78 Gedanken zu “Grüne: Dummheit in Vollendung

  1. #VERBAERBOCKT – Episode 1 | Die Rache des Hühnerzüchters

    Episode 2 ist auch schon draussen 👍

  2. Wär sie doch bloss bei Völkerrecht und Trampolin geblieben. Bei soviel Häme könnte sie einem fast schon leid tun, die Frau Holefleisch.

  3. Ein Netzfund gibt es heute noch – für Ebber – sein Liebling kommt in Wachs:

    -https://www.tag24.de/berlin/als-wanderin-angela-merkel-bekommt-wachsfigur-bei-madame-tussauds-2123900

    😊👍

  4. Vielleicht begreift Ihr das ja irgendwann mal, WESHALB dieses Gesocks bei „Wahlen“ ständig MEHR und MEHR Stimmen einheimst. WER karnickelt denn wie blöde herum in diesem Bematschtenzoo – und wer nicht?

  5. Jetzt fehlte halt nur noch einer in diesen abartigen Plexiglas-Laberbuden, der den ganzen Philosemiten – also ALLEN – die entsprechenden Auszüge aus dem TALMUD um die Ohren haut – also von wegen: „ein Mädchen von drei Jahren und einem Tag ist zum Beischlaf geeignet“, … usw.

    Aber das wird nicht passieren. Statt dessen könnte ja mal ein Koranschüler mit nem A380 in so ein altehrwürdiges Gebäude reindonnern. Man hat ja schon Pferde kotzen sehen. 🙄

  6. „Koranschüler mit nem A380 “ hat der damit fliegen gelernt:

    🤣🤣🙌🙌🛫🛫🏠🏠

  7. Nemo, ich glaub’s nicht.
    Wenn Du selbst schon mal in einem Cockpit mitgeflogen bist, wirst Du bei einem Simulator-Flug ganz schnell den Unterschied erkennen: Das Fliegen solcher Maschinen lernt man nicht am Boden.

  8. Blond sagt:
    17. SEPTEMBER 2021 UM 14:49

    Du unterschätzt die 911 Terroristen 🤣🤣

    -https://www.handelsblatt.com/archiv/die-flugroute-der-attentaeter-laesst-sich-mit-frei-verkaeuflicher-software-simulieren-pc-flugsimulatoren-praeziser-als-gewuenscht/2098768.html

    „Die Entführer der Passagierflugzeuge, die am Dienstag in den USA für den größten Terroranschlag der Geschichte missbraucht wurden, könnten einen Teil ihrer Kenntnisse auf einem PC-Flugsimulator erworben haben.“

    Blond, ich hab es als #Witz reingesetzt, weil es nicht möglich ist. Frag Paki. 😊

  9. MEIN Frauenbild enspricht übrigens dem der DREISSIGER Jahre. :mrgreen:

    Das ist ebensowenig in der Gegenwart angekommen, zusammen mit Allem, was ich sonst noch so für richtig, oder falsch erachte. Beim Versuch, MEIN Weltbild an SEINE verschissene „Gegenwart“ anzupassen, wir sich der Weltpest-hörige Abschaum die Zähne ausbeißen.

  10. @ Unperson:
    Frauenbild.
    Da wäre Elli Beinhorn. In Südamerika hat die Presse sie von 23 um 6 Jahre jünger gelogen, also auf 17. Weil, zu jenen Zeiten und dort war eine unvermählte 23jährige schon eine sitzengebliebene alte Jungfer, und als solche bäh.
    Habe ich, als Schlump-Pilot, der die schönste Jugendzeit in der Luftabwehr des Warschauer Paktes verplempert hat, irgendwo einmal gelesen.
    Will nebenbei sagen, wer die offizielle Darstellung von nainiläwn für bare Münze nimmt, ist nicht zurechnungsfähig.

  11. @Schweinchen Schlau

    Neben Elli Beinhorn gab’s ja auch noch Hanna Reitsch. Die war nicht nur emanzipiert, sondern auch noch eine glühende Patriotin, die ihr Können bis zum bitteren Ende in den Dienst des Reiches gestellt hat. Das waren herausragende Persönlichkeiten, die Anerkennung verdienen – keine Frage. Nur haben solche Ausnahmeerscheinungen halt absolut gar nix mit der edelsten Aufgabe der Frau zu tun, die darin besteht, Leben zu schenken und damit dem Volk Unsterblichkeit zu verleihen. Daher gab es damals eine Richtschnur, und die äußerte sich darin, daß Frauen in allererster Linie dazu veranlaßt wurden, Familien zu gründen, gesunde Kinder zu gebären und diese aufzuziehen, statt in nem Kostümchen Aufsichtsratssitzungen zu leiten.

    Damit sie diese edle Aufgabe erfüllen konnten, erhielten sie vom Staat die bestmögliche Unterstützung (bspw. Familiendarlehen für Eigenheime, die nach dem dritten Kind nicht mehr abbezahlt werden mußten). Denn der damaligen Führung war – man stelle sich das mal vor! – doch tatsächlich am Fortbestand des Deutschen Volkes gelegen und seltsamerweise nicht an dessen Ausmordung. 🙄

    Nebenbei: Das mit dem Koranschüler im A380 war sarkastisch gemeint.
    Vielleicht gurgelst Du mal „Sarkasmus“, falls Dir das zu hoch sein sollte.

  12. klaus 2205

    aus mir unerfindlichen gründen habe ich die sendung angesehen. die dummheit dieser person ist gruselig. die laberte völlig substanzlos herum.

  13. Leute, wählt Ali Baba, da seid ihr sicher, dass es nur 40 Räuber sind, und Ausgleichsmandate gibts auch nicht.
    (nich von mich aber lustig)

  14. Gefunden auf mmnews …


    Warum ist bei den GRÜNEN das Internet so langsam?
    Weil sie Grasfaserkabel verlegt haben.
    Was ist der Unterschied zwischen den GRÜNEN und einer Telefonzelle? Bei der Telefonzelle muss man erst zahlen dann wählen.
    Was ist der Unterschied zwischen dem lieben Gott und den GRÜNEN ?
    Gott weiß alles, die GRÜNEN wissen alles besser.
    Theoretisch können alle GRÜNEN schwimmen weil sie hohl sind! Praktisch gehen sie aber unter, weil sie nicht ganz dicht sind.

    Jetzt bitte um CDU-Witze ergänzen:

    … … …

    Kurzwitz:
    CDU … Christlich Demokratische Union 🤣🤣

  15. Unperson,

    so hießen die gelben Dinger damals, und nutzte sie – ich kann mich noch sehr gut erinnern.

  16. Tantchen

    Echt jetz???

    Scheiße! Ich kann mich wirklich grad an gar nix mehr erinnern! 😯

    Also … , entweder war das wirklich schon soooo weit in der Vergangenheit …
    Oder, der verdammmichde Alk hat mir dann doch die letzten funktionuckelnden Brägenzellen wechgeätzt. 😦

  17. Unperson,

    gerade anhand der Telefonzellen konnte jedweder Bundesbürger den Verfall der BRD studieren, Stichwort: Telefonbücher, Telefonapparat, Telefongabel, Telefonkabel, die später hinzugekommene Notrufeinrichtung (Hebel für Polizei nach links und für Feuerwehr nach rechts schalten), Scheiben, Sauberkeit.

  18. Weil es gerade passt – Frauen gebären und Annalena Baerbock-, baer oder bär geht linguistisch zurück auf gebären = Baerbock bedeutet vom Bock ( Ziegenfuß) geboren, oder in dem Zusammenhang -geworfen ! Der Name ist sowohl jüdisch wie auch satanisch. Ich vermute mal das letzte Aufgebot der Hölle, wenn jetzt schon die Geworfenen und dabei Geschädigten in den Kampf geworfen werden.

  19. jotell, guter Hinweis, aber zu spät. Hätte rechtzeitig in die AfD eintreten sollen; schätze es kommen
    70-bis 100 in den nächsten Bundestag. Und bei dem chronischen Mangel an kompetenten Bewerbern
    hätte ich dabei sein können. Die können soviel Schaden auch nicht anrichten, da sind wird uns einig.

  20. Werter Frankstein,

    J… ist größenwahnsinnig, sprach seinerzeit bereits Dr. Robert Ley aus – und das verhält sich ofenkundig zeitlos so.

  21. @Tantchen am 18. September 2021 um 5:49

    Ich hatte grad so was wie nen … ähm … Der rezente Paranoia-Pilot im Bematschtenzoo würde es wohl als „Flashback“ bezeichnen. Boooaaah …. Du hast recht! Die ganzen Kaputten heute, mit ihrem Hygienefimmel, die sich seit eineinhalb Jahren plötzliglich alle wie Michael Jackson benehmen (Der hatte doch immer so ne irre Bazillenangst), über den sie sich damals ALLE lustig gemacht haben, würden wohl in Schockstarre verfallen, wären sie dazu genötigt, eins dieser versifften Dinger von anno Dunnemals aufzusuchen.

    18. September 2021 um 14:48

    Genau! Selbst der damals spöttisch als „Reichtrunkenbold“ Verunglimpfte hatte immer noch zehntausendmal mehr Verstand in der Birne, als alle dämokrattischen „Würdenträger“ der Jetztzeit. 😀

  22. Unperson,

    für Dich die Auflösung, wobei ich weiß, daß Du weißt, was ich meine, wenn ich in aller Kürze folgende Stichwörter notiere:

    – Telefonbücher: hingen als als dicke Bücher in Mappen, die man nach oben drehen und aufklappen konnte. Das Papier war sauber, also nicht bemalt, keine Kaugummis oder Rotze drin, und nicht zerrissen oder gar zerfetzt.

    – Telefonapparat: die ganz alten Dinger waren rechteckig, verfügten über eine Telefongabel, hatten eine runde Drehscheibe zum Zwecke des Anwählens. Die waren metallisch in Dunkelgrau gehalten. Nichts zerkratzt. Alles intakt.
    Später kamen die kleineren Apparate, wo man die Zahlen einzutippen hatte. Die Gabel war weg und wurde durch eine robuste Auflegeeinrichtung ersetzt.

    – Telefongabel: war unbeschädigt. Alles intakt.

    – Telefonkabel: die alten Dinger verfügten lediglich über eine Telefonschnur. Später wurde die Telefonschnur metallisch ummantelt zum Zwecke des Schutzes gegen mechanische Zerstörung.

    – Die später hinzugekommene Notrufeinrichtung (Hebel für Polizei nach links und für Feuerwehr nach rechts schalten) wurden nicht mißbraucht. Später waren die Hebel oftmals umgelegt, den Hörer nebenher abgelegt.

    – Scheiben: die waren weder zerkratz noch eingeschmissen.

    – Sauberkeit: war gegeben. Da war nichts mit verschmutzten Telefonhörern, wie/die Du anzuklingen scheinst. Tatsächlich ging der Trend aber von der geschlossenen Telefonzelle zum halboffenen Fernsprecher.

  23. Unperson,

    Herr Dr. Ley war mitnichten ein Trinker. Meines Erachtens war er der richtige Mann auf der richtigen Stelle.

    Auf der ihm gewidmeten Seite bei der Enzyklopädie Metapedia solltest Du folgende Tonträger öffnen und gefälligst anhören, und zwar:

    ‚Rede anläßlich eines Schulungsappells in den Berliner Siemens-Werken am 2. Juni 1942‘

    und

    ‚Robert Ley zum 10. Gründungsjahr der DAF am 3. Mai 1943‘

    Die Tonträger erstrecken sich jeweils auf etwa ¾ Stündchen und gingen seinerzeit über den Großdeutschen Rundfunk weltweit über den Äther, auch nach Neu York in die Wallstraße! 😉

    Sobald Du die beiden Reden Herrn Dr. Leys verinnerlicht hast, wird es Dir dämmern, was uns vitzli denn meint, wenn er von (((Rache))) spricht.

  24. Unperson,

    ich will mal nicht hoffen, daß Du die Dinger meinst, wo Du Dich erleichtert hast – von wegen Dixiklo und so!

    Ich für meinen Teil kann nur sagen, daß ich damals Telefonzellen vorbehaltlos genutzt habe, bei Unwetter gar länger, denn die alten Dinger hatten echt eine schwere Drehtür, die winddicht und regenfest war. 🌦

  25. #Brotzeit: Weltuntergang abgesagt


    Mit unserem #Planeten(?) geht´s zu Ende, oder doch nicht? Es spricht der Lebensmittelchemiker #Udo #Pollmer, wissenschaftlicher Leiter des #EU.L.E. e.V

  26. Nemo,

    Dr. Robert Ley ist Lebensmittelchemiker, welch Zufall demnach, daß Du einen seiner Arbeitskameraden ins Feld führst.

    Hör Dir bitte die beiden obigen Reden an, Nemo, und Du erfährst, worum es geht, das heißt die Welt sich dreht – oder lese About, einsehbar über den rechten Rand dieser unserer Seite.

  27. Nemo,

    Dr. Robert Ley ist Lebensmittelchemiker, welch Zufall demnach, daß Du einen seiner Arbeitskameraden ins Feld führst.

    Hör Dir bitte die beiden obigen Reden an, Nemo, und Du erfährst, worum es geht, das heißt die Welt sich dreht – oder lese About, einsehbar über den rechten Rand dieser unserer Seite.

  28. „ich will mal nicht hoffen, daß Du die Dinger meinst, wo Du Dich erleichtert hast“

    @Tantchen

    Alter! Jetzt, wo Du’s sagst, fällt’s mir wieder ein. Ich hab damals ständig in die Telefonzellen geschissen. Auf diese Weise hab ich immer mein Revier markiert. 😛 😆

  29. Das mit dem Reichstrunkenbold is ja nich auf meinem Mist gewachsen. So wurde der damals im Volksmund eben tituliert. Wahrscheinlich war da auch Feindpropaganda mit im Spiel – was den Inselaffen, in Anbetracht der Tatsache, daß die für ihren großen Helden Tschöörtschill überall, wo der so herumwalzte, halbvolle Whiskeygläser vorrätig halten mußten, auch mal wieder ein herausragendes Armutszeugnis ausstellt. 😀

  30. Fuer Tante Lisa: (ab 7:53 gayts los)

    -https://www.bitchute.com/video/w6prOsI5PyBS/

    Oldi but … ???

  31. Unperson,

    wegen des behäbigen Erbrechens meinte ich, das Du mittels Deiner stets grünanlaufenden Figürchen versinnbildlichst – das Dixiklo vollgekotzt, stellt schließlich ebenso eine Form der Kommunikation dar. 🤮🚽🧻

  32. Mein lieber Nemo,

    man, da hat Dir das Unpersönchen aber ein paar spaßige Embleme zukommen lassen. 📱📲

    Die Firma dankt – oder so ähnlich. 💐

  33. Unperson,

    allein schon die beiden obig wiedergegebenen Reden des Doktor Robert Ley sind derart brisant, daß (((sie))) nicht davon ablassen konnten, ihn bei lebendigen Leibe zu enthirnen – und sodann als Witzfigur erscheinen zu lassen.

  34. Ebber -11 nur?

    Schau mal hier:


    Dutroux und die toten Zeugen von 2001 verstarben in der Zeit zwischen Dutrouxs Verhaftung und dem Prozess 27 Zeugen unter teils mysteriösen Umständen

    Dauer: 47:03

  35. Der Klaus sagt:
    19. SEPTEMBER 2021 UM 17:42
    Fuer Tante Lisa: (ab 7:53 gayts los)

    Erläuterung:

    Im Video führt der VL ein Interview mit dem Herrn Hildmann 👍

  36. Ebber sagt:
    20. SEPTEMBER 2021 UM 20:04
    Der Klaus sagt:
    20. September 2021 um 18:51

    Schnee von gestern…

    Yo, und 911 ist neu? 🙄

  37. Komms aus
    https://michael-mannheimer.net/2021/09/18/die-voraussagen-von-experten-werden-nun-wahr-fast-nur-noch-impftote-kaum-covidtote/

    Wess´ Brot ich ess´ ….
    19. September 2021 21:56

    Das liegt bereits seit über 70 Jahren vor aller Augen, um was es in Ihrem DE bzw. BRD geht. Da kann einem nur die Kinnlade runterfallen, wieso das kaum jemand begreift. Nicht begreifen kann, nicht will, oder was auch immer.
    Die DEUTSCH© tragen an ihrer Ausplünderung und Ausrottung selbst Schuld, weil sie sich seit Fake45 gefügt haben und weiterhin fügen. DEUTSCH© findet seine Ausrotter sehr schützenswert, und meldet jeden bei der POLIZEI©, der Kritik übt.
    .

    Michael Mannheimer
    Reply to Wess´ Brot ich ess´ ….
    19. September 2021 22:23

    Einspruch! Die Deutschen sind an ihrer Ausplünderung nicht schuld.

    Die Alliierten Gesetze nach 1945, die Kanzlerakte, die faktische Nichtexistenz einer Verfassung, das Fehlen jeglicher Souveränität, die Besetzung bis zum heutigen Tage durch die drei westalliierten Siegermächte, die Unterwanderung aller demokratischen Parteien durch den Verfassungsschutz, die totale Kontrolle und Lenkung aller politischen deutschen Vorgänge durch den CIA, den KGB, und die Stasi, die unglaubliche und nicht aufhörende Schuldzuweisung des Restes der Welt gegenüber den Deutschen, was den 1. Und 2. Weltkrieg anbetrifft (dass Deutschland an beiden Weltkriegen keine Schuld trägt, darüber habe ich fundamentale Artikel mit hunderten von wissenschaftlichen Beweisen von Historikern und Politikern veröffentlicht), die von der CIA und dem MI5 installierte Partei der Grünen und tausend andere Dinge haben Deutsche niemals aus einem Schuldkomplex entlassen und unser Land genötigt, Billionen von Euro an die halbe Welt zu zahlen in der falschen Hoffnung, dass man den Deutschen ihre Verbrechen verzeihen möge, die sie in der ihnen vorgeworfenen Form nie getan hatten. Nicht um Verzeihung bitten müssen Massenmord-Länder wie Mao-China (60-80 Mio. Tote), Stalin-Russland (etwa 40 Mio. Tote), Churchill-England (Anzettelung des Zweiten Weltkriegs) und Roosevelt-USA (Rheinwiesenlager mit Millionen Toten) der Fall ist.

    Nach meinem Geschichtsverständnis, das ich in den letzten 50 Jahren aufgebaut habe, gibt es weltweit kein anderes Volk, das so im Fokus der Zerstörung von Weltmächten steht wie Deutschland.

    Angefangen von England, bis Frankreich, Polen, Russland und vor allem den USA, nicht zu vergessen vom talmudischen Judentum ist Deutschland das mit Abstand geschundenste Volk der Neuzeit. Die meisten Kriege der letzten 300 Jahre haben sich auf deutschem Boden abgespielt. Der Dreißigjährige Krieg fand nahezu ausschließlich auf deutschem Boden statt, obwohl sich über ein Dutzend europäischer Nationen an diesem Krieg beteiligt haben. Fast die Hälfte der deutschen Bevölkerung wurde damals Opfer dieses Krieges, Deutschland war ein verwüstetes Land aber von dem es sich über 100 Jahre lang nicht erholen konnte.

    Napoleon hat mehr Kriege auf deutschem Grund geführt als im Rest Europas. Ein erheblicher Teil seines Heeres bei seinem desaströsen Russlandfeldzug bestand aus deutschen Soldaten. Von den 100.000 deutschen Soldaten im Dienste Napoleons haben es nur wenige tausend lebend zurück nach Deutschland geschafft. Die Völkerschlacht gegen Napoleon, mit bis zu 600.000 beteiligten Soldaten aus über einem Dutzend Ländern, fand vom 16. bis 19. Oktober 1813 im Herzen Deutschlands, in Leipzig statt. Bis zum Beginn des 20. Jahrhunderts galt sie als die größte Schlacht der Weltgeschichte. In dieser wichtigsten Schlacht des Befreiungskrieges gegen die napoleonische Herrschaft fielen weit über Zehntausende Deutsche.

    Ich könnte jetzt quasi unendlich weiterfahren um zu beweisen, dass Sie mit ihrer Behauptung, dass Deutschland an seiner Ausrottung und Ausplünderung selbst schuld sei, völlig daneben liegen. Als hätte Deutschland nicht schon genügend Feinde, kommt nun auch aus Seiten des kaum existenten Widerstandes gegen die Merkel-Diktatur und die Politik der Grünen zur Abschaffung Deutschlands auch noch Häme und Spott von Seiten des Widerstandes. ich schäme mich für Sie.

  38. Nachtrag zu Ebber 20. September 2021 um 23:4

    Michael Mannheimer
    20. September 2021 18:44

    Man muss gegen die Dauerpropaganda des Feindes bestimmte Dinge immer und immer wieder die Wahrheit sagen. Die Rheinwiesenlager waren Ort eines der größten Völkermorde der Geschichte, Kaum ein Deutscher weiß darum Bescheid. Wenn Sie es kennen, bedeutete es nicht, dass andere es auch kennen.

    “Man muß das Wahre immer wiederholen, weil auch der Irrtum um uns her immer wieder gepredigt wird, und zwar nicht von einzelnen, sondern von der Masse. In Zeitungen und Enzyklopädien, auf Schulen und Universitäten, überall ist der Irrtum oben auf, und es ist ihm wohl und behaglich, im Gefühl der Majorität, die auf seiner Seite ist.”
    Johann Wolfgang von Goethe

  39. Ebber sagt:
    20. SEPTEMBER 2021 UM 23:49


    Strang bitte nicht mit endlos langen Texten zumüllen. Danke.

  40. Tolles Zitat, Ebber, da muss man gleich mit dem nächsten weitermachen, wo irrt sich Goethe in seiner Dichtung?


    [Ich bin] ein Teil von jener Kraft,
    Die stets das Böse will und stets das Gute schafft. …
    Ich bin der Geist, der stets verneint!
    Und das mit Recht; denn alles, was entsteht,
    Ist wert, daß es zugrunde geht;
    Drum besser wär’s, daß nichts entstünde.
    So ist denn alles, was ihr Sünde,
    Zerstörung, kurz das Böse nennt,
    Mein eigentliches Element.

  41. Bei der ganzen negativen Stimmung , die Ebber verbreitet , hier Funk aufs Ohr:

    September 🤩🤩🤩🤩

  42. Nemo kommt für heute zur Ruhe … anbei etwas Hebräisch-Unterricht 😃

    Mit Gott über den Dingen stehen

    „zur Ruhe kommen“ heißt? na, wer von Euch Lieben hat aufgepasst, Tante Lisa, Du vllt? 😂😂

    BB
    🐱‍🚀

    Ein kleines Liedchen noch z u m S c h luss in German .lol

    Danke Vater für das Leben

    Danke für die Zahlen 218 >>> https://biblehub.com/greek/218.htm >>> Sei das Öl immer mit Euch ! ! !😊

    😊 „Anointing shares a „penetrating comfort“ to impart strength and healing (joy).“ 😊

  43. Klaus,

    das mit AH schaue ich nachher an, weil ich es von dieser Stelle aus nicht öffnen kann – vielen Dank für die Kenntnisgabe schon jetzt.

  44. Ebber,

    das von Dir aufgetane Dokument verdeutlicht abermals, wie wichtig es ist, zu Lebzeiten das richtige zu tun, und zwar kompromisslos oder genauer ohne faule Kompromisse – ich weiß aber aus eigener leidvoller Erfahrung, wie schwierig es ist, Wahrheit Bahn zu brechen, was anhand folgender durchstandener Aggregatzustände veranschaulicht sei, naja, bisher gottlob bis auf letztgenannten: 🥴🤒🥵🤢🥶😭😪😔🤕😵

  45. Die Arme zum Himmel
    „Komm lasst uns fröhlich sein
    Wir klatschen zusammen
    Und keiner ist allein.
    Und dann die Hände zum Himmel“
    Die Klimawende wird nicht gelingen. So eine Studie, die den Fachkräftebedarf für den Wandel im Energiebereich, im Mobilbereich, im Produktionsbereich und in Transport und Logistik berechnete. Von der Planung, bis zur Mülltrennung, von der Hardware bis zur Software. Über verschiedene Stolpersteine führt der Weg bis 2047 -eine Generation ab jetzt- = für das bis dahin anvisierte Ziel fehlen dauerhaft 50 % der benötigten Fachkräfte !
    Schon 2022 fehlen zwischen 10 und 30 % und das Fehl wird sich auf 50% verfestigen.
    Zum Einen sterben vermehrt Alte Weiße Facharbeiter, zum Anderen fehlt qualifizierter Nachwuchs. Überraschende Erkenntnisse der Studie= in den relevanten Bereichen beträgt der Anteil der Frauen weniger als 1 %!
    Was besónders fehlt, sind Planer, Administratoren, Hard- und Software-Entwickler.
    Und dann ? Die Hände zum Himmel !
    Erinnert an die Story von der chinesischen Mondleiter = Kaiser Wui wollte eine Leiter zum Mond bauen, mangels Baumaterial sollten die Chinesen selbst diese Leiter bilden. Auch wenn China als Ganzes nicht den Mond erreichen könnte, der zuletzt auf den Schultern seiner Unterleute stehende könnte den Mond berühren. Der Plan wurde verworfen, weil im ganzen Reich keiner war, der die Statik berechnen konnte, die Massenkräfte und die Erfordernisse für das Ufer-Lager.
    Der Plan rückte wieder in den Ereignishorizont, als das Wissen und die Technik Alter Weißer Deutscher Männer auf Umwegen nach China gelangte.
    Die Studie zeigt, eher erreicht China den Mond, als das in Deutschland die Klimawende erfolgt.
    Ach China ist schon auf dem Mond und die Amis und die Russen ebenfalls ?
    Dann holen wir uns doch die chinesischen, russischen und amerikanischen Facharbeiter.
    Ach, die sind auch schon alt und viele leben garnicht mehr ? Na, dann wird es wohl nix, mit der Klimawende, der Umweltrettung und der Eroberung der Planeten.
    Und dann ? Die Hände zum Himmel !
    Wenn überhaupt, erreicht einer von 1 Milliarden Chinesen den Mond. Einer von 10 Millionen Deutschen kann das klimaneutrale Zeitalter erreichen. Dafür der Aufwand, wo bleibt denn dann der Mehrwert ?
    Was sagt uns diese Studie = holt den Vogel aus dem Nest, wenn er nicht läßt, gebt ihm den Rest! Und nehmt den Affen ihre Virtual-Boxen weg.

  46. Der Danisch geht mir langsam auf den Sack.
    Wiederholt steckt er Nazis und Linke in einen Sack. Da macht es auch nix, wenn die Angreifer auf die Juden-Mahnwache in Hamburg als Linke bezeichnet werden.Tatsächlich sind die Juden die Linken und die Angreifer Nazis. “ Auch ein muslimischer antisemitischer Angriff ist “ Rechtsradikalismus“ ! So kürzlich eine Trockenpflaume ernsthaft. Es ist diese dämliche Argumentation, die man “ von hinten durch die Brust ins Auge “ nennt.
    Es ist der Versuch, jedwedes Ereignis zu mißbrauchen, um seine eigene einfältige Meinung zu verbreiten.
    In Rußland hat die Regierungspartei jetzt weniger als 50% der Stimmen erzielt. Das ganze Gerede von Wahlmanipulation hat sich als Lüge entarnt. Schon kommen die Wende-Votzen mit der Ansage = vielleicht hat Putin doch nicht alles so im Griff, wie wir vermutet haben !
    Wir hatten eine Vision und die Wirklichkeit hat sie zerstört. Als Visionär würde ich jetzt
    Brennesseln schlucken und möglichts nicht mehr mucken. Dabei- man höre und staune- haben die Kommunisten Anteile zugewonnen und die Bürgerlichen verloren.
    Also ist Putin garkein Linker und kein Kommunist. Wer hätte das auch denken können ?
    Außerdem echot Danisch auch die Mär vom chinesischen Labor, dass Corona freigelassen hat. Das ist so doof, wie der Glaube China baue jetzt eine eigen entwickelte Magnetschienenbahn. Es gibt in China keine Technologie, die nicht vom Westen erbaut, gefördert oder auch gewartet wird. Das Labor ist eine US-Gründung, die von Soros und Gates geführt und finanziert wird. Käme es in Deutschland zu einem Zwischenfall mit US-Atomraketen, würde man von einem deutschen Versagen sprechen ? Oder gar von deutscher Absicht? Danisch bewegt sich mittlerweile auf einem total unterirdischen Pfad.

  47. “ Es gibt in China keine Technologie, die nicht vom Westen erbaut, gefördert oder auch gewartet wird. “

    Auf den 🔴 gebracht !

  48. Werter vitzli,

    naja,

    die Lacht auch immer beim Sex – und bei der Eloquenz, dreht das Windrad in Frequenz. 😀

    Oder so ähnlich.

    Jedenfalls schön dumm – und dumm zickst gut, nicht wahr, ihr Lieben, mit euren Trieben. 😉

  49. So, und nun lasse sie einen großen Furz, so das Windrad dreht im Sturz – aber nur kurz. 😮

  50. Fuer Tanta Lisa – Nikolay sieht jetzt besser 🙈🙈

    -https://www.welt.de/vermischtes/article234065238/ZDF-zeigt-den-bekannten-Rechtsradikalen-Nikolai-Nerling-in-Strassenumfrage.html

    0:25 👍👍

  51. Was erwarten Fuzzy ?
    “ In der Pandemie ist die Lebenserwartung gesunken!“ Um ein Jahr in den europäischen Ländern und um 2,4 Jahren in den USA ( alte weiße Männer ).
    Zuerst finde ich es gut, wenn die Erwartungen nicht ins Kraut schießen.
    Meine Generation hatte -vorsichtig ausgedrückt- überhaupt keine Erwartung. Ich selber
    war überzeugt, überall nur auf Abscheulichkeiten zu stoßen, hatte aber gleichzeitg die Gewissheit sie bezwingen zu können. Wir waren die Jungen auf der Suche nach den Hunden mit den Feueraugen und fanden Wein, Weib und Gesang. Jeder Tag war ein Erntedankfest.
    Genug der schändlichen Malerei, aber niemand hätte sich vorstellen können, am Ende des Tages satt ins Bett gehen zu können. Niemand erwartete, in einem Viersitzer auf befestigten Straßen nach Italien zu fahren, oder in einem französischen Weingut zu schwelgen.
    Die Erwartung, in jedem Haus gebe es elektrisches Licht und in jeder Küche fließendes Wasser, war aber auch zu grotesk. Und das ein jeder die Geliebte aus der Ferne sehen könne und mit ihr sprechen könne, lag außerhalb des Vorstellungsvermögens.
    Heute erwarten 14-jährige die Eroberung des Weltraumes, Auslandssemester auf dem Mars und die Erde als paradisischen Rückszugsort “ Eine natürliche Erde würden 66% der Befragten vorziehen!“
    Zum Einen ist es grottendoof, eine mittlere Lebenserwartung zu schätzen ( die Lebenserwartung wird geschätzt!) Zum Anderen ist die Lebenserwartung in menschlichen
    Reservaten doppelt so hoch, wie in der Natur. Wild lebende Löwen haben in der freien Natur 0 bis 20 Jahre, im Zoo 40 Jahre. Jedes Tier ist Teil der Nahrungskette und sein Leben endet, wenn es auf den Jäger trifft. 99% der heute lebenden Zweibeiner hätten in der Natur nicht einmal soviel Zeit, um überhaupt Erwartungen zu wälzen.
    66% der befragten Jugendlichen- die sich eine natürliche Welt wünschen-, kennen keine 3
    Getreidearten; wissen nicht, daß die Sonne im Osten aufgeht, können keine Latrine bauen und würden vergeblich durch die Nacht irren, auf der Suche nach einer Solar-Tankstelle.
    Tatsächlich ist zu erwarten – unbeteiligter Beobachter- , die Lebenserwartung der Vorgeburten beläuft sich auf weniger als 3 Tage.
    Das 14-jährige träumen können, ist alleine der Zähmung der Natur zu verdanken.
    Hätten unsere Großeltern solche makabren Natur-Träume gepflegt, wären wir alle im dunklen Wald gelandet. Die heutigen Generationen leben nur und können ihre Späßchen treiben, weil ihre Eltern gegen das Naturgesetz der Auslese verstoßen haben = das Recht auf Leben gehört den Fittesten !

  52. 🤜Welch ein Schlußsatz, werter Frankstein – dem ist nichts hinzuzufügen.🤛

    Amen! 🙏

  53. nemo 822

    das ist ja wirklich total lächerlich, was die welt da abzieht. der nerling hat einen winzigen kurzen satz gesagt. entsprechend sind ja auch die kommentare in der welt dazu.

  54. vitzli sagt:
    28. SEPTEMBER 2021 UM 14:38

    Die hatten wohl gerad Langeweile in der Welt-Redaktion 🤣🤣

  55. „das Recht auf Leben gehört den Fittesten “ … gut erkannt

    Fuer Frankstein:

    „There is a war going on outside no man is save from“ sagt ein Man of Color 👍

  56. Werter vitzli,

    den Artikel las ich in der von Dir benannten Zeitung, via des Weltnetzes. Ich gewann den Eindruck, daß die Schriftleitung nichts weiter beabsichtige, hotspot gleich ihren üblichen Sermon abzusondern, so von wegen Volksverhetzung und hc-Leugnung und Nazi und so weiter und so fort – das gemeine 🐑 soll dem Anscheine nach entsprechend konfiguriert respektive konditioniert werden.

  57. Der Volkslehrer hat auf seiner Seite eine Verknüpfung zu seinem bei Judtupp eingestellten Video platziert. Vorhin öffnete ich es und tat seine knapp zehnminütige Erklärung in Bezug des ‚ZDF-Interviews‘ auf. Leider hatte ich keine Zeit für Gehör, dachte, ich könne später dem nachkommen – und siehe nun da: es fiel der Zensur zum Opfer und ist weg. :-/

  58. Armin, auch Du ?
    Armin, der Cherusker wuchs in Rom auf und brachte es dort bis zum Offizier in der Römischen Legion. Angewidert von der Dekadenz des herrschenden Senats kehrte er in die Heimat am Rhein zurück und gründete den Widerstand. Mittels seiner erworbenen strategischen und taktischen Fähigkeiten vernichtet er die Vorzeige-Legion des Römischen Imperators und befreite Germanien vom römischen Joch. Sein Schwiegervater- der heimlich mit Rom symphatisierte- ließ ihn daraufhin ermorden.
    Armin Laschet ist der Gegenentwurf zu Armin dem Cherusker, aber letztlich ähnlich erfolgreich. Nur blieb er in der römischen Enklave am Rhein, war nicht im Widerstand, sondern ein Freund der römischen Dekadenz ( Meßdienste und Karneval). Und begab sich ohne jede strategische und taktische Erfahrung in die Höhle des römischen Senats.
    Und dennoch gelang es ihm, die Eliten zu halbieren. Und darüberhinaus vernichtete er den Nimbus des Prokurators Angelo Mercello; verhöhnte sein Werk und schliff seine Denkmäler. Weil er aber auch die Gottgleicheit der römischen Cäsaren verhöhnte, wird ihn sein Ziehvater Schäuble jetzt den Geiern überantworten. Laschet wollte Böses, aber letztlich schuf er Gutes.
    Die tatsächlich erreichte Vernichtung der CDU , beraubt Rom und Europa um eine Elite-Legion; schwächt das Römisch-Semitische Reich und gibt seine Vasallen der Lächerlichkeit preis. Letztlich ist es der Untergang Europas. Liberale und nilotische Söldner ( FDP und SPD)
    werden das nicht verhindern; eher die Trennung beschleunigen, um die Besitz-Reste in eine Neue weltweite Verwertungsgesellschaft zu überführen.
    Am Tropf der NWO streiten dann Franzosen mit Somaliern, Briten mit Sudanesen und Niederländer mit Kongolesen. Der Kampf wird dann nicht mehr alleine auf germanischen Feldern geführt, sondern auf der ganzen Welt. Politik wird jetzt neu definiert, weg von den grauen Mauern, weg von den Tempeln und den Opferaltären; sie wird sich in Steppen und Wüsten behaupten müssen. Ohne Rom und das Heilige Römische Reich Deutscher Nation, wird es keine neue Akropolis in Athen, keine Banken in Dubai und keine Wolkenkratzer in Kuala Lumpur mehr geben.

  59. Frankstein sagt:
    29. SEPTEMBER 2021 UM 9:15

    Frankstein, Du bist ja einer der letzten großen Denktitanen, hier aber scheinst Du nicht ganz richtig zu liegen. Denn, was scheinbar zufällig wie eine Schwächung des R-SR’s wirkt, muss dennoch nicht dieselbe sein, sondern unterliegt der Strategie der Täuschung zur Stärkung hin.

    Denn:

    In der Politik passiert nichts zufällig. Wenn es doch passiert, war es so geplant.
    Franklin Delano Roosevelt

  60. – Nachtrag zu meinem vorherigen Beitrag –

    Der Volkslehrer hat seine Erklärung zum sagenhaften WELT-Debüt nunmehr auf seine Seite eingebettet, so daß die Macher des YT keinen Zugriff mehr auf ihn haben – der Streifen demnach aus deren Reichweite der Zensur ist. 🙂

  61. Nemo, das ist um zwei Ecken gedacht. Ehrlich war ich auch nicht so glücklich mit dem Text, wurde auch beim Schreiben geführt. Also = es gibt zwei Europa , das politisch annektierte städtische Europa und das viel ältere von Alten Deutschen urbanisierte geologische Europa. Noch in der Antike war Deutschland gleichbedeutend mit Europa. Das politische Europa zerfällt gerade und der Prozeß wird durch die schwindende Bedeutung der CDU beschleunigt. In der Geschichte waren beide Europa zeitweise gleich ( Heiliges Römisches Reich Deutscher NAtion) und zeitweise getrennt.
    Historiker nannten den abtrünnigen Teil auch unfruchtbare Tochter. Natürlich existiert der Plan, das politische Europa zu stärken, zugleich aber wird die unfruchtbare Tochter enterbt, weil SPD und GRÜNE das Eingemachte lieber an an Europa vorbei direkt in die hungrigen Mäuler der Steppennomaden stecken. Ich bin jetzt zwiegespalten, einerseits liegen uns die Gören auf der Tasche
    ( keine einziges EU-Land kann aus sich heraus existieren), anderseits gehören sie doch irgendwie zur
    Familie. Mach was draus.

  62. Noch in der Antike war Deutschland gleichbedeutend mit Europa.

    Wie wenigen ist dies heute noch bewusst. 😯

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s