46 Gedanken zu “Corona: Witzpolizei

  1. Mein ältester Sohn sagte gestern, daß einige von den geschlumpften Kollegen und Kolleginnen berichteten, daß sie Herzprobleme nach ihrer Boosterung bekamen.
    Er ist seit Ende 2021 der einzig UNgeschlumpfte in der Abteilung von insgesamt 50 Beschäftigten.

  2. ebber 16

    ich werde auch langsam skeptisch. bisher dachte ich, naja, man hat nix wirklich greifbares. aber es scheint sich herauszukristalisieren, daß da wirklich ernsthafte und bald nachweisbare (!) probleme mit dem impfdreck bestehen.

  3. Mal eine blöde Frage in die Runde, hat YT die Untertitelfunktion deaktiviert? Ich komme da nicht mehr ran? Zu blöd, weil ich vieles mit UT ansehen muss.

    Gruß
    Nemo

    z.B. hier:

  4. Nemo sagt:
    19. Januar 2022 um 4:14

    Da steht ja auch „Untertitel nicht verfügbar“ *zwinkersmiley*

    Wenn welche verfügbar sind, funktioniert das bei mir. Habs grade bei versch. Videos getestet.

    Hier ein Hinweis, vllt. hilft dir das weiter:

  5. Ebber sagt:
    19. JANUAR 2022 UM 12:51

    Ah, da hatte ich jetzt einige erwischt ohne Untertitel, seltsam … normalerweise hatten die immer UT.

    Gruß
    N. 😁

  6. ….bisher dachte ich, naja, man hat nix wirklich greifbares.

    Vitz, genau das dachte ich bisher auch, weil ich bisher niemanden persönlich kenne, der dadurch Herzprobleme bekam oder starb.

    Vllt. weiß mein Sohn Genaueres über die Beschwerden, muß ihn noch fragen.

    Aufallend ist, daß das erst nach der BOOSTERUNG kam. Vorher hatten seine Kollegen/Kolleginnen keine Beschwerden, außer, daß sie Erkältungskrankheiten hatten. Gestorben ist auch niemand von ihnen. Auch nicht in meinem Umfeld.

    Mein Sohn sagt immer, das kommt noch, warts ab. Die ersten Male passiert nix, dann wiegen sich die Meisten in Sicherheit, und machen sich lustig über die Warnungen von uns GESUNDEN.
    Und viele werden sich dann auch schlumpfen lassen, weil ja nix Ernsthaftes passiert.

    Die Schlumpfung erfolgt subkutan.
    Bei Jenen, welche Probleme mit Herz-, Organen und Anderem bekamen/bekommen = wurde mit der Nadel der Drecks-Spritze möglicherweise ein Blutgefäß getroffen und konnte deswegen das Gift überall in den Körper gelangen ?
    Wenns Gift im Blutkreislauf zirkuliert, ist es auch in den Organen, im Herzen, im Unterhautgewebe etc.

    Ein wichtiger Fakt bei der Verschleierung und (noch) Ruhigstellung der Schlumpf-Sklaven ist, daß die Zahlen der Schlumpf-Toten fleißig untern Teppich gekehrt werden.

    Z. B. eine meiner Schwestern (ALLE Geschwister sind geschlumpft, vermutlich auch geboostert) leidet seit ihrer Schlumpfung an ständiger Zitterei.
    Im Nov. war sie im KH wegen einer Lumbalpunktion = ohne Befund. Auch wenn die Ärzte um die URSACHE wissen, werden sie niemals die Wahrheit kundtun !
    Meine Schwester selbst bringt die Schlumpfung damit nicht in Zusammenhang. Das bedeutet, sie läßt sich weiterhin schlumpfen, möglicherweise in der Erwartung, daß die Zitterei dann aufhört.

    Ganz ehrlich, ich halte mich aus dem Geschehen völlig raus, es bringt einfach nix. Ich hatte ALLE MEHRERE MALE davor GEWARNT, und mußte mich als Verschwörungstheoretiker bezeichnen lassen.
    Ne danke….
    Ich habe diese Schwester bis zur PLANdemie wirklich für wach gehalten, sie war immer sehr kritisch dem System gegenüber.

    Ich kann mich nur wundern, WAS ein sog. „VIRUS“ nicht alles fertigbringt, da wird jegliche Kritikfähigkeit sofort über Bord geworfen, und die vorauseilende Unterwürfigkeit und wahnhafte Gläubigkeit der Sklaven macht mich sprachlos 😲 😱

  7. Beitrag zur obigen Überschrift des Artikels: Witzministerpräsident, genauer Witzkretschmer!

    🤴 Kretschmer Muss Weg! | Frankenberg, Sachsen

  8. Gestern war der norweg. Nato-Generalsekretär Jens Stoltenberg u. a. bei Bild.
    Hier das Video (MIT Untertitel !).

    Ich konnte mir nur den Anfang anhören, ich kann diese immerwährenden Lügen – NUR der RUSSE ist schuld an ALLEM – einfach nicht mehr ab !

    Auch die Russen haben jede Menge Scheiße am Stecken, da ist keiner besser als der andere. Putin schmust mit den Rabbis und ist ein Freund Israels.
    Aber, die (((Urheber/Kriegstreiber))) sitzen mehrheitlich in den VSA, und lassen von dort aus ihre unzähligen Marionetten hüpfen.

    Werden wir möglicherweise auf einen Krieg eingestellt, der von den (((Urhebern/Kriegstreibern))) seit Langem provoziert wird ?

    Wie ihr wißt = dann ist DEUTSCHLAND, die BRiD, DAS Land, WO der Kampf stattfinden wird……

  9. Leonardo sagt:
    19. Januar 2022 um 14:04

    🤴 Kretschmer Muss Weg!

    Und…WAS BRINGT DAS ?!?
    Genau… überhaupt NIX !!

    Bestes Beispiel: Nach der kriminellen Merkel-Todes-Ratte kam Olaf, mindestens genauso kriminell.
    Schlimmer geht immer !!

    Das bringt erst was, NACHDEM dieses ganze hochkriminelle Gesindel liquidiert wurde.

  10. Ebber,

    immerhin zollen die Sachsen ihrem ‚Landesvater‘ keinerlei Sympathie punkto Todesspritze. 🙂

  11. Leonardo Ambrosius Georges Giovanni Conti sagt:
    19. JANUAR 2022 UM 15:23

    Lisa, wieso Todesspritze? Woher hast Du die Info?

  12. Hier wurde ein gebrechlicher älterer Mann gespritzt, der war danach fitter als Bobby Flitter 😁👍

  13. @ Leonardo

    Mag sein, ändert an der Situation jedoch nichts !
    Ist lediglich Augenwischerei und Selbstbetrug.

    Der Merkel-Ratte brachten die meisten Deutschen keinerlei Sympathie entgegen… trotzdem änderte sich 0,0000, und das bis heute !!

    Erst, wenn das ganze Gerotze weg ist, kann sich wirklich was ändern.

  14. Lebensversicherung und Krankenversicherung steigen nach Impftod bzw. Impfschäden aus, da „freiwillige Impfung mit experimentellem Impfstoff“ wie Selbstmord zählt bzw. Impfschäden nicht versichert sind !

    1. In diesem Fall informiert die private Unfallversicherung der deutschen Haftpflichtkasse eine Versicherte, dass zwar geltende Schutzimpfungen gegen bekannte Infektionskrankheiten, NICHT aber Gesundheitsschäden durch die Covid-Impfungen mitversichert sind!

    -https://i0.wp.com/unser-mitteleuropa.com/wp-content/uploads/2022/01/FI_dzV7VIAoQEJH.jpg?resize=696%2C751&ssl=1

    2. In diesem Fall informiert die Techniker Krankenkasse ebenfalls, dass Impfschäden und andere Folgen der Covid-Impfung NICHT versichert sind. Man verweist auf die Bundesländer, die die Impfungen organisieren.

    -https://i0.wp.com/unser-mitteleuropa.com/wp-content/uploads/2022/01/FI_mxe4VgAsl01x-e1642234708382.jpg?resize=696%2C650&ssl=1

    +
    Folgender Fall sorgt derzeit für Aufregung und Aufsehen in Frankreich:

    Ein reicher, älterer Pariser Unternehmer aus Versailles, der viele Lebensversicherungen (in Millionenhöhe) zu Gunsten seiner Kinder und Enkel abgeschlossen hat, stirbt an einer Covid-Impfung (von den Ärzten und seinen Lebensversicherern nicht bestritten). Doch dann kommt der Hammer: Die Versicherung zahlt die Prämie nicht aus, da der Verstorbene auf eigenes Risiko bei der Corona-Impfung handelte.

    Einnahme experimenteller Spritze mit Todesfolge gleicht Selbstmord

    Die Begründung hat es jedenfalls in sich: Die Versicherungsgesellschaft verweigerte die Auszahlung an die Familie, da die Einnahme von experimentellen Medikamenten sowie Behandlungen (und darunter fällt auch die Corona-Impfung) von der Police explizit ausgeschlossen ist. Die Familie verklagt die Versicherung folglich, verliert aber. Der Richter stellt fest:

    „Die Nebenwirkungen des experimentellen Impfstoffs werden veröffentlicht und der Verstorbene konnte nicht behaupten, nichts davon gewusst zu haben, als er freiwillig die Impfung nahm. Es gibt kein Gesetz oder Mandat in Frankreich, das ihn zu einer Impfung zwang. Daher ist sein Tod im wesentlichen Selbstmord“.

    Damit ist die Versicherung gleich doppelt „fein raus“, denn Selbstmord ist von der Police ebenfalls ausgeschlossen. Hier das sinngemäß zusammengefasste Urteil:

    „Das Gericht erkennt die Einstufung des Versicherers an, der die Teilnahme an dem Experiment der Phase drei, dessen erwiesene Unschädlichkeit nicht gegeben ist, angesichts der angekündigten Nebenwirkungen, darunter der Tod, rechtlich als freiwilliges Eingehen eines tödlichen Risikos betrachtet, das nicht durch den Vertrag abgedeckt ist und rechtlich als Selbstmord anerkannt wird. Die Familie hat Berufung eingelegt. Die Verteidigung des Versicherers wird jedoch als begründet und vertraglich gerechtfertigt anerkannt, da dieses öffentlich bekannte Eingehen eines tödlichen Risikos rechtlich als Selbstmord gilt, da der Kunde benachrichtigt wurde und sich bereit erklärt hat, freiwillig das Risiko des Todes einzugehen, ohne dazu verpflichtet oder gezwungen zu sein.“

    Impftote bald wie Selbstmorde gewertet?

    Folglich wird der nun der Tod nach einer Impfung von den Gerichten (zumindest in Frankreich) als Selbstmord betrachtet! Versicherer werden nun damit beginnen, im großen Stile Lebensversicherungen auch nicht zurückzahlen, da das Eingehen eines tödlichen Risikos durch die Impfung sie de facto aus dem Vertrag ausschließt und dieser damit hinfällig wird. Ungeahnt auch die Folgen für Kredite bei Banken etc. In den französischen Mainstream-Medien ist von diesem skandalösen Fall bisher nichts zu hören. Der Anwalt der Familie, Carlo Alberto Brusa, machte den Fall in den sozialen Medien publik.

    -https://michael-mannheimer.net/2022/01/19/corona-hammer-lebensversicherung-steigt-nach-impftod-aus-da-freiwillige-impfung-mit-experimentellem-impfstoff-wie-selbstmord-zaehlt/

  15. Todesspritze oder Pferdekuss ?
    Ganz abgesehen davon, dass der Impfstoff Metallabrieb, Wasserstoff und kristalline synthetische Gitter enthält (KEINE Virenbestandteile ), soll die Wirkung vergleichbar einer Rosskur sein.
    “ Opa warum läuftst du so schnell ?“ ruft der Enkel, wenn der Alte die Treppe runterstürzt.
    Der Stoffwechsel, der dahinplätschert, wird mit Brandbeschleuniger angefacht. Als wenn man einer alten Zündapp Jettreibstoff einspritzt. Nach dem Start saugt das Vehikel allen Sauerstoff und allen Stickstoft aus der Umgebung und explodiert schließlich unter Überdruck. Der Körper des Menschen reagiert ähnlich ( nur unterschiedlich nach Energiereserven). Zur Immunabwehr ( die zumeist totgeschaltet ist = Gesunde Nahrung/ gesundes Wasser/ Hygienebäder) muss der Körper alle Energiereserven anzapfen. Er zieht den Kalk aus den Knochen, die Proteine aus den Muskeln, leert den Zuckerspeicher und den Sauerstoff aus dem Gehirn. Der Körper kümmert sich ausschließlich um die Abwehr, der Stoffwechsel ist stillgelegt und die Zellerneuerung eingestellt.
    Ein normal sportlicher Körper benötigt nach einem Impfangriff 7 Monate, um das Gleichgewicht wieder herzustellen. Das heißt, den Zustand vor der Impfung zu erreichen. War er vorher geschädigt, kann die Impfung den Schaden vergrößern; war er vorher kränklich, wird die Impfung das verstetigen.
    Die Impfung beschleunigt den Istzustand – schwächlich, kränklich, sterblich- , als wenn man einen
    Pflegefall auf die 400-Meter-Bahn schickt.
    Die Impfung ist ein Eingriff in die Natur. Sie ist Ausdruck der Bigotterie und ausdrücklich religiöser
    Größenwahn. Gesunde Völker /Arten/Stämme brauchen nicht zu befürchten. Für die Zivilsierten sehe ich aber schwarz.

  16. vitzli sagt:
    19. JANUAR 2022 UM 17:57

    Vitzli, ob’s Absicht ist, auf fast allen „Aufklärungsseiten“ befindet sich ein recht hoher Anteil pervertierter Werbung, ich fress nen Besen, wenn dat nicht so jewollt is!!

  17. „Gesunde Völker /Arten/Stämme brauchen nicht zu befürchten. Für die Zivilsierten sehe ich aber schwarz.“

    Hier gesunde Schwarze:Innen:

  18. Nemo,

    was soll bitteschön die Tarnung als das Kläuschen aus dem Häuschen? 👻

    Also, genauer gesagt – mit Prädikat – jüd. Todesspritze. Sämtliche Einzelheiten dazu bei ‚thecovidblog.com‘ und im Telegramm von Herrn Hildmann.

  19. Tante Lisa, beruhigt Dich, hier ist die Äusserung vom heiligen Karl, deinen Super-Schwurbler Hildmann kannste jetzt wegstecken!! Aber bitte für IMMER!!

    vor 8 Stunden
    👍👍 „Selbst die Impfpflicht führt ja dazu, dass man sich zum Schluss freiwillig impfen lässt“ Karl Lauterbach 👍👍

    Zeitstempel: 2:18 🤪🤪👍👍

  20. Ach Ebber, was sollen diese versteckten Links von diesem Nazi-Telegramm?

    Jetzt haben ich das doppelt gepostet. Schreib doch den Sachverhalt hier mal richtig nieder!!

    😣😣😣😣

  21. Hier mal was, das sich hervorragend in die ausufernde Serie von Puzzlesteinen einreiht, die mich – seltsamerweise – schon vor etlichen Jahren zu folgender Feststellung geführt haben:

    SATIRE IST MAUSETOT!!!

    Ich weiß nich, ob Ihr DAS HIER womöglich schon gesehen habt:

    https://brandnewtube.com/watch/cute-date-ideas-getting-vaccinated_Wv6CLL5aFqsMbdO.html

    Zuerst hab ich’s bei FTAOL entdeckt:

    https://t.me/s/ftaolv2/

    Ich erspare mir jeden Kommentar dazu, aus demselben Grund, aus welchem ich mich kaum noch im Netz zur allgegenwärtigen Herrschaft der PEST äußere. Denn das wär zwangsläufig jedes mal nix Anderes, als die pure HASSREDE – und ich will nu ma nich, daß Vitzli, oder irgendein anderer Blogbetreiber, dafür bluten muß – und ich selber ganz bestimmt auch nich.

    DAS spare ich mir auf, für den Tag, an dem die Bastarde bei mir vorstellig werden, um mich zur Zwangsompfung, oder zur Beugehaft, oder zu was auch immer abzuholen; und ich hab mir fest vorgenommen, wenigstens eines dieser Wesen mit in die Hölle zu nehmen. An diesem Tag werdet Ihr vermutlich in der Tagesshoah was von der Unperson zu sehen und zu hören bekommen.

  22. @Ebber

    „Impf-Propaganda-Minister Lauterbach-Goebbels …“

    Kommst Du vielleicht irgendwann mal von dem irren Trip runter, die Todfeinde der PEST, die sich den Arsch aufrissen, um uns DAS zu ersparen, was wir gerade erleben „dürfen“, mit der PEST gleichzusetzen??? Oder ist das zu hoch für Dich?

    Und noch mal, für die gaaaanz arg Begriffsstutzigen:

    Die Nahtziehs waren radikale Impfskeptiker – und zwar aus dem ganz einfachen Grund, weil sie nur EINE Prämisse hatten:
    Den Erhalt und den Fortbestand des Volkes – im genauen Gegensatz zu dem Viehzeug, das uns seit 77 Jahren ununterbrochen beherrscht!!!

  23. Ebber , es ist logisch, dass Lebens- und Unfallversicherungen die Regulierung verweigern. Weil = sie versichern nur gegen die unvorhersehbaren Wechselfälle des Daseins. Wer den Wechselfall selbst herbeiführt, geht leer aus. Es wird ja auch nicht der Wasserschaden ersetzt, wenn jemand seinen Keller
    absichtlich flutet. Krankenkassen dagegen können Regulierung nicht verweigern. Im Fall geht es um ambulante Leistungen der TKK, die gesetzlich geregelt sind. Da es sich um vorübergehenden Mehraufwand handelt , wird der durch die Langzeit-Pflegerichtlinien nicht gedeckt. Persönliches Risiko, wer sich selbst bindet. Bedenke bei jedem Tun, dass du dich der Solidarität niemals sicher sein kannst.

  24. Ich kann nicht umhin, Unperson beizupflichten. Ist es doch so, dass Impfgegner als radikal, ewiggestrige und Nazis bezeichnet werden. Und die Auswahl der Fittesten erfolgte über körperliche Ertüchtigung und nicht durch Zwangswäsche. Die Nazis wollten gesunde, freudige und standfeste Volksgenossen und keine zwangsernährten Bettpisser. Die REHA-Maßnahmen beschränkten sich auf Waldläufe und Hindernisbahnen. Risikogruppen wurden der Organisation Todd und dem Landsturm überstellt. Wem dient der Schutz von Risikogruppen ? Und sind nicht schon mehr als 50% der Deutschlandbewohner permantes Risiko ?

  25. „Und sind nicht schon mehr als 50% der Deutschlandbewohner permantes Risiko ?“

    Die 50% sind doch „wertvoller als Gold“ 😁😁

  26. Werter Frankstein,

    es heißt genau gesagt Organisation Todt – benannt nach Bauingenieur Dr. Todt, der vom ‚Widerstand‘ verunfallt wurde.

  27. EMA notiert: 1.480 %-iger Anstieg von Herzbeutelentzündungen

    https://scontent-dus1-1.xx.fbcdn.net/v/t39.30808-6/272200202_602921357445695_4455358795016984491_n.jpg?_nc_cat=111&ccb=1-5&_nc_sid=730e14&_nc_ohc=h_-_wA5fBgAAX9mIaeJ&_nc_ht=scontent-dus1-1.xx&oh=00_AT-V-tnlSY3ldKKT4S0kUy-bFelzgyVSHtN2gt2iUAr7qA&oe=61F062E1

    +

    Komplikationen: Welche Gefahr geht von einer Herzbeutelentzündung aus?

    Wird die Füllung der Herzkammern mit Blut sowie deren Pumpfunktion durch einen großen Perikarderguss stärker beeinträchtigt, bezeichnen Mediziner diesen Zustand als Perikardtamponade. Diese bedrohliche Situation erfordert eine sofortige Punktion des Herzbeutels, bei der mit Hilfe einer Nadel der Erguss abgesaugt wird.
    Seltener entsteht in Folge einer Herzbeutelentzündung eine bindegewebige Verhärtung oder Verkalkung des Herzbeutels (konstriktive Perikarditis, „Panzerherz“).

    Prognose: Wie stehen die Heilungschancen bei einer Herzbeutelentzündung?

    Die akute Herzbeutelentzündung heilt bei über 70 Prozent der Patienten von selbst aus, ohne dass es zu Komplikationen oder einem erneuten Auftreten der Erkrankung (Rezidiv) kommt. Allerdings ist es möglich, dass die Entzündung auf den Herzmuskel selbst übergreift. Auch kann es bei 15 bis 30 Prozent der Patienten passieren, dass die Beschwerden oder ein Herzbeutelerguss einige Wochen nach dem Abheilen wieder auftreten (Perikarditisrezidiv).

    Aufgrund des relativ gutartigen Verlaufs der meisten Perikarditisursachen und relativ geringer diagnostischer Ausbeute ist eine Abklärung der Ursache nicht immer zwingend erforderlich, vor allem in gut entwickelten Ländern mit geringem Tuberkulose-Risiko.

    Die meisten Patienten mit einer akuten idiopathischen oder viralen Perikarditis haben eine gute Langzeitprognose und ein sehr geringes Risiko, eine Herzbeuteltamponade zu erleiden.

    Quelle: https://www.apotheken-umschau.de/krankheiten-symptome/herz-kreislauf-erkrankungen/herzbeutelentzuendung-perikarditis-734271.html

    -https://www.cardio-guide.com/erkrankung/herzbeutelentzuendung/

  28. Hunderttausende Menschen gehen spazieren

    😟 und ich sitz hier im Heim allein 😟

  29. The walking dead … ab 17:50 bis 18:30 wird es sehr interessant:

    Klabauterbach in MV … das muss man sich mal auf der Zunge zergehen lassen

    „ein Fehler in dem System“

    Findet den Fehler!! lol

  30. Ebber, keine zusätzliche Panik. Tatsächlich hat die EMA nichts verzeichnet, lediglich Vermutung hochgerechnet. Das ist ein Gedankenspiel. Tatsächlich aber zeigen seröse Statistiken ein anderes Bild = je älter zu wirst, je früher du stirbst ! Mit oder ohne Corona, mit oder ohne Impfung, sterben Ältere halt häufiger. Es gibt keinerlei nationale Vergleichsdaten über Sterbeursachen und noch weniger internationale. So können auch Veränderungen nicht in Zahlen oder Prozenten erfasst werden. In den meisten Ländern – auch Deutschland- gibt es nicht einmal gesicherte Datengrundlagen über dieZahl der Gesamtbevölkerung. Zahlen werden nur in einem mikroskopischen Bereich ( stationäre oder ambulante
    Behandlung, also dem Risikobereich) ermittelt und auf willkürliche Regionen hochgerechnet.
    Es ist so, als würde das Risko von Hochofenarbeitern auf die Gesamtbevölkerung übertragen.
    Ich halte das für Kasperei. Fakt ist jedoch – eine Wahrscheinlichkeit, die jedem einleuchtet- , fügst du einem sowieso schon am Rande der Erschöpfung rotierenden Mechanismus zusätzliche Treibmittel zu, wird ein Maschinenteil brechen. Tuningmaßnahmen an einer 80-jährigen Lambretta
    sind vorsätzliche Zerstörung.

  31. Sind es wieder die Ossis, die die Wende bringen?

    WICHTIGE NEWS!!!

    -https://www.tag24.de/nachrichten/regionales/sachsen/saechsischer-landkreis-bautzen-stellt-sich-quer-ungeimpfte-pfleger-duerfen-weiterarbeiten-2303109

    Siehe hier:

    Dank geht raus an ALLE Spaziergänger!! Macht weiter so!!

    DER ZONEN-JOHANNES

  32. GoG ist ein vollkommenes Irrenhaus geworden, da herrscht ja im Affengehege mehr Ordnung und Logik:

    🐵🐵🐵🐵🐵🐵🐵🐵🐵🐵🐵🐵

  33. Lisa war wieder unterwegs in Deutsche Landen:

    „Impfgegner – Aufkleber im Stadtgebiet“

    -https://www.shz.de/img/lokales/crop33421452/9404663327-cv16_9-h495/impfgegner-bekleben-mit-bunten-stickern-im-flensbu-202108261831-full.jpg

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s