Wer solche Leute nach Deutschland bringt und mit deutschen Steuergeldern füttert, kann kein Freund des Deutschen Volkes sein.

Ein weiterer Vorfall vom 26.7.22.

Unser Land wird absichtlich von gewissen (((Kreisen))) zerstört. Unermüdlich. Immer weiter. Seit vielen Jahren. Wer keine Bananen mag, kann ja stattdessen mal About lesen.

Die Anderen glauben weiterhin, daß wir Deutschen für die Freiheit der Ukraine (er-) frieren werden.

*

9 Gedanken zu “Wer solche Leute nach Deutschland bringt und mit deutschen Steuergeldern füttert, kann kein Freund des Deutschen Volkes sein.

  1. Wie gesagt: die sind einfach zu schlau für uns bzw. genauer für den überwiegend vollverblödeten Bevölkerungsanteil. Aber leider hat der auch die absolute Mehrheit, passend zur absoluten Mehrheit der Verbrecherkoalition.
    Es wird leider keinen von Baerbock schon angedeuteten Volksaufstand geben und ich denke es wird auch keiner (er)frieren. Denn sie sind Meister der Menschen(ver)führung und vor allem der Beschwichtigung. Die von ihnen ausgehende ausgiebige Panik veranstalten sie nur, um damit die Preise für aktuell Energie usw. auf Höchstwerte trimmen zu können, d.h. sie benutzen Corona und Krieg als für alles und jedes passende Ausrede. Denn ein geängstigter Bürger ist eher bereit, die künstlich überhöhten Preise zu bezahlen als würden wir uns in Friedenszeiten bewegen, also ohne so einen Quark wie Corona und den ebenfalls absichtlich angezettelten Ukrainekrieg.
    Es läuft ab wie beim symbolhaften Frosch, der im heißen Wasser stirbt, weil er vor sich hindösend nicht gemerkt hat, dass die Temperatur langsam immer weiter hochgedreht worden war. Genauso lassen sich die Deutschen einlullen. Wobei man hier eher Wechselbäder verabreicht kriegt, wie z.B. jetzt das Aussetzen der Coronakacke den Sommer über. Eben abwechselnd Zuckerbrot und Peitsche. Genau genommen passt auch die Story mit dem Frosch nicht, sondern was die in Berlin treiben, gleicht eher dem langsamen Spannen eines Revolverabzugshahnes. Aber weil die Deutschen doof sind, hören sie das leichte Knacken beim Spannen des Hahnes nicht. Oder halten sich absichtlich die Ohren zu.
    Oder wenn im Steinbruch Sprengladungen angebracht werden. Oder ein Silvesterfeuerwerk aufgebaut wird. Oder ein Gebiet vermint. Bei alledem hat man sowas wie die Ruhe vor dem Sturm. Aber je ruhiger es vorher war, desto mehr wird es anschließend rumsen. Dieses Pack in Berlin präpariert in aller Gemütsruhe unseren Doomsday.
    Dabei verhalten sie sich wie ein scheißfreundlicher Versicherungsvertreter oder Bankster. Die grinsen einem freundlich ins Gesicht, reden wohlwollend auf einen ein, ja beteuern pausenlos, dass sie uns beschützen und von uns jede Plage fernhalten wollen. Aber bereiten parallel zu ihrem Lügengeschwätz genau diese Plagen mit diebischer Freude vor. Soviel Dreistigkeit ist schon bemerkenswert. Bei alledem aber achten sie pingeligst darauf, bloß nicht die absolute Schmerzgrenze der Deutschen auch nur anzukratzen. Für den Bürgerkrieg ist es noch zu früh, den werden sie dann später kontrolliert zünden.
    Deshalb glaube ich nicht ans Crashen des Systems über den Winter. Da auch Putin in Wahrheit einer von ihnen ist und jede Maßnahme mit ihm abgesprochen ist, werden die den Winter über vielleicht zwar eine Gasmangellage herbeiführen. Aber hauptsächlich wie bereits gesagt, um dadurch künstlich die Preise oben halten und uns maximal schröpfen zu können. Insgesamt aber werden sie die Gasmenge so einregeln, dass es zu keinen wirklich dramatischen Vorkommnissen kommt.
    Bevor sie uns (später) schlachten, d.h. das Feuerwerk zünden, wollen sie uns schlicht nochmal gründlich ausrauben – aber ganz gemütlich. Also noch schlimmer als die letzten 77 Jahre nach dem Krieg schon geschehen. Leute ausrauben kann man alternativ auch, wenn man einfach auf deren Namen einen Kredit nach dem anderen aufnimmt! Man hört ja ständig mal wieder, dass irgendwelche Gasversorger vom Staat gerettet werden müssen. 2008 waren es die Verbrecherbanken, die mit Steuergeld „gerettet werden mußten“, nun eben die Gasversorger. Sind eben systemrelevant. Dabei ist selbstredend klar, dass da keiner gerettet werden müßte, sondern nur Steuergeld umverteilt werden soll – einfach so, in Wahrheit grundlos! Aber der durchschnittlich verblödete Deutsche nickt alles schulterzuckend ab und ….. alles klar, wenn es sein muß, muß es eben sein, er hat Verständnis dafür. – böses Putin.
    Ich hasse mittlerweile diese Sorte Deutsche und kann fast nachfühlen, dass dieses Regierungspack diese ganzen Idioten, die auf jede noch so dumme und leicht durchschaubare Lügengeschichte reinfallen, einfach nur noch loswerden, d.h. massakrieren will.
    Schließlich wollen (((die))) den Rest oder den überwiegenden Rest der Menschheit loswerden, weil sie schon lange vor ihrer Corona-Freakshow wußten, dass die meisten kaum mehr in der Birne haben als Insekten. Und nach 2,5 Jahren ihrer Maßnahmen hat sich das leider genauso bestätigt.
    Der Trick dürfte somit im Winter ganz einfach folgendermaßen ablaufen – alles nach der Devise „immer freundlich bleiben“ und den Gashahn bloß niemals ganz zudrehen: durch die extrem gestiegenen Preise werden oder besser gesagt würden natürlich viele, die jetzt schon bettelarm sind, einfach pleitegehen und obdachlos werden. Komplett Zudrehen des Gashahnes wäre auch alleine schon deshalb nicht sinnvoll, weil ein Gaszählwerk dann gar nichts zählen würde, man also gar keine Abrechnung erstellen könnte. Also ist vielleicht sogar umgekehrt zu erwarten, dass sie uns letztlich ganz normal mit Gas versorgen werden. Denn das bringt dann so dermaßen viel Geld in deren Kassen, dass es einen anwidert. Also genauso wie jetzt schon beim Sprit: da gibt es ja auch keine Engpässe und die Leute zahlen. Und die Gewinne sprudeln.
    Und für die, die nicht mehr werden zahlen können, hat der Staat ja schon versprochen, dass er als Pseudo-barmherziger-Samariter in die Breche springen und Hilfen überweisen wird. Also einfach noch mehr Steuergelder umverteilen. Dieses mal sogar ungewöhnlicherweise nach unten durchreichen an die Armen. Aber da bleibt es ja nicht.
    Bezahlen muss es dann der (jetzt noch) Mittelstand. Also alle, die die Energie-Mondpreise noch bezahlen können, indem sie sich anderweitig einschränken, z.B. keinen Urlaub mehr machen. Sie schlagen also mehrere Fliegen mit einer Klappe: es wird mehr Geld denn je in die Kassen der Energieversorger gespült, gleichzeitig aber fehlt den Haushalten das Geld, irgendwas anderes zu kaufen. Dadurch wird die Wirtschaft abgewürgt oder mindestens beeinträchtigt werden. Denn normal wären diese jetzt an die Energieversorger abzudrückenden Gelder ja irgendwie anders ausgegeben worden! Ich gehe schon mal prophylaktisch von einem großen Sterben der Gastronomie aus.
    Vielleicht hebt das Drecksgesindel auch noch parallel die Steuern an oder die Krankenkassenbeiträge. Man nimmt also dem Mittelstand indirekt Geld weg, indem man die einfach ihre Energiekosten weiterhin selber bezahlen lässt. Es ist aber in Wahrheit Raub infolge Verlangens irrealer Mondpreise. Gleichzeitig nimmt der Staat neue Schulden auf und verteilt es an die Armen als scheinbare Almosen. In Wahrheit aber bezwecken sie damit, den schon extrem hohen Schuldenberg Deutschlands noch weiter zu erhöhen, also letztlich die Fallhöhe . Außerdem landet diese Hilfsgelder-Kohle dann doch wieder zielsicher bei den Superreichen. Denn die Armen überweisen diese staatlichen Zuschüsse ja sofort weiter an ihre Energieversorger. Die Energieversorger gehören jedenfalls garantiert mit zur Abzockerbande. Die arbeiten allesamt mit den Politikern zusammen! Alles ein einziges abgekartetes Spiel, um uns in die Pleite und den Wahnsinn zu treiben.
    Das Endergebnis dieser überaus geschickten Vorgehensweise ist dann: erstens wird es keinen Volksaufstand geben, denn die Armen wurden ja „gerettet“. Vielleicht werden die Idioten den Staat dafür sogar noch lieben und sich heimlich auch freuen, dass der Staat bzw. die Energieversorger, was aber letztlich alles dieselbe Mischpoke ist, denen, die vorher noch mehr besessen hatten als sie selber, das weggenommen hat. Also indem die aus dem Mittelstand ja ihre Heizkostenrechnungen noch selber bezahlen mußten. Folgerichtig führt das aber zum zweiten beabsichtigten Effekt: der Mittelstand driftet nun auch langsam aber sicher Richtung Armutsgrenze und vielleicht auch drüber hinaus. Und irgendwann später sind dann „alle gleich“, so wie es der sozialistische Grundgedanke fordert. Also alle gleich arm! Vielleicht werden sie uns auch noch mit partiellen, absichtlich herbeigeführten Stromausfällen schocken. Auf T-Online wurde es heute schon thematisiert, dass weil die Leute wie irre elektrische Heizlüfter kaufen natürlich das Stromnetz ggfs. kollabieren könnte. Also werden sie diese Steilvorlage auszunutzen wissen, und mal ein wenig den Gashahn drosseln. Aber nur solange, bis alle es durch Einschalten ihrer Heizlüfter geschafft haben, die Hauptsicherung zu ziehen. Und geschickt wie sie sind, können sie dann wieder mit dem Finger auf andere zeigen. Schuld sind dann nicht sie, sondern die ganzen ersatzweise mit Heizlüfter Heizenden. Und es könnte dann dauern, das Netz wieder in Gang zu bringen. Je größer das Gebiet mit Stromausfall, desto anspruchsvoller ist der Neustart.
    Und auf dem Parallelgleis werden sie zusätzlich zu dieser ganzen Ausbeuterei auch noch mit ihrem Corona-Impfblödsinn wieder verstärkt fortfahren, d.h. den ganzen Bekloppten die nächsten Dröhnungen verpassen. Merke: der Impfstoff dürfte ebenfalls Fernzündereigenschaften haben, d.h. erstmal hatte er bis auf einige (eigentlich ungewollte!) Impfschäden noch keinen großen Effekt. Aber ich wette, dass die jeden Geimpften z.B. per auf die passende Sendefrequenz eingestellter 5G-Sendemasten dereinst nach Belieben Grillen bis Töten können. Und wenn sie damit anfangen, werden sie natürlich wieder so tun, als läge das an einer neuen, dieses mal noch gefährlicheren Virus-Variante. Ist natürlich alles erstunken und erlogen. Aber der doofe Deutsche liebt ja anscheinend die Lüge. Und wird deshalb erst recht wieder brav zum Impfzentrum hintrotteln und sich wie beim spanischen Stierkampf von Torero Lauterbach mit einem Pfeil nach dem anderen den Pelz spicken lassen. Bis er tot zusammenbricht. Oh diese Idioten….. jedenfalls Volksaufstand …. garantiert leider Fehlanzeige. Dazu werden sie (offiziell) zu nett zu uns sein. Ist zwar nur abgrundtief falsche Freundlichkeit, aber solange es keiner merkt….. und sie haben sich selber ja bis 2030 Zeit gegeben.
    Und alleine um uns ständigen Kassandra-Rufer auflaufen zu lassen, werden sie uns diesen Winter nichts Ernsthaftes antun.

  2. scrolli 2204

    das sehe ich weitgehend auch so. bzw. halte es für möglich. wobei manche sachen, wie du auch schreibst, noch etwas unklar sind. achten wir halt mal drauf, was so abläuft. mehr können wir eh nicht tun.

  3. Werter vitzli,

    das paßt alles zusammen, denn der Jutt hat meine komplette Familie zerstört, so daß da in der Tat nichts mehr nachkommt an Nachkommen – und demzufolge leider ja, überdies endet ziemlich wahrscheinlich meine Blutlinie mit mir. 🕳

  4. Werter vitzli,

    meine Familie will nicht mehr Deutsch sein – stattdessen: Lüge, Täuschung und Brunnengift hat Einzug gehalten.

  5. Vitz, entlarvend sind die Kommentare. Da behauptet die Autorin doch , sie zahle ja die schließlich die Renten und können von den Rentnern Anerkennung verlangen. Der ganze Artikel herrscht nach Anerkennung. Diese jedoch bekommt niemand geschenkt, man muss sie hart erarbeiten. Tatsächlich
    ist es eine Klageschrift , nur falsch zugestellt. Wieso überhaupt fordert jemand eine ihm angemessene
    Umgebung, eine ihm zugeschnittene Nachbarschaft , wenn doch die Realität so schrecklich ist ?
    Wer hat die denn zugelassen, war sie abwesend ? Und was soll der Hieb auf die Alten, die sich zurückziehen und ihr Restleben genießen wollen ? Die haben ihre Schuldigkeit getan, es ist nicht mehr ihre Zukunft. Wer also Veränderung will, muss sie machen. Und setzest du nicht dein Leben ein,
    dann wirst du zu leicht gewogen sein !

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s