KGE verarscht uns.

Katrin Göring-Eckardt: „Die Einschränkungen sind nur der Anfang“

Die Deutschen werden sich auf eine neue Definition von Wohlstand einstellen müssen, glaubt Grünen-Politikerin Göring-Eckardt. „Unser Leben wird sich verändern, ob wir wollen oder nicht.“ Der Atomausstieg zum Jahresende steht für sie unverrückbar fest. „Das Wichtigste akut: einsparen, einsparen, einsparen. 

Die brauchen nur Nordstream 2 aufzumachen und schon sind alle Probleme weg. Aber die rotgrünen Volksverräter lassen die Bevölkerung lieber frieren und bezahlen ohne Ende.

Sie schaden dem Volk bewusst! Das muß man sich mal klar machen.

*

95 Gedanken zu “KGE verarscht uns.

  1. „Weiß ich nicht.
    Liegt vielleicht daran, dass die Presse überall dümmer ist als im Rest der Welt.“

    Who is owning the press?

    WIR !! 🥸

    Schaut einfach auf Eurer Liste nach, da steh ich nähmlich auch drauf!! 🤣🤣

  2. „Das Wichtigste akut: einsparen, einsparen, einsparen.“

    Netzfund – So kocht man bald in GoG

  3. Netzfund – Das Putin-Unser – wohl von einem Gaskunden … lol gefunden auf mmnews

    „#Janek #Janek • vor 13 Stunden
    Vladimir Putin im Kreml,
    geheiligt werde dein Name.
    Dein Reich komme.
    Dein Wille geschehe,
    wie im Osten so im Westen.
    Unser tägliches Gas gib uns heute.
    Und vergib uns unsere Waffenlieferungen,
    denn wir vergeben nicht den Schuldigen
    Und führe uns nicht in den Krieg,
    sondern erlöse uns von den Grünen.
    Denn dein sei unser Reich und die Kraft
    und die Herrlichkeit in Ewigkeit.
    Amen“

    Na hoffentlich liest das nicht uns Nemo … der würd grün werden – also im Gesicht 🤣🤣

  4. Werter vitzli,

    anbei die Antwort zur Fragestellung: es handelt sich um ein Attentat auf den Verstand – Resüme‘ frei nach Reichsminister Dr. Goebbels.

  5. Klar könnte man sofort über Nordstream 2 Gas liefern, aber kann man es Putin wirklich zumuten, an so dermaßen Verblödete überhaupt noch irgendwas zu liefern?! Denn wer nach Monaten immer noch nicht verstanden hat, dass die Sanktionen gegen Putin gar nichts gebracht haben, also außer dass der Ärmste deshalb die Preise anheben mußte/konnte und nun Angst haben muß, in der sintflutartigen Geldflut abzusaufen. Oder hat Wladimir schon die weiße Fahne gehisst? Nein, wer nicht mal merkt, dass wir uns nur selber schaden, der hat dann sicherlich einen respektablen und wohl nicht mehr behandelbaren Dachschaden.
    Danischs Erklärung mit der weltweiten Durchschnittstemperatur als auch auf die Ozeane gemittelt bezogen, halte ich für nicht richtig. Denn: Temperaturmeßstationen stehen denke ich / vermute ich, immer auf Land. Ich glaube, es ist reine Verarsche. Also so als ob meine Kinder behaupten würden, dass jedes einzelne von ihnen – nach einer allgemeinen Taschengelderhöhung – etwas reicher sei als der Rest ihrer Geschwister im Durchschnitt. Was aber gar nicht sein könnte, weil eben alle dasselbe (erhöhte) Taschengeld bekommen würden und somit der Durchschnittswert auch angehoben wäre.
    Wenn genauso laut deren Behauptung in „allen“ Ländern der Welt die Temperatur stärker gestiegen sein solle als im „Rest der Welt“, dann geht das genauso wenig. Denn jedes dieser sich angeblich stärker erwärmt habenden Länder gehört ja zum „Rest der Welt“.
    Es sind einfach von denen rausgehauene Parolen, die wie man sieht einer näheren Betrachtung nicht standhalten. Dass sie aber dennoch freudestrahlend sowas vermelden, bestärkt mich erst recht in der Annahme, dass es ihnen tatsächlich irgendwie gelungen sein muß dass Wetter zu beeinflussen. In Wahrheit loben die sich hier heimlich, freuen sich, dass sie das scheinbar Unmögliche geschafft haben.

  6. Jetzt!! Neu!! Nur echt mit Katze für diesen Katzenblog … jünger … schöner … Layla 🤡🤡

  7. Scrolli – Kommt drauf an, ob man sich auf Satellitenmessungen bezieht oder nicht. Das IPCC brücksichtig übrigens Satelliten wohlweislich nicht. 🙂
    „Rest der Welt“ ist auch nicht definiert. Ergo sind diese parolen reine Schwurbelei und nichts weiter. Wie immer.

  8. Wissenschaft ist die trotzige Tochter der Religion; aber Klima-Wissenschaft ist Religion.
    Wird so gehandelt, enstammt aber eigentlich einer ideologischen Vorstellung. Nämlich der eines nichtorganischen Sternen- oder Planetengeistes. Was die Messungen angeht, sind sie Selbsttäuschung. Will ich in die Ferne sehen. bildet das Meßinstrument nur die Ferne ab, die Nähe bleibt unscharf. Will ich die Bratentemperatur messen, fängt die Scala des Meßinstrumentes nicht unter Null an. Ich bestimme den Betrachtungsumfang oder das Instrument. Es ist das Gegenteil einer unvoreingenommen Betrachtung. Willst du ferne Länder sehen, geht die Fahrt weit übers Meer !
    Was wir in der Wissenschaft erleben, sind keine Polarforscher, sondern kleine fette Wichser vor Computer-Monitoren.

  9. 30 Prozent des Landes verkauft: Die Rolle des Großkapitals im Ukraine-Krieg
    Weizenproduktion in der Ukraine: 17 Millionen Hektar sind in der Hand US-amerikanischer Konzerne

    Wenn Krieg geführt wird, geht es zumeist um wirtschaftliche Interessen. Dieser Aspekt wird bei den Betrachtungen zur Ukraine überhaupt nicht beleuchtet. Dabei befinden sich mit 170.000 Quadratkilometern etwa 30 Prozent der gesamten Fläche der Ukraine in ausländischen Besitz.

    Einer der neuen Großgrundbesitzer: US-Milliardär Bill Gates.

    Nicht erst seit dem Maidan-Putsch liegt die Wirtschaft der Ukraine darnieder. Seit der Gründung dieses Staatsgebildes vor bald dreißig Jahren ging es nur bergab. Die Regierungen in Kiew versilberten alles, was irgendwie Geld in die Kassen bringen konnte. Allerdings war bis zum Putsch auf dem Maidan nicht erlaubt, Land in größerem Ausmaß an ausländische „Investoren“ zu verkaufen.

    Poroschenko** hat das geändert. Seither sind riesige Landmengen an westliche Oligarchen verkauft worden. Bill Gates wird als Käufer genannt. In den USA selbst ist er schon zu einem der größten Landbesitzer aufgestiegen, aber in der Ukraine ist er vergleichsweise nur ein kleiner Fisch.

    Kiew hat 30 Prozent des Landes verkauft

    Die gesamte Fläche der Ukraine beträgt 600.000 Quadratkilometer. Der größte Teil davon ist wertvollstes Ackerland. 170.000 Quadratkilometer davon befinden sich aktuell in ausländischem Besitz. Das sind etwa 17 Millionen Hektar. Um hierzu einen Vergleich zu setzen, muss man wissen, dass es in ganz Italien nur 16,7 Millionen Hektar Ackerland gibt. Aber auch auf die Ukraine allein betrachtet, heißt das, dass nahezu 30 Prozent des gesamten ukrainischen Bodens nicht mehr den Ukrainern gehört. Dieser beispiellose Ausverkauf ist unauffällig während der letzten acht Jahre abgewickelt worden. Das hat es noch niemals in der Geschichte gegeben, dass ein Land fast ein Drittel seines Bodens in derart kurzer Zeit an ausländische Investoren verkauft hat. Wie war das überhaupt möglich?

    https://www.anonymousnews.org/international/die-rolle-des-grosskapitals-im-ukraine-krieg/

    ** Nach der Flucht Janukowytschs nach Russland und seiner Absetzung als Staatspräsident durch das Parlament im Februar 2014 wurde Poroschenko am 29. März 2014 von Vitali Klitschko auf einem Parteitag der Partei UDAR als Kandidat für die ukrainischen Präsidentschaftswahlen 2014 vorgeschlagen = Marionette Poroschenko wurde von ((())) ins Amt gehievt.

  10. Berlins Justizsenatorin: Missbrauch von Titeln und Verschleppung von Strafverfahren
    Justizsenatorin Lena Kreck: Schützt eine falsche Professorin Klimaterroristen vor Strafverfolgung?

    Klimaterroristen drangsalieren seit Monaten die Bürger in Berlin. Mittlerweile liegen mehr als 1.000 Strafanzeigen gegen die Blockierer vor.
    Anklage wurde allerdings noch nicht erhoben. Verantwortlich dafür ist Justizsenatorin Lena Kreck von der Linksapartei, die ihr politisches Amt mit einem falschen Professoren-Titel begleitet.

    Lena Kreck von der „Linken”, ihres Zeichens „Senatorin für Justiz, Vielfalt und Antidiskriminierung” des Landes Berlin, scheint mit den in ihrem Titel mitschwingenden Verpflichtungen keineswegs ausgelastet zu sein. Nur so ist es jedenfalls zu erklären, dass sie ankündigte, neben ihrem Regierungsamt weiterhin als Professorin für Soziale Arbeit an der Evangelischen Hochschule (EHB) in Berlin-Zehlendorf tätig sein zu wollen. Der Fall ist auch deshalb besonders pikant, weil Keck sich dem Vorwurf gegenübersieht, ihren Professorentitel zu Unrecht zu führen – womit sie im Kabinett von Franziska Giffey ja gerade am richtigen Ort ist: Kreck, die ihr Senatorenamt im Dezember 2021 antrat, hat insgesamt drei Jahre an zwei Hochschulen gelehrt; laut Berliner Hochschulgesetz müsste sie jedoch mindestens fünf Jahre als Professorin im Lehrbetrieb tätig gewesen sein, um den Titel nach dem Ausscheiden weiterführen zu dürfen.

    Auf Nachfrage ließ Kreck über einen Sprecher verlauten, darauf komme es in ihrem Fall nicht an, da ihr Arbeitsverhältnis an der EHB nicht vollständig ruhe. Sie begutachte „mit Gestattung des Senats weiterhin Abschlussarbeiten.“ Das wurde von der Hochschule bestätigt. Der emeritierte Münchener Professor Manuel René Theisen bezeichnet dies allerdings als „Vertuschungsstrategie“: Die Vereinbarung mit der EHB sei ein „peinliches“ und „rechtlich wackeliges Manöver.“ Ähnlich äußerte sich ein Berliner Rechtsanwalt, der von „einer Konstruktion, mit der gewährleistet sein soll, dass sie auch weiterhin den Titel Professor trägt“, sprach. Dies sei nicht im Sinne des Hochschulgesetzes.

    Verzückt von Klimaterroristen

    Derzeit steht Kreck auch in der Kritik, weil die strafrechtlichen Verfahren gegen die Klimafanatiker der Gruppe „Aufstand der letzten Generation“ nicht vorankommen.
    Diese blockieren bereits das ganze Jahr über – und seit Wochen in zunehmender Frequenz – Berliner Autobahnen, indem sie sich auf dem Asphalt festkleben und die Verkehrsteilnehmer durch das von ihnen verschuldete Chaos, mit dem sie die Bundesregierung zu mehr Klimaschutz nötigen wollen, zur Weißglut treiben.
    Bislang ist kein einziges der 73 Verfahren gegen die Gruppe abgeschlossen – was zunehmend den Vorwurf laut werden lässt, dass diese Verschleppungen ganz im Sinne der Berliner Senatsregierung seien.

    https://www.anonymousnews.org/deutschland/justizsenatorin-lena-kreck-missbrauch-titel-verschleppung-strafverfahren/

  11. ebber 1816

    zur person kreck hat sich danisch kürzlich mehrfach geäußert. was mir bis eben unkar war, ist, daß DIE jetzt für die justizbehinderungen im zusammenhang mit den klebrigen klimaidiotenverbrechern zuständig und verantwortlich ist. so fügt sich alles zusammen.

  12. ebber 1809

    das war mir so auch nicht bekannt. aber es klingt sehr plausibel. unglaublich wie (((die))) und die das land ausplündern.

  13. (((Sie))) werden/wurden von überall in die BRiD und in einflußreiche Ämter/Machtpositionen eingeschleust/eingesetzt.
    Ich glaube NICHT an das Märchen von NUR 92.000 Juden in der BRiD.

    (((Marina Weisband))) (ukrainisch Марина Вайсбанд; wiss. Transliteration: Marina Vajsband;
    * 4. Oktober 1987 in Kiew, Ukrainische SSR, Sowjetunion) ist eine deutsch-ukrainische Politikerin (Bündnis 90/Die Grünen) und Publizistin.
    Weisband wuchs in Kiew in einer jüdischen Familie auf. Ihr Vater Igor Weisband (1951–2018) war Programmierer und Sozioniker.
    1994 zog sie mit ihren Eltern im Zuge der Regelung für Kontingentflüchtlinge** nach Deutschland um, wo sich die Familie in Wuppertal niederließ.

    **Regelung für Kontingentflüchtlinge aus Nachfolgestaaten der Sowjetunion

    Ab 1991 hatten Juden aus der Sowjetunion und Menschen mit jüdischen Vorfahren aus deren Nachfolgestaaten die Möglichkeit, als Kontingentflüchtlinge nach Deutschland einzureisen. Damit wurde die im Frühling 1990 in der DDR auf Initiative des Zentralen Runden Tisches geschaffene Einreisemöglichkeit für sowjetische Jüdinnen und Juden in bundesdeutsches Recht überführt.[4] Grundlage hierfür war ein Beschluss der Innenministerkonferenz, der das HumHAG anwendete (Gesetz über Maßnahmen für im Rahmen humanitärer Hilfsaktionen aufgenommene Flüchtlinge). Seit 2005 ist das HumHAG durch Artikel 15 Abs. 3 des Zuwanderungsgesetzes außer Kraft. Juden aus der UdSSR (außer Estland, Lettland und Litauen) werden nach § 23 Abs. 2 AufenthG aufgenommen.

    Nach Angaben des Bundesverwaltungsamtes und des Bundesamtes für Migration und Flüchtlinge sind zwischen 1991 und 2004 insgesamt 219.604 jüdische Zuwanderer nach Deutschland gekommen. Im Jahr 2004 wanderten 11.208 jüdische Zuwanderer zu, womit sich der abnehmende Trend weiter fortsetzte. Zum Vergleich: Im oben genannten Zeitraum sind rund 1,9 Millionen Spätaussiedler aus dem Gebiet der ehemaligen Sowjetunion in die Bundesrepublik eingewandert.

    -https://de.wikipedia.org/wiki/Kontingentfl%C3%BCchtling#Aus_Nachfolgestaaten_der_Sowjetunion

    *

    Im Mai 2018 wurde bekannt, dass Marina Weisband die Partei Bündnis 90/Die Grünen bei der Erarbeitung des kommenden Grundsatzprogramms zu netzpolitischen Fragen berät.[23] Im Oktober desselben Jahres wurde publik, dass sie der Partei beigetreten ist.[24]

    Am 10. September 2020 nahm Marina Weisband zu außenpolitischen Themen Stellung; sie nahm nach längerer Abwesenheit aus den bundesweiten Medien an der Talk-Sendung Maybrit Illner unter anderen zusammen mit Bundesaußenminister Heiko Maas und Gregor Gysi teil. Nach dem auf Alexei Nawalny erfolgten Giftanschlag meinte sie, dass aktuell Putin gewonnen habe, zu dessen Methodik „Lügen über das Offensichtliche“ gehörten.

    Seit dem Beginn des Russischen Überfalls auf die Ukraine am 24. Februar 2022 nahm Weisband an verschiedenen Talk-Sendungen zum Überfall teil und sagte früh voraus, dass ein baldiges Ende des Konflikts nicht zu erwarten sei: „Es wird eine blutige Zeit.“
    Nach dem offenen Brief einiger Prominenter an Bundeskanzler Olaf Scholz unterzeichnete Weisband einen von Ralf Fücks und Marieluise Beck initiierten Gegenbrief, der sich für Waffenlieferungen an die Ukraine aussprach. Weisband kritisiert im Juli 2022, dass der Westen seit 2014 ignoriert habe, dass die russische Propaganda seit 2014 eine Entmenschlichungskampagne führe in der sie der Bevölkerung einredete, Ukrainer seien keine Menschen. Auch der Überfall auf Moldawien und auf das Baltikum würde propagandistisch vorbereitet. Alle Russen würden auf einen angeblich moralisch-ethischen Krieg gegen den Westen eingeschworen. Putins Ziel sei es, die Ukraine zu zerstören.

    -https://de.wikipedia.org/wiki/Marina_Weisband

  14. Ja, Vitz, so fügen sich die Puzzleteile zusammen und ergeben ein klares Bild für Jene, die sehen wollen und können.
    Das gilt für ALLES, was auf der Bühne geschieht und uns präsentiert wird.

  15. Von uns seit vielen Jahren durchgefütterte Kakerlake, die gebürtige, geflüchtete Afghanin Miene Waziri (damalige Links-Grün-Ratte) – im Dezember 2018:
    „Ich wünschte, Deutschland wäre im Zweiten Weltkrieg zerbombt worden. Dieses Land hat keine Existenzberechtigung.“

    https://i0.wp.com/dieunbestechlichen.com/wp-content/uploads/2019/01/Waziri-Tweet-Bomben.jpg?w=1025&ssl=1

    Artikel:

    Ein Volk, das solche Politiker hat, braucht keine Feinde mehr. Eine ehem. Spitzen-Funktionärin der Grünen aus Schleswig Holstein, Miene Waziri, ehem. Landessprecherin der Grünen Jugend Schleswig-Holstein, hatte einen Tweet in die Welt gesetzt, den sie zwar nach entrüsteten Rückmeldungen wieder löschte, der aber nichts anderes ist, als die Haltung der meisten Grünen: Zutiefst antideutsch, antiweiß-rassistisch und von einem grausamen Vernichtungswillen pauschal gegen ein ganzes Volk beseelt: Alles was deutsch ist, muss vernichtet, ausgemerzt und komplett zerstört werden.

    Die Familie kommt aus Afghanistan und floh über Pakistan nach Deutschland. Damals zerstörte der elend lange und grausame Krieg zwischen den russischen Truppen und den Mudschaheddin das große, karge Land, das als Friedhof der Imperien gilt. Das bewahrheitete sich auch für Russland. „Ich musste damals weglaufen, sonst wäre ich heute tot“, sagt Herr Wahidulla Waziri. Seit 2004 betreibt das Ehepaar Waziri eine Tankstelle in der Nähe von Eutin. Offenbar mit Erfolg und offenbar gibt es keine bösen Nazianschläge auf die Tankstelle. Offenbar kommen die Kunden ganz normal und gerne an die Tankstelle der Familie Waziri. Auch hier gibt es wohl keine traumatischen Gewalterfahrungen durch böse Deutsche.

    Vorher lebte die Familie mit drei Kindern lange in Düsseldorf. Dort fingen sie an, mit den Verwandten das Weihnachtsfest zu feiern. Nicht so sehr religiös motiviert:

    Mutter Massuda ist zwar gläubige Muslimin, dennoch hat sie kein Problem damit, dass Weihnachten eigentlich das Fest der Geburt Jesu Christi ist. „Wir haben vor allen Propheten Respekt. Jesus zählt auch zu unseren Prophete“, erklärt sie.

    Einmal haben sie jedoch nicht Weihnachten gefeiert, die Waziris. Das war, als Frau Waziris Bruder in Afghanistan ermordet wurde, weil er kritische Beiträge im Fernsehen und in den Zeitungen veröffentlichte.

    Ja, so ist das in Ländern wie Afghanistan und zum Beispiel auch Saudi Arabien oder der Türkei, da werden Leute wie die Waziris, Kashoggis oder ein Deniz Yücel oder Billy Six schon mal massakriert oder unter fadenscheinigen Vorwänden weggesperrt. Vielleicht auch mal ein bisschen gefoltert.

    Wie schön, dass die Familie Waziri in Deutschland so sicher und wohl aufgenommen leben kann.
    In ihrem Heimatland würden Frau Waziri und Tochter Miene sehr wahrscheinlich in der Burka herumlaufen müssen. Einen Weihnachtsbaum ins Haus zu stellen, könnte da auch durchaus mit der Hinrichtung der ganzen Familie enden, während hier, bei den ekelhaften, nicht existenzberechtigten Deutschen jeder vollkommen in Frieden und unbehelligt seiner Religion und Weltanschauung nachgehen kann, sofern er die Freiheit, Unversehrtheit und das Leben der anderen Mitmenschen respektiert. Frau Miene Waziri wird nicht einfach verheiratet mit einem vom Vater ausgesuchten Mann und grün und blau geschlagen, wenn sie ihrem Mann nicht zu Willen ist, wie das so in Afghanistan des öfteren geschieht. Sie ist eine junge Politikerin und wie das so in Deutschland ist, wird sie als Frau als absolut gleichwertig respektiert. Ist doch eigentlich eine sehr angenehme und menschliche Gesellschaft, Frau Miene Waziri, oder?

    Sie können sogar einen solchen hasserfüllten Völkermord-Tweet gegen Deutsche in die Öffentlichkeit rausblasen, indem Sie im Prinzip zum Zig-Millionenfachen, rassistisch motivierten Massenmord an den Bewohnern Ihres Gastlandes aufrufen, ohne dass jemand Sie hier dafür massakriert, Sie vor Gericht gestellt oder Sie ausgewiesen werden. So brutal und intolerant sind die widerlichen Deutschen, die man gnadenlos eliminieren muss, wie Ungeziefer.

    -https://philosophia-perennis.com/2019/01/04/gruenen-politikerin-miene-waziri-wuenscht-vollstaendige-zerbombung-deutschlands/

  16. Ebber, Du kotzt Dich ja hier tagtäglich aus, da ist es wohl auch für Dich an der Zeit:

    „TIME TO MOVE TO RUSSIA“

    Überleg es dir. Noch kannste!! 🤣🤣

  17. @Ebber sagt:
    31. JULI 2022 UM 19:27

    Okay, habe mir nun doch mal die Mühe gemacht und im www nach Angaben über die Anzahl der Juden in D gesucht.
    Unliebsam aufgefallen ist mir – schon beim reinen Suchvorgang – folgendes: ich hatte bei der Suche nach den Schlagworten „Juden in Deutschland“ 36 Seiten mit je – keine Ahnung – um die 10 Suchergebnisse, also insgesamt so um die 360 Fundstellen. Das Eigenartige war aber dieses: als ich auf Fundstellen-Seite 34 ankam – diese Ziffern stehen ja immer unten drunter unter den Suchergebnissen -, habe ich logischerweise zum Weiterblättern auf die 35 geklickt, aber: es ging einfach nicht mehr weiter! Daher probehalber auf die 36 …. die war aber auch nicht zu erreichen. Ich gehe also davon aus, dass die erstens schon automatisch die reine Anzahl an von den Suchmaschinen aufgelisteten Ergebnissen stark beschränken. Also wenn einer nach Informationen über (((sie))) sucht. Denn bei diesen Stichworten würde ich doch mehr als insgesamt 360 Fundstellen erwarten (können) oder etwa nicht? Hinzu kommt, dass 99% dieser gefundenen Links von Spiegel, Focus und den Drecksmedien ARD, ZDF, SWR usw. stammen. Hier wurde also offenbar vom Suchalgorithmus bereits eine höchst tendenzielle Vorauswahl getroffen, d.h. Links mit kritischen Inhalten erscheinen gar nicht erst.
    Die Stellen, wo von aktuell um die 100.000 Juden in D die Rede ist, verteilt auf um die 100 Gemeinden, habe ich auch gefunden. Z.B. hier: https://zwst.org/sites/default/files/2021-08/ZWST-Mitgliederstatistik-2019-Kurzversion.pdf
    Dort haben die sich direkt die Mühe gemacht, ein komplettes Tabellenwerk zu erstellen. Zugegebenermaßen wirkt das sogar irgendwie authentisch. Es ist auch die überwiegende Zahl aller Fundstellen, welche was um 100.000 nennen.
    ABER: nach immer Weitersichten der Fundstellen bin ich auf zumindest eine andere gestoßen: https://www.hanisauland.de/wissen/info/impressum.html und https://www.hanisauland.de/wissen/spezial/religionen/einfuehrung-judentum/einfuehrung-judentum-kapitel-7
    Das ist immerhin ein Beitrag von der „Bundeszentrale für politische Bildung“. Also mehr was für Kinder, aber das tut hier nichts zur Sache. Wenn ich schon das Wort „Bundes…“ lese, weiß ich jedoch schon Bescheid. Aber jetzt kommt`s: dort steht nicht etwa auch was über ca. 100.000 J in D, sondern sage und schreibe 225.000 Juden. Und zwar steht deutlich dabei: Stand 2019.
    Was nun? Können die nicht mal fehlerfrei bis 100.000 zählen? Oder zählen die nur bis 3 und schätzen den Rest dazu? Oder haben die da auch unbewußt ihren Vervielfachungsfaktor von CaustHolo mit einfließen lassen, d.h. irgendwelche Ausgangszahlen einfach mit einem Faktor zwischen 2 und 20 zu multiplizieren. Damit es sich dramatischer anhört? Oder einfach schlechte Kommunikation und Absprache zwischen den einzelnen Lügenbolden? Oder war schlicht der Würfel, mit dem sie das normalerweise auswürfeln, gerade zur Reparatur in Kanada?
    Also wenn die da wirklich ernsthaftes, ehrliches Zahlenmaterial veröffentlichen wollten, kann ich mir keinesfalls vorstellen, dass dann solche Fehler passieren können. Bei einem anerkanntermaßen so wichtigen Thema dürfen solche „Ungenauigkeiten“ einfach nicht auftreten! Also nicht eine einzige – Null Toleranz! Sonst macht man sich eben verdächtig.
    Nein, tut mir Leid, aber ich traue ihnen nicht! Da vertraue ich lieber nach 500 Jahren noch immer auf die ganz offensichtlich zeitlos gültige Aussage von Martin Luther, dass es sich bei denen um ein Lügenvolk sondergleichen handelt.
    Für mich ist damit jedenfalls – wie bei den ebenfalls widersprüchlichen Angaben zur Staatsverschuldung – zweifelsfrei klar, dass es sich um frei erfundene Zahlen handelt. Die Realität dagegen dürfte bedeutend übler aussehen, also für uns Deutsche. Der Bund der Steuerzahler tut zwar so als wäre er regierungskritisch, schönt aber die Zahlen. Also verbreiten sie Halbwahrheiten, natürlich nur mit dem Ziel, uns über das wahre Ausmaß des Schreckens zu täuschen. Insofern bin ich mir in diesem Moment sicher, dass dieser Verein auch wieder Kippa trägt.
    Tim Kellner lässt doch manchmal in seinen Videos die schreckliche Ursula v. d. Leyen zu Wort kommen und da sagt die doch so was Ähnliches wie: „Diejenigen, die Falschmeldungen verbreiten, wollen ihnen schaden….“.
    Da kann/will ich ihr gar nicht widersprechen. Wer Falschmeldungen oder auch bloß Halbwahrheiten oder sich ständig widersprechende Angaben zum selben Thema macht, ist alles, nur nicht vertrauenswürdig! Aber was für eine bodenlose Frechheit von ihr, es mit demselben Munde auszusprechen, aus dem sonst meistens Falschmeldungen und Lügen kommen. Die sind wirklich sowas von skrupellos …..
    …. und diese Miene Waziri aus Afghanistan wohl nicht minder – die personifizierte Undankbarkeit. Normal müßte man bei solchen Subjekten nicht unsere Rechtsprechung anwenden bzw. sowas einfach unwidersprochen dulden, sondern einfach mal deren dämliche Sharia-Gesetze anwenden. Denn die finden das ja alles so toll. Mal sehen, ob hinterher immer noch?

  18. scrolli 2338

    ich habe mal juden in deutschland bei guckel eingegeben und 11.800.000 ergebnisse angezeigt bekommen.

    die schwierigkeit ist eher, die judeneigenschaft bei funktionären aller art zu sehen, da viele konvertiert sind bzw aus solchen familien stammen. ich habe in meinem näheren bekanntenkreis früher mehr juden als gedacht gehabt. ich habe das bei allen erst später kapiert und zuordnen können. meist waren die unauffällig. aber nicht immer, lol. aber damals konnte ich das noch nicht erkennen, ich habe mich nur etwas gewundert.

    die reine anzahl besagt allerdings nichts. man muß die aus den führenden funktionen erkennen. DA hocken die überall. sie sind aber schwer zu erkennen. ein anhaltspunkt ist die galizische liste plus deutschenfeindliches verhalten, wenn sonstige recherchen zu nix führen.

  19. scrolli

    „…. und diese Miene Waziri aus Afghanistan wohl nicht minder – die personifizierte Undankbarkeit. Normal müßte man bei solchen Subjekten nicht unsere Rechtsprechung anwenden bzw. sowas einfach unwidersprochen dulden, sondern einfach mal deren dämliche Sharia-Gesetze anwenden.“

    wir brauchen keinen straftatbestand der volksverhetzung (der ist in höchstem Maße volksfeindlich, bzw wird so ausgelegt), sondern einen, der bei deutschfeindlichen äußerungen oder gar solchem verhalten von migranten zu einem sofortigen verlust des aufenthaltsrechts führt, welches auch 100% durchgesetzt wird. egal, wie es in deren heimatländern aussieht. eigentlich ganz einfach.

    aber es wird weiter so gehen wie bisher und die deutschen sind in nicht allzu langer zeit endgültig am arsch.

  20. Ok, hab Heul-Ebber auf ignore gestellt. Ich halte einfach diese Mischung aus Weinerlichkeit und Gossensprache nicht mehr aus. Das ist ganz und gar undeutsch !

    Gut, dass der alte Goethe das nicht mehr miterlebt. 😔

    „Willst du immer weiter schweifen?
    Sieh, das Gute liegt so nah.
    Lerne nur das Glück ergreifen:
    Denn das Glück ist immer da.“

    🐷🌈🤡👍

  21. klaus 48

    das sehe ich nicht so. weder weinerlichkeit noch gossensprache. manchmal muß ich mich über dich wundern. zum glück selten, lol 😀

  22. verdammt. hier sind noch etwa 75 leser pro tag übriggeblieben. davon die hälfte vermutlich bots. die verbliebenen leser sehe ich als ernsthaft interessierte leute an den bestehenden verhältnissen an. jeder einzelne hat stärken und schwächen, was soll das. wenn wir anfangen, uns noch gegenseitig fertigzumachen, dann gute nacht im ohnehin düsteren zeitalter. ich bin ohnehin pessimist. ich würde das blog noch mit 20 lesern und kommentatoren weiterführen. aber wenn die letzten drei sich noch gegenseitig fertigmachen, dann … lol.
    also reiß dich zusammen. das sollte nicht schwer zu begreifen sein.

  23. Werter vitzli,

    nun die Zeit abgebrochen ist, die Modderation bitteschön aufzuheben – das würde ich zumindest sehr begrüßen: darauf ein Handschlag! 🤝

  24. Man kann mit wenig gutem Willen, die Zahl der Juden in Erfahrung bringen.

    Alter, das reimt sich beinahe. Und ja, einen Reim muss man sich machen.
    Dazu bedarf es einer Vorbildung, nämlich Mengenlehre und Populations-Theorie und ein wenig Phantasie , hier Ideologie.
    12 Stämme Israels am Anfang der Geschichte.
    Um zu einer dauerhaften Population zu wachsen, den Begriff Stamm/ Clan/ Gesellschaft oder GeNation zu verdienen, muss nach Theorie am Anfang eine Menge 12.000 vorhanden sein. 12 mal 12.000 ergibt 144.000, die Zahl der Auserwählten, die vor dem Weltenende entrückt werden. Das ist die Verheißung der Juden.
    Nun kommen die Neanderthaler hinzu.
    Irrtümlich, aber tatsächlich geschickt gefickt, wird dieser als Urahn der Deutschen im Rheinland verortet . So wie man auch einen syrischen Vergewaltiger öffentlich als Deutschen vermutet. Tatsächlich aber wurden die gefundenen Schädelfragmente von Virchow in den 20ern als die eines napoleonischen Grenadiers erkannt. Napoleon = NEO-Apollion die häßliche Kopie des Kulturbringers. Das ist die Beschreibung des Juden.
    Tatsächlich sind die Neanderthaler die Vormenschen , die als Drawiden aus dem Hindustal flüchteten.
    Die als Sippe Noah’s sumerische Gastfreundlichkeit mißbrauchten , in Syrien das Clangebiet der Jesrael annektierten. Durch die Geschichten all dieser Kulturen ziehen sich Klagen über das dreckige, schleimige Volk der Schwarzköpfe. Dann nach Ägypten wanderten , das Land der Götter-Sprösslinge verwüsteten und mit dem Segen des Ramses dessen Arpartheits-Pakt nutzten. Dieser sah vor, den anströmenden Seevölkern ein eigenes Staatsgebiet – Palästina- auf ägyptischem Hoheitsgebiet zu gestatten. In Kanaan schon waren die Clans der Semiten und Hammiten ergänzt durch nilotische Clans ( Sudanesen), die unter dem Banner der Ha-Shemiten nach Vorderasien drangen. ( Man lese = Hindusflut / Gebet des Nebukadnezer/ Purim-Gedenken / Noah / Ham und Sem /
    Abraham und Moses/ Out of Africa).
    Jetzt kommt die Zeitenwende.
    Die Stämme Jesraels waren so angewachsen und lästig, dass die genervten Philister sie des Landes verwiesen =auf phönikischen Schiffen ( zu keiner Zeit bauten die Ha-Shemiten Schiffe/ die Arche ist ein Myth) mußten sie das Land verlassen. In Südfrankreich gingen sie um 100 als Merowinger an Land. Von dort aus drangen sie nach Spanien und Italien ( Sepharden/ Sizilianer), von Griechenland gleichzeitig ( vorher seit -700 auch schon gruppenweise ) in Clanstärke als Khasaren.
    Um diese Zeit müssen die 12 Stämme vollzählig als etabliert betrachtet werden.
    Die schon mehr als 144.000 machten einen Anteil von 6 % der damaligen reindeutschen Bevölkerung aus ( etwa 2 Millionen GEN-Deutsche im 20 Millionen zählenden „Deutschen Reich „. Von Rassismus in diesem Reich keinen Spur, eher Duldsamkeit, Toleranz und Nachsichtigkeit.
    In diesem Reich lebten Iberer, Mauren, Ithaker, Albaner, Makedonier, Thraker, Daker, Kartharer, Sizilianer friedlich unter ihrer Fassion. Mit den Sepharden kam der Rassismus. Eigens geschaffen, um die Einzigartigkeit der Ha-Shemiten zu betonen.
    Der Clou aber ist = Gen-Forschung behauptet noch heute, einen Anteil von 6 % Neanderthal-Genen unter Deutschen. Das ergibt einen Sinn, wenn alle als Juden bezeichneten ins Deutsche Reich gezogen sind. Wenn ihr wißt, wieviele Deutsch-Nachkommen im Alten Reichsgebiet noch heute leben, habt ihr die Zahl der Juden.

  25. Wer hat die letzten Tage Post von der Rente bekommen?

    Neue Umschläge mit grossem Aufdruck: „Impfen hilft“ eine Initiative des Bundesblahblah!

    Helfen schon, am Ende der Rentenversanstalt?

    Dreist, oder?

  26. vitzli sagt:
    1. AUGUST 2022 UM 1:57

    Wahrscheinlich fällt nur mir das auf, weil ich darauf sensibilisiert bin 🤣🤣

  27. Rudegar sagt:
    1. AUGUST 2022 UM 15:33

    Ja, und ja.

    War im BK und ist sehr dreist. Naja, die glauben ja wirklich, dass „Impfen hilft“ zumindest der Rentenversicherung, bei denen spart Impfen zukünftig richtig Geld. 🤣🤣👍👍

  28. Rudegar,

    das kann ich bestätigen, da selbst gesehen bei einem Rentner – den Umschlag sicherte ich sogleich für die Nachwelt, und, ich wies einen ge’impften‘ genau auf den Deinen Gedankengang hin.

  29. Interessantes Video, vor allem der Beitrag von Dirk Pohlmann ab 16:35. (Bin das Video grad am Anhören….)
    Der Alte mit dem hellblauen Hemd nervt ganz krass mit seinem permanenten `Äh..äh..äh…`. Er mag ja ein guter Bücher-/Artikelschreiber sein, aber von Redegewandtheit ist er weit entfernt.

  30. Rudegar sagt:
    1. August 2022 um 15:33

    Ganz genau, Impfen hilft der Rentenvers. in Börlin, deren Aufforderung gilt aber NUR für Deutsche.

  31. Das muss aber mit der Rentenversicherung nichts zu tun haben. Die Deutsche Rentenversicherung ist dejure eine Körperschaft in Selbstverwaltung; wie auch die Krankenkassen . Die Politik hat sich aber angemaßt und maßt sich immer an, in die Selbstverwaltung einzugreifen. Das ist übrigens auch das Prinzip staatlicher Lebenshilfen, die Selbstbestimmung zu verhindern.
    Der Staat legt die Fortschreibung der Renten fest, die Anpassungen und die Beträge und läßt den Rentnern diese durch den Rentendienst der Deutschen Post mitteilen. Die Rentenversicherung ist
    da außen vor. Sie ist nur noch zuständig für die Prüfung der Anwartschaft. Wir haben also die Deutsche Post, die im Auftrag ihres staatlichen Eigentümers handelt. In diesem Fall des Arbeitsministers mit Zustimmung des Schweine-Kabinett’s.

  32. Ach so, warum solches gemacht wird ? Nun, beim Militär nannten wird das Umstapeln, um Verantwortung und Bilanz zu verwirren. Als Vertragspartner – nicht Kunde- meiner Sparkasse bekam ich vor einem Jahr Kontoauszüge einer neuen Sparkasse; mit der lapidaren Mitteilung man habe fusioniert unter einem anderen Namen. Als Vertragspartner eines kleineren Mobilfunk-Providers bin ich jetzt
    Kunde von Vodafone. Man habe die Anteile eben verkauft. Die KFZ-Steuern zieht schon seit Jahren der Zoll ein und nicht das Finanzamt. Bin gespannt , wann der Pizzadienst die Impfzertifikate kontrolliert oder die Müllabfuhr. Freischaffende Versicherungs-Agenten führen ja schon den Zenus durch.
    Hinter diesen Tarnmänteln müssen wahrhaft schreckliche Dinge vorgehen; es gibt keine andere Erklärung.

  33. Überall, wo man hinsieht, werden sie gehasst!!

    -https://www.tag24.de/unterhaltung/promis/chaos-um-rocky-reihe-sylvester-stallone-rastet-bei-instagram-komplett-aus-blutsauger-2568520

    Wer ist dieser Blutsauger #Irwin #Winkler ? lol

    kwK 🩸🦇

  34. Wir hören derzeit viel über Fachkräftemangel in unserem Land. Den größten Fachkräftemangel haben wir ganz offensichtlich in der Bundesregierung …
    Außenministerin Baerbock spricht jetzt von drohenden „Volksaufständen“, sollte die Energie-Krise im Winter eskalieren. Diese „Volksaufstände“ wären das Ergebnis einer gescheiterten grünen Energie-Politik.
    Aber warum spricht Baerbock eigentlich von „Volksaufständen“? Ganz einfach: Weil sie mit genau diesem Szenario konfrontiert wurde.
    Nach Informationen von „Achtung, Reichelt!“ gab es schon vor Wochen eine Geheim-Sitzung, in der Wirtschaftsvertreter und Sicherheitsbehörden mit der Bundesregierung die Tragweite der Energie-Krise erörtert haben.
    Die eindeutige Warnung der Experten an die Politik: Wenn die Atomkraftwerke vom Netz gehen und die Grundlast nicht mehr von dort aufgefangen wird, weil Menschen mit elektrischen Heizungen ihre Wohnungen warm halten, droht der Blackout.
    Und der ist nicht romantisch, sondern brutal: Nach drei Tagen ohne Strom wird in den Städten geplündert, so die Prognose.

  35. Lt. Reichelt’s Aussage ist die BRiD eines der sichersten, stabilsten und REICHSTEN Länder der Welt.😵‍😵‍

  36. Angriff der Killer-Enkel

    Der EU-Gerichtshof hat jetzt Deutschland angewiesen, für eine bulgarische Mutter Kindergeld zu zahlen, obwohl diese im Zeitraum keiner Erwerbstätigkeit nachgeht. Auch müssen Anträge auf Familiennachzug positiv entschieden werden, selbst wenn die Berechtigten während der Bearbeitung volljährig geworden sind. In dem Fall war es eine afghanische Großfamilie, die zum ehemals minderjährigen Flüchtling nach Deutschland ziehen wollte.
    Diese Dinge vollziehen sich unbeobachtet, außerhalb jeder demokratischen Kontrolle in einem fernen Land.
    Was wir hier machen ist Falter zählen, die unterirdischen Würmer beachten wir nicht.
    Als ich Soldat war, wurden wir während unserer Ausbildung umfangreich über unsere Pflichten und Rechte belehrt. Die Prüfung zum Zeitsoldat enthielt u.a. eine 1-stündige Befragung zu Motiven und Vorstellungen. In der Demokratie wollte nie jemand meine Motive und Vorstellungen hören, im Gegenteil wurden diese von oben befohlen und durch über 80.000 Gesetze und Ordnungen geregelt. Beim Militär gab es außerhalb des Truppendienstes Partnerschaften, Begegnungsveranstaltungen, sogar Isolationsferien in ausgesuchten Klöstern; nichts von dem war verbindlich. Einmal betreuten wir ein Jugend-Freizeit-Camp mit wildfremden Jugendlichen. Aus verständlichen Gründen waren alle Betreuer freiwillig tätig.
    In der Demokratie hat mich niemand gefragt, ob ich der EWG oder der EU angehören möchte, niemand beachtet meine natürlichen und verbrieften Rechte. Nicht einmal die Regeln des GG werden beachtet.
    Im Grunde allerdings, geht mir das am Arm vorbei= Das GG regelt den Umgang des Staates mit dem Bürger, nicht umgekehrt. Gesetze sollen den Bürger vor der Staatsmacht schützen und Ordnungen können nur im Inneren der Behörden wirken, niemals nach außen. Ich habe nämlich nicht geschworen, die BRD, Germany, Staatsorgane oder Behörden zu schützen, sondern einzig das Deutsche Volk und das Recht und die Freiheit desselben.
    Nicht den Asylanten, nicht den Flüchtling, nicht dessen Söhne und Enkel und schon garnicht dessen Großeltern. Auch nicht die EU oder den EU-Gerichtshof. Und überhaupt auch nicht das Gebilde, das sich Staat nennt. Nicht Europa und nicht die Ukraine und keinerlei Menschenrechte; alleine die der Deutschen.
    Was immer sich Polisidioten ausdenken, ist für mich ohne Belang. Ich kenne keinen Staat, ich bin Hüter des Volkes. Was immer seine Feinde versuchen, ihm zu schaden, wird ihre Schädel zerschmettern.
    Nur leider kann ich nicht überall sein. Und auch Tim K. irrt, wenn er behauptet, in kurzer Zeit mit rechtsstaatlichen Mitteln das Übel ausrotten zu können. Es gibt kein Recht des Staates, nur das natürliche Recht des Volkes. Und wenn die glauben, man könne mir somalische, afghanische, oder rumänische und ukrainische unbegleitete Enkel unterjubeln, dann sind nicht nur beschnitten, sondern untervögelt.
    Und ja, ein Erbrecht für Enkel oder Adoptierte kann es von Natur nicht geben. Niemand, der jünger ist als 60 Jahre hat Anspruch auf irgendetwas. Nicht auf befestigte Straßen, pünktliche Eisenbahnen, umweltfreundliche Energien oder auch nur auf sein Frühstücksbrötchen.

  37. Doppelte Asylanträge? Kein Problem, die BRiD nimmt jeden auf!

    Nun hat die Ampel-Regierung dem europäischen Asylrecht à la Dublin wohl endgültig den Todesstoß versetzt: Alleine bis Ende Juni nahm sie fast 50.000 Flüchtlinge – überwiegend aus Syrien, Afghanistan und dem Irak stammend – in der BRiD auf, die zuvor bereits in Griechenland anerkannt wurden und dort schon Asyl gestellt hatten. Vielen von ihnen wurde bereits nochmals zusätzlich Asyl in der BRiD gewährt (bewilligt sind bislang 15.000), doch der Rest wird folgen.
    Die Signalwirkung dieser Politik ist verheerend. Insgesamt liegt die Anerkennungsquote dieser „Doppelasylanten“, die nach dem Dublin-System eigentlich strikt verboten ist und zur sofortigen Rückführung des betreffenden Antragstellers ins EU-Erstaufnahmeland führen müsste, laut „Welt am Sonntag” bei inzwischen sagenhaften 88 Prozent. Und das, obwohl nach – theoretisch geltendem – EU-Recht alleine das Land für die Migranten zuständig ist, in dem der Erstantrag auf Asyl gestellt wird und die Registrierung eines Schutzsuchenden erstmals erfolgt.

    -https://ansage.org/doppelte-asylantraege-kein-problem-deutschland-nimmt-jeden-auf/

  38. Rente erst mit 70, aber Kindergeld für Bulgaren vom ersten Tag an

    Während Beamte – ohne eigene Beitragsleistung – auf staatliche Alimentation zählen können, und Ärzte, Apotheker, Architekten, Notare, Rechtsanwälte, Steuerberater, Tierärzte, Wirtschaftsprüfer und vereidigte Buchprüfer, Zahnärzte, selbstständige Ingenieure und Psychotherapeuten und weitere Berufsgruppen in Bezug auf die Altersversorgung in ca. 90 berufsständischen Versorgungswerken ihr eigenes Ding machen, unterliegen die der Beitragspflicht in der gesetzlichen Rentenversicherung Unterworfenen der Willkür wechselnder Regierungskoalitionen, die nach Gutsherrenart die Höhe der Pflichtbeiträge ebenso bestimmen, wie sie den Zeitpunkt des Beginns der Auszahlung des Altersruhegeldes und dessen Höhe ganz und gar nach Kassenlage und parteipolitischen Präferenzen festlegen.
    Dass die Plünderung der Rentenkasse jener Pflichtversicherten, die immer wieder die Dummen sind, durch versicherungsfremde Wohltaten des Staates durch den von den gleichen Politikeren bejammerten Staatszuschuss nicht ausgeglichen wird, dass also tatsächlich die Politik sich für ihre Wahlkampfgeschenke skrupellos bei jenen bedient, die sich nicht wehren können, weil ja alles „Gesetz“ wird, ohne deswegen auch „Recht“ zu sein, hat Gert Flegelskamp, so lange er seinen Blog noch betrieben hat, immer wieder akribisch herausgearbeitet.

    Nun kommt ein Präsident daher, Stefan Wolf heißt er, und erklärt: „Wir“, ja, er geniert sich nicht, „wir“ zu sagen, „wir werden länger arbeiten müssen.“

    Was geht den Präsidenten des Arbeitgeberverbandes Gesamtmetall die Lebensarbeitszeit der abhängig Beschäftigten an? Im Grunde doch einen Scheißdreck! Aber er kommt damit durch, sich verantwortlich zu fühlen, für die Situation der Rentenkasse, von der er sagt: „Schaut man sich die demografische Entwicklung und die Belastungen der Sozial- und Rentenkassen an, dann sind die Reserven aufgebraucht.“

    Die Komplizenschaft von Politik und Wirtschaft gegen die Bevölkerung hat – und das bestreitet ja auch niemand mehr – die Reichen sehr viel reicher, den Mittelstand ausgedünnt und arm, und das Heer der Armen – das es in den 60er und 70er Jahren noch gar nicht gab – auf einen Lebensstandard herabsinken lassen, der jeden, der immer noch sagt, Deutschland sei ein reiches Land, der Lüge straft.

    Lebensarbeitszeit und Rentenhöhe in Deutschland bewegen sich im EU-Vergleich am unteren Ende der Rangreihe. Auch beim selbstgenutzten Immobilienbesitz trägt Deutschland die rote Laterne.
    Selbst wenn es um das Eigentum an den Produktionsmitteln geht, um hier ausnahmsweise einmal in die Marx’sche Terminologie zu verfallen, so liegt es, abgesehen von kleinen Handwerksbetrieben und Ladengeschäften, zu einem erheblichen Anteil in den Händen ausländischer Aktionäre, bzw. der Banken, in denen wiederum ausländische Aktionäre nicht nur ihre Mitsprache wahrnehmen, sondern auch ihren Anteil an den Gewinnen abgreifen.

    Die EU plündert Deutschland nicht nur über den hohen Beitrag zum EU-Haushalt, nicht nur über Milliarden zur Rettung von Banken, Staaten und des Euro, nicht nur durch massive Einmischung in die Frage staatlicher Unterstützung deutscher Unternehmen, nicht nur beim Verbot einer Pkw-Maut, die jeder deutsche Autofahrer ab dem Überschreiten der Landesgrenzen europäischer Nachbarn abzudrücken hat, sondern auch im Bereich der Sozialkassen schamlos aus.

    https://egon-w-kreutzer.de/rente-erst-mit-70-aber-kindergeld-fuer-bulgaren-vom-ersten-tag-an

  39. Sabine arbeitet als Assistentin in einer Rechtsanwaltskanzlei und betreut dort seit fast 23 Jahren das Mahn-, Klage- und Exekutionswesen. Seit dem Start der Boosterimpfungen fällt ihr besonders eines auf:
    Die Anmeldungen offener Forderungen in Verlassenschaftsverfahren aufgrund von „Wegfall in Folge Todes“ steigen enorm…

    Sabine betreut als Rechtsanwaltsassistentin in einer Kanzlei ca. 30.000 Schuldeneintreibungsakte und ist dafür verantwortlich, Klagen einzubringen und Exekutionen zu betreiben. Wenn jemand stirbt, der exekutiert werden soll, wird Sabine von der zuständigen Stelle – meistens der Pensionsstelle – darüber benachrichtigt. „Im Normalfall ist das höchstens ein Fall im Monat“, berichtet die Kanzleiassistentin.
    Inzwischen landen jedoch monatlich bereits fünfzehn bis zwanzig solcher Fälle auf ihrem Schreibtisch. Aufgefallen ist ihr diese Veränderung bereits im Dezember 2021. Bei einem Telefonat im Februar 2022 bestätigt sich ihr Verdacht:
    Sie erhebt beim Bezirksgericht Freistadt eine Geschäftszahl, um eine Verlassenschaft anmelden zu können. Die hohe Geschäftszahl – bereits im Februar 155 Verstorbene – macht sie stutzig. Im Vergleich zum Vorjahr, wo im Februar gerade einmal zwölf Verstorbene notiert wurden, ist ein Zufall für Sabine ausgeschlossen.

    Sie vermutet einen Zusammenhang mit der Boosterimpfung, die im November 2021 empfohlen wurde. Solange niemand genauer hinsieht, weil wegsehen viel bequemer ist, kann nur über die steigenden Todesfälle spekuliert werden. Sind diese wirklich nur Zufall? Oder ist es höchste Zeit für eine umfassende Untersuchung der Todesfälle, bevor man im Herbst mit der Impfrunde vier startet, die man uns bereits jetzt mit einem milliardenschweren Marketingbudget aufdrängen will?
    Wie sich die Rechtsanwaltsassistentin erklärt, dass trotzdem noch so viele schweigen und wie sie die Coronazeit als Mutter erlebt hat, sehen Sie im „Klartext“- Interview.

    https://report24.news/tote-die-niemand-sehen-will-eine-rechtsanwaltsassistentin-packt-aus/

  40. Frankstein sagt:
    2. AUGUST 2022 UM 18:10

    Während TL hier nicht müde wird zu erwähnen, dass Der Jutt ihr Leben zerstört hat, so steht doch Nemo jedesmal kurz vor der Existentauslöschung, wenn ein BRiD Bediensteter ein Kreuz an der falschen Stelle setzt. Egal, so liegt denn in dieser Zeit mein Leben gänzlich in den Armen Gottes.
    Amen

    „Sorge Dich nicht“ 😔, Klein-Nemo 😐🪅

  41. @Ebber sagt:
    2. AUGUST 2022 UM 15:31 UND 15:42

    Also dieser Julian Reichelt ist mir nicht ganz geheuer. Ist das nicht auch so ein Juden-Brillengestell? Müßte dann aber rechteckig sein. Der ist bestimmt als Trojanisches Pferd eingeschleust. War der nicht vorher linientreu, also noch bei der Bildzeitung? Und nun auf einmal schonungsloser Aufklärer? Bei den perfekten Mafia-Strukturen in unserer Regierung hätten die den doch als nun scheinbar Abtrünnigen schon längst elegant eliminiert?
    Ich vermute, dass er mit seiner Regierungskritik genauso eingesetzt wird wie dieser dusselige, blaulockige Rezo, der von der Ströer-Mediengruppe bezahlt wird, also vom Lügenkartell.
    Wieso könnte er jetzt die Aufgabe haben, gerade gegen die Grünen Stimmung zu machen?! Dazu Exkurs: ich habe infolge Wärmepumpen-Betreuung überdurchschnittlich oft mit grün angehauchten Kunden zu tun. Und da ist mir folgendes aufgefallen: da gibt es mehr Gebildete, also meist Studierte drunter als sonst so im Durchschnitt. Ja, man könnte glatt behaupten, dass der IQ der grünen Partei-Basis um 10-er Potenzen höher ist als der der grünen Leitungsebene in Berlin. Normal sollte es eher umgekehrt sein.
    Des Weiteren haben sich diese studierten Grünen sehr häufig einen lukrativen Posten im Öffentlichen Dienst gesucht, also in der Verwaltung!
    Wenn nun der Julian Reichelt hier ganz offensichtlich Stimmung gegen im Grunde alles Grüne macht, dann könnte ich mir vorstellen, dass es beabsichtigt ist, die „Intelligenzschicht“ des Landes ans Messer zu liefern. Und gleichzeitig die Verwaltung auszuschalten. Denn wenn im Winter die Leute wirklich mal `ne Woche im Kalten und Dunklen gesessen haben sollten, dann wird jedem garantiert mindestens ein Grüner aus seiner Nachbarschaft einfallen, den er sich schonmal „vormerkt“. Hatte nicht Stalin auch alles darangesetzt, zuförderst die bildungsnahen Bevölkerungsschichten auszumerzen?! Denn diese sind, weil ihr Gehirn einsatzfähig ist, oftmals renitent und widerspenstig und zwar vor allem auch gegenüber dem Staat. Solche aber können die selber Unterbelichteten in Börlin auf keinen Fall gebrauchen.
    Im Grunde müßte man sich nochmal intensiv mit Stalins Methoden beschäftigen oder was über die DDR oder Kim Jong Uns Nordkorea in Erfahrung zu bringen. Denn alle drei dürften Versuchsstaaten (gewesen) sein, um die Möglichkeiten der Bevölkerungs-Knechtung zu testen. Oder eben diesen Bolschewismus-Murks.
    Bei 3:48 ff sagt er, dass niemand in diesem Land Volksaufstände will. Aber stimmt das? Ich denke nein, denn es fehlt ja noch die Spezialoperation „Irlmaier“, d.h. der Laternenumzug für vorrangig Verwaltungsmitarbeiter.
    Vor der Französischen Revolution haben (((sie))) damals auf dieselbe Weise Stimmung gemacht gegen die Königshäuser. Die sie weghaben wollten, um ihre Pseudo-Demokratie einführen zu können. Also haben sie per Verleumdung bis geschickter Aufdeckung von königlichem Versagen den Zorn im Volk soweit angestachelt, bis es dem zu bunt wurde und sie die Revolution gemacht haben. Danach gab`s keine Königshäuser mehr. Und nach dem für Deutschland geplanten Bürgerkrieg/Volksaufstand wird es keine deutsche Verwaltung mehr geben. Damit wäre dann der Nationalstaat faktisch abgeschafft, was ja (((deren))) nächstes vorrangiges Ziel sein dürfte. Dann übernimmt die EU vollständig. Im Grunde regieren die uns ja eigentlich schon.
    Habeck liest wohl aus seinen alten Kinderbüchern vor, erzählt also wie immer Müll: „Russland erweist sich zunehmend als Unsicherheitsfaktor im Energiesystem….“. Was erwartet der denn? Normal hätte Putin schon längst den Spieß umdrehen müssen, d.h. tatsächlich einfach Gashahn komplett zu und zwar schon seit Ukraine-Kriegsbeginn. Oder vorher noch ein Ultimatum stellen, dass wenn der Westen nicht konstruktiv an einer Regelung für die Ostukraine mitwirkt und generell ihren Einfluß zurückfährt, eben das Gas abgestellt wird. Denn Putin sitzt nicht nur am längeren Tisch sondern auch am längeren Hebel. Ein so großes Land wie Russland, mit Ländereien und Bodenschätzen gesegnet, braucht nämlich notfalls überhaupt keine Handelsbeziehungen zu anderen Ländern unterhalten. Russland könnte sogar alleine existieren, wenn es außer seiner Landmasse nur noch Ozeane ringsrum gäbe, d.h. sonst keine weiteren Länder.
    Ab 9:23 warnt Reichelt quasi davor, dass die Grünen noch mehr durchdrehen könnten. Und wirft ihnen Inkompetenz vor. Er hat ja Recht, aber nach deren eigener Definition wäre es ja dann Hassrede.

  42. Scrolli, ich lese deinen Komm morgen, bin müde, kann mich nicht mehr richtig konzentrieren.

    +

    Habe für alle eine Leseempfehlung:

    „Sklaven ohne Ketten: Die Deutschen als US-Soldaten für den Dritten Weltkrieg“
    (Autor: Karlheinz Krass)

    http://www.amazon.de/dp/B005TJ9QOI

    Die Leseprobe zeigt einen winzigen Teil der grausamem Wahrheit, was mit der BRiD und uns seit langem (((geplant und gemacht))) wird.
    Das Buch haben die (((Amazon-Geier))) bereits aus dem Verkehr gezogen.
    Es ist jedoch (neu) hier erhältlich: -www.alternative-realitaet.de/buch/sklaven-ohne-ketten.html

  43. scrolli 2332

    reichelt ist sicher keiner von „uns“. richtig ist aber vor allem, daß (((sie))) sicher interesse daran haben, die effektive deutsche verwaltung gründlich zu zerstören und regierungskompetenzen an die eu zu übertragen. einen bürgerkrieg können die wohl jederzeit durch verknappung der lebensmittel (im weiteren sinn, also auch der energien) anzetteln. ich bin noch nicht ganz sicher, ob (((sie))) das auch wollen, aber alles geht ja leider in diese richtung. oder wozu brauchen wir diese flut an jungen und weitgehend nutzlosen fremden männern?

    die grünen, die ich kenne, sind trotz hochakademischer berufe dumm wie brot. trotzdem sind sie (((denen))) natürlich wegen ihrer analytischen ausbildung immer eine (abstrakte) gefahr.

    ich an (((deren)))) stelle würde unter berücksichtigung deren ideologie uns potentiell noch gefährlichen feinden soviel schaden und chaos wie möglich anrichten. dazu gehören frieren, blackout und bürgerkrieg. sie sind ja bereits weitgehend am ziel. ich hoffe, ich irre mich.

  44. irrenhaus

    „Der Ausländer ist immer das Opfer: Berlins Gutmenschen-Polizei umarmte Messer-Afrikaner nach Tat“

    https://journalistenwatch.com/2022/08/02/der-auslaender-opfer/

    was ist das für ein scheißland geworden ….

    woanders ist es bereits noch lustiger:

    https://www.danisch.de/blog/2022/08/03/blick-in-die-zukunft-3/

    ich verstehe das problem nicht. in deutschland läßt die justiz kindervergewaltiger ohne haftstrafe wieder gehen.

    sowas führt zu sowas.

  45. tante lisa

    pardon, das zweite thema habe ich später ohne kenntnis deines kom eingefügt. normalerweise würde ich das wieder rausnehmen, damit dein kom nicht mißverstanden werden kann. aber ich nehme an, dem kannst du auch zustimmen.

  46. Viel Feind -viel Ehr ?

    Ist es das, was uns beflügelt? Da treibt einige die Frage, dass DIE wohlmöglich den Nationalstaat abschaffen könnten, indem sie die Verwaltung zerstören. Und dazu die 10% intelligenteren Grünen benutzen.
    Es ist ein Sammelsurium von jüdisch geprägten, indizierten Begriffen. Nation und Staat schließen sich aus, wie Feuer und Wasser. Verwaltung ist ein Kastenbegriff, in der Reihenfolge Eigentum, Besitz , Verwaltung. Intelligenz ist eine Messgröße, im Zuge des jüdischen Rassismus entwickelt.
    Es war so in Alten Zeiten, dass die Überlebenden einer Katastrophe oder auch eines Gemetzels nur hinter vorgehaltener Hand über das Geschehen sprachen. Ein Jubel übers Überleben könnte ja diese Übermächte erzürnen. Man wisse ja nicht, welche abscheulichen Dämonen in der Dunkelheit lauern. Aber heimlich machte man sich einen Schlitz ins Kleid, dem dunklen Leviathan entwischt zu sein. Als Opfer brauchst du einen übergroßen Täter. Das bist du dir wert.
    Sollen sie doch abschaffen den Nationalstaat und auch die Verwaltung. Der Staat ist jüdisch und auch die Verwaltung. Der erste Verwalter war der jüdische Hofmeier am Hof der Merowinger. Die innerhalb zweier Generationen mehr Raubgut anhäufen konnten, als sie selbst “ besitzen “ konnten. Besteht die Notwendigkeit eines Verwalters, verfügt der Eigentümer über mehr Gut, als ihm zu “ besitzen“ gestattet ist.
    In Deutschland war es Dogma, nur das, was man am Leibe trug, oder sich im unmittelbaren Zugriff befand – was also jederzeit verteidigt werden konnte -wahres Besitztum- als Eigentum zu bezeichnen. Der Illusion , eine Finca in der Toskana – außerhalb des ständigen Zugriffs- als Eigentum zu betrachten , gab sich niemand hin.
    Alles außerhalb gegenwärtiger, anhaltender Kontrolle war Gemeinschaftseigentum ( Allmende). Der Verwalter hebelt das Dogma aus. Noch bei der Urbanisierung im 18. Jahrhundert ( der Erschließung von Moor- und Sumpfgebieten) wurde dem künftigen Eigentümer nur soviel Land zugewiesen, wie er jeweils an einem Tag umrunden konnte. Dieses Prinzip beherrschte Deutschland jahrtausende lang. Binnengewässer, Küstengewässer und Meere gehörten allen. Auch diese stehen seit der semitisch römischen Admirals Law unter britischer Verwaltung, wie auch die europäischen Binnengewässer unter europäischer Verwaltung. Der Nationalstaat und die Verwaltung stiehlt das Gemeineigentum des Volkes. Und macht vor deinem Eigentum nicht Halt; er und sie weisen dir den Ort zu, die
    Ausführung, die Größe und die Gestaltung.
    Der Nationalstaat, die Verwaltung und die Behörden ( das ist nicht das Gleiche), sind Pestbeulen am Volkskörper. Vergleichbar mit Affenpocken oder nilotischer Schweinepest. Und wenn die 110%-Grünen in diesen Verwaltungen nisten, müssen sie ebenso weg. Im Grunde machen sie die Arbeit, die eigentlich wir freien Bürger machen müßten.
    Einen Joke allerdings finde ich die 10% Überlegenheit = nach den geltenden Maßstäben besitzen die regierenden Grünen etwa den IQ einer ALDI-Tüte , was sind dann 10 % mehr wert ?
    Mir scheint, hier wird an einem Mythos gearbeitet, der einen achtarmigen , planetengroßen Gorilla mit telekinetischen Fähigkeiten erzeugen soll. Die Verwalter die ich in meinem Leben traf, waren aber alle arme Würstchen. Unfähig Besitz von Eigentum zu unterscheiden und unwillig Eigentum anzuerkennen.
    Die GRÜNEN, ROTEN und GELBEN in der Regierung stellen das letzte Aufgebot dar, dass die 110% ter aufzuweisen haben. Sozusagen der Landsturm der Infantilen. Und die Opposition besteht nur noch aus Untoten.
    Also geh, denk dir was wirklich Schreckliches aus.

  47. Werter vitzli,

    alles in Ordnung – häng doch bitte die Modderation an den Nagel, dann klappt es besser. 🙂

  48. Vitz, ganz wichtig der Kommentar von Ilse zur Haftung. Bitte unbedingt beachten , jedes Amtsschreiben bezüglich Zenus, Quarantäne, Impfungen, Abgaben, Erklärungen, Bußgelder etc.
    in die Tonne treten, sofern persönliche Unterschrift und Dienstrang fehlen.

  49. Nach Deutschland bereitet sich nun auch Österreich auf Inlandseinsätze des Heeres vor.

    Wie das Nachrichtenmagazin Der Standard berichtet, übten die Soldaten des Bundesheeres in den vergangen zwei Wochen bei der “Ausbildungsübung Eisenerz 2022” den Einsatz bei politischen Kundgebungen in Österreich. Auch das “Scharfschießen im freien Gelände” oder der “Angriff aus der Bewegung” wurden im Rahmen des Manövers geübt, an dem unter anderem Soldaten des österreichischen Jägerbataillons, der Militärpolizei sowie der Luftstreitkräfte teilnahmen. Fürchten Europas Staats- und Regierungschefs etwa Aufstände?

    Es sind Bilder, wie man sie von den Anfängen der massiven Protestwelle in Sri Lanka kennt: Bewaffnete Soldaten greifen bei einer Kundgebung ein und ringen die Protestteilnehmer mit massivem Körpereinsatz zu Boden. Doch sind es eben nicht die Impressionen von aus der Ferne aufgenommenen TV-Bildern eines Aufstands in einem Krisengebiet fernab, sondern Szenen aus Österreich, die in den sozialen Medien kürzlich für Aufregung sorgten. Denn für den Einsatz auf Demonstrationen ist in Österreich, ähnlich wie in Deutschland, eigentlich und grundsätzlich nur die Polizei zuständig.

    https://www.anonymousnews.org/deutschland/niederschlagung-volksaufstaende-deutschland-oesterreich/

  50. Immer schneller kommen die WAHREN GRÜNDE zur GEWOLLTEN GAS-Verknappung ans Licht !!!

    Deutschland muss mehr Gas sparen als jedes andere EU-Land

    Die EU-Länder haben sich vorgenommen, ihren Gasverbrauch um mindestens 15 Prozent bis zum Frühling zu reduzieren.
    Warum Deutschland dabei am meisten Gas einsparen muss.

    Deutschland muss seinen absoluten Gasverbrauch so stark wie kein anderes EU-Land reduzieren, um das Einsparziel der Europäischen Union von 15 Prozent zu erreichen.

    Deutschland ist nach Ansicht von Misthaufen Habeck bereits auf einem guten Weg.
    Demnach liegt die BRiD bei 14 oder 15 Prozent Einsparungen – allerdings im Vergleich zum Vorjahr und nicht temperaturbereinigt.
    Der Misthaufen machte vergangene Woche in Brüssel deutlich, dass Deutschland seinen Verbrauch um mehr als die vereinbarten 15 Prozent – also mehr als 10 Milliarden Kubikmeter Gas – mindern sollte.

    https://web.de/magazine/politik/gaskrise-deutschland-gas-sparen-eu-land-37166660

  51. Einsatz in Deutschland ? Jein! Wo Jägerbataillon draufsteht, sind ( na ?) Jäger drin ! Jäger jagen in Jagdgehegen, auch Treibjagden enden an der eigenen Grenze.
    Ich bin immer wieder erstaunt über Begriffsstutzigkeit, niemand aber erwartet von einem Ausziehtisch wirklich, dass der die Koffer packt. Nach der aktiven Dienstzeit war ich 4 Jahre Zugführer in einem Jagdbataillon, das sind typische Einsatzkommandos der Landesverteidigung, die typisch deutsch Territorial-Streitkräfte genannt wurden. Und ja, sie operieren im nahen Umfeld ihres Wohnsitzes, wo die Wahrscheinlichkeit erkannt zu werden, groß ist. Ihre Aufgabe ist es, durchgebrochene Feindeinheiten aufzuspüren, Infiltration zu verhindern, Sabotagakte zu vereiteln und induzierte Aufstände zu ersticken.
    Das richtet sich gegen alle, Staatsbürger inbegriffen. Der Einsatz der Jäger wird durch Ausrufung des Notstandes legimitiert. Polizeiliche Aufgaben und Rechte sind dann sekundär. Der Notstand setzt voraus, dass die Polizei eben die innere Sicherheit nicht mehr gewährleisten kann.
    Diese Territorial-Kommandos wurden aufgelöst, weil eben die EU nicht sicher war, sie gegen die
    eigenen Bürger einsetzen zu können. Statt dessen setzt die auf EU-Gendamerie-Kommandos; so können Franzosen in Hamburg den Hafen sichern oder Polen in Danzig.

  52. Die arg dolle olle Bekloppte sollte ihren Methanausstoß nicht unberücksichtigt lassen. 😀

  53. Habe ich es richtig gelesen = ein Kind erzeugt im Laufe seines Lebens mehr CO2 als 8 Dieselmotoren ? Oder richtet mehr Zerstörung an, als 8 Panzerhaubitzen ? Oder war es so = ein deutsches Kind frißt mehr als 8 ausgewachsene Somalier ? Ich hab es wirklich vergessen .
    Oder anders, ich halte solche Vergleiche für idiotisch.
    Gäbe es deutsche Kinder nicht, wären somalische Kinder die Umweltsünder; gäbe es auch keine somalischen Kinder, wären wildlebende Schweine oder Ziegen verantwortlich.
    Die weltweiten Wüsten und Savannen sind nicht entstanden , weil deutsche Kinder die Umwelt belastet haben ; auch ist der Atlantik nicht um 180 Meter gestiegen und hat sich gleichzeitig der skandinavische Festlandsockel um 300 Meter erhoben, weil Deutsche Raubbau betrieben. Hymalaya und die Anden
    sich nicht über Meereshöhe erhoben und sogar die Alpen haben sich ohne menschliches Zutun aufgetürmt. Wer also so dem Menschlein Bedeutung zumißt, glaubt auch das Termiten einen Anteil am Bruttosozialprodukt haben. Die weltweite Klima- Maschine läuft unbeeindruckt vom menschlichen Verhalten. Ein vollständiger Wasserumlauf – Grundwasser/ Flüsse/ Seen und Meere beträgt mindestens 1.000 Jahre, dabei sind Kräfte am Werk, die wir nicht ansatzweise beeinflussen können.
    Alte Kulturen sprechen von mehreren tausend Jahren, von Goldenen und Tönernen Zeiten oder
    von verschiedenen Sonnen oder Zeitaltern. Auf Sonne folgt Regen/ magere und fette Jahre sind
    alte Volksweisheiten. Grönland vereist oder blüht, ebenso die Antarktis. Und die Sahara war einst erst Meeresboden und dann fruchtbares Land. In allerdings Zeitabständen, die Menschen nicht geläufig sind. Obwohl es bei der Sahara weniger als 6.000 Jahre, eher wohl 3.000 Jahre sind.
    Im letzteren Fall könnten schon Deutsche verantwortlich sein, allerdings keine Kinder. Denn nach der
    ägyptischen Geschichte zogen um die Zeit nordische Seevölker nach Nordafrika und drangen bis zum
    oberen Nil vor. Die Wandzeichnungen von Medianat dienen als Beweis. Sie müssen unbeobachtet von der Weltöffentlichkeit den Verlauf des Nil’s durch die Sahara zum Atlantik verändert haben. Seinen Lauf also verkürzt und aus dem Rinnsal einen Strom gemacht haben. Der zweimal im Jahr das Flußtal
    befruchtet. Warum spricht darüber Niemand ? Warum spricht Niemand über die Deutschen, die in den 70ern weite Teile Afghanistan’s mit Tiefenbrunnen fruchtbar machten, oder von den Philistern ( deutsche Philträger ) die die Levante kultivierten und Weizenanbau in Nordafrika ermöglichten ?
    Tatsächlich sind die Deutschen und ihre Kinder wertvoller, auch und gerade seit Erfindung der Dieselmotoren, als 8 Kinder jeder anderen beliebigen Rasse. Böse Zungen munkeln = 300 Deutsche
    wiegen 20.000 Perser auf. Also ihr bekackten Amateure, was sollen uns Vergleiche sagen ?
    Ohne diese Deutschen hättet ihr garkeine Möglichkeit euch zu beschweren, ihr würdet bis zum Hals in
    euren Latrinen hocken und beten, dass jemand sie austrocknet.

  54. @Frankstein sagt:
    5. AUGUST 2022 UM 8:23

    Wie immer eloquenter Kommentar. Daher nur klitzekleine Ergänzung, also nur um beim geneigten Leser vorzubeugen bzw. damit der zumindest weiß, was meine Meinung ist:
    Wenn du schon annimmst, dass wir Menschen kaum einen Einfluß aufs Klima nehmen können, dann muß das aber auch für`s (zu unrecht) verteufelte CO2 gelten.
    Denn das ist eine fast noch größere Lüge als dieser Schmarrn mit Claustholo.
    Und wenn die erst die CO2-Sammelpunkte in Kombination mit Betragensnoten eingeführt haben werden, dann wird die Datenerhebung über uns ins Unermessliche anwachsen. Denn dann wird angeblich alles und jedes irgendwie um 10 Ecken was mit CO2 zutun haben und muß deshalb natürlich penibelst überwacht werden.
    Okay, man kann sich hier die Finger wund tippen, es wird wahrscheinlich eh nichts nützen. Die Doofen und Leichtgläubigen sind (immer noch) in der Überzahlt.
    Aber es werden denke ich weniger. Hoffnung besteht insofern auch noch bezüglich der kommenden Heizkostenabrechnungen, welche ggfs. zu einem Gesinnungswandel führen könnten oder eigentlich müßten.

  55. „Habe ich es richtig gelesen = ein Kind erzeugt im Laufe seines Lebens mehr CO2 als 8 Dieselmotoren “
    Frankstein, das wurde alles schon mal thematisiert, ist aber gut, es immer wieder zu benennen (lol):

    Utopia Bahnhofsszene – Deutsch

    Gruß
    N.

    Hier das Original:

    topia – Season 2, Episode 6 – Opening scene

  56. Nein Scrolli, es besteht keine Hoffnung. Die Alten berichten, dass die Götter sich vor Sodom und Gomorrha zurückgezogen haben von der Erde, weil sie Dummheit, Bigotterie und Unvernunft der Menschen nicht mehr ertragen konnten. Sie haben uns die Erde überlassen und seit dieser Zeit sind die
    Menschen noch erbärmlicher geworden. Erbärmlich im Sinne von ärmlich und unbedeutend, denn nur
    noch 1 % der Zweibeiner sind Menschen , auf einem Gebiet, dass 0,3 % der Landflächen ausmacht.
    Für diese gibt es nur zwei Möglichkeiten = sind sind totgut und heulen mit den Scharen, oder gut tot.
    Was auch bedeutet, egal wie sie sich entscheiden, es hat keine Wirkung.

  57. Werter Frankstein,

    um Gedanken-Gänge der Bekloppten auch nur ansatzweise nachzuvollziehen, bedarf es der Befähigung jüd. Sicht-Weisen – (((die))) aber sind und so fremd wie jüdische Tempelhuren. 🧭

  58. Heute wieder Lach- und Quatschgeschichten mit TL

    „blablabla … bedarf es der Befähigung jüd. Sicht-Weisen – (((die))) aber sind uns so fremd wie jüdische Tempelhuren“

    Historische Belege

    „Die Bibel berichtet mehrfach von Tempelprostitution in antiken Kulten. Die Königsbücher berichten mehrfach davon, dass diese Praxis in anderen Kulten üblich war, so zum Beispiel in 1 Kön 14,24 EU oder 2 Kön 23,7 EU. Dem Volk Israel wird diese Tradition nach Dtn 23,18 EU explizit verboten.

    aus dem Weltnetz

  59. Scrolli – und immer daran denken: An den heißesten Orten auf der Erde herrscht die gringste (!) Konzentration der angeblichen Klimagasen in der Atmosphäre und sie liegen obendrein fernab – bis zu 36° – des Äquators. Dort, am Äquator, ist die Konzentration 100 mal (!) so hoch. Dort müßten also infernalische Temperaturen herrschen, wenn an den Lügen der Klimaidioten, die jedweder Physik spotten, etwas dran wäre.

  60. Wer erinnert sich nicht:

    Der Slogan wurde nun abgeändert:

    „Nichts ist unmöglich (in)
    GoG“ 🤡🤡

    https://www.welt.de/politik/deutschland/article240269433/Kindergeld-Regelung-fuer-Nicht-EU-Auslaender-war-verfassungswidrig.html

    „Etliche Nicht-EU-Ausländer haben in Deutschland jahrelang zu Unrecht kein Kindergeld bekommen“

    Da kommt es bestimmt zu einer Supernachzahlungswelle … alles muss aus GoG raus … also das von Deutschen erwirtschaftete Geld. 🤡🤡

    „GoG ist ein Problem, weil die GoGler fleißiger, disziplinierter und begabter als der Rest Europas (und der Welt) sind. Das wird immer zu ‘Ungleichgewichten’ führen. Dem kann aber gegengesteuert werden, indem so viel Geld wie nur möglich aus GoG herausgeleitet wird. Es ist vollkommen egal wofür, es kann auch radikal verschwendet werden – Hauptsache, die GoGler haben es nicht. Schon ist die Welt gerettet.

    Ausländer lieben unser Land!! 😎😎

  61. Tim – The Bozz – Kellner sorgt wieder für gute Unterhaltung – heute Neues vom IMPF 🤡

    PIMPFCLOWN bald ohne ######*SCHEIN

    *zensiert Nazivokabular!!

  62. klaus 1905

    den gedanken mit dem adolfschein finde ich sehr interessant. der typ ist ja echt ne gefahr für seine mitbürgerpauseinnen.

  63. ‚Der menschliche Faktor – er ist die größte Gefahr für die Natur‘, so der sogenannte MDR in seinem Bericht (hüstl hüstl) über die hiesigen gegenwärtigen Waldbrände im Reichsgebiet Böhmen und Sachsen bezüglich der vermeintlichen Ursache.

    Das fügt sich nicht von ungefähr ein in die ‚Agenda 2030‘ – Genozid – des sogenannten WEF, dem gemäß die u n s e r e Natur vom menschlichen Faktor (hüstl hüstl) zu bereinigt sein hat – sprich von u n s.

    Aus welcher (((Flasche))) dieser Geist wohl entwichen ist?! 🪔🧯

  64. p. schlesinger

    klar, der name ist auf der galitzischen liste. und sie selber?

    -https://www.juedische-allgemeine.de/kultur/buergerin-mit-juedischen-wurzeln/

    ihr gatte heißt spörl

    auf der liste findet man auch den namen: Spöer. natürlich zufall.

  65. “ „Die Bibel berichtet mehrfach von Tempelprostitution in antiken Kulten. Die Königsbücher berichten mehrfach davon, dass diese Praxis in anderen Kulten üblich war, so zum Beispiel in 1 Kön 14,24 EU oder 2 Kön 23,7 EU. Dem Volk Israel wird diese Tradition nach Dtn 23,18 EU explizit verboten.“
    Klaus, ist das jetzt Satire, oder willst uns frotzeln ?
    Antike Kulturen gibt es erst seit dem 14. Jahrhundert. Von Vatikanischen Mönchen erfunden , um solcherart die römisch-semitische Kultur gesellschaftsfähig zu machen. Als Wiedergeburt der antiken
    Hochzeiten. Es gibt auch kein Volk Israel, das einzige Volk auf Erden ist das Deutsche. Und wer hat’s verboten ? König kommt von Kon und ist Deutsch. Und Tempelhurerei wurde den Ha-Shemiten in Babylon von Hamann ( Deutsch) verboten, weswegen diese ihn und 60.000 andere babylonische Bürger ermorden ließen ( Purimfest). Und Tempel bedeutet nicht zwangsläufig Religion, es waren
    Ordnungsämter, Meldeämter , Finanzämter und Sozialbehörden – Datenkraken- unter dem Vorwand
    göttlicher Auftragserfüllung. Prostitution im weiteren Sinne. Korruption, Machtaneignung und Beweihräucherung widernatürlichen Tuns. Wenn Du die Bibel als maßgebliche Instanz anführst, ist sicher auch die Abgabenverordnung Beweis für die Demokratie.

  66. Kläuschen,

    sechs, setzen – und bitteschön die Lektion von uns Frankstein studieren sowie vor allem verinnerlichen! ☝🥸

  67. Es dolcht mich als würde ich mit Blinden über die Farben reden wollen. 😕

  68. Der war gut ! Es gibt Menschen, die sind farbenblind. Andere -die Mehrzahl- kann 4 Grundfarben unterscheiden. Und wieder andere ,die 32 Farben sehen können. Farben sehen ist aber abhängig vom
    Licht und der Entfernung; im hellen Licht kann man 4 km weit Farben sehen, dahinter wird alles mehlig.
    Und Du glaubst, über die Zeit und die Entfernung Farbe zu erkennen ? Du malst die Welt nur nach Deinen Vorstellungen.

  69. Wenn er mitliest, dann versteht er nichts, die Bevölkerung des erweiterten Europa ( aber identisch mit
    dem Siedlungsgebiet der Alten Deutschen nach-10.000) beträgt 700 Millionen, davon 100 Millionen IndiGENE, Der Anteil von Neanderthal-Genen beträgt von Norden nach Süden zwischen 3 und 6 %!.
    Es müßte der Anteil aber viel höher sein; also sind die Neanderthaler zugewandert.
    Wenn der Araber aber ein Ägypter ist, ist seine Klage unverständlich. Ägypten ist ein Kulturnachfolger von Indus/ Sumer und Atlantis. Möge es die Tempel, Pyramiden und Statuenfelder auch nicht selbst entworfen und geplant haben ( haben sie auch nicht), waren sie kompetent genug, sie zu errichten.
    Mit dem gleichen Argument kann man China und Japan als nutzlos beschreiben.
    Und, jeder Ägypter ist stolz auf seine Geschichte. Und Ägypter sind von Natur aus keine Araber.
    Arab bedeutet Wüste und das mehr schmale, aber lange Land war zum großen Teil Schwemmland.
    Danisch übertourt allmählich , aber überzogene Dramaturgie mach ein schlechtes Spiel nicht besser.

  70. Doch, doch – sie haben sie auch geplant. Anhand der vielen Pyramidenbauten, von der einfachem kleinen Stufenpyramide über den Fehlversuch der Knickpyramide und das Disaster der eingestürzten (Pyramidenstumpf) bis zur Perfektion der großen Pyramiden, kann man ihren Lernpozeß nachvollziehen.
    Erstaunlich wie schnell sie das hinbekommen haben, denn sie bauten ja nur 300 Jahre lang im Alten Reich solche Weltwunder aus Steinquadern. Später nicht mehr. Und sie bauten an mehreren gleichzeitig. Die hatten es echt drauf. Wahnsinn …
    Allerdings brauchen wir unser Licht auch nicht unter den Scheffel stellen, denn der Bauboom des Hochmittelalters war, wenn man alle Kirchen und Dome zusammenrechnet, durchaus ebenbürtig auch wenn man es technologisch nicht ganz gleichsetzen kann.

  71. Danisch: „Ich wollte immer wie Magnum sein. Geworden bin ich wie Higgins.“ – 😀

  72. Möge es die Tempel, Pyramiden und Statuenfelder auch nicht selbst entworfen und geplant haben ( haben sie auch nicht), waren sie kompetent genug, sie zu errichten.

    Frank, WIE sollen SIE z. B. die Pyramiden errichtet haben, das ist ja nicht mal HEUTZUTAGE mit allem erdenklichen TECHNISCHEN europäischen Schnickschnack möglich !!

  73. Packi, mit Plan meinte ich nicht die Realisierung, sondern die Idee. Die Ägypter waren fähig, die
    Erfahrungen und das Wissen vieler Hochkulturen in Stein umzusetzen ( Hindus/ Mesopotamien/ Assyrien/ Griechen). Sie waren canis atlantidis , wie die Dombauer canis gothiis waren. In der Lage
    jahrhundertelange Entwicklungen real zu nutzen. Das ist mehr, als man heute von Kulturnachfolgern sagen kann. Ich finde, dass Ägypten stolz darauf sein kann. Es ging auch darum, dass Danisch einen
    unzufriedenen Ägypter zitiert, den es in Wahrheit garnicht gibt. Gut, es mag unzufriedene Deutsche geben, aber das ist ein Luxusproblem neuer Generationen. Tatsächlich gibt es in jedem Land Dinge, worauf die Nachkommen stolz sein können. Alleine die Tatsache Nachkomme zu sein, müßte doch Stolz hervorrufen; zu einem Überlebenstamm zu gehören, der den Zeiten trotzte. Ich halte es seit Zeiten so, dass ich kritische und selbstzweifelnde Ausländer ermuntere Stolz zu sein.
    Denn Stolz ist verbunden mit Ehre und dem Selbstverständnis, auch andere ehrenwert zu betrachten.

  74. Ebber, die stehen aber da -zum Anfassen ! Das es scheinbar unmöglich ist, hat ja auch die Schwurbeleien über Außerirdische oder deren Abkömmlinge ausgelöst. Und tatsächlich ist die Legende der Alten Reiche eng mit den Bauwerken verknüpft und auch das Götter- Pantheon. Überhaupt die
    Wissenschaft der Antrophologie, die alles Unerklärliche in den Tiefen der langen Erdennächte verortet.
    So wie die Menschwerdung nicht erklärt erklärt werden kann , muss sie vor unendlichen Zeiten geschehen sein.

  75. Frankstein sagt:
    8. AUGUST 2022 UM 21:47

    Frankstein, das Interessante ist, dass die Pyramiden so erbaut wurden, dass es eigentlich jedem klar sein müsste, dass die Alten Agypter schon Wissen über elektrischen Strom hatten. Ja, quasi alte Atlantis-Technologie. 👍

    Gruß
    Der Klaus

  76. Frankstein sagt:
    9. AUGUST 2022 UM 9:47

    Die Ägypter haben Pyramiden errichtet, und uns kleiner Text von uns Frankstein wird von euch WP schon wieder in der Luft zer rissen 😔

  77. vitzli sagt:
    6. August 2022 um 4:55

    Dieser hochkriminelle politische Filz und Klüngel ist nur die Spitze des Eisbergs.
    Die GEZ-Zwangseintreibungen werden den besonders Gierigen direkt in ihr offenes Maul geschoben.
    Diese widerliche kriminelle Alte will sich eine fette Abfindung sichern.
    Die gehört rechtmäßig hinter Gittern.
    So, wie die auftritt und handelt – vor allem zum Schaden von uns Deutschen – ist die wirklich aus der (((Sippe))).

    Schlesingers Luxus-Etage kostete 1,4 Mio. Euro!

    Nach der Beurlaubung von Intendantin Patricia Schlesinger (61) kocht die Wut bei den Mitarbeitern des Rundfunks Berlin-Brandenburg (RBB) hoch. Sie fordern den Rücktritt der ganzen Senderleitung!

    „Ich finde das Ganze alles scheiße, was hier passiert.“ So drastisch schilderte Vize-Intendant Hagen Brandstätter am Dienstag vor rund 1000 Mitarbeitern die Lage des Gebührensenders. Personalratschefin Sabine Jauer klagte, dass Schlesinger „die Bedingungen ihres Ausscheidens selbst diktiert“.

    Am Sonntag hatte die Intendantin ihren Rücktritt erklärt, am Montag leitete die Staatsanwaltschaft Korruptions-Ermittlungen gegen Schlesinger, ihren Mann und RBB-Chefaufseher Wolf-Dieter Wolf (78) ein.

    Bei der Personalversammlung forderten Mitarbeiter den sofortigen Rücktritt von Brandstätter und Programmchef Jan Schulte-Kellinghaus. Begründung: „Wir sind wütend, haben kein Vertrauen mehr, dass Sie beim Neustart helfen können.“

    Nächsten Dienstag will der RBB-Rundfunkrat den Chefaufseher Wolf abberufen. Schon heute gab er den Aufsichtsrats-Vorsitz bei der Messe Berlin auf. Dort soll er Schlesingers Mann Beraterverträge verschafft haben. Ihre rechte Hand, Intendanz-Leiterin Verena Formen-Mohr, wurde am Dienstag vom Sender freigestellt.

    Auf Mitarbeiter-Nachfrage gestand Brandstätter, dass der Luxus-Umbau der RBB-Chefetage nach Schlesingers Wünschen 1,4 Mio. Euro kostete. Bisher waren „nur“ 650 000 Euro bekannt.

    Und: Die Summe wurde listig in 200 000-Euro-Tranchen abgerechnet. Höhere Ausgaben hätte der Verwaltungsrat genehmigen müssen …

    -https://www.bild.de/bild-plus/regional/berlin/berlin-aktuell/mitarbeiter-wut-beim-rbb-schlesingers-luxus-etage-kostete-1-4-mio-euro-80956376.bild.html?cfta=1

  78. Der Klaus sagt: „Frankstein, das Interessante ist, dass die Pyramiden so erbaut wurden, dass es eigentlich jedem klar sein müsste, dass die Alten Agypter schon Wissen über elektrischen Strom hatten. Ja, quasi alte Atlantis-Technologie.“ – Wieso? Falls du das Lichtproblem meinst, so bestand das beim Bau der Pyramiden ja nicht, sondern erst 1000 jahre später bei den Höhlengräbern im Tal der Könige. Auch wenn man nicht weiß wie das gelöst haben, glaube ich eher nicht an eine elektrische Lösung.

  79. Packistaner sagt:
    10. AUGUST 2022 UM 0:38

    Ok, aus heutiger Sicht könnte man das Lichtproblem mit dem Wissen über el. S. einfach erklären, nun ja, vllt. hatten sie auch was ganz anderes? z. b. Fluoreszierende Schmetterlinge? 😁👍

  80. Netzfund – heute – von damals – 1988 – Björk und das Lichtproblem (im TV) – Zerrinnerungen

    So, ich schalt nun den Screen aus.
    Gute Nacht ⛺

  81. Nun, auch bei den Pyramiden bestand schon das Lichtproblem . Zwar wurden die Aufgänge und Kammern im Tageslicht erbaut, spätestens nach Aufbringung der Decksteine war es aber zappenduster. Nachträgliche Arbeiten waren dann nicht möglich. Man kann allerdings Tageslicht durch Spiegel leiten. Und auch durch Schächte für Luft und Licht. Es ist so, dass die elektrische Lösung uns viel Nachdenken erspart, die Mechanik die natürlichen Kräfte mindert und insgesamt das menschliche Leistungsvermögen vermindert. Zuletzt fehlt auch das Vorstellungsvermögen. Jedenfalls ist aus der Sicht eines Kinder- oder Elterngeldempfängers, oder auch der eines/einer Queeren oder Flinta die Existenz derartiger Bauwerke völlig unmöglich. Wie auch die Trockenlegung von Sümpfen, die Regulierung von Flüssen oder die Begrünung von Wüsten. Es gibt sogar in Nord- und Mitteleuropa
    Ruinen und Artefakte, die es nicht geben dürfte. Die Zeit der Aufklärung hat noch nicht einmal angefangen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s