Corona: Was für eine epidemische Lage? Die verarschen uns ohne Ende!

Der Bundestag verlängerte die „epidemische Lage von nationaler Tragweite“ aufgrund der Corona-Pandemie. Sie dient als rechtliche Grundlage für Corona-Regelungen etwa zu Impfungen und Testkosten. Nun wird sie für weitere drei Monate gelten.

RT

Wir werden alle sterben … seufz.

Nein, die Interessierten wollen impfen und testen und kassieren. Und weg mit den Grundrechten fürs Volk!

Das ganze volkssverräterische Politpack im Bundestag spielt mit.

*

123 Gedanken zu “Corona: Was für eine epidemische Lage? Die verarschen uns ohne Ende!

  1. Was jedenfalls als t o d s i c h e r gilt ist: Sie werden a l l e sterben – die Ge’impften‘! 😮

  2. Werter vitzli,

    das erzähl doch bitteschön Michele Merlo und Leonardo Monaco, zum Beispiel.

    Den Kopp will ich nicht haben, den die hatten – mal abgesehen vom Turbokrebs, hier in beiden Fällen AML.

    In meiner Wohnanlage haben sich fast alle bereits (weg)spritzen lassen. Die werden alle noch munter werden, wenn deren Los unverkennbar und zum Greifen nah ist.

  3. Lisa ,kürzlich eine Karikatur in meinem Lügenblatt = Frau freut sich , der gelbe Impfpass wird jetzt durch einen QRCode auf dem Smartphone ersetzt. Der Mann geht auf Nummer Sicher und hat ihn auf den Oberarm tätowieren lassen. Da ist es, das Zeichen des Tieres ; das Brandzeichen des Viehs.
    Zum allerersten mal bin ich erleichtert, dass Menschenalter auf 120 Jahre maximal begrenzt ist.
    Übrigens entbindet der QRCode nicht von einer Registrierungspflicht. Darauf besteht das Gesundheitsamt. Und trotz Impfnachweis begrenzen Standesämter die Teilnahme an Trauungen auf vier Gezeichnete, wobei Kinder eingeschlosen sind. Verstehe richtig= das Tier hat nicht zehn sondern
    40.000 Köpfe und ebensoviel Hörner. Und in uns alle hat es schon seine unzähligen Tentakel gesteckt.
    Und tatsächlich sind wir fast nur noch von Gezeichneten umgeben. Selbst mit einem Drilling kommt man mit dem Nachladen schon garnicht mehr nach.

  4. Corona ist gesund – Fundsache – :

    Meine Frau und ich werden uns nicht „impfen“lassen. Deswegen müssen wir uns vor jeden Stadtbadbesuch testen lassen. Beim 2.Besuch wurde meine Frau positiv getestet, und ich musste in Quarantäne. Sie ging dann am gleichen Tag zu unseren Hausarzt und lies sich nachtesten. Ergebnis negativ. Sie hatte auch keinerlei Beschwerden. Der falsch positiv Test wurde aber trotzdem den Gesundheitsamt gemeldet,und ging in die Statistik ein. Das ist mittlerweile der 4.Fall, welcher mir bekannt ist, und zwar ein alter Kumpel,ein Neffe, eine Krankenschwester und eben meine Frau.4positive Tests für die Statistik. Gruss

    Was lernen wir daraus? Kein Besuch im Puff, Konzert, Theater, Zoo, Schwimmbad, Jahrmarkt und Supermarkt senkt die Ansteckungsgefahr auf Null. Und mit der ersparten Geld ersteigern wir dann alles, was die Impffetischisten per Notverkauf anbieten. Ist ein Mietshaus dabei wird allen, die geimpft sind gekündigt!

  5. Die gute Nachricht für Deinen Blog. Vitzli, dieser Blog wird als einziger zur Konkurrenz überleben. Lucy ist schön längst am Ende und käut nur wieder, was vor Jahrzehnten mal aktuell war, @k existiert im luftleeren Raum und saugt sich selbst das O2 ab. Über das Tier braucehn wir nicht zu reden, besteht es doch zu 99 % aus Reaktionen auf DEINEN Blog, lol. Daran sieht man mal wieder, dass sich Originalität langfristig halten wird. Die Zeiten werden dem Blog ein Denkmal setzen. 🤴

    Niemand 👶

    „Liebe ist geduldig und freundlich. Sie ist nicht verbissen, sie prahlt nicht und schaut nicht auf andere herab.“ 🥰

  6. Ob das mit den 3 Monaten rechtlich Bestand hat, zweifelte ein FDP-Politiker vorgestern in einem Video an, da es für ein solches Vorgehen keine Anzeichen einer zur Bedohung werdenden Lage gibt.

  7. Ich wußte bis vor wenigen Wochen nicht, daß es so viieeele Bekloppte gibt, bis ich es mit eigenen Augen sah.
    Bis dahin glaubte ich an Fake-Meldungen und Verarsche des Regimes und seiner Huren.

    +

    Impfaktion von Hausarzt lockt bis zu 2.000 Leute an

    Mit einem „offenen Impftag“ für Corona-Schutzimpfungen hat ein Hausarzt im hessischen Babenhausen einen Ansturm ausgelöst. Bereits vor dem Start der Aktion am Samstagmorgen um 8.00 Uhr hätten sich rund 1.500 bis 2.000 Menschen vor Ort eingefunden und sich in Warteschlangen eingereiht, sagte der Bürgermeister der südhessischen Stadt, Dominik Stadler (parteilos), der Deutschen Presse-Agentur (dpa). Die Leute seien teils bereits am Vortag angereist und hätten vor der Praxis campiert.

    Der Bürgermeister rief dazu auf, nicht mehr anzureisen, da es im Stadtgebiet bereits zu erheblichen Verkehrseinschränkungen komme und die vorgesehenen Parkplätze voll seien. Polizei und Ordnungsamt seien vor Ort, um die Verkehrssituation unter Kontrolle zu halten.

    Nach den Worten Stadlers hatte der Hausarzt etwa eine Woche zuvor bekanntgegeben, dass er 1.000 Impfdosen bestellt habe und diese am Samstag ohne vorherige Registrierung vergeben werde. Man habe von städtischer Seite von vornherein Bedenken zu den Plänen geäußert, weil die Befürchtung bestand, eine freie Vergabe der Impfungen könne zu einer schwierigen und „nicht steuerbaren“ Lage führen, sagte Stadler.

    Die Stimmung unter den Wartenden sei aber friedlich und gelöst, alle hielten sich an die Abstandsregeln und die Maskenpflicht. Dennoch werde man im Falle einer Wiederholung der Aktion nachsteuern.

    Nach zwei Stunden waren nach Angaben Stadlers bereits rund 300 Personen geimpft, pro Stunde erhielten etwa 90 Menschen ihre Corona-Schutzimpfungen, da ein größeres Team die Impfungen durchführe. Um den Zustrom zu lenken sei ein Parkplatz eigens mit einer Art Parcours ausgestattet worden, so der Bürgermeister.

    https://web.de/magazine/news/coronavirus/corona-news-ticker-impfaktion-hausarzt-babenhausen-lockt-2000-leute-35891232

  8. c/o Ebber

    Impfärzte haften 20 Jahre lang! In den USA bereiten Impfgeschädigte Klagen gegen das Labor in Wuhan vor. Ein gigantisches Geschäft tut sich auf.

  9. Waffenstudent,

    vor ein paar Tagen las ich einen Artikel über einen Hotelier, die ihr Hotel ausschließlich an/für unge’impfte‘ anbot. Sie gab vor, daß auch mal Unge’impfte‘ den Vorzug haben sollten, und nicht immer die Ge’impften‘.

    Wahrscheinlich hat sie aber schon die Bombe erkannt, die nicht nur in den Ge’impften‘ schlummert, sondern persönlich darstellen.

    Es ist keine Woche her, da telephonierte ich mit einer Bankangestellten, kam auf meine Initiative hin nebenbei kurz auf den ‚Impf’terror der Bundesregierung.

    Sie teilte mir mit, wie sie bei einem Wochenendausflug systemisch benachteiligt wurde. Sie als unge’impfte‘ hatte stets den berüchtigten über sich ergehen lassen (müssen), ihr Mann hingegen als ge’impfter‘ nicht. Ihr Mann sei älter und habe sich deswegen ‚impfen‘ lassen. Oh Ha!, so entfuhr es mir. Ohne sie beunruhigten zu wollen, ließ ich sie wissen, daß es in Bälde sein könnte, naja, die Ge’impften‘ könnten Schleudern von Krankheiten sein – Postulate gäbe es zwar, aber man müsse den Gang der Dinge beobachten und auswerten.

    Ehen und Familien sind unter Anwendung bisher unbekannter Perfedie vorsätzlich zerstört worden.

  10. Nemo, um 13.35 Uhr

    Nemo,

    ich konnte das keine Minute lang ertragen. Dann lieber die Kleine aus dem Film ‚Der Exorzist‘ der Siebziger Jahre – ich sehe keinen Unterschied. 😀

  11. Ebber sagt:
    12. JUNI 2021 UM 14:53
    „Ich wußte bis vor wenigen Wochen nicht, daß es so viieeele Bekloppte gibt, bis ich es mit eigenen Augen sah.“

    Bei mir reicht ein Blick in den Spiegel.

    Cheers

  12. Nemo,

    nun hab‘ ich die Sequenz vollumfänglich durchgehalten mir anzutun. Da nützt die euphemistisch dreinwirkende Begleitmusik auch nichts, da das Puppenspiel gänzlich zum Kotzen 🤮

    Welcher Mensch will sowas?

    Da werden Erinnerungen an die EDEKA-Werbung mit dem Weihnachtsroboter wach, die auf uns vitzli im besonderen anstößig bis abstößig wirkte – zu recht!

  13. Mädels, ich sag euch mal wie es ist. Eine überaus attraktive und pfiffige Mutter zweier Tennager-Söhne
    erzählte mir heute = In der Oberstufe des Gymasiums -hier vor Ort- sei jetzt der letzte Schüler geimpft.
    Ihr Sohn, der sich dem Druck der Mitschüler und auch deren Eltern nicht länger entziehen konnte.
    Die Eltern informierte er nachträglich, obwohl sie die Erziehungsberechtigung haben. Sie weiß, das Schüler- und Elternvertreter seit langem die Schulleitung drängen, Ungeimpfte vom Unterricht auszuschließen. Das abscheuliche Tier hat nicht nur 40.000 Köpfe, sondern auch 4 Millionen Schweineschwänze. Wir kaufen nicht bei Impfverweigeren, wir verkaufen ihnen auch nichts und wir werden sie unter uns nicht dulden. Erschüttert war ich aber erst, als sie mir ihren Traum der vergangenen Nacht erzählte. Sie träumte, es klingele an der Tür und draußen standen die anderen Eltern und baten um Vergebung für ihre Sünden. Versteht ihr ? Diese prächtige, aber zutiefst gedemütigte Mutter würde verzeihen, wenn die anderen ihre Sünden bekennen.
    Ich sagte ihr, in diesem Augenblick wurde der Zündfunke gelegt, für Parkinson, Alzheimer und Krebs.
    Nicht bei den anderen, nicht bei den Geimpften, bei ihr. Der Körper wird niemals verzeihen und der Geist wird sich verwirren. Weil sie den Rattenköder geschluckt hat ohne Widerstand.
    Worauf sie sagte = ich habe Angst vor meiner Reaktion, deswegen habe ich geschluckt.
    Versteht es richtig = ich rede und handele stets so, dass die anderen Angst vor meinen Reaktionen haben müssen, dieses Prachtweib hat selber Angst vor ihrer Reaktion.

  14. Weil wir #Maßnahmen immer brauchen …. lol

    Was hätte Franzi jetzt wohl gesagt? 🙄

    „Wer nicht arbeitet, soll auch nicht essen“ und Tschüssikowski, Hilde! 🤣

  15. Der Klaus sagt:
    12. Juni 2021 um 16:54

    Ebber sagt:
    12. JUNI 2021 UM 14:53
    „Ich wußte bis vor wenigen Wochen nicht, daß es so viieeele Bekloppte gibt, bis ich es mit eigenen Augen sah.“

    Bei mir reicht ein Blick in den Spiegel.

    +

    Gratulation zur Selbsterkenntnis !

  16. Sorgen und Nöte und die 88!

    88 auf deutschen Straßen, hm … was war denn da nur?

    V-Mann Land 🙄

  17. 60 Mio-Marke geknackt!
    Mehr als jeder vierte Deutsche bereits vollständig geimpft

    Deutschland hat seit Beginn der Impfkampagne mehr als 60 Millionen Impfdosen verabreicht – damit sind über 40 Millionen Deutsche mindestens einmal geimpft, das sind 48,1 Prozent der Bevölkerung.

    Und: Mehr als jeder Vierte (25,7 Prozent) ist nun schon vollständig geimpft! Das entspricht 21,3 Millionen Personen.

    Bundesgesundheitsminister Jens Spahn (41, CDU) freute sich auf Twitter über einen weiteren Rekord: In der abgelaufenen Woche wurden an drei Tagen jeweils mehr als eine Million Impfdosen verabreicht!

    Tatsächlich gab es am Dienstag 1 328 025 Impfungen, am Mittwoch 1 007 742 und am Donnerstag 1 116 981. Am Freitag waren es dann „nur“ 965 478 Pikse.

    Der Rekord an verabreichten Impfdosen an einem einzigen Tag liegt weiter beim 12. Mai 2021: An dem Tag wurden insgesamt 1 407 423 Dosen gespritzt.

    Es gibt allerdings Unterschiede in den einzelnen Bundesländern: Bremen hat mit einer Impfquote von 52,9 Prozent (mindestens einmal Geimpfte) die Nase vorn. Ebenfalls über 450 Prozent liegen das Saarland, Schleswig-Holstein und Nordrhein-Westfalen. Am niedrigsten ist die Quote in Sachsen mit 43 Prozent.

    Im internationalen Vergleich gibt es aber noch eine ganze Reihe von Ländern, die mit ihrer Impfkampagne weiter sind: Kanada liegt mittlerweile mit einer Impfquote (Erstimpfungen) von 64 Prozent vorne, dahinter kommen Israel (63 Prozent) und Großbritannien (60 Prozent). Es folgen Chile, Uruguay, die Mongolei, Ungarn, die Emirate, die USA und Finnland. Nicht mitgezählt sind dabei kleine Länder wie Singapur oder Katar.

    Am Freitag gab es noch weitere gute Nachrichten an der Impfstoff-Front: Die Bundesländer kriegen im Juni etwa 640 000 Dosen mehr als bisher geplant, davon ca. 463 000 Dosen des Herstellers AstraZeneca und knapp 158 000 Dosen Biontech.

    https://www.bild.de/politik/inland/politik-inland/impfen-naechster-meilenstein-erreicht-60-millionen-impfungen-76716046.bild.html

  18. Nemo sagt 20:26

    Auf mehrfachen Wunsch nachgereicht – Gysi@isbest

    PS: @Ebber … sehr gut, ich sehe, auch Du bild est Dir Deine Meinung. Weiter so 👍

  19. Manch einer hier wird den Tim wohl täglich schaun, ab 2:47 (Die Mainstory) wird es recht witzig – die Lage um Bärbock:

  20. Radiomeldung:
    In Kliniken werden Geimpfte von Nichtgeimpften getrennt

    Was uns seitens der korrupten Massenmedien und Politik vorenthalten wird, tritt nun – dank couragierter Menschen, die beruflich mit Coronapatienten und -Impfungen zu tun haben – immer mehr ans Tageslicht. Laut einer Radiomeldung von Top 20 Radio.tv vom 2. Mai 2021 darf das Klinik-Personal nur in voller Schutzkleidung in die Zimmer von Geimpften. Geimpfte werden von Nichtgeimpften getrennt. Das Personal darf nur in voller Schutzkleidung in die Zimmer von Geimpften und mußte sogar einen Geheimhaltungsvertrag mit der Klinik unterschreiben.

    Hören Sie die kurze Meldung selbst:
    [audio src="https://michael-mannheimer.net/wp-content/uploads/2021/05/Klink-trennt-Geimpfte-von-Ungeimpften.mp3" /]

    „Eine interne Meldung aus einem Klinikum in Sachsen: Eine Krankenschwester, die auf der Intensivstation arbeitet, teilte mit: In dieser Intensivstation werden Geimpfte von nicht Geimpften total getrennt isoliert und das Personal darf zu den Geimpften nur in voller Schutzkleidung. Aber nur zu den Geimpften. Obwohl das Personal einen Geheimhaltungsvertrag mit der Klinik unterschreiben musste, gehen in immer mehr Mitarbeiter der Klinik an die Öffentlichkeit und sagen, dass die Klinikleitung eine panische Angst vor Geimpften hat.”

    Alle Geheimhaltungs-Maßnahmen der Globalisten zu ihrer Corona- und Impflüge scheinen unter der Flut von Meldungen tapferer Menschen aus aller Welt in sich zusammenzubrechen. Was da an verbrecherischen Abgründen zutage tritt, ist in dieser Größendimension ohne Beispiel in der Menschheitsgeschichte. Diese Wahrheit kann nicht mehr allzu lange vertuscht werden. Die in absehbarer Zeit kommende Welle von Impftoten wird schrecklich sein. Die Impf-Priester wissen das und versuchen mittels großangelegter Kampagnen die überwiegende Mehrheit der Menschen noch schnell zu “impfen”, bevor die Leute merken, dass sie dadurch umgebracht werden sollen.

    Die seit Monaten im Netz kursierenden Befürchtungen, Covid-19 Geimpfte könnten das Spike-Protein absondern und auf Nicht-Geimpfte übertragen und zudem Virus-Superverbreiter sein, werden nun in Tweets des mRNA-Impfstoff-Erfinders, Luigi Warren, bestätigt. Gut dazu passt, dass im deutschen Infektionsschutzgesetz Schutzimpfungen zulässig sind, bei denen Mikroorganismen von Geimpften auf die Nichtgeimpften übertragen werden. Dabei ist das Recht auf körperliche Integrität eingeschränkt. Das Gesetz gilt seit August 2019 und wurde zuletzt Ende 2020 geändert.

    https://michael-mannheimer.net/2021/06/05/erfinder-der-mrna-technologie-bestaetigt-geimpfte-werden-super-verbreiter-der-toedlichen-spike-proteine/

  21. „Ey, Alta, gib ma Ghetto-Elleb0gen, yo!“

    Dies sind nun die Führer der Nationen. lol 🤣

  22. Ich hab mir das Video nun immer und immer wieder angesehen und kann immer noch nicht glauben, dass das echt sein soll. 🙄

    Dagegen wirkt alles andere wie Ponyhof.

  23. Ebber, ich kopiere heute schneller: Netzfund: 💩?

    – wartet bis zum Schluß –

    PS: Ebber – jetzt darfst Du wieder 😎

  24. Ebber, Du bist zu schnell, ich komme nicht mehr hinterher, deswegen setze ich jetzt meinen letzten Link:

    Last Days of Heavy Darkness In The World 2021

    Dauer: 16:53 min

    https://biblehub.com/greek/3445.htm

    i. e. literally, until a mind and life in complete harmony with the mind and life of Christ shall have been formed in you Amen! Amen! Amen!

  25. Keine Ahnung, WAS man noch glauben kann 🤔
    Einerseits meine eigene Beobachtung vor einigen Wochen, zusätzlich etliche Videos, die sehr lange Warteschlangen von Impf-Junkies zeigen.
    Andererseits untiger Bericht, der genau das Gegenteil schildert 🥴
    (Ja, ich weiß, daß es das Wort „untig“ nicht gibt. Aber warum eigentlich nicht, wo es das Wort „obig“ ja auch gibt) 👍

    *
    Netzfund, offensichtlich aus Österreich

    Hidden Facts beim Freiheitsstich:
    Da euch die Mainstream Medien abwechselnd mit Horrorgeschichten zum Impfen treiben wollen oder allen Ernstes von Normalität faseln, die wir gerade „zurückbekommen“, wenn wir uns impfen lassen, habe ich mir gedacht – Na schau ma mal , was man Euch NICHT erzählt.
    Und da gibts doch interessante Facts und News .

    Headline
    Das mit der grossen Impfeuphorie ist eine Lüge .
    In allen Staaten ist ganz offensichtlich der Plafond erreicht.
    Israel, Großbritannien, die USA – in allen Staaten , in denen die Beschaffung professioneller ablief und die Impfungen daher zwei , drei Monate früher begonnen haben , ist Schluss mit Schlangestehen beim Impfen .

    59 Prozent in Israel , 42 in den USA, 41 in GB haben sich doppelt impfen lassen , in Deutschland und Österreich sind es gerade einmal knapp 20 Prozent, die – wie es so schön in der Propaganda heisst – vollständig immunisiert sind .
    Und es werden kaum mehr .

    Der Plafond ist erreicht, Propaganda versagt , ca 40 Prozent der Bevölkerung lässt sich einfach nicht impfen , egal wie gross der Druck seitens der medialen Öffentlichkeit ist .👍
    Weitaus interessanter finde ich jedoch die Tatsache, dass täglich Tausende in Österreich und Zehntausende in Deutschland den zweiten Impftermin ABSAGEN oder gar nicht erscheinen .
    Und das darüber kaum ein Wort berichtet wird .

    Ich finde es ja äußerst amüsant , wenn die Medien aufgeregt berichten, dass ein Logistikproblem
    25 000 Impfdosen unbrauchbar gemacht haben ( und die Impffanatiker wie Alexander Moser fast in Tränen ausbrechen😅 ) , aber keine einzige Mainstream MedienDirne das Faktum aufzeigt , dass bereits Millionen (!!) Impfdosen – vor allem für den zweiten Stich – ungenützt in den Lagern liegen !!
    Ja , ihr habt richtig gelesen , die deutsche HausärzteVereinigung hat bereits Ende April berichtet, dass Millionen Dosen auf Lager liegen und nicht verimpft werden, mittlerweile sind es mehr als 6 Millionen und es werden aufgrund der fleissigen Lieferungen täglich mehr !!
    ( wo sich der Mückenstich die 42 Millionen Dosen , die Österreich gekauft hat, hinsteckt , ist mir ein Rätsel und wird noch lustig zum Zuschauen 🤣)
    In Österreich ist man natürlich geschickter im Tarnen und Täuschen , bei uns gibts schlicht darüber keine Daten ..
    Jedes Schriftl a Giftl 🤣

    Das macht natürlich die unfassbare Sauerei der öffentlichen Propaganda zur Impfung von Jugendlichen und sogar Kindern noch ärger .
    Nicht genug , dass SÄMTLICHE Entwicklungs – und Prüfstandards bei der Zulassung dieses Wahnsinns ad absurdum geführt wurden .
    Nicht genug , dass man einen Impfstoff für Jugendliche zugelassen hat , der NUR DREI MONATE und NUR AN KNAPP EINTAUSEND PROBANDEN ausgetestet wurde .
    Nicht genug, dass man eine Gruppe impfen will , bei der die Chance schwer zu erkranken KLEINER IST ALS VOM BLITZ GETROFFEN zu werden !!
    Nicht genug , dass es ÜBERHAUPT KEINE DATEN ZU LANGZEITFOLGEN für die Impfung von Kindern gibt.
    Nicht genug , dass die Mehrheit der Ärzte und Apotheker aus Feigheit ihren Eid verrät ( und ich jedes Vertrauen in diese Berufsgruppen verloren habe ) und stillschweigend diesen Wahnsinn mitmacht .
    Nein – Sie sind sich tatsächlich nicht zu blöd an die SOLIDARITÄT der Jungen zu appellieren, während gleichzeitig ZEHNTAUSENDE Erwachsene wöchentlich auf den zweiten Stich schei…. und die Impfdosen verrotten !!

    Wenn es so weiter geht , dann ist auch in Österreich am Ende des Sommers klar – mehr als die Hälfte wirds nicht werden , wobei das durch die mehr als 1,5 Millionen Menschen mit natürlicher Immunität durch Infektion trotzdem genug für die Herdenimmunität im Herbst sein wird .

    Und was erzählt man euch auch nicht , was aber eine direkte Auswirkung dieser beschriebenen Situation ist ?
    Na ganz einfach – der Gesundheitsfaschismus wird nicht funktionieren.
    Israel hat den Grünen Pass nicht eingestampft, weil Netanjahu zur Vernunft gekommen ist .
    Nein , die MUSSTEN das tun .
    Weil bereits die Diskriminierungsklage von Ungeimpften beim Höchstgericht lag und JEDE/R Jurist/in natürlich gewusst hat , das geht durch .
    In den USA ist der grüne Pass als Eintrittsbedingung VERBOTEN.
    Natürlich auch , weil man die Hundert Millionen Menschen , die sich NICHT impfen lassen , nicht diskriminieren kann .
    Und in Österreich bzw Europa wird es GENAUSO kommen . Der ganze Schwachsinn, den sie euch erzählen wollen – von wegen Nachteile am Arbeitsplatz, keine Flugreisen, keine Urlaube , kein normales Leben ohne Impfung – das sind ALLES LÜGEN.

    Es werden bis zum Herbst maximal 40 Prozent aller Österreicher beide Impfungdosen erhalten, es werden maximal 65 Prozent sich den ersten Stich holen .
    Und das bedeutet , sie KÖNNEN die Anderen knapp 4 Millionen Menschen nicht diskriminieren .
    Weil es nicht geht , weil es nicht hält und weil Sie die Ungeimpften einfach BRAUCHEN.
    Als Konsumenten, als Mitarbeiter , als Wähler 🤣

    Und zum Schluss der Hidden Facts noch was zum Nachdenken .
    Die Berufsgruppe mit der NIEDRIGSTEN Impfquote gegen Covid ( knapp die Hälfte) in den USA sind die ?
    Sind die Mitarbeiter im Gesundheitsbereich !!
    In vielen Krankenhäusern der USA hat sich nicht einmal die Hälfte der Mitarbeiter gegen Covid impfen lassen !!
    Weil die andere Hälfte nämlich auf natürlichem Wege immunisiert wurde , die Infektion ohne grosse Probleme überstanden hat und die NATÜRLICHE IMMUNITÄT VIEL STÄRKER IST als die Impfung.
    Alle Studien beweisen das .
    Ihr werdet sie nur bei den eingekauften PropagandaDirnen nirgendwo finden….

    Abschließend wie immer :
    Jeder Mensch muss selbst entscheiden, ob er/sie sich impfen lässt .
    Ich bin absolut kein Gegner von Impfungen per se – im Gegenteil.
    Aber jeder Mensch hat das RECHT auf UMFASSENDE INFORMATIONEN und sollte seine Entscheidung nicht aus Angst oder aufgrund von Druck oder Propaganda treffen.
    Und dabei versuche ich zu helfen .
    Gerald Markel

  26. Frankstein sagt am 12. Juni 2021 um 10.32 Uhr

    “ … Da ist es, das Zeichen des Tieres ; das Brandzeichen des Viehs.

    Zum allerersten mal bin ich erleichtert, dass Menschenalter auf 120 Jahre maximal begrenzt ist.

    … “

    Vollends Zustimmung, werter Frankstein.

  27. @Nemo, den 12. Juni 2021 um 21.24 Uhr

    Nemo,

    ist das in etwa verwunderlich?

    Der Schmus namens ‚Die Welle‘ stammt ja von den gleichen Protagonisten beziehungsweise genauer Antipoden, die diese Satrapen dort für jedermann ersichtlich tanzen lassen. 😀

    Unperson brachte es unlängst auf den Punkt, und zwar – Auszug:

    „ … Jooouuuh! Wie oft hatte ich wohl in den vergangenen Monaten schon darüber nachgegrübelt, wieso den ausgerechnet die mit Führungsstatus versehenen Weißkittel des hiesigen, wie des globalen Bematschtenzoos augenscheinlich zu den skrupellosesten Genozid-Gehilfen zählen, die sich die Weltpest nur wünschen kann? Nu ham wir also wieder mal die Bestätigung. Schon der olle Franz von Dingelstedt wußte es bereits: „Wohin Ihr faßt, …“

    Jetz müßte halt nur noch der gute Bodo mal noch nen winzigen Schritt weiter gehen …
    … und endlich begreifen, mit (((WEM))) er es hier zu tun hat – und daß es sich bei diesen Homo-sapiens-Darstellern dritter Klasse kurioserweise um die selbe Mischpoke handelt, auf deren Mist u. a. die – von ihm so gerne beispielhaft bemühten – monströsen Mengele-Märchen gewachsen sind, die er für „offenkundige Fakten“ hält.

    … „

    Anmerkung Tantchen:

    Zu finden bei uns vitzli unter dem Artikel ‚Corona: Doch Absicht?‘ vom 25. Januar 2021, im Kommentarstrang unter 25. Januar 2021 um 10.37 Uhr, gleich der erste Beitrag – der Einfachheit eine Verknüpfung an dieser Stelle zu setzen ist mir leider untersagt.

  28. @Ebber, den 12. Juni 2021 um 20.52 Uhr

    Ebber,

    die hiesige Obrigkeit lügt, auch was die Zahlen der vermeintlich ge‘impften‘ anbelangt. Dadurch – so erhofft man sich – geraten die Unentschlossenen unter Druck, sich doch noch ‚impfen‘ zu lassen.

    Herr Hildmann hat das bravurös mit Zahlenmaterial dargelegt, ebenfalls einer der Gründe, weswegen der ewige Unsichtbare ihm die Plattform nahm.

    Für den ewigen Unsichtbaren geht es jetzt um alles, da muß jedwede Gegenmeinung getilgt und wenn nötig vertilgt werden.

    Was meinst Du, warum Alphachampus aus Nahost in Fernost gerade jetzt uns vitzli derart offensiv frontal frech angeht, er solle am besten möglichst alle Kommentatoren hier sowie sich selbst auf Moderation setzen?! 😉

  29. Ebber sagt:
    12. JUNI 2021 UM 23:33
    Keine Ahnung, WAS man noch glauben kann 🤔

    Glaub der Bibel & den Zahlen, mein Freund. 😊

  30. Vitzli, es ist SO schade, dass die Wahrheiten, die die Zahlen durch Bibelworte aufzeigen, nicht so einfach vermittelt werden kann, obwohl sogar ich jene sehe. Just in diesem Augenblick wurden mir wieder Zahlenwunder offenbart. Viele Monate, für manche Leser hier wohl schon eine gefühlte Ewigkeit, hab ich mir Mühe gegeben, diese Wunder aufzuzeigen. Meine Intuition gibt mir zu verstehen, dass ich mein Betätigungsfeld nun ändern soll. Arbeitsmaterial und das Werkzeug hab ich genug gereicht, es liegt jetzt an jedem selbst, ob er aktiv wird oder nicht.

    Gelobt sei der Herr Jesus! Amen!

    Nemo macht für heute den Fisch 🐠

  31. ‚Von der Chance auf eine Impfung‘, so der Titel eines Artikels von Herrn Danisch, der unmittelbar vom dem Artikel platziert ist, den uns vitzli obig anpreist. Was für ein Amoklauf, den Herr Danisch meines Erachtens da sprichwörtlich auf die Beine stellt, unterstützt er doch die ‚Impferei‘ der Bundesregierung (Merkel) sowie der Europäischen Union (von der Leyen).

  32. Noch mal zur Klarstellung = epi demos wird als Belastung des Volkes verstanden. Tatsächlich in der Original-Übersetzung heißt es ( ugs ) = den Dämon im Nacken ! Der Mensch gebiert normal keine Dämonen, sie werden immer in verschlossenen Kammern ( Chamber Alpha/ Chamber Beta usw.) erzeugt. Und sie sind kein Bestandteil der Natur, sie sind Retorten-Erzeugnisse. Pandemien sind periodisch auftretende Züge der Ausgelassenheit ( Retorten werden freigelassen) , an deren Albernheiten sich die Ziegenfüßigen ergötzen.
    ( siehe auch Karneval im Gegensatz zur Fastnacht).

  33. Göttlich ist an A. wahrlich gar nichts – nicht mal ein Funke.

    ✍ Unterschrift

  34. Neues aus dem Klinik-Krimi

    Datenauswertung: Kamen mehr Patienten auf die Intensivstation als nötig?
    Daten deuten auf Fehlversorgung und Panikmache
    +++ NICHT mehr junge Intensivpatienten in dritter Welle
    +++ Alte Menschen wurden trotz sicheren Todesurteils beatmet

    Witten – Der Skandal um die Intensivbetten geht in eine neue Runde. Während klar ist, dass die Kliniken zu wenige freie Betten meldeten, gibt es jetzt neue Vorwürfe: Panikmache und Fehlversorgung!

    Experten vermuten, dass viel mehr Patienten intensivmedizinisch behandelt wurden als notwendig. Außerdem widerlegen sie die Behauptung, in der dritten Welle seien deutlich mehr jüngere Menschen von schweren Verläufen betroffen gewesen.

    Dr. Matthias Thöns berät mit seinen Kollegen von „Zweitmeinung intensiv“ Angehörige von Intensivpatienten. „Wir haben Krankenkassendaten ausgewertet und festgestellt, dass die Bundesnotbremse auf der Basis völlig falscher Annahmen beschlossen wurde.“ So lag anhand der vorliegenden Daten das durchschnittliche Alter der Intensivpatienten bei 76 Jahren. 85,3 Prozent dieser Intensivpatienten wurden beatmet. Der Altersdurchschnitt der unter Intensivbeatmung Verstorbenen lag sogar bei 82 Jahren.

    Die absolute Anzahl junger Patienten war den Experten zufolge im Wesentlichen immer gleich. Dass es prozentual mehr wurden, liege daran, dass immer mehr Ältere geimpft waren. Damit waren sie vor Covid-19 geschützt.

    „Unter Intensivbeatmung sind mehr über 100-Jährige als unter 39-Jährige verstorben“, so Thöns.

    Auch die Gesamtzahl der intensivmedizinisch behandelten Patienten sei erstaunlich. Bis zum 5. Juni wurden unter den Versicherten 27 070 hospitalisierte Covid-Patienten verzeichnet. 25 116 davon auf der Intensivstation – das sind 92,8 Prozent!

    „Diese Zahl halte ich für völlig absurd. Das kann nicht allein mit medizinischer Notwendigkeit erklärt werden.“ Stecken finanzielle Anreize dahinter?
    Zum Vergleich: Die stationären Behandlungskosten wurden den Daten zufolge mit durchschnittlich 5000 Euro angegeben. Die Durchführung von Intensivbeatmung mit 38 500 Euro.

    Thöns, der auch Palliativmediziner ist, ärgert sich vor allem über die Maximaltherapie von schwerstkranken, alten Menschen.
    „Hochgerechnet auf Deutschland sind das 24 000 Patienten über 90, die beatmet werden.“ In Einzelfällen sei es vielleicht gerechtfertigt, viele aber litten unter Demenz oder Krebs, ihr Tod sei eine Frage der Zeit. „Wer wünscht sich denn seine letzten Tage an einem Beatmungsgerät zu liegen? Kein Mensch!“

    Quelle: BILD

  35. Wichtigere Info !!!

    Alex Jones (Verschwörungstheoretiker) goes #HEAVY #METAL

  36. Ebber,

    herzlichen Dank für die Depesche – wie ein Lauffeuer muß die Wahrheit influenzen. ⚡🔥⚡

  37. Gestern mit meinem Nachbarn gesprochen – 30/ Speditions- und Veranstaltungs-Manager in Kurzarbeit.
    Arbeitgeber befördert und baut Messestände und Bühnen auf. Seit einem Jahr in Kurzarbeit mit garantiert 90% Entgelt. Was fehlt sind Sonderzahlungen und Prämien und Verpflegungspauschalen.
    Überlegt den Job zu wechseln. LKW-Fahrer scheidet aus – obwohl Führerschein vorhanden und angeblich 30.000 Fahrer in Deutschland fehlen. Wäre auch langfristig ein sozialer Abstieg und würde seinen Wert auf dem Single-Markt drücken. Er ist entschlossen in Schönheit zu sterben. Nein nicht wirklich, weil er sich von der Bundeswahl im September alte/neue Freiheit verspricht.
    Man bedenke , seine Existenz wird aktuell zu 65 % vom Staat gestützt, 25% sind Alimente des Arbeitgebers; dafür muss er keinen Finger rühren. Ein Ende ist real nicht abzusehen , möglicherweise
    landet er in 30 Jahren in einer staatlichen Auffangstation, auch Pflegeheim genannt. Da sind die, die in der freien Natur keine Lebenschance haben. Bis dahin wird er sein Wohneigentum verloren haben,
    keine Rentenansprüche erworben, keinen Baum gepflanzt und kein Weib bewässert. Und sein Hirn wird gematert, auf der Suche nach etwas Stolz. Und um ihn herum ist niemand, der ihm verpflichtet wäre. Nein das ist kein Wunsch meinerseite, nur eine Befürchtung. Wie heißt es noch von der Hoffnung?
    Das sie zuletzt stirbt ? Nein zuerst stirbt die Hoffnung und dann der Mensch.

  38. Dieses Video ist als reine Satire und Hommage an die großartigen Beiträge der Bundesverdienstkreuzträgerin Mai Thi Nguyen-Kim zu verstehen.

    Glauben Sie NUR Ihren Regierungen, deren Experten und Beratern.
    Die Corona-Impfungen sind alle sicher, ausreichend getestet und staatlich zertifiziert.
    Für Fragen zu Impfungen wenden Sie sich an Ihr Gesundheitsministerium.

    https://www.bitchute.com/video/kgTUjhrm938d/?fbclid=IwAR3DWVuOSAywX-N3IwcLjp-7SZxOP3GIRoBY0TLyxUjt8XPoxF2aQ9l4XOg

  39. Ebber sagt:
    16. JUNI 2021 UM 11:18

    @Ebber
    DEINEN Quatsch mit dieser blöden Satire kannst du dir echt in die Haare schmieren!!!
    Eine Variante deiner weltberühmten KleinKinder-ich-kotz-hier-alles-rein-Spielchen!!!
    DAS NERVT KOLOSSAL !!!!!!
    BABY-Plitsch-Platsch-Quatsch brauchen wir HIER NICHT !!!!

    Seit Monaten immer nur den selben aufgewärmten Corona und Grät-Resett-Schrott!!!

  40. Hier nochmal der Link für das Büchlein:

    **https://www.amazon.de/Die-Protokolle-Weisen-Zion-Antisemitismus/dp/389244191X**

  41. Ebber sagt:
    16. JUNI 2021 UM 14:19

    Muss man diesen antisemitischen Müll hier verknüpfen?

    Ebber, lass Dich endlich impfen oder geh kuscheln!!

    -https://twitter.com/SmnLlyd5/status/1404895371013279746/photo/2

    UNS REICHT ES!

    Steh auch du auf gegen Ebberismus, Copy-pastismus und Gehirnschmelze!

    Die Klaus:Innen 👵👵👵👵👵👵👵

  42. Ebber, ich muss Klaus mal zustimmen, Du bekommst in Deinem tierischen Wahn gar nicht mehr mit, wie viel Müll Du hier eigentlich absonderst!!

    Das ist nicht mehr mein Ebber.

    Tschüssikowski! 🐱‍🚀

  43. Ebber – es kann sogar live im TV ein dänischer Fußballer einfach so auf dem Rasen zusammenbrechen und zwar so schwer, daß er widerbelebt werden muß – selbst das bringt die Zuschauer nicht zum nachdenken darüber, ob da vielleicht ein Zusammenhang zu seiner Coronaimpfung besteht.
    Nichteinmal dann, wenn andere Mannschaften sich deshalb wohlweislich nicht haben impfen lassen und das so auch öffentlich sagen.
    Wie sagte Henker so schön – Idioten soll (und kann) man nicht wecken.


  44. Ich hatte ja schon beschrieben, dass ich früher mal die Kommentarfunktion abgeschaltet habe, weil mir immer wieder mal Zeugs untergejubelt wurde, was – für den Normalbürger wie mich nicht erkennbar – irgendwelche Namen der Naziszene enthielt, und ich den starken Verdacht hatte, dass Linke versuchten, mich als „rechts“ zu markieren. Man muss sehr vorsichtig sein mit allem, was hereingereicht* wird.

    Made by Danisch

    https://www.danisch.de/blog/2021/06/16/es-sprach-dark-vater-zur-zweifelhaften-ich-bin-dein-vater/

    Gibt es fast nix hinzuzufügen!

    *(… und entnommen …)

  45. Man sieht die Endzeit überall , so man das rechte 👁 hat zum Sehen:

    HUMAN KIND – #LUCY

  46. Oh – der Tilmann Schweiger ist ja mal durch den richtigen Zaun gebrochen. Wunder gibt es immer wieder! (Katja Ebstein) 🙂

  47. Klaus bist Du Friese ?
    “ Damals vor unendlich langer Zeit
    Da machten wir Friesen am Wasser uns breit.
    Die Jahre vergingen wie Saus und wie Braus
    Aber breit seh’n wir Friesen auch heute noch aus.“
    Stört es Dich, dass Ebber sich breit macht? Das er in atemberaubender Geschwindigkeit
    kleine Fische an Land bringt, dass Du mit der Waage garnicht mehr nachkommst?
    Meinst Du, die Menge wäre für Dich gedacht ? Bist Du der Waagenmeister ?
    Bestehst Du auf Balance von Angebot und Nachfrage ?
    Und was bedeuten “ antisemitischer Müll “ in Bezug auf die Protokolle?
    Geht der Hinweis auf das „Zeug mit Nazinamen“ gegen einen Kommentator hier ?
    Und der Grät-Resett-Schrott nervt Dich kolossal ?
    Bist Du panisch beim Anblick des Colossos ?

  48. Der Danisch hat sich impfen lassen, hochintelligent…. Ne ich sag nicht, was ich denke. ^^
    Dann hoffe ich für ihn, das er kochsalzlösung bekommen hat.
    Ich denke sowieso, das im Hintergrund viele impfdosen ausgetauscht wurden. Den wenn ich mir manche Beiträge von den echten Experten ansehe, dann müssten viel mehr Menschen Probleme haben.

  49. Frankstein sagt:
    17. JUNI 2021 UM 8:43

    FS; mir ist vollkommen egal was Ebber macht, es war wie immer (bei Ebber) nur eine Reaktion. 👍

  50. Alex sagt:
    17. JUNI 2021 UM 8:58

    „Dann hoffe ich für ihn, das er kochsalzlösung bekommen hat.
    Ich denke sowieso, das im Hintergrund viele impfdosen ausgetauscht wurden. “

    Vor dem „Great Reset“ jetzt noch der „Große Austausch“ lol 🤪

  51. „Geht der Hinweis auf das „Zeug mit Nazinamen“ gegen einen Kommentator hier ?“
    -Nein.-

    Frankstein, auch wenn es unhöflich erscheint, aber ich werde mich jetzt für eine Weile zurückziehen und nicht mehr antworten. Gibt es doch zu viele Missverständnisse hier im Kommentarbereich.

    Gruß
    Der Klaus

  52. Alex sagt:
    17. Juni 2021 um 8:58

    Ich sehe das auch so, daß viele Impfdosen nur Kochsalzlösung beinhalten.
    (((Sie))) wollen möglicherweise damit verhindern, daß sonst zuuu viel vom Elend offensichtlich wird. Denn dann dürfte die große Impf-Bereitschaft abrupt beendet sein.

    Das ist für Impf-Junkies wie russisches Roulette spielen: Gift – Gift – Natriumchlorid -Gift – Natriumchlorid – Gift …..

    Etliche Junkies erzähle ganz stolz, daß sie schon geimpft sind. Ja, es ist ein Privileg, geimpft zu sein 😂🤣
    Vermutlich werden sie irgendwann im Albtraum erwachen 😱👿

    Vorzeige-Impflinge kriegen eh nur Natriumchlorid 😬

  53. Es war der größte Technologiediebstahl aller Zeiten. Egal ob Farbfernsehen, Raumfahrt, Überschallflug oder Computer. Mit dem Raub von Hunderttausenden Patenten in Deutschland gelang den USA nach 1945 nicht nur ein beispielloser Coup, sondern schlussendlich auch der Aufstieg zur Weltmacht.

    Der militärische Sieg der Alliierten über Deutschland 1945 und die Besetzung des Reichsgebietes hatten auch die Folge, daß vor allem die USA anschließend Hunderttausende deutscher Patente, Erfindungen und Gebrauchsmuster beschlagnahmten und entschädigungslos enteigneten.

    Dieser Raubzug war schon einige Jahre vorher von Washington generalstabsmäßig geplant worden. Denn man hatte erkannt, daß die Deutschen den Westmächten in der Grundlagenforschung und in der Entwicklung neuer Ideen auf fast allen Gebieten der modernen Wissenschaften und Technikbereiche um Jahre voraus waren.

    Nur durch den Raub deutschen Wissens und jahrelange Zwangsarbeit deutscher Wissenschaftler und Techniker in den USA war es möglich, daß die Vereinigten Staaten ihre Wirtschaft und Rüstung auf neue Grundlagen stellen und an die Spitze der Entwicklung kommen konnten.

    Bis heute wird weltweit verschwiegen, daß die USA ihren steilen Aufstieg vom technisch weitgehend veralteten Massenhersteller, der keine Grundlagenforschung betrieben hatte, zur ›einzigen Weltmacht‹ nach 1945 dem aus dem vollkommen besetzten Deutschland gewaltsam mitgenommenen geistigen Eigentum verdanken. Die amerikanische Führung hatte früh bemerkt, daß das Deutsche Reich in Wissenschaft und Technik den anderen Nationen um Jahre voraus war und eine unglaubliche Fülle neuer Forschungsergebnisse und Verfahrensweisen zu bieten hatte. Unter Leitung und ausdrücklicher Genehmigung von US-Präsident Truman kam es nach Kriegsende zum größten Technologieraub aller Zeiten.

    Höchste amerikanische Gremien aus Industrie und Wissenschaft hatten vorher die Operation zur Ausbeutung der deutschen Wirtschaft und Technik von langer Hand gemeinsam generalstabsmäßig geplant und durchgesetzt.

    Tausende von US-Spezialisten kamen im Frühjahr 1945 dicht hinter der Front ins Reich und durchkämmten die deutschen Betriebe nach neuen Maschinen, Verfahren und technischen Erfindungen. Außer der vollständigen Wegnahme von Hunderttausenden von deutschen Patenten, Gebrauchsmustern und Entwicklungsskizzen nahmen die Amerikaner dazu noch Tausende von deutschen Forschern und Technikern einfach mit, die dann jahrelang zur Forschungsarbeit und zur Bedienung der neuen deutschen Geräte in den USA gezwungen wurden.

    https://www.anonymousnews.ru/2021/06/11/unternehmen-patentenraub-1945/

  54. Ebber sagt:
    17. JUNI 2021 UM 11:32

    Wenn du dir hier ein einziges Mal vernünftig die Stränge durchlesen würdest und nicht immer nur alles Copy-Paste reinschmeißen würdest, hättest du mitbekommen, dass die Info hier schon hunderte Male durchging.

    Ebber, der Copy-Paster von der traurigen Gestalt!

    Deswegen höre ich hier auch auf. Es ist sinnlos!

  55. Unternehmen Patentenraub 1945 von Friedrich Georg hab ich schon im Erscheinungsjahr 2008 gelesen, sollte also mittlerweile zum Standartwerk gehören.
    Kann es nur empfehlen, euch werden die Augen rauskullern^^
    Und die Russen waren genauso hinter den Deutschen Wissenschaftlern hinterher, nur waren sie bei einigen Deutschen nur 2. Wahl, wer konnte lies sich von den westl. Alliierten gefangen nehmen.
    Aber ich bin der Meinung, das sie nicht alles bekommen haben, eine Schlüsselrolle spielt Hans Kammler und die Absetzbewegung nach Südamerika…..aber ist anderes Thema^^

  56. @Ebber, den 17. Juni 2021 um 11.27 Uhr

    Hier ein Fallbeispiel, daß doch Wirkung zeigt: Camilla Canepa, + mit 18 Lenzen

    Aus dem Übersetzter, Quelle ist ‚thecovidblog‘.

    SESTRI LEVANTE, LIGURIEN – Eine 18-jährige Frau ist tot, was viele junge Menschen in ihrer Gegend dazu veranlaßt, ihre früheren Pläne für Injektionen abzubrechen.

    Laut mehreren italienischen Medienquellen erhielt Frau Camilla Canepa am 25. Mai 2021 die erste Dosis der experimentellen viralen Vektor-DNA von AstraZeneca. Es war ein „Tag der offenen Tür“ für alle über 18 Jahre, um experimentelle Injektionen zu erhalten, insbesondere AstraZeneca.

    Sie checkte am 3. Juni 2021 in die Notaufnahme des Lavagna-Krankenhauses ein und klagte über starke Kopfschmerzen und extreme Lichtempfindlichkeit. Ein CT-Scan und neurologische Tests fanden nichts, also entließen die Ärzte sie mit der Anweisung, in 15 Tagen für weitere Tests zurückzukehren. Aber Frau Camilla Canepa kehrte nur zwei Tage später in die Notaufnahme des San Martino Krankenhauses in Genua zurück. Sie litt nun an einer Lähmung in mindestens einem Teil ihres Körpers.

    Bei Frau Camilla Canepa wurde eine Thrombose des Sinus cavernosus diagnostiziert, was ein Blutgerinnsel im Raum zwischen den Augenhöhlen und dem Gehirn bedeutet. Es blockierte die primäre Vene zwischen Kopf und Herz. Die Ärzte stellten auch fest, daß sie in ihrem Gehirn blutete. Frau Canepa unterzog sich zwei Operationen, einer zur Entfernung des Blutgerinnsels und einer zweiten, um den durch die Blutung verursachten Druck in ihrem Kopf zu lindern. Aber der Schaden war zu groß, um ihn zu überwinden.

    Frau Camilla Canepa starb am 10. Juni 2021.

    Nachwirkungen und „Anklage“

    Francesco Cozzi, Chefankläger von Genua, gab bekannt, daß sein Büro ein Ermittlungsverfahren wegen Totschlags eingeleitet habe. Er nannte jedoch keine Personen, die Gegenstand der Ermittlungen waren. Außerdem haben wir diesen Totschlag bereits von italienischen Staatsanwälten gehört.

    Die Staatsanwaltschaft von Syrakus, Sizilien, sagte, sie hätten ein Ermittlungsverfahren wegen Totschlags eingeleitet, nachdem der Marineoffizier Stefano Paternò Stunden nach dem Schuß auf AstraZeneca gestorben war (!). Daraus ist aber nichts geworden, auch nicht die anderen angekündigten Totschlagermittlungen in ganz Italien im Zusammenhang mit den experimentellen Schüssen.

    Italienische Regierungsbeamte kündigten nach dem Tod von Frau Camilla Canepa eine sehr seltsame Politik an. AstraZeneca-Spritzen werden jetzt nur an Personen über 60 Jahren verabreicht (!). Mit anderen Worten, sie sind gut für ältere Menschen, die Blutgerinnsel entwickeln und an experimentellen viralen Vektor-DNA-Spritzen sterben, aber sie schützen jüngere Menschen. Die Politik spielte im großen Plan keine Rolle. Hunderte junger Einwohner Liguriens sagten ihre bevorstehenden AstraZeneca-Termine ab, als sich die Nachricht von Frau Camilla Canepa verbreitete.

    Der Gouverneur von Ligurien, Giovanni Toti, sagte gegenüber Ansa News, dass der Fall von Frau Camilla Canepa „nicht zum Punktesammeln“ dient und daß sich AstraZeneca-Empfänger freiwillig für die Schüsse melden. Unterdessen genehmigte die italienische Arzneimittelbehörde (AIFA) am 1. Juni 2021 die experimentellen Pfizer-mRNA-Schüsse für Menschen im Alter von 12 bis 15 Jahren (!). Es ist eine weitere seltsame Politik, die anscheinend altruistisch sein soll, aber gefährlich und schädlich für zukünftige und aktuelle Generationen von Italienern ist [Anmerkung Tantchen: Und nicht nur dort!].
    .

    Tantchens Fazit:

    Bei Camilla Canepa handelt/e es sich um eine besonders schöne Maid, woran der Schnitter nun sicherlich seine besondere Freude hat.

    Vom obigen Artikel inspiriert, schaute ich mir den theatralischen Abgesang auf Camilla in Italienischen Gazetten an: Blumengedecke immensen Ausmaßes in Weiß und Rot werden herangetragen, als seien es genüßliche Torten zu ihrer Hochzeit – was es ja ist, mit dem Tod.

    Weiße Luftballons werden zahlreich zeitgleich gen Himmel entlassen, bei Applaus der sämtlich meist schwarz maskierten Menge – Camilla lauscht und schaut dem Treiben in der Horizontale ihres ganz eigenen edel schlicht gehaltenen Palazzo nun allmächtig ohnmächtig zu, duftend zergehend in der Wärme ihrer schönen Vaterstadt Sestri Levante, eine der vielen Städte an der unendlich malerischen azurblauen genuesischen Küste.

    Statt im Kreischsaal kreischend Leben zu spenden und ihrem Volke Zukunft zu sichern, ein grausiges schmachvolles Ende – ganz ohne Zukunft.

    Tja, und was die Anklage betrifft, so muß sie bei der gegenwärtigen hiesig gegebenen Spielart ins Leere laufen, da der Angeklagte unsichtbar – doch das läßt sich durchaus im Handumdrehen ändern. 🙂

  57. @Nemo, den 12. Juni 2021 um 13.35 Uhr

    Naja, uns Männern verbleibt zum gelinden Trost schließlich die kinesische Importware, versehen mit besonderen Spaßfaktor, nachdem unsere Frauen ganz ohne Penis weggespritzt wurden – das währt genau eine Generation lang.

  58. Tante Lisa sagt:
    17. JUNI 2021 UM 14:04
    @Nemo, den 12. Juni 2021 um 13.35 Uhr

    Die Frauen brauchen nicht „weggespritzt“ werden, die nehmen sich einfach die hübschen Haselnussmänner aus der Werbung! 🤪

  59. Eine Nachlese aus dem ‚report24‘, das das ganze Ausmaß an Verderbnis aufzeigt, und zwar (vom 11. Juni 2021):

    Nur ein kleiner Pieks – und das wunderschöne 18-jährige Mädchen starb

    Der italienische Corriere Della Serra berichtete am Donnerstag: Die 18-jährige Camilla Canepa wurde am 25. Mai 2021 mit dem Impfstoff von AstraZeneca gegen Covid-19 geimpft. Nach einer siebentägigen Leidensgeschichte starb die junge Frau, die mehrere Hirnthrombosen erlitten hatte an einer Hirnblutung nach einer Notoperation. Eine 34-Jährige liegt weiterhin auf der Intensivstation. Sie hatte ebenso nach ihrer AstraZeneca Impfung mehrere Thrombosen erlitten. Die Staatsanwaltschaft ermittelt – das hilft den Betroffenen freilich wenig.

    Wenn ein junger Mensch stirbt, der sein ganzes Leben vor sich hatte, voller Hoffnung und Lebensfreude, voller Träume und Erwartungen, ist es nicht nur für sein Umfeld, sondern für die gesamte Gesellschaft [Anmerkung Tantchen: Soll heißen für das gesamte Volk!] eine Tragödie. Mitfühlenden Menschen schießen die Tränen in die Augen, wenn sie das Foto der jungen Frau sehen, die sich wie viele andere in gutem Glauben impfen ließ. Es könne ja nichts passieren, die Impfstoffe wären geprüft und sicher. Der Nutzen wäre viel größer als der Schaden. Es gäbe nur selten schwere Nebenwirkungen. All diese Argumente werden allen aufgetischt, die blindlings auf das vertrauen, was ihnen Politik und gekaufte Medien präsentieren. Manche bezahlen ihre Vertrauensseligkeit mit dem Leben – ein fürchterlicher Schaden, der nicht mehr gut zu machen ist [Anmerkung Tantchen: Die anderen gepieksten Manchen werden auch noch zahlen, mit ihrem Leben – nur etwas später, die bisher gekannte normale Lebenserwartung eines Menschen ad absurdum führend.].

    Schreckliche Leidensgeschichte, falsche Behandlung

    Die Leidensgeschichte der jungen Frau aus der Kleinstadt Sestri Levante erschüttert. Nachdem sie am 25. Mai 2021 mit dem Wirkstoff von AstraZeneca geimpft wurde, begann sie an mehreren Symptomen zu leiden, vor allem die Kopfschmerzen nahmen zu. Hinzu kam eine stark übersteigerte Lichtempfindlichkeit. Am 3. Juni 2021 ließ sie sich deshalb in der Notaufnahme des Lavagna-Krankenhauses untersuchen. Dort führte man einen CT-Scan durch, will aber keine Auffälligkeiten gefunden haben. Man schickte sie wieder nach Hause. Zwei Tage später kehrte sie mit schweren motorischen Störungen in die Notaufnahme zurück. Diesmal wurde eine Hirnblutung festgestellt. In den Blutgefäßen des Gehirns hatten sich mehrere Verstopfungen (Thrombosen) gebildet. Eine Notoperation sollte helfen. Die Blutung, die möglicherweise durch ein geplatztes Gefäß entstanden war, führte zu einem erhöhten Innendruck im Schädel. Die Ärzte sollen mehrere Thromben entfernt haben – insgesamt kam der Eingriff aber zu spät. Die junge Frau verstarb am 9. Juni 2021 im Krankenhaus.

    Lebensfrohe junge Frau freute sich auf „freien“ Sommer

    Freunde und Bekannte sind sprachlos, die Familie kann es nicht fassen. Sie soll ihr Abitur vorbereitet haben und sich sehr auf den „freien“ Sommer gefreut haben. Auch in diesem Aspekt wird viel indirekter Druck auf die Bevölkerung aufgebaut. „Laß dich impfen, dann bist du frei!“ – aber zu welchem Preis? Die 18-jährige Camilla hatte sich sehr gefreut, die Impfung erhalten zu haben. „Für die Familie, für ihre Liebsten und für sich selbst“, schreibt der Corriere Della Serra. Vor wenigen Tagen noch träumte sie vom Meer, der Universität und der Volleyballmeisterschaft der Frauen. Sie war eine ausgezeichnete Spielerin, gefürchtet bei ihren Gegnern und eine treibende Kraft für ihr Team. Das Playoff-Finale, das am 10. Juni 2021 hätte stattfinden sollen, wurde aus Gründen der Trauer verschoben. Das macht Camilla leider auch nicht wieder lebendig.

    Kinder und Jugendliche durch Covid-19 nicht gefährdet!

    Sind sie sicher, daß sie ihre Kinder impfen lassen wollen? Denken Sie noch einmal gut über Nutzen und Risiken nach, denn die Chance zwischen 12 und 18 Jahren an Covid-19 zu versterben liegt nahe Null. Es gibt weltweit nicht eine Statistik, welche etwas anderes besagt. Informieren Sie auch alle, welche überlegen, ihre Kinder impfen zu lassen. Vor der Impfung kann man noch überlegen, danach ist es vielleicht zu spät [Anmerkung Tantchen: Das ‚vielleicht‘ streichen, denn wer das Teufelszeug im Körper trägt, ist unweigerlich verloren.]. Wer sich wirklich nicht von der Impfung abbringen läßt, soll wenigstens davor und danach die D-Dimere bestimmen lassen. Diese Untersuchung geht auf Kosten der Krankenkasse oder ist mit je 10 Euro zu bezahlen. Sie kann Leben retten, denn daran sieht man, ob sich Thromben im Körper gebildet haben.

    Immunologe ändert erschüttert seine Meinung zum Impfstoff

    Der italienische Immunologe Manetto Bassetti, der zuvor noch ein vehementer Befürworter des Impfstoffes von AstraZeneca war und Kritikern eine „Psychose“ vorwarf, änderte nun erschüttert seine Meinung. Er bat den obersten Gesundheitsrat CTS, darüber zu entscheiden, ob der Impfstoff generell zurückgezogen werden sollte. Speziell an Vektorimpfstoffen zweifelt der Fachmann nun [Tantchens Fazit: Zweifel kommen bei vielen einstigen Befürwortern auf, für den Laien erstaunlicherweise nur nicht bei der Regierung.].

    Niemals vergessen: Faktenchecker haben Blut an den Händen!

    Egal was in den nächsten Monaten und Jahren geschehen wird, erinnern Sie sich stets an jene zurück, welche die Berichterstattung über Nebenwirkungen der Impfungen als Fake News, Irreführend oder falsch gebrandmarkt haben. Die Belegschaften der so genannten „Faktenchecker haben Blut an ihren Händen und müssen den Rest ihres Lebens mit dieser Schuld verbringen. Hier ein aktueller Faktencheck des von George Soros mitfinanzierten „Correctiv“ [Anmerkung Tantchen: Die Akteure der sogenannten Faktenchecker kennen und haben kein Schuldbewußtsein unserem Verständnis nach, das Blut an deren Händen muß demnach auf anderer Art und Weise abgewaschen werden.].

    Tantchens Fazit:

    Soso, Faktenchecker haben Blut an den Händen!

    Das Thema hatten wir hie im Forum bereits, in wessen Händen Faktenchecker sind. 😮

  60. @Nemo, den 17. Juni 2021 um 15.09 Uhr

    Nemo,

    der glücksbringende Mutterschrei im Kreißsaal ward merklich leider werden, vielleicht gar verstummen. Selbst Kinder, wo ein Elternteil aus fernen Kontinenten kommt, sind mindestens zur Hälfte Europäischen Ursprungs. Das alles will der ewige Unsichtbare nicht, denn sie alle sind Goj – zu viele benigne Attitüden schlummern in ihnen, um geweckt zu werden. Darum jetzt der von ganz oben organisierten Kahlschlag, der bis an unsere Wurzeln, und sogar darüber hinaus, reicht.

    Doch wir hier wissen bescheid, und wir sind mit all unserem Gewicht das Zünglein an der Waage der Gerechtigkeit, und werden in die Annalen unseres altehrwürdigen Kontinents eingehen. 🙂

  61. Lisa, bevor Du hier wieder Fake-News über weibliche chinesische „Ware“ verbreitest, solltest Du Dir mal die folgende Reportage ansehen:

    #China: Männer in Not

    BTW, vllt. wär das ja auch was für den Hessenhenker? lol

    PS: Lisa, wenn Du diese Puppen gemeint hast, dann sorry. HAHAHA!

  62. Nein Lisa, ich verspüre da keinen Trost. Obwohl im Nachbarhaus eine alleinerziehende Chinesin wohnt.
    Sehr freundlich, geradezu liebenswürdig. Ich steh so im täglichen Kontakt mit patenten Mädels aus der Umgebung, schwarzhaarig, brünett und blond/ rotblond. Jede einzelne ist ein Teil meines Lebens, ein Verlust wäre eine Katastrophe. Gestern erfuhr ich auf Nachfrage , dass die Schwarzhaarige krank zuhause ist. Niemand wollte oder konnte mir den Grund nennen. Zum Verständnis, es handelt es sich bei allen um Gesundheitsfanatiker im positiven Sinne = examinierte Krankenschwestern, absolute Hygiene-Experten, oftmals vegane Ernährung, regelmäßiges Fitness-Training, sportlich und dynamisch.
    Sie verfügen über Konditionierungs-Wissen , dass in keinem Lehrbuch steht. Und diese Super-Woman
    legt sich – zufällig- nach der Impfung ins Krankenbett. Man muss wissen , dass zuvor seit Oktober 2020
    – also über 8 Monate- jeden 3. Tag getestet wurde, insgesamt mehr als 80mal! 80 mal stocherten
    Kolleginnen in Nase und Rachen der Betroffenen. Wir werden nie herausfinden , was die Ursache
    für ihre Erkrankung ist. Ich hoffe inständig jeden Tag, dass sie auf mich zukommt und mit schelmischem Blick fragt = Na Frank, haben Sie mich toll vermisst ?

  63. Irrtum Packi, unter den Patenten, die geraubt wurden, befand sich auch
    “ das Deutsche Reichspatent mit dem Titel „Kathodenstrahlröhre zur Erzeugung mehrfarbiger Bilder auf einem Leuchtschirm“ , dass Werner Flechsig 1938 erteilt wurde. Das Patent verschwand 1941 und tauchte erst 1953 als befriedigende Anwendung in den USA wieder auf.

  64. Frankstein sagt: 17. Juni 2021 um 20:26
    Oh – schau einer an. Hätte ich nicht gedacht, daß es schon so früh erfunden wurde. Wieder was gelernt. Danke für den Hinweis.

  65. Werter Frankstein,

    insbesondere infolge des Testterrors lassen sich die meisten eben doch ‚impfen‘, hinzu kommt der unentwegte Mummenschanz mit der Maskerade über Stunden des Tages hinweg.

    Nur die harten kommen in den Garten, der bescheidene große Rest auf den Kompost der Menschwerdung.

    In der Amerikanischen Union sollen dem Vernehmen nach in einigen Bundesstaaten Menschen auf Feldern als Dünger verhackstückelt werden – das las ich heute zumindest bei Herrn John de Nugent auf seiner Seite.

    Ich wünschte, die Kleine komme Dir wieder vor Augen – genesen oder genauer gesagt gesundet, jedenfalls unge’impft‘.

  66. Nemo,

    das ist ja furchtbar – lieber bleibe ich allein, mit mir, als so eine Puppe in Haus zu holen, egal ob Modell 158 oder 200 + X.

    Der Männerüberschuß in Kina erscheint mir verdächtig, denn die Natur für ausgeglichene Verhältnisse unter den b e i d e n Geschlechtern – ja, es gibt lediglich 2 (in Worten: zwei). Da ward offensichtlich infolge von Manipulationen seitens der Staatsführung dafür Sorge getragen, daß wesentlich weniger Frauen da sind, was zwangsläufig weniger Nachwuchs bedeutet.

  67. Dann sollen sie doch handliche Brötchen picken, wenn kein Kucken da ist … ähh … oder umgekehrt. Mein Schulfreund sagte seinerzeit immer ‚Loch ist Loch, rein muß er doch‘, das hat in Kina wohl seine ganz eigene Bedeutung. 🍌🐩🥕

    Anbei ein etwas anderer Lösungsansatz: 🌭

  68. Frankstein:
    Eine letzte Frage:
    Was ist, wenn wir erst im Jahre 1521 leben?
    300 erfundene Jahre sind „offiziell“ – was ist – wenn 500 dazu gedichtet wurden? 😲

  69. Die Wirkung von Curavac beträgt nur 47%
    Ist das nun gut oder schlecht? Branntwein mit 47% Alkoholanteil Kann zu Halluzinationen führen, Atemstillstand verursachen und den Kollaps.
    Was bedeutet es, wenn im Stuhlgang 53% tierisches Eiweiß nachgewiesen wird; nach dem
    Genuß einer Rindfleischsuppe? Ist 47% irgendein Beweis ?
    Ist Prozentrechnen ein Beweis für mangelhaftes Verständnis ? Worauf bezieht sich Prozent im unendlichen Kosmos oder auch im menschlichen Körper mit seinen 50 Billionen Zellen?
    Also = beträgt die Wirksamkeit nur 47% der Brühe von BionTech oder Astra ?
    Hat Curavac im Streit der Schwerter das Nachsehen?

    Mariola Fotin-Mleczek ist seit 2006 German Chief Technology Officer der deutschen Niederlassung der holländischen Curavac. Eine polnische Psychologie-Studentin, die in Mikrobiologie promoviert hat. ( Erinnert an das Merkel, Chemie studiert und in Physik abgeschlossen und auch seit 2006 im Amt. Ist aber nur Zufall.)
    Heilige Maria , Spitze des Schwertes ist die Übersetzung ihres Namens. Das ist die Umschreibung des Michael mit dem Flammenschwert. Wie ein Flammenschwert fährt die Impfbrühe in den menschlichen Körper , um ihn zu verzehren. Und das Schwert entpuppt sich als Taschenmesser. Und wie ein Taschenmesser zusammenklappt, wird die Corona-Lüge zusammenklappen ; sich als albernes Zahlenspiel zeigen und die jüdischen tönernen Angeln verbrennen. Der Dümmste wird erkennen, dass er Scheinriesen aufgessen ist, die sich in der Nähe als winziges Geschmeiß entlarven. Derer sieben unter einem Absatz zertreten werden können.
    PS
    Es gibt bislang keinen Nachweis eines Corona-Virus, es wurde weder in der Natur, noch im menschlichen Körper nachgewiesen. Ausschließlich in Fieberträumen wurde das Virus gesehen. Es sind religiöse Wahnvorstellungen. Auch der Allmächtige wurde nicht gesehen, lässt sich nicht abbilden und verweigert die Namhaftigkeit. Immer erschien er den Adepten im Zustand der Verzückung. Und seine Worte wurden von Angeln mit Schwertern überbracht. Ha-Schem ist der wahre Name des jüdischen Dämons und Hasch mich, ich bin der Frühling, ist eine deutsche Redensart.

  70. Werter Frankstein,

    das Koronamärchen hat mir aufgezeigt, daß Paul Ehrlich es unehrlich mit den Goy meint. Es gibt schlichtweg keine Viren, der ewige Unsichtbare nutzt die sogenannte Virenloge als Machtfaktor über die Goy für seine Ziele.

  71. Diese Sicht auf chinesische Frauen ist ein Beweis für beschnittene Wahrnehmung.
    Immerhin sind rund 40 der chinesischen Geburten weiblich, was jährlich 8 Millionen Neuzugängen entspricht. Überdies gibt es eine Parteiräson , die überschüssige Esser nach Europa und Afrika
    abschiebt. Wobei für Frauen eine Partnerschaft mit Deutschen durchaus gefördert wird. Die Deutschen gelten in China immer noch als perfekte Traktoristen und bereichernd, ohne anspruchsvoll zu sein.
    Ersatzweise können Äthiopierinnen eine Alternative sein, echte sind wegen ihrer äthischen Erscheinung ein Schmuck in jedem Schalfzimmer. Für den, der sich eine Athene nicht leisten kann.
    Und Aphrodite ist nicht wirklich ausgestorben, nur muss man sie sich leisten können. Das Problem sind nicht aussterbende deutsche Frauen, sondern ausgestorbene deutsche Leistungswillige.
    Und gerade jetzt werden die Letzten weggespritzt.

  72. Fuer Frankstein, deutsche Erinnerungen:

    Berlin zur #Kaiserzeit – Film mit #künstlicher #Intelligenz restauriert

  73. So ist es, werter Frankstein. Gerade Frauen aus Kina werden exportiert – zierlich und unendlich tief.

    Ich hätte sicherlich eine haben können oder könnte sogar jetzt noch eine kriegen, doch für mich ist das nichts – auch wenn der ewige Unsichtbare meine Familienplanung nachhaltig verhindert hat. Denn Mischlinge sind keine Option – so halten wir die Minne rein. Und genau deswegen kann ich das Begehr von Hessenhenker nicht nachvollziehen.

  74. „Da ward offensichtlich infolge von Manipulationen seitens der Staatsführung dafür Sorge getragen, daß wesentlich weniger Frauen da sind, was zwangsläufig weniger Nachwuchs bedeutet.“

    Lisa, das waren schon die Chinesen selbst, nix mit „Staatsführung“ im Beitrag sagen sie das doch auch. Die Chinesen selber haben Millionen Mädchen abgetrieben!!

  75. Klaus,

    herzlichen Dank für das Fundstück, das uns als Beispiel dienen soll, denn sie haben nicht vergessen, was Krieg bedeutet – weder unsere Väter noch wir (in Anspielung des Schlußsatzes des Sprechers).

    Betrachtet man das Filmchen in allen seinen Facetten, lauscht dem Sprecher, der zwischen den Zeilen Wahrheit nicht zu verbergen vermag, dann ward einen klar, warum das Deutsche Reich zerschlagen werden mußte. Doch der einstmals ewige Unsichtbare erreichte lediglich einen Pyrussieg – verloren hat er bereits, da er Deckung unwiederbringlich verworfen hat und nun für Sehende ewig sichtbar ist, und demzufolge sein böses Tun. ‚Time is‘ nicht nur ‚running out‘, nein, die Zeit ist abgelaufen. ⌛

  76. Ist Trump gefährdet ? Und was ist mit Vitzli?

    Es ist so, dass mir die bodenlose Unverschämtheit der Seuchenkammer ( Alphachamber, jetzt noch wirksamer mit Delta-Variante ) nicht aus dem Kopf ging. Die Vitzli der Häresie scholten und den Umgang mit gefährlichen Leuten. Unverschämtheiten dieserart sind nur
    möglich, aus abgesetzter Position oder aus einer überhöhten.
    Jetzt fand ich auf Adelinde einen Hinweis :
    “Die schöpferischen Geister als Kraftquelle des Volkes” (Mathilde Ludendorff)“
    “ „Ich sollte mich eigentlich über Sie ärgern, ich habe das Ende der Kunstperiode vorausgesagt, und Sie beginnen eine neue. Aber Sie sind genug gestraft; Lessing war einsam, Sie werden noch viel einsamer sein.“ Das schrieb Chajim Bückeburg alias Heinrich Heine dem Dichter Friedrich Hebbel!
    Lessing, ist zu lesen , wurde 1781 in Braunschweig ermordet, nachdem er Enthüllungen über
    den “ Tiefen Staat“ angekündigt hatte.
    Jetzt wurde bekannt, das Trump umfangreiche Enthüllungen in der Corona-Affäre angekündigt hatte und FBI und CIA zu weiteren Ermittlungen gedrängt hatte. Enthüllungen über den “ Tiefen Staat“. Denn die Nationale Gesundheitsbehörde der USA hatte die Bill-Gates-Stiftung mit 600.000 Dollar in 2019 unterstützt, um das Labor in Wuhan systemrelevant zu machen. Covid19 ist, soviel ist gesichert, ein synthetisches Gift , das im Labor des “ Tiefen Staates“ entwickelt wurde. China muss das bestreiten, weil es seinen Ruf beschädigen würde. So wie China auch Mondlander behaupten muss, um kein Gesicht zu verlieren. Die NASA ist auch “ Tiefer Staat“ , verbunden mit der Industrie, die schon Eisenhauer als gefährlich bezeichnet hat.
    Es ist so, dass 80% aller menschlichen Ideen und Vorhaben zum Scheitern verurteilt sind, wie Analysen der Wissenschafts-Entwicklung ergaben. 10% sind teilweise erfolgreich, 90% davon sind jüdische Ideen. Die restlichen 10% sind noch schwanger. Sie gilt es zu beleben und die Tiefen auszuschwefeln.

  77. Nemo,

    ich hab‘ mir den Streifen nun vollumfänglich angeschaut, laß das gänzlich aber erst mal sacken – allenfalls herzlichen Dank für den Beitrag. 📺

  78. Letzte Meldung:

    Hadmut Danisch hat sich wegspritzen lassen, was aus seinem heutigen Nachtrags-Artikel ‚Als mein Blog seine Existenz verlor‘ hervor geht.

    In seiner Begründung schwurbelt Herr Danisch tatsächlich wirres Zeug, anders vermag ich es nicht zum Ausdruck zu bringen. Er beruft sich auf seine langjährigen Erfahrungen hinsichtlich seiner Expertisen, spricht jedoch ‚Impf’kritikern jegliche Kompetenz ab, weil sie lediglich auf ein paar ‚impf’kritische Aufklärungsvideos beruhen würden.

    Warum hinterfragt Herr Danisch nicht die ‚Impf’stoffe respektive ihre Schöpfer, vor allem was klinische Studien anbelangt, die ein Muß sind, hier aber gänzlich fehlen, so daß konsequenterweise er selbst – Herr Hadmut Danisch persönlich – Proband ist, nämlich einer in der Geschichtsschreibung bisher unbekannten einmaligen klinischen Studie, die an Menschen statt Tieren vorgenommen ward.

    Man könnte der Vermutung anheim fallen, das Teufelszeug entfalte bei dem vermeintlich bedauernswerten Herrn Danisch bereits Wirkung. Doch eher sehe ich meine langgehegte Vermutung nunmehr bestätigt, daß es sich bei Herrn Danisch um einen ewigen Unsichtbaren handelt, der für Kenner aber sichtbar geworden ist.

    Warum hat Herr Danisch seine Deckung aufgegeben? Weil er nur so seine Klientel in den ‚Impf’tod zu führen oder genauer gesagt irrezuleiten in der Lage ist.

    Viele der bisher getreuen Leserschaft Herrn Danischs durchschauen das böse Spiel aber und wenden sich entsetzt und angeekelt von ihm ab, da als des Teufels erkannt.

  79. Nemo,

    gut, daß Du wieder da bist.

    Bist Du so freundlich und setzt von Tim Kellner seinen Nachrichtenblock vom heutigen Tage, und zwar ‚Annalena Baerbock crasht ihr Comeback‘, da es mir unmöglich ist, dies an dieser Stelle zu tun.

    In der Einleitung des Nachrichtenblocks tanzt und singt beschwingt ein Irrer und verkündet, er sei ge’impft‘ – es könnte sich bei dem Glücklichen der Stimme und dem Aussehen nach durchaus um Herrn Hadmut Danisch handeln, und wir wollen doch alle an seinem ersichtlichen Glück teilhaben, jetzt, wo er sich seiner Aussage nach infolge der ‚Impfung‘ endlich vollkommen fühlt – zumindestvollkommen geschützt. 🤔

    Vielen Dank im Voraus.

  80. Nemo,

    das Lied von dem Buben hörte ich mir nunmehr erneut an, und vom ersten Teil des Gesangs konnte ich etwas über die dargebotene Übersetzung zur Kenntnis nehmen – wie gesagt zur Kenntnis nehmen, denn verstehen geht aufgrund meiner Natur partout nicht.

    Es ist, wie Horst Mahler sagte: entweder, Du gehörst dazu oder Du gehörst nicht dazu. Gehörte er dazu, so hätte er sich gänzlich eingesetzt dafür. So aber setzte er sich für uns ein – für die Guten und demnach für das Gute.

    Auch ich bin froh, daß ich gottlob nicht dazu gehöre.

    Wie es uns Frankstein neulich diesbezüglich zum Ausdruck brachte, sind die Gräben zu tief, als daß Du sie überbrücken könntest.

    Ich wünsche mir, daß Du Dich nur im Irrgarten befindest und noch eine kurze Weile zur Orientierung benötigst, jedenfalls gottlob ebenfalls nicht dazu gehörst.

    Finsternis oder Licht – lediglich eines ist möglich.

  81. Ich muss einmal den Danisch loben.
    Ist er doch allgemein egozentrisch, ist sein Blick für Wesentliches aber scheinbar ungetrübt.
    Der Beitrag Schwanensee jüngst verweist jedenfalls durchaus auf Mitgefühl.
    Die alte Ballerina, die durch Erinnerung wieder ins Leben findet. Nicht durch medizinischen Fortschritt, alleine duch die Konfrontation mit der Vergangenheit. Ich kann nicht beurteilen, ob das ein Schauspiel ist. Wenn , dann ist es gelungen. So oder ähnlich ist es aber schon geschehen und kann also echt sein. Warum er es aber dramatisch nennt, ist nicht zu verstehen. Ich bin täglich mit Ähnlichem im Kontakt und ja , Wunder sind dort selten.
    Aber manchmal flackern kleine Feuer, erfolgen Lebenszeichen oder zaghafte Reaktionen bei Menschen, die eigentlich als untherapierbar gelten. Es scheint so, dass selbst bei unbeweglichen Körpern der Geist noch wach ist. Es bedeutet auch, dass deine Liebe es registriert, wenn du im Schlaf von ihr abrückst. Was also Kontakverbote, Abstandsregeln und Isolierungen jeder Art für den Geist bedeuten, kann man daran ermessen.
    Als vor einiger Zeit eine langjährige, aber jüngere Freundin mich spontan umarmte, zog sie hörbar dem Atem ein. Als sei sie aus langem Traum erwacht. Es ist das, was ich als berührend empfinde. Das Berührungsverbot tötet den lebendigen Geist.

  82. Nemo, es ist der Schrei der Lämmer. In diesem Alter sangen wir = Aus grauer Städte Mauern und marschierten im Gleichschritt. Dieser dort zelebriert einen Abgesang, passend zu einer Beerdigung.
    Es ist wider die Natur, schon vor dem Leben der Melancholie zu huldigen. Melacon ist der Dämon der
    Zerissenheit, der Niederlage und der Verdammnis.

  83. „Es ist, wie Horst Mahler sagte: entweder, Du gehörst dazu oder Du gehörst nicht dazu.“

    Leider hat meine Aufklärungsarbeit sehr wenig genützt. 😦
    Lisa, ich tue dies für Ebber, meinen Geliebten, und melde mich hier für länger ab.

    Frankstein, der Kleine mit der schönen Stimme hätte lieber den Herrn Jesus ehren sollen, so würde er „Den Weg, Das Leben und Die Wahrheit“ verherrlichen! Amen!

    Liebe Grüße & alles Gute
    Nemo 🐱‍🚀

  84. Nemo,

    nun habe ich Deine obige Darbietung erneut aufgerufen. Folgendermaßen bin ich mir sicher, daß hier zu unseren heiligen Gestaden die Knesset direkt zugeschaltet ist, das heißt den jeweiligen Aufrufer der Person nach verifiziert und auch dokumentiert – bei und über Judtupp sowieso. Jedenfalls ist die Eingangs platzierte Übersetzung des Gesungenen ins Englische ersatzlos verschwunden.

  85. Orwell schrieb: „Ignoranz ist Stärke.“ – Ich glaube, er hatte recht.

  86. Nemo

    wieso denn bitteschön setzt Du uns denn die melancholisch vorgetragene Leier jetzt erneut vor?

    Ebber hat mit Dir bereits mehr oder minder gebrochen, so daß Du ihn als Begründung kaum vorzuschieben vermagst.

  87. Tante Lisa sagt:
    20. JUNI 2021 UM 22:13

    Nemo geht vom Online-Missionieren zum Straßen-Missionieren über.
    Um es kurz zu machen:

    Nemo hat keine Zeit mehr für Online-Aktivitäten.

    Gruß 🐱‍🚀

  88. Hurra wir leben noch
    wir sind alle über 40, haben im Leben nichts genutzt
    die nächsten hundert Meter die liegen noch vor uns
    wir sind alle noch am Leben

    “ Die Region ist gut unterwegs „, so der NS-Ministerpräsident zum Landrat. Was wohl ein Lob bedeuten soll.
    Unterwegs ist ein Begriff aus der frühen Seefahrt , in Nordeuropa von 2.500 v.C. bis etwa
    900 nach, als der Magnetstein zur Kursbestimmung in Mode kam. Unterwegs ist unterhalb des Schiffs-Weges , der sich an Landmarken, Horizont, Vogelflug und Wellengang orientiert.
    Unterwegs bedeutet abseits der sicheren Pfade und Kurs in die Ungewissheit.
    Wie doof ist der, der damit Lob verbindet? Da lobt ein Jud den anderen, weil er den sicheren Pfad verlässt und sich ganz dem Wohlwollen des zornigen Gottes hingibt.
    Sieben vorbei und acht verweht bedeutet = Aufbruch war um drei , zur ersten Tagesstunde,
    um sieben Uhr segelten wir noch auf dem richtigen Kurs ( vorbei am bekannten Land) und um acht Uhr haben wir die nächste Markierung verpasst, wir sind verweht. Von nun an liegt unser Schicksal in den Händen der Götter.
    Das ist gemeint, wenn wir gut unterwegs sind. Wobei gut und unterwegs sich gegenseitig ausschließen; Guten Weges zu sein, gibt ein sicheres Gefühl , unterhalb/neben/ abseits
    bedeutet Erregung, gefährliche Wende, Neuorientierung und zuletzt erhöhter Ressourcenverbrauch, Mangel und oft den vorzeitigen Tod.
    Man muss bedenken, wegen der begrenzten Ressourcen auf einem Schiff, muss der Kurs
    bestimmt, erfahren , gesichert und so gradlinig wie möglich sein. Jede Abweichung erhöht die Gefahr, das Ziel aus den Augen zu verlieren. Einen Kurs ins Ungefähre kann niemand bestimmen, noch weniger planen und auch nicht messen.
    Es ist so, dass die heutigen Steuermänner ( Steuerstände müssen ständig steigen, um Überblick zu gewährleisten, auf der Suche nach Markierungen im endlosen Meer) dümmer sind als der Schweineproviant auf Ullmanns Boot und verschlagener als die Schiffsratten im Ballast. Es ist auch so, dass diese Art Steuermänner auf den deutschen Booten früher immer am Mast endeten.

  89. Zwei Meldungen , die das Ausmass der totalen Verarschung veranschaulichen.
    “ Gesundheits-Kompetenz muss gelehrt werden „. Im Kontext der gesundheitspolitischen Maßnahmen in der Corona-Pandemie sei fehlende Kompetenz in der Bevölkerung deutlich geworden. So Volks-Bildungsexperten in einer Analyse. Es muss zur Kompetenz gehören, rechtswidrige, gegenwärtige und anhaltene Maßnahmen zur Volksgesundheit zu ertragen und auch zu akzeptieren. Kompetenz bedeute, über das kleinliche Selbstwohl hinaus , dass
    große Wohl zu stellen. Kompetenz ist demnach die Einsicht, dass kleine Pisser nicht gegen
    die allgemeine Pissflut anstinken können. Und es sei dem Staat gegeben, das Wohl des Einzelnen unterzuordnen, zum Wohl des Ganzen.
    Niemals zuvor wurde Niedertracht so offen formuliert, niemals zuvor wurde das Individium so verachtet. Niemals zuvor tanzten Galgenvögel so öffentlich und ungeniert.
    Es war so in den 60ern, als mein Ausbilder dafür warb, öffentliche Laternen vor jedem Haus aufzustellen. Um dort vor den Küchenfenstern alle Lumpen und Verbrecher aufzuhängen,
    Nicht um den Leuten das Essen zu vermiesen, sondern sie daran zu gewöhnen.
    Heute müßte man schon die Windräder hinzunehmen.
    Die Erde speichert mehr Wärme.
    Wobei der meiste Eintrag wegen fehlender Rückstrahlung des Sonnenlichtes erfolgt ( Eisschmelze), aber auch durch Versiegen des Oberflächenwassers ( 60% aller Flüsse weltweit fallen zu Beginn des Sommers trocken ; Binnenseen trocknen aus ).
    Aber auch der Mensch trägt durch Versiegelung, Bebauung und regionale Wasserregulierung dazu bei. Nun ist so, dass der Mensch keine Vergleichsmöglichkeit hat, um irgenwelche Abweichungen zu früheren Normen festzustellen. Die Saurier führten keine
    Protokolle und auch nicht die Lemuren. Andererseits ist es vermessen, das Befinden der überlebenden Art ( 0,1 %/ 99,9 % sind ausgestorben) zur Norm zu machen.
    Da die Erde – wissenschaftlich zertifiziert- von einer Thermoglocke umgeben ist, geht Wasser nicht im All verloren. Wenn es nicht an der Oberfläche ist, ist es darunter. Tiefenwasser ist einem höheren Druck ausgesetzt, weshalb es neue/alte Wege zur Oberfläche sucht.
    Wobei es hier und dort zu Ausbrüchen und Flutungen kommen kann. Das ist These und Synthese und kann vom Menschen nicht beeinflusst werden. So werden auch Ameisennester, egal wie groß und tief sie liegen, einfach unbeachtet weggespült.
    Die zusätzliche Wärmeaufnahme deutet auf einen Plan hin= die Tiefenwasser zu beschleunigen, den Ausstoß zu erhöhen, um durch Verdunstung an der Oberfläche diese
    zu kühlen. Nach der Erwärmung ist immer vor der Abkühlung.
    Im Meridian der Äonen bemisst sich der menschliche Einfluß auf weniger als ein Promille.

  90. Frankstein, auch wenn hier nix mehr von mir kommt, so werde ich doch stets ein stiller Mitleser sein. Deine letzten 2 Texte gefallen mir auch wieder richtig gut. Weiter so. 👍

  91. Nemo, auch wenn Du vielleicht auf dem Irrweg bist- wie Lisa vermutet- schätze ich Deine Gedanken-Beweglichkeit. Aus meiner Sicht hast Du auf diesem Schiff einen Platz an Deck verdient.

  92. Kaufhausdackel im Sturm aufs Kanzleramt
    Erinnert ihr euch des Dackels, der stellvertretend in der Bekleidungskette Schnäppchen zu wittern versprach? Heute stehen die Dackel im Rampenlicht und versprechen Srabilität und
    Erneuerung. Von Schnäppchen fürs Volk ist keine Rede mehr.
    Laschet, die fleischgewordene Instabiltät, verspricht Stabilität und gleichzeitg Erneuerung.
    Der Sumpfpelztiger versteht nicht einmal die Bedeutung seines Gesabbels. Insofern ein nichtswürdiger Nachfolger des Ferkels. Entweder versuch ich Stabilisierung der mehrtausendjährigen deutschen Kultur, des Handwerkes, der Technik, der Bodenbearbeitung und der deutschen Deutungshoheit, oder ich reiß alles ein und erneuere.
    Es ist ja nicht so, dass ich an der Spitze der Demokratie unbedingt einen eisernen Verteidiger
    erwarte- eigentlich erwarte ich dort garnichts-, aber mindestens könnte sich die Spitze etwas weniger verächtlich gegenüber der Deutschen Sprache geben.
    Es kann auch überhaupt in der Demokratie keine Verteidiger geben, weil diese spartanisch, athletisch, trainiert, unbeugsam nur dem eigenen Wohl und dem der eigenen Riege verpflichtet sind. Die Demokratie- die Herrschaft der Anderen. würde das nicht dulden.
    Nur frag ich mich manchmal, womit habe ich soviel hintervotziges Reden und Tun verdient ?
    “ Ein Jahrzehnt des Fortschritts“ kündigt der Furchendackel an, eine wahrhaft beschnittene Vison. Die Deutschen Reichsführer dachten in Jahrhunderten und mindestens in Generationen. Und was ist ein Jahrzehnt Fortschritt im Kontext der vieltausendjährigen Geschichte kontinuierlicher Fortschritte? Für die Jungspunden unter uns = alles was ihr habt, alles was euch lieb ist, alles was euer Leben erhält, verdankt ihr ausschließlich dem Deutschen Fortschritt. Wäre der Fortschritt chinesisch, afghanisch oder somalisch, wärt ihr Futter für die Fische oder garnicht auf der Welt. Es ist so, als verspräche Laschet den Ozean auszuschöpfen und durch einen Teich im Vorgarten zu ersetzen. Der ist so dumm, dass er garnicht merkt, wie dumm er ist. Der ist dümmer als Greta, weil die ja den Ozean schützen will. Es macht mich rasend, diesen Schwätzern zuzuhören.

  93. Die “ Neue Lust an Verantwortung “
    Nach jahrzehnte langem Koma erhebt sich der zerrupfte Galgenvogel aus der Asche und äußert Lust an Verantwortung. Wer soll denn die Verantwortung teilen?
    Katzen würden Whyskas knacken, Hunde gern im Freiland kacken!
    Einen Tag NACH meiner Analyse des CDU-Geseiers, heute ein Aufmacher und eine Karikatur im Besatzungsblatt “ Wundertüte Wahlprogramm „. Bemängelt wird fehlende Stringenz – alles im Ungefähren- , kein Wort zur Semantik. “ Stabilität und Erneuerung “ scheint keine Reaktionen im Netzwerk der Neuronen auszulösen. Ist wohl doch keiner zuhause . Damit sind Medien-Reaktionen nichts anderes als letzte Blähungen eines siechenden Körpers.
    Einzig die Karikatur thematisiert “ Alles wird modernisiert und – Hoskuspokus- alles bleibt beim Alten!“ Sie ist sarkastisch und Sarkasmus ist jüdisch ; der Kas-ten symbolisiert den
    Sar-g, in dem Deutschland verschwinden mus-s!
    Und es wird offenbar, dass nicht nur Spione aus USA und Cambodia mitlesen hier, sondern auch die Medien-Hunde. Übrigens eine Erfahrung, die sich seit 2016 vermehrt zeigt.
    Die “ Neue Lust an Verantwortung “ kommt zu einer Zeit, wo wortreich über Facharbeiter-Mangel geklagt wird. Alleine von 2015 bis 2020 sind 3 Millionen “ Facharbeiter“ netto eingezogen. Es wären genügend, um die “ Blaue Moschee“ wieder in eine Kathedrale umzubauen, Byzanz wieder zu errichten und auch noch einen Dom in Bangladesch zu bauen.
    Facharbeit aber ist eine Räson alleine der Deutschen. Zu Zeiten des Römischen Reiches noch waren Facharbeiter deutsch und davor ausschließlich. Der Facharbeiter errichte Fachwerk-Bauten – das konnte und tat Jederman- , und versiegelte die Fache mit gewundenen Fachinen. Daher kommt Wand und Fachismus. Sehr auf-wändig und leicht instandzuhalten. Diese Bauten ( zuerst 4.500 vor der Zeit nachgewiesen) waren Vorbild für
    antike Gemeinschaftshäuser, Tempel und Kirchen. Und obwohl die Urbanisationen immer größer und die Zahl der Arbeitskräfte immer zahlreicher wurden, stagnierte die Zahl der Fachleute und vedünnte sich bis zur Bedeutungslosigkeit über die halbe Welt.
    Schon die Goten waren auf Arbeitsteilung angewiesen – Arbeitsteilung bedeutet= viele nehmen Anteil, wenige arbeiten ! Es ist eine jüdische Räson = beten statt ar-beten.
    Es war noch so in meiner Jugendzeit = brachte ich dem Juden einen Fisch vom Angelausflug, dankte er mit den Worten = der Herr möge es vergelten !
    Die Goten waren Baumeister mit Erfahrungen aus vielen Ländern, deren Baukunst niemals mehr in Umfang und Qualität erreicht wurde. Für die Ausführung jedoch waren sie nicht zahlreich genug. Weswegen die Arbeitsteilung in Meister, Geselle und Helfer erfolgen musste. Letztere waren Handlanger aus den Kolonien, die canis gothi genannt wurden= Hunde der Goten. Der Begriff galt lange Zeit als Auszeichnung. Sie stellte eine Wertung dar = ist doch auch der Krüppel noch von Nutzen und sei es, dass er den Hof fegt oder auf der Baustelle wacht!
    Es ist wahrlich Cuzpe, dass der wedelnde Hundeschwanz von Verantwortung faselt, eignet er sich doch nur, um Fliegen von der Fott fernzuhalten. Es ist Absurdistan, wo die Hunde mit de Fötte bellen. Zu allen Zeiten, in allen Regionen gab es ungefähr 80-100 Millionen Facharbeiter, wobei die Zahl der Hunde von 100 Millionen auf 7 Milliarden stieg. Diese Facharbeiter waren alle Deutsche oder solche, die von Deutschen ausgebildet wurden.
    Ganz am Anfang , so etwa 16.000 vor der Zeit, gab es wenig mehr als 10.000 und sie bildeten das Deutsche Volk. 10.000 von 10.000 !
    Heute sind es 8 Millionen von 83 Millionen nur in Deutschland. Und unter Einbeziehung der mithelfenden Hunde etwa 40 Millionen von 7 Milliarden wetweit. Damit die Erneuerung wirklich wird, müssen fremde Abrisskolonnen alle Spuren der Goten beseitigen. Und dann erst gilt eine Latrine auf dem Acker als Symbol der Erneuerung. Wenn also die CDU von Erneuerung spricht, meint sie, dass dein zentralgeheiztes Scheißhaus durch eine Latrine ersetzt wird.
    Und das die Kötelbeeke zum Symbol der Zivilisation erhoben wird.

  94. Tante Lisa sagt:
    20. JUNI 2021 UM 15:20

    Kästchen mit Untertitel EIN oder AUS schalten. 👍 oder 👎

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s