Die Welt verhungert! Und die Putinrussen sind schuld! Rabääääh!

Glauben alles …

So wird es den Detsen tagein tagaus in den Zwangsverblödungsmedien verkündet. Putin läßt alle weltweit verhungern …. heul!

Überrascht lese ich gerade, daß der Preis für Getreide gerade weltweit am Zusammenbrechen ist. Einer lüüscht offenbar. Aber die Weltmarktpreise kann man an den Börsen kontrollieren, das ARD/ZDF – Geschwätz nicht so ohne Weiteres.

Die europäischen Weizenpreise fielen am Dienstag für die neue Ernte (September) um 16 Euro auf nur noch 372,50 Euro je Tonne. Mitte Mai notierte der Weizen immerhin noch bei 441,50 Euro je Tonne. Seitdem haben die Kurse 69 Euro bzw. rund 16 Prozent an Wert eingebüßt. Der US-Weizen in Chicago fiel am Dienstag um 5,7 Prozent auf den niedrigsten Stand seit zweieinhalb Monaten.

Händler begründen dies mit dem Druck der bereits laufenden frühen Ernte in den Vereinigten Staaten und Europa sowie neuer Aktivitäten, die die Menge der Getreideexporte aus der Ukraine deutlich erhöhen könnte. Der Beginn der Weizenernte in den USA und Europa erzeugt ebenfalls beträchtlichen Preisdruck“, versuchten die Analysten den Preissturz zu erklären.

https://www.agrarheute.com/markt/marktfruechte/getreidepreise-brechen-drastisch-ukraine-exporte-scheinen-moeglich-594934

Andererseits verhungern wir nach den Bekundungen der billig bezahlten und bekloppten Journalisten gerade alle weltweit. Wegen Putin.

Ach ja …?

*

8 Gedanken zu “Die Welt verhungert! Und die Putinrussen sind schuld! Rabääääh!

  1. Nach GEZ-Zwangsgebühren-Erhöhung = Rekord-Einnahmen für ARD und ZDF

    Sie trieben 2021 trotz der Corona-Pandemie 3,8 Prozent mehr Zwangs-Geld ein: insgesamt 8,42 Mrd. Euro – ein neuer Rekord.

    An die ARD-Anstalten gingen rund 5,89 Mrd. Euro, an das ZDF 2,12 Mrd. Euro.
    Das Deutschlandradio erhielt 243,1 Millionen Euro, die Landesmedienanstalten 159 Millionen Euro.

    Grund: Zum August 2021 wurde der Rundfunkbeitrag – nach monatelangem Streit – um 86 Cent auf 18,36 Euro pro Monat angehoben. Sachsen-Anhalt hatte versucht, die Erhöhung zu stoppen.
    Der Fall landete vor dem Bunzelfaselgericht (Vorsitzender = Harbarth = Rattes Busenfreund), das die Erhöhung schließlich anordnete.

    CDU-Politiker Philipp Amthor (29) fordert weitere Reformanstrengungen, „da sprudelnde Mehreinnahmen aus dem Rundfunkbeitrag nicht auch automatisch zu ebenso sprudelnder Akzeptanz des öffentlich-rechtlichen Rundfunks führen.“

    -https://www.bild.de/geld/wirtschaft/politik-inland/nach-beitragserhoehung-rekord-einnahmen-fuer-ard-und-zdf-80403690.bild.html

  2. ebber 1807

    trotzdem senden die immer schrottiger. was machen die mit dem ganzen geld? vor allem gehälter und renten denke ich. der rest ist denen egal.

  3. was machen die mit dem ganzen geld? vor allem gehälter und renten denke ich.

    Denk ich auch.
    Außerdem sind diese Sender doch sicher in (((deren))) Hände. Und (((die))) gehen ganz sicher
    nicht leer aus.
    Dann sitzen ParteiFuzzis im Aufsichtsrat, die sahnen ja auch ab.
    Die Tatsache mit ParteiDrecksäcke im Aufsichtsrat zeigt ja ganz klar, wie weit es mit der UNabhängigkeit her ist.
    ALLES komplette Verarsche.
    Lug, Trug, Korruption, Habgier etc. noch und nöcher…..!!!

  4. Ah ja, wenn wir schon beimThema Essen und Kochen sind: Herr Hildmann funkt bereits seit dem 20. Juni dieses Jahres nicht mehr – hat der Jutt ihn etwa doch … 💉🧪🩹 … geschlumpft? 🥶

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s