte – den Kommunismus gibt es als Staatsform nur noch in den für das Weltgeschehen so wichtigen Staaten Kuba und Nordkorea. Und Putin hat den Konflikt zu seinen jüdischen Oligarchen nur inszeniert, auch wenn er einen jahrelang in Sibirien einbuchtete und einen anderen im londoner Exil umlegen ließ. Und zwar so, daß jeder wissen mußte woher der Auftrag kam, als Warnung für alle anderen sich aus der Politik rauszuhalten. Alles nur eine Inszenierung. Ja klar.
    Oh mann …

  28. Mich nerven Konflikte „unter uns“!

    Die Antifa-Scheiße zeigt es uns doch: Getrennt sammeln – gemeinsam marschieren.

    Da sind wir noch Welten von entfernt!

    Scrolli hat recht. Putin ist Teil des Theaters. Glaubt Ihr im Ernst, ein Land mit den Bodenschätzen für die nächsten 600 Jahre wird versehentlich von einem … „Demokraten“ regiert?!

    Es gab nur einen Geschichts-Unfall. Vor 89 Jahren. Und der Schreck darüber sitzt denen heute noch -und für die nächsten tausend Jahre- in ihren ihren morschen, stinkigen Knochen.

  29. “ Scrolli hat recht. Putin ist Teil des Theaters. Glaubt Ihr im Ernst, ein Land mit den Bodenschätzen für die nächsten 600 Jahre wird versehentlich von einem … „Demokraten“ regiert?!“
    Hier hält niemand Putin für einen Dämokraten. Also fehlende Beweiskraft. Putin ist ein Autokrat und das ist gut so. Ein selbstfahrendes und selbstlernendes Auto-Mobil. Ein Vehikel, das abseits der römischen Verkehrsordnung alte bewährte Abkürzungen benutzt. Nur wenige Autokraten haben die Geschichte geprägt – Tyr / Aru-Anu/ Thot/ Ra /
    Alexander/ Armin / Barbarossa und Friedrich der Große. Die große Masse kommt nur als Kulisse vor; in totaler Begeisterung oder in totaler Ablehnung. Aber eher als Hintergrundrauschen. Der Autokrat bekennt sich zu seiner Verantwortung , der Demokrat
    nimmt die Massen in Schuldhaft. Die Demokratie schafft einen ewigen Schuldkult und das ist ihr Zweck.

  30. Zustimmung, werter Frankstein – aber: bei der Aufzählung sollte Adolf der Große nicht fehlen. 🦔

  31. Um sich darüber zu unterhalten, muss man „Demokratie“ definieren. Demokratie ist auch nur die Diktatur der Demokraten!! Insofern haben die recht damit, dass die AFD keine demokratische Partei ist.

    Kann man aber nur wirklich begreifen, wenn man Demokratie als etwas Negatives erkannt hat, und nicht als Errungenschaft ansieht.

    Im Übrigen wird dieses Wort „Demokratie“ ständig verwendet, wobei in mind. 75% der Fälle „Rechtsstaat“ richtig wäre. Wird bewusst so gemacht.

    Achso: Demokratie funktioniert nicht. Es gibt IMMER einige wenige Führer.

    Vor einigen hundert Jahren hatte mal ein engl. König die ganze Package von der Insel verbannt. Die meisten sind nach Holland. 200 Jahre später duften die wieder auf die Insel; und 2 Jahre später hat ENG gegen HOL eine Krieg geführt.

    Das geschieht jetzt wieder: CHN ist der neue Wirt. Fast alle Industrie der USA wurde dorthin geschafft.

    De-Industriealisierung!!

    In den 80er Jahren ist bereits GBR de-instualiesiert worden (mit den Folgen Punk-Szene u.ä.; muss man mal analysieren, und in den Kopf fließen lassen, was damals schon war).

    Eine einstige Weltmacht heute nur noch ein dreckiges Multi-Shit-Scheiß-Scheiß-Ding!

    Die USA wird damit auch als einstiger Hauptwirt demnächst abgewixxst. Nichtmal mit Krieg, sondern mittels ihrer grünen Bucks.

    Und Europa geht mit unter. Der Drei Länder… wird installiert, und die kontrollieren (für den Fall, dass doch noch humane Kräfte etwas ausrichten können) sämtliche Landwege….

    Und RUS wird der „Neuen Macht im Osten zugewandt sein, weil -wie geschrieben- Bodenschätze für mind. 600 Jahre lauern.

  32. Packistaner sagt:
    25. AUGUST 2022 UM 19:00

    So ganz verstehst Du > > Das Gesetz < < nicht. Naja, mir ist es mittlerweile e.g.a.l.

  33. Zur Wochenendeinstimmung … Gruß vom Lutz

    raus in der natur … Der Lutz macht los, kommt denn Niemand mit? 😂😂

  34. @abc

    Die Deine Aussagen nehme ich gänzlich unter Vorbehalt zur Kenntnis, da nicht stimmig – beziehungsweise dümmlich, wie Reb hotspot hie einst stets zum Ausdruck zu bringen pflegte. 🤧

  35. 1933 lebten laut ZDF Heute Journal 65 Millionen Menschen in Deutschland und davon waren 0,7% Juden. Also lebten 1933 ca. 455.000 Juden in Deutschland !

    In den folgenden Jahren bis 1945 wurden rund 6 Millionen, also 13 mal so viele Juden durch den Holocaust getötet, wie 1933 in Deutschland lebten !
    -https://bit.ly/3T94iVo

    Hier ist eine weitere Quelle, die bestätigt, dass 1933 zwischen 500.000 und 600.000 Juden in Deutschland lebten !
    -https://bit.ly/3QII0Z4

  36. ebber 127

    die hohen zahlen beziehen sich auf die gesamten europäischen juden im einflußbereich des österreichers.

  37. Vitz, ja, ist mir klar.
    Wir wissen ja auch, daß die Zahl 6 Mille erfunden sind, und das bereits viele Jahre vor dem Österreicher.
    Alles geplant und umgesetzt….

  38. “ Um sich darüber zu unterhalten, muss man „Demokratie“ definieren. Demokratie ist auch nur die Diktatur der Demokraten!! Insofern haben die recht damit, dass die AFD keine demokratische Partei ist.
    Kann man aber nur wirklich begreifen, wenn man Demokratie als etwas Negatives erkannt hat, und nicht als Errungenschaft ansieht. Im Übrigen wird dieses Wort „Demokratie“ ständig verwendet, wobei in mind. 75% der Fälle „Rechtsstaat“ richtig wäre. Wird bewusst so gemacht.“
    Wie definiert man Demokratie ? Wie definiert man einen 2.700 Jahre alten Begriff aus einer ebensolchen Kultur, in der des keinerlei Volks- oder Sprachbewußtsein gab, außerhalb ländlicher Regionen? Das Griechenland existierte
    seinerzeit nicht ( nicht mehr ). Wir finden Halikarnossos, Prokonnesos, Milet, Melos, Kreta, Athen, Argos, Korinthos, Korkyra und Anaktorion. Die einzige Verbindung waren die Landbesitzer, die Tyrhenen ( Tyrannen ).
    Die auch als Dorer, Galater, Philipper, Spartaner, Athener oder Apollorianer überliefert sind. Und in Anaktorion die Hethiten. Niemals kam es einem in den Sinn, eine “ Volks-Herrschaft “ überhaupt in Erwägung zu ziehen. Das Volk bestand aus Lohn- und Fronarbeitern aus dem gesamten Mittelmeerraum, Wanderarbeiter von Iberien
    über Kleinasien bis nach Ägypten.Sogar die Tyrannen waren nur Migranten, die sommers in ihrer Heimat verbrachten und winters an der südlichen Front.
    Den Begriff der Demokratie schufen nomadische Wanderheuschrecken, die mittels Sprachdefinition eine Herrschaft der “ Heiligen “ schuf.
    Erkenne das Negative. Richtig ist, dass Demokratie “ rechtsstaatlich“ funktioniert. Der richtige Staat kam über die Semiten nach Rom und von dort in unser “ Rechtsstaat-System“.
    Diese und andere Erkenntnisse waren um 1900 schon Allgemeinwissen. Schon zuvor waren Deutsche Reiche als
    Rückzugszonen gegründet und als Abwehrbastionen “ Heiliger Heuschrecken“.
    Worüber also willst du dich mit uns unterhalten ?

  39. @ Tante thx bedeutet thanks

    Das Thema „Demokratie“ ist ein sehr Interessantes. Schwerer ist nur noch, Geld zu verstehen.

    Die Frage ist, ab wann D nicht mehr funktioniert. Im örtlich Taubenzüchterverein kann man Chef, Vorstand, Kassenwart, … demokratisch wählen.

    Aber: Ab wann funktioniert D nicht mehr? Ist es die absolute Zahl der Beteiligten? Oder dass nicht mehr Jeder Jeden persönlich kennt? Oder dass nicht Jeder gewählt werden kann?

    Zumindest ist die westliche Demokratie eine wundervolle Beruhigungspille. Und wird deswegen auch gehegt und gepflegt.

    Achso: „…Ihr werdet ins gelobte Land zurückkehren, aber 6 Mio. Brüder und Schwestern zurück lassen müssen…“

  40. @Ebber, um 9.07 Uhr

    Genau das fällt Reb hotspot & Co. just auf die Plattfüßchen – oj wej! 🤭

  41. Es gibt „nur noch 5 Millionen“

    -https://politikstube.com/daenemark-pakistaner-und-der-geburten-dschihad/

    Dänemark hat auch fertig.

    Es scheint europaweit nach dem selben Muster zu verlaufen? Steckt ein Plan dahinter?

  42. Immer wieder interessant:

    #George #Warman, „Europe: Destined for Conflict?“

    #STRATFOR: VSA Hauptziel war es immer, Bündnis zw. „Deutsche Land“ & „Die Taiga“ zu verhindern

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s