Corona: Was faselt Braun da? Regierung plant Einschränkungen für Nicht-Geimpfte

Angesichts steigender Corona-Zahlen in Deutschland hat Kanzleramtsminister Helge Braun (CDU) mögliche Einschränkungen für Nicht-Geimpfte angekündigt.

„Geimpfte werden definitiv mehr Freiheiten haben als Ungeimpfte“, sagte Braun der „Bild am Sonntag“. „Bei hohem Infektionsgeschehen trotz Testkonzepten würden Ungeimpfte ihre Kontakte reduzieren müssen. Das kann auch bedeuten, dass gewisse Angebote wie Restaurant-, Kino- und Stadionbesuche selbst für getestete Ungeimpfte nicht mehr möglich wären, weil das Restrisiko zu hoch ist.

MMNews

Will der uns verarschen? Labert von hohem „Restrisiko“ für getestete Ungeimpfte.

Israelische Medien berichten mit Berufung auf das Gesundheitsministerium, die Impfung von Biontech/Pfizer habe gegen Delta-Ansteckungen nur noch 39 Prozent Wirksamkeit.

MMNews

Was für ein „Restrisiko“ ergibt sich denn daraus für die GEIMPFTEN?????????

Wir werden von diesen Polit-Figuren komplett verarscht.

*

25 Gedanken zu “Corona: Was faselt Braun da? Regierung plant Einschränkungen für Nicht-Geimpfte

  1. „Das Technische Hilfswerk klagt über Angriffe auf seine Einsatzkräfte in den Überflutungsgebieten. Mitarbeiter würden beschimpft und mit Müll beworfen. Hinter den Attacken sollen Querdenker stecken.“ (RT)

    was sind denn das für hirnverbrannte vollidioten?

    die da anscheindend: https://de.wikipedia.org/wiki/Sabine_Lackner

    in der küche am herd würde die vermutlich nicht so viel blödsinn anrichten.

  2. Vitzli, das war doch zu erwarten, denn das große M hatte dies vor einigen Wochen doch auch so verkündet. Die wollen eben die teuren Gen-Input-Stoffe an den Mann bringen (und uns weitere Millarden verschulden).

  3. Hetzjagden, sind Erfindungen von Rosa Luxemburg und ihren „Roten Brüdern “ im Geiste. Das Journalistengesochs hat die Rohlinge für derartige Lokusmeldungen immer im PC und muß nur die Ortsnamen samt den Mitspielern ändern. Dazu muß der Schreiberling nicht einmal den Hintern lüften. Ist es nicht merkwürdig, daß unsere Hofberichter nicht einmal die Ortsnamen der Hochwassergebiete richtig aussprechen können? Strohdoofe Praktikantinnen werden „Vor Ort“ geschickt, und die sollen bezahlten Hochwasseropfern verlogene Aussagen entlocken. — In Hoyerswerda spendierte RTL für jeden Spruch versus Ausländer einen Kasten Bier!

    Bürgermeister von Schuld will kein Geld das von Querdenkern gesammelt wurde

    Warte mal den Winter ab, lieber Heinrich!

    Der Bügermeister von Schuld hat ein derart großes Arschloch, daß da bequem ein Bergepanzer durchpaßt. Entsprechend klein ist sein Hirn. Im Winter, wenn die Gerichtsvollzieher sich in Schuld die Klinke in die Hand geben, Ehen und Freundschaften zerbrechen und die Kriegskasse gähnend leer ist, und man praktisch wie ein Penner lebt, dann wird man den Bürgermeister von Schuld mit dem Knüppel an seinen Spendenverzicht erinnern! Mit Anbeginn des Hochwassers war ich der Ansicht, daß die Menschen im Ahrtal nur zur Dekoration taugen. Und für Dekoration fehlt in Notzeiten das Kleingeld.

    Was ändert sich für mich persönlich, wenn das Ahrtal absäuft? Ich stelle fest, daß sich nichts ändert! Noch Fragen?

    G.F.

  4. Nachtrag:

    Die Rückversicherungen (Klare Sonne) bringt es an den Tag! Man wird die gigantischen Bauvorhaben nicht mehr versichern. Also wird nur noch das gebaut, was man versichern kann. Und das ist nicht mehr viel! — Zu Hochzeiten Roms finanzierte man Lieferungen von Alexandria nach Britannien per Wechsel. Als Piraten, die Schiffe versenken, war das Wechselgeschäft erledigt. Es ging nur noch Ware gegen Ware. Und das funktionierte auch nur noch regional! — Da stellt sich nur noch die Frage: „Wie lange dauert es, bis diese Wahrheit sich von den Rückversicherern zu unseren „Grünen“ herumgesprochen hat?

  5. Hm, wo ist jetzt die Verbindung ? Vor der Hochzeit der Römer war Syrakus die Rückversicherung des
    Seehandels zwischen der Levante und den britischen Inseln. Dort gründeten die Phöniker ( nicht die Griechen) um 600 v.C. einen befestigten Militärstützpunkt und verhinderten das Aufkommen der arabischen Piraten. Diese konnten sich nach der Eroberung Syrakus durch die jetzt semitischen Römer
    ungehindert im Mittelmeer ausbreiten. Die sich Rückversicherer nennenden Wechlser sind nur nur ein Trugbild; sie verfügen weder über eigenes Vermögen, noch über seegehende Kriegsschiffe und über keinerlei kampferprobte Soldaten. Sie sind eine semitische Schimäre. Nichts als biblisches Blendwerk = gigantische Bauvorhaben, verdichtete Besiedlung, Massenquartiere an Kanälen , himmelsstürmende
    Dome und das Versprechen der Glückseligkeit. Was jetzt geschehen, an Maas, Ahr und Erft, ist die Quittung der semitisch-römischen Siedlungspolitik seit 2.000 Jahren. Bis ins 12. Jahrhundert war die Region am Niederrhein weitgehend siedlungsfrei ; die Urbansierung begann erst damals mit den Franken, die Köln als Neues Jerusalem gründeten. Aber haften dafür, wollen sie nicht.

  6. Johannes Offenbarung 13 – Lutherbibel 2017 (LU17) – die-bibel.de

    131Und ich sah ein Tier aus dem Meer steigen, das hatte zehn Hörner und sieben Häupter und auf seinen Hörnern zehn Kronen und auf seinen Häuptern lästerliche Namen.

    2Und das Tier, das ich sah, war gleich einem Panther und seine Füße wie Bärenfüße und sein Rachen wie ein Löwenrachen. Und der Drache gab ihm seine Kraft und seinen Thron und große Macht.

    3Und ich sah eines seiner Häupter, als wäre es tödlich verwundet, und seine tödliche Wunde wurde heil. Und die ganze Erde wunderte sich über das Tier,

    4und sie beteten den Drachen an, weil er dem Tier die Macht gab, und beteten das Tier an und sprachen: Wer ist dem Tier gleich und wer kann mit ihm kämpfen?

    5 Und es wurde ihm ein Maul gegeben, zu reden große Dinge und Lästerungen, und ihm wurde Macht gegeben, es zu tun zweiundvierzig Monate lang.

    6Und es tat sein Maul auf zur Lästerung gegen Gott, zu lästern seinen Namen und seine Hütte und die im Himmel wohnen.

    7Und es wurde ihm gegeben, zu kämpfen mit den Heiligen und sie zu überwinden; und es wurde ihm gegeben Macht über alle Stämme und Völker und Sprachen und Nationen.

    8Und alle, die auf Erden wohnen, werden ihn anbeten, alle, deren Namen nicht vom Anfang der Welt an geschrieben stehen in dem Lebensbuch des Lammes, das geschlachtet ist.

    9Hat jemand Ohren, der höre! 10Wenn jemand ins Gefängnis soll, dann wird er ins Gefängnis kommen; wenn jemand mit dem Schwert getötet werden soll, dann wird er mit dem Schwert getötet. Hier ist Geduld und Glaube der Heiligen!

    11Und ich sah ein zweites Tier aufsteigen aus der Erde; das hatte zwei Hörner wie ein Lamm und redete wie ein Drache. 12Und es übt alle Macht des ersten Tieres aus vor seinen Augen und es macht, dass die Erde und die darauf wohnen, das erste Tier anbeten, dessen tödliche Wunde heil geworden war.

    13Und es tut große Zeichen, sodass es auch Feuer vom Himmel auf die Erde fallen lässt vor den Augen der Menschen;

    14und es verführt, die auf Erden wohnen, durch die Zeichen, die zu tun vor den Augen des Tieres ihm Macht gegeben ist; und sagt denen, die auf Erden wohnen, dass sie ein Bild machen sollen dem Tier, das die Wunde vom Schwert hatte und lebendig geworden war.

    15Und es wurde ihm gegeben, Geist zu verleihen dem Bild des Tieres, damit das Bild des Tieres reden und machen könne, dass alle, die das Bild des Tieres nicht anbeteten, getötet würden.

    16Und es macht, dass sie allesamt, die Kleinen und Großen, die Reichen und Armen, die Freien und Sklaven, sich ein Zeichen machen an ihre rechte Hand oder an ihre Stirn

    17und dass niemand kaufen oder verkaufen kann, wenn er nicht das Zeichen hat, nämlich den Namen des Tieres oder die Zahl seines Namens.

    18Hier ist Weisheit! Wer Verstand hat, der überlege die Zahl des Tieres; denn es ist die Zahl eines Menschen, und seine Zahl ist sechshundertsechsundsechzig.

  7. „Wir werden von diesen Polit-Figuren komplett verarscht.“

    Seit Mai 45 werden wir in Allem verarscht, da ist #Corona nur die momentane Spitze des Eisbergs.

  8. Netzfund – war zwar schon bei Tim – egal , die neue deutsche Familie 🤣

    -https://leakedreality.com/video/16914/this-is-disgusting

  9. Netzkommentar – heute – wo die Reise hingeht – von Kunta

    „Es wird mit der NWO keine Parteien mehr geben, nur noch Sozialpunkte und Sozialgeld“

    Sieht der Klaus auch so

  10. Wer sich für solche #Netzfunde interessiert, der kann gerne in den Kommentarsträngen (siehe unten) querlesen. Bin mal gespannt, wann man auch diese Seite zensiert.

    Gruß
    Der Klaus

    Link:
    http://www.mmnews.de

  11. c/o Der Klaus

    Der Abschied von der bewährten Lagerhaltung wurde mit „Just on Time“ kompensiert. Der Abschied von regionalen bewährten Wirtschaftsstrukturen wird mit „NOW“ kompensiert. Doch funktionieren tun sie beide nicht! (Die Pläne) Und ohne Moos ist nirgendwo was los! Wenn die Räuberbanden mehr bezahlen als die NOW, ist das Mittelalter zurück! — Der deutsche Kaiser konnte nach dem glorreichen Sieg die Landsknechte nicht bezahlen. Die liefen diese zum Feind über, kassierten und kämpften.

  12. „Schützen Sie sich und andere“

    🤢🤢🤢🤮

    Dieser Spruch ist so ekelhaft verlogen und anti-christlich!!

    NIEMAND vermag es „sich und andere zu schützen“, außer der VATER durch das Bekenntnis zu JESUS dem CHRISTUS. Amen!

  13. Waffenstudent sagt:
    25. JULI 2021 UM 15:54
    c/o Der Klaus

    Interessante Ausführung. Danke. 👍

  14. Frau L. Hintern hinterm Herd

    -https://1.bp.blogspot.com/-c6nfEXKXNko/YDg95MRiMdI/AAAAAAAAXVU/ttQzG5JeOeoKzE1uJXksNgFeMQAzvj7_ACLcBGAsYHQ/s2048/IWT4_FTL_42002.jpg

  15. Mein lieber Klaus,

    wahrlich ein Meister in Weit Sprung bist Du, denn Ei Sprung geht bei Dir nun wirklich nicht – auch nicht mit eingebildetem Menstruationshintergrund! 😀

  16. Mein lieber Klaus,

    aber statt Ei Sprung geht bei Dir, und mir, Sprunghafte Eier – zumindest beim Dauerlauf. 😉

  17. Mir deucht, als hätte Herr Götz Wiedenroth in Wirklichkeit Frau L. bildschön verewiglicht. 🙂

  18. Bei schlüpfriger Anbetracht der obigen bildhübschen Küchenfee beginne ich langsam zu verstehen, warum hildesvin und Alphakraken nichts mit dem vermeintlich Schwachen Geschlecht anzufangen wissen, stattdessen stets im Männchenreigen ihr Seelenheil zu suchen und Herzensglück zu finden trachten – wenn mir der Schniedel am achten Tage nach meiner Geburt vom sogenannten Mohel nachhaltig arg karg frisiert würde und ich demzufolge nicht nur Hühneraugen an den Füßen, sondern überdies im Reich der Mitte zu verorten hätte, ja, dann funzt es eben nicht, weil ER schlichtweg nicht kann, da einfach zum ES mutiert. 😮

    Und wie der Herr, so‘s Gescherr – in diesem Falle umgekehrt: kein Gescherr, so kein Herr. :-/

  19. Waffenstudent , richtig “ just in time“ ! Kam Anfang der 90er in Mode, als die Wirtschaft die militärische Logistik entdeckten. ( Bin selber in Logistik ausgebildet). Eine Konsequenz der globalen Lieferketten-Verpflichtung. Verpflichtung, weil sie jüdisch ist und dem deutschen Prinzip von Planbarkeit und Vorratshaltung widerspricht. Widersinnig auch deshalb, weil “ Schüsse aus der Hüfte “ nicht mehr möglich sind , sondern vorab abgesprochen, abgestimmt und abgesegnet ( zertifiziert) werden müssen.
    Folgen= Verlust der Autarkie, der Souveränität, der Spontanität und Abhängigkeit vom “ schwächsten Glied der Kette“! Es ist so, als wenn ein Haushalt verpflichtet würde, seinen Bedarf an lebenswichtigen
    Gütern mit der Synagoge, der Moschee und der Kirche langfristig abzusprechen. Umzug, Veränderungen ( Auszug/ Geburten/ Sterbefälle/ Trennungen) sind nur einvernehmlich möglich.
    Es ist das Gegenteil der “ festen Burg“ mit nachhaltiger Versorgung. Das ist die NWO und sie besteht seit den Tagen der EWG, die heute als EU firmiert. Die Übernahme der militärischen Logistik –
    mobile Versorgungstruppen zur Unterstützung schneller beweglicher Kampftruppen – ist schon deshalb
    irrsinning, weil die zivilen nicht über die militärischen Möglichkeiten verfügen= Güter bei Bedarf aus der Luft abzusetzten. Und im Gegenteil zum zivilen Sektor werden immobile Stützpunkte mit umfangreichen
    Vorratslagern gebaut, die notfalls Monate überleben können. Just in time ist Wirtschafts-Zersetzung,
    Zivilordnungs-Zersetzung und am Ende Wehrkraftzersetzung. Und wer hat’s erfunden ?

  20. Ok Mädels, jetzt sind wir wieder bei dem Thema, dass Mann den ganzen Tag beschäftigt.
    Also, ich mag es weniger aufdringlich. Sprach gestern 5 Minuten mit einer meiner liebsten Mädels; sie saß im SUV , ich stand am geöffneten Seitenfenster. Während wir über alltägliche Dinge sprachen, lauschte ich dem Klang ihrer Stimme, bewunderte ihr goldenes Haar, war fasziniert vom Audruck ihres Gesichtes . Ich weiß nicht einmal, welche Kleidung sie trug ( zivil ist sie eine scharfe Braut), noch, ob ihr
    Brustansatz zu sehen war. Versteht mich richtig, ich bin auch visuell zu beeindrucken; bei bestimmten Mädels reicht es schon, wenn ich ihre Schritte höre. Nur die sind der Grund, warum ich micht überhaupt noch engagiere.

  21. Werter Frankstein,

    Gans ruhig Blut, denn uns vitzli machte dieses Faß auf – es ging und geht lediglich um den natürlichen Platz für obige Frau L. & Co. 🧜‍♀️

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s