Corona: Karls Überdosis

Impfstoffe um 12 Mrd. € fix bestellt – nur 25% davon gebraucht – Bestellvolumen für 8 (!) Schüsse pro Bürger und Lauterbach bestellt nach!

-https://unser-mitteleuropa.com/impfstoffe-um-12-mrd-e-fix-bestellt-nur-25-davon-gebraucht-bestellvolumen-fuer-8-schuesse-pro-buerger-und-lauterbach-bestellt-nach/-

Pappa Karli ante Portas.

Wer installiert solche Flaschen in die Regierung? Nun, wir wissen es.

*

30 Gedanken zu “Corona: Karls Überdosis

  1. Von Telegram scheint Herr Hildmann gebannt, so habe ich erkannt.

    Bei Herrn Dr. Fiechtner auf seiner Telegram-Seite ist zu erfahren, daß Herr Hildmann aber noch beziehungsweise neuerdings auf GETTR zu erreichen ist.

    Schlauköpfe, wie ich einer bin, wissen selbstredend den Pfad, der direkt auf die Seite von Herrn Hildmann führt. Doch jetzt kommts: vom Smartphone aus ist seine Seite jetzt nicht mehr zu öffnen – heute mittag war das jedoch noch möglich.

    Die Analysen und Prognosen Herrn Hildmanns sind einfach zu brisant für die unsere Obrigkeit, sitzt er doch mitten im Drehkreuz in der Türkei, so er überdies über beste Kontakte zu verfügen scheint.

    Beispielsweise berichtet Herr Hildmann in einen seiner jüngsten Artikel, daß der Jutt die seinen gegenwärtig von der Ukraine nach Raubrael evakuiert – so um die 75.000 Stück. Ist das Feld erstmal geräumt, kann die Schlacht genauer das Schlachten beginnen – Goj gegen Goj, latürnich, wie immer! 🩸

  2. Anbei der Pfad der Seite von Herrn Hildmann, die ich von hier aus aber nicht öffnen kann – ist es denn von Eurer Warte aus möglich?

    wehwehweh.attilahildmann.to

  3. Generalprobe sagt:
    13. FEBRUAR 2022 UM 2:33

    Vielen Dank für diesen wertvollen Link, so wir doch sogleich die aufgeführte Webseite sperren können.
    D.E.

    Die Generalprobe wahr wahrhaft ein voller Ehrfolg. oh, wehiwehiwehi!!

  4. Mit „F-droid“ sollen sich auch von Deutschland aus alle gesperrten Telegram Kanäle aufrufen lassen.
    Mit apps für smartphones kenne ich mich aber nicht aus. Nicht mein Ding.

  5. Mein noch prima funktionierendes Handy feiert übrigens bald Jubiläum. Das 20 jährige. 😀

  6. Werter Packistaner,

    Verbotenes lockt an, denn am Gesagten ist meist immer was dran – ob das auch den Zensoren namens Nemo & Co. bekannt ist. 🦏

  7. War über die Telegram-Seite von Herrn Dr. Fiechtner erneut zu Herrn Hildmann auf GETTR gegangen, so eigens die Verknüpfung dort hin – wie obig bereits beschrieben – gegeben ist.

    Und nun das: sämtliche Beiträge von Herrn Hildmann sind verschwunden; er habe noch keine Einträge gemacht, so wird von den GETTR-Machern bemerkt – fälschlicherweise, denn ich habe sie ja zuvor selbst gesehen. Sogar Kommentare waren unter den jeweiligen Artikeln zahlreich gestanden – alles weg.

    Was ist in der 🕍 bitteschön los!?

    Die Nerven müssen total blank sein.

    Ein Herr Hildmann in Kleinasien bringt das hiesige politische Gefüge zum Bersten, da keinerlei seiner Gedankengänge auch nur ansatzweise geduldet werden – keinerlei seiner Gedankengänge auch nur ansatzweise geduldet werden können.

    Herr vitzli, Sie überschätzen (((sie))) maßlos – meines Erachtens zumindest, da fertig.

  8. Lisa, ich kann das nur bestätigen. Sonst würden sie keine kleinen Kinder als Geisel nehmen und
    Quervotzen als Polizisten auf die Straße schicken. Sie würden sich nicht hinter BodyGuards verstecken und auch nicht Ärzte und Hebammen an die Front zwingen. Sie würden sich auf den Straßen und Plätzen zeigen und offen zum Kampf auffordern. Diese beschnittenen Pißnelken würden nicht einmal mehr das Überschreiten der roten Linien registrieren. Wenn die KITA-Eltern nicht vor dem Rathaus
    demonstrieren, sondern in die Amtsstuben marschieren, wäre der ganze Spuk morgen vorbei.
    Müßte die ganze Bagage in Verwaltung und Behörden im Angesicht und auf Augenhöhe mit dem Bürger sich rechtfertigen, wäre sie erledigt. Im Ordnungsamt des Kreises sitzen 30% Weiber, 30 %
    Behinderte und 30% Migranten. Jederman könnte sieben auf einen Streich erwischen und es hätte nicht mal weh getan. Stellt mir sieben Ordnungsbüttel und auch sieben Nascher und Hascher –
    Inclusionsbeauftragte/ Migrationslotsen/ Parkwächter/ Blockwarte und Rabbi- in den Weg und ich werde nicht einmal im Vorwärtsgehen straucheln. Es mehren sich auch die Anzeichen, dass Ashkenasen und
    Separden einen geordneten Rückzug in befriedetes Gebiet vorbereiten. Dazu später mehr.

  9. Tante Lisa sagt:
    13. FEBRUAR 2022 UM 11:08

    „ob das auch den Zensoren namens Nemo & Co. bekannt ist“

    Nemo dachte schon, er hätte psychische Probleme. Warum sollte ich und vor allem wie, hier irgendetwas zensieren? Dass mich Vitzli separat freischaltet, ist aus einer alten Bitte meinerseits heraus entstanden. Und wieso sollte ich von deinem sinnfreien Quark überhaupt was zensieren wollen? Könntet Ihr bitte aufhören, stetig hier meinen Namen mit Unterstellungen in Verbindung zu bringen? Darf ich denn nicht mal mehr Die Bibel in aller Ruhe studieren?!? Warum zieht ihr mich stetig in Eure Probleme mit rein? Damit meine ich jetzt nur den Aggro-Nerd und die Verfolgungswahn-Tante! Die anderen hier sind ja mental wesentlich ausgeglichener. lol

    💥 E-N-D-E _ U-E-B-E-R-T-R-A-G-U-N-G 💥

  10. Nemo,

    die fletschende Bestie bist Du, nicht Ebber – wie von Dir unterstellt und veranschaulicht.

    Zensur erwirkst Du und Deinesgleichen mit arg aufdringlichen Geschrei, und zwar derart:

    Oj Wej!

    So geschehen von das Tier, hildesvin, jotell und dem Alphakraken – und von Dir, siehe da.

  11. „So geschehen von das Tier, hildesvin, jotell und dem Alphakraken “ … hätte nicht gedacht, dass ich mich mal in die Reihe einreihe, aber gut, Zeit wird’s, Nemo kapituliert:

    Für die Geschichtsbücher am

    14.02.2022

    sponsored by tenor

  12. Lisa, ich sehne den Tag herbei, an dem Du das Lied mitsingen kannst >> OHNE HASS <<

    -https://youtu.be/6_TBMtzeK08

    💓💓💓💓💓💓💓💓💓💓💓

  13. nemo 1645

    genau genommen war (und ist) das mit der freischaltung ein technisches problem wie seinerzeit bei packi. du hast dann einfach gesagt, daß das mit der technisch notwendig gewordenen freischaltung schon ok sei. sonst sehe ich da kein problem. ich habe alles von dir freigeschaltet, außer du hast ausdrücklich darum gebeten, das zu lassen, weil es ausnahmsweise mal um private sachen an mich ging. jedenfalls bescheinige ich dir ausdrücklich, daß du einer der wenigen hier bist, die mich verstehen 🙂

  14. vitzli sagt:
    14. FEBRUAR 2022 UM 4:51

    Hier noch ein kleiner Boost für Deinen Blog, das Lied hat über 10 Mrd. 👀

    Wenn Dein Blog jetzt nicht durch die Decke geht. Ja, dann weiß ich auch nicht. lol

    Ciao
    Nemo 🐠

  15. Wahnsinn!

    Gibt man obig angegebene Verknüpfung ein – siehe bitte unter meinem Beitrag ’13. Februar 2022 um 2.33′ – dann erscheint folgendes, und zwar:

    SORRY!

    If you are the owner of this website, please contact your hosting provider:
    webmaster@attilahildmann.to

    It is possible you have reached this page because:

    – first possibility –
    The IP address has changed.
    The IP address for this domain may have changed recently. Check your DNS settings to verify that the domain is set up correctly. It may take 8-24 hours for DNS changes to propagate. It may be possible to restore access to this site by following these instructions for clearing your dns cache.

    – second possibility –
    There has been a server misconfiguration.
    You must verify that your hosting provider has the correct IP address configured for your Apache settings and DNS records. A restart of Apache may be required for new settings to take effect.

    – third possibility –
    The site may have moved to a different server.
    The URL for this domain may have changed or the hosting provider may have moved the account to a different server.

    Wenn man bedenkt, daß Herr Hildmann gemäß seinen Aussagen bisweilen fest davon ausging – und gemäß bisher gängiger Praxis überdies davon ausgehen durfte – diese ’seine‘ Seite wäre sicher vor Sperrung oder sonstigen Zugriffen; was für ein Wahnsinn der sich allerorten auftut, und mit welch Nachdruck seine Ansichten und Verlautbarungen von interessierter Seite zensiert, ja, sprichwörtlich unterdrückt werden. :-/

  16. Vielleicht ist Herr Hildmann in diesem Video zu sehen und freut sich, ob der Befreiung vom Gesichtswindelzwang?

  17. Nemo, du Schlemihl = was erlauben Nemo sich ? Eine jüdische Satanstochter, die von der Vereinigung mit ihrem Erzeuger träumt ? Ja, würde sie mich anhimmeln, hätte sie meine volle Aufmerksamkeit. So sage ich = geh doch zu ihm , aber dalli !

  18. Herr de Nugent titelt am heutigen Tage in seinem Artikel namens Test:

    Der Zugriff auf die Website wurde heute nach einer Woche wiederhergestellt.

    Mein bezahlter russischer Webmaster brauchte sechzig Stunden Arbeit, um die Seite wiederherzustellen. Mir fehlen Hunderte von Dollar.

    Wahnsinn, wie breitgefächert die Angriffe (beziehungsweise der Generalangriff?) geführt wird – wie obig berichtet bei Herrn Hildmann und dem Anschein nach zeitgleich bei Herrn de Nugent, mindestens.

    Hoffentlich bleibt uns vitzli von derlei verschont, so daß wir noch recht lange beisammen sein können – gleich dem letzten Bataillon. 🙂

  19. Die mittlerweile dreiundneunzigjährige Ursula Haverbeck soll wieder mal vor Gericht. :-/

    Der Tatvorwurf lautet wie immer: Volksverhetzung

    Bei dem anstehenden Prozeß von Ursula Haverbeck geht es um die Berufungsverhandlung zu einem Urteil aus dem Jahr 2017 – diese wird nun nach s a g e und s c h r e i b e vier Jahren verhandelt.

    Für den Berufungsprozeß sind vier Tage angesetzt – dreimal im März und einmal im April dieses Jahres, und zwar beim Landgericht Berlin.

    .

    Wer mehr Informationen haben möchte, der besuche bitteschön die Seite des Volkslehrers.

  20. @Tantchen

    Abber Hildmanns Seite is ja auch schon widder wech vom Fenster.
    Jedenfalls kann ich sie z. Zt. nicht aufrufen.

  21. Unperson,

    das steht genau so in diesem Strang geschrieben, weiter oben – genauer hinschauen bitte. 😮

  22. @Tantchen

    Kleiner Hinweis, falls Du’s nicht bereits selber mitbekommen haben solltest:
    Attila Hildmann ist derzeit gerade mal noch auf GETTR präsent.

    -https://www.gettr.com/user/hildmannattila

    Dort verweist er auch wieder auf seine Netzseite – nun unter neuem Namen und neuer Domäne.

    -https://ah18.org/

    Die scheint er allerdings erst wieder neu aufbauen zu müssen. Ist wohl ein ewiges Versteckspiel vor der Pest, die das Netz scheinbar bald lückenlos zu kontrollieren imstande sein wird. 😦

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s