Corona: 31% Übersterblichkeit! Wir werden alle verrecken … furchtbar!

Das mit den 31% Übersterblichkeit melden u.a. die BILD und auch das Fernguck und die Dummen glauben das.

Tatsächlich bezieht sich das auf einen bestimmten ausgewählten kurzen Zeitraum. Etwa eine Woche im Dezember oder den ganzen Dezember. Natürlich könnte man das auch auf einzelne, ausgesuchte Tage beziehen. Oder Stunden. Oder Minuten.

Normalerweise rechnet man das auf Jahre im Vergleich mit Vorjahren. Und siehe da: Da gibt es nix. Keine Übersterblichkeit. Gar nix.

DAS macht die ganze Coronascheiße so unseriös. Man merkt an solchen absichtlich idiotisch ausgesuchten Einzel-Zahlen, daß wir von Politik und Medien voll verarscht werden.

(Warum verarschen die uns? Siehe ABOUT …)

Und jede Menge Volk und sogar linke Akademiker fallen drauf rein, lol. Mit Hunderten Milliarden Schäden für das Volk.

Die ganz üblen Dreckschweine in den Medien sagen ganz richtig, daß das auf Jahressicht etwa 5% sein sollen. Das wären aber etwa 50.000. Also eine Zahl, um die die Jahrestoten in Deutschland von etwa 850.000 bis etwa 950.000 ohnehin IMMER schwanken. Ohne darauf hinzuweisen!

Ekel über die Mitmachenden!

*

39 Gedanken zu “Corona: 31% Übersterblichkeit! Wir werden alle verrecken … furchtbar!

  1. Der kleine Akif steht am Strom und zweifelt
    Er behauptet, es gäbe keine Quelle und auch keine Regulierung, der Strom werde gespeist durch millionenfache Nebenflüsse, die ständig neu entstünden und manchmal auch versiegen. Es ist die Sicht, die jungfräuliche Geburt anerkennt und Leben aus dem Nichts.
    Wortgewalt kann Minne verkünden oder auch gewaltige Dummheit.
    Akif sagt, es gibt keine mächtigen Reichen, die die Welt korrumpieren. Es gibt keine Gruppe und überhaupt keine Kaste, die Gesellschaften manipulieren und steuern. Tatsächlich seien es in jeder Generation die Unberührbaren, die Volk und Nation drangsalieren und ihre Teilhabe durchsetzen. Ist das ein Beweis ? Könnte nicht genau dies der Beweis für das Wirken einer feindlichen mächtigen Gruppe sein? Eine militärische Strategie ist = den Gegner nicht zu töten, sondern zu verwunden. Die Zivilgesellschaft zu beschäftigen, mit der Umsorgung von Verwundeten, Kranken, Versehrten und Behinderten. Ein toter Gegner beschäftigt temporär 2 Leichenträger/ 1 LKW-Fahrer und 1 Einäscher. Ein verwundeter Gegner zusätzlich 7 Ärzte/ Pfleger und Therapeuten. Verwundung ist die effektivste Strategie. Und sie ist verspricht den schnellsten Erfolg, wenn die Unberührbaren im Feindesland gestärkt und gefördert werden. Es braucht nicht einmal einen Schuß= Verwundete sind auch Alte/ Kranke/ Kinder/Behinderte und Zugereiste. Du musst das nur im Sprachgebrauch verankern. Mehr als ein Drittel des erwirtschafteten Nationaleinkommens wendet Deutschland für die Pflege und Versorgung dieser Verwundeten auf; ein Drittel der Gesamtarbeitszeit, die dann für Ausbildung, Produktion,
    Veredlung, Forschung und Entwicklung nicht mehr zur Verfügung steht. Ein Drittel der arbeitsfähigen und arbeitswilligen Bevölkerung poliert und lackiert alte und auch Schrottfahrzeuge auf, die sich in der Zeit zu unübersehbaren Schrotthaufen türmen.
    Überhaupt auch niemand aus dieser Gruppe würde seine Tätigkeit einwechseln ; nicht gegen das Granatendrehen, nicht gegen Landmärsche und schon garnicht gegen die Wacht am Rhein. Und schon garnicht, wenn ein eingeschleuster unsichtbarer Feind weitere Verwundte verspricht. Viel Feind, viel Ehr . Es ist ein teuflischer Plan, der Virologen auf den Sockel hebt und Helden-Gedenkmale stürzt. Es ist so, dass der Strom eine Quelle hat und im Vorwärtslauf weitere Zuflüsse aufnimmt. Es ist auch so, dass diese Quellflüsse den Weg des geringsten Widerstandes suchen. Erst ab einer bestimmten Größe bricht er auch durch Wald und Stein und es gibt kein Entkommen. Aber immer geht die Gewalt von einer Quelle aus.

  2. Der kleine Akif steht am Strom und zweifelt
    Er behauptet, es gäbe keine Quelle und auch keine Regulierung, der Strom werde gespeist durch millionenfache Nebenflüsse, die ständig neu entstünden und manchmal auch versiegen. Es ist die Sicht, die jungfräuliche Geburt anerkennt und Leben aus dem Nichts.
    Wortgewalt kann Minne verkünden oder auch gewaltige Dummheit.
    Akif sagt, es gibt keine mächtigen Reichen, die die Welt korrumpieren. Es gibt keine Gruppe und überhaupt keine Kaste, die Gesellschaften manipulieren und steuern. Tatsächlich seien es in jeder Generation die Unberührbaren, die Volk und Nation drangsalieren und ihre Teilhabe durchsetzen. Ist das ein Beweis ? Könnte nicht genau dies der Beweis für das Wirken einer feindlichen mächtigen Gruppe sein? Eine militärische Strategie ist = den Gegner nicht zu töten, sondern zu verwunden. Die Zivilgesellschaft zu beschäftigen, mit der
    Umsorgung von Verwundeten, Kranken, Versehrten und Behinderten. Ein toter Gegner beschäftigt temporär 2 Leichenträger/ 1 LKW-Fahrer und 1 Einäscher. Ein verwundeter Gegner zusätzlich 7 Ärzte/ Pfleger und Therapeuten. Verwundung ist die effektivste Strategie. Und sie ist verspricht den schnellsten Erfolg, wenn die Unberührbaren im Feindesland gestärkt und gefördert werden. Es braucht nicht einmal einen Schuß= Verwundete sind auch Alte/ Kranke/ Kinder/Behinderte und Zugereiste. Du musst das nur im Sprachgebrauch verankern. Mehr als ein Drittel des erwirtschafteten Nationaleinkommens wendet Deutschland für die Pflege und Versorgung dieser Verwundeten auf; ein Drittel der Gesamtarbeitszeit, die dann für Ausbildung, Produktion, Veredlung, Forschung und Entwicklung nicht mehr zur Verfügung steht. Ein Drittel der arbeitsfähigen und arbeitswilligen Bevölkerung poliert und lackiert alte und auch Schrottfahrzeuge auf, die sich in der Zeit zu unübersehbaren Schrotthaufen türmen.
    Überhaupt auch niemand aus dieser Gruppe würde seine Tätigkeit einwechseln ; nicht gegen das Granatendrehen, nicht gegen Landmärsche und schon garnicht gegen die Wacht am Rhein. Und schon garnicht, wenn ein eingeschleuster unsichtbarer Feind weitere Verwundte verspricht. Viel Feind, viel Ehr . Es ist ein teuflischer Plan, der Virologen auf den Sockel hebt und Helden-Gedenkmale stürzt. Es ist so, dass der Strom eine Quelle hat und im Vorwärtslauf weitere Zuflüsse aufnimmt. Es ist auch so, dass diese Quellflüsse den Weg des geringsten Widerstandes suchen. Erst ab einer bestimmten Größe bricht er auch durch Wald und Stein und es gibt kein Entkommen. Aber immer geht die Gewalt von einer Quelle aus.

  3. Das kann ich so nicht unterschreiben , In Bremen und im Kreis Osterholz leben 88.000 über 80.jährige.
    An Wochenden – wie heute- stehen 90 Todesanzeigen in der Zeitung. In den 52 Wochen des Jahres 2020 also 4.680 + 5 pro Tag an Wochentagen = 6.245 + unbekannte Zahl nicht angezeigte= 7.700 für Bremen, 1.200 für Osterholz.
    Dagegen weist die Statistik für Bremen 337 Verstorbene mit Corona aus= 4,3% ! Im Kreis Osterholz 40 von 1.200= 3,3 Prozent. Die Todesanzeigen vermehren sich, weil die über80.jährigen ein Jahr älter werden. Der Vergleich des 6mal größeren Bremen mit dem Landkreis soll die Gültigkeit für das ganze Bundesgebiet untermauern. Was uns zugemutet wird, ist Malen mit Zahlen für Schwachsinnige in und aus den Behörden und zudem in Schwarz-Weiß. Das Machwerk des Zoo-Schimpansen ist dagegen ein Kunstwerk.

  4. Gegenüberstellung:

    Gehirnwäsche ala Mai-Dum-Miau:
    (Sie erhielt 2020 das #Bundesverdienstkreuz. Hoffe, #Lesch hat auch eins 🤣)

    „Wann können wir uns wieder in knallvollen #Bars in den #Armen liegen und laut singen?
    Ein wissenschaftlicher #Ausblick auf das #Ende der #Pandemie – und das #Leben danach.“

    -> Wieviele MUESSEN geimpft sein? Miau 🐱‍🚀

    Mai-Dum-Miau: „Vorsicht vor einem Scheinende der Pandemie!“ lol… Gehirnfck für die Massen vom Feinsten … die hat sich Ihr #Bundesverdienstkreuz redlich verdient. 👍😎

    Was heute alles Doktor IST … ist schon grenzwertig! Mir soll es egal sein, Nemo möchte sich NIE Herr, Meister oder Doktor nennen lassen. Amen.

    VS.

    https://www.epochtimes.de/wirtschaft/unternehmen/merck-stellt-entwicklung-zweier-impfstoff-ein-sich-zu-infizieren-und-gesunden-ist-wirkungsvoller-a3437116.html

    „Merck stellt Entwicklung zweier Impfstoffe ein – sich zu infizieren und zu gesunden ist wirkungsvoller“

    WAT DENN NU? Miau 🐱‍🚀

    Remember, remember the 7th of November !!!

  5. MaiLab malt auch nach Zahlen. Auch ist die Betrachtung nur halb. Immunität wird auch erreicht durch Weitergabe von Antikörpern; beim Küssen, beim Kuscheln , beim Niesen und grundsätzlich beim Zeugungsvorgang. Nicht immer und nicht immer komplett, genau so wie
    die Weitergabe toxischen Zellmaterials. Die eine Übertragung zu thematisieren und die andere zu verschweigen, macht jede Betrachtung von vornherein sinnlos.
    Es sind Spasmatiker, die nur die Welt im Spiegel für real halten. Wenn denn Immunität nur durch Impfung zu erreichen wäre, würde es die Welt des 20.Jahrhunderts überhaupt nicht geben. Uns alle würde es nicht geben, die Welt wäre tot und leer. Es ist, als wenn das Küken behauptet, nur es alleine verfüge über das Geheimnis des Eierlegens. Mit Recht landet es im Schredder. Überhaupt jederman und jederfrau, der/die verspricht, die Welt zu verstehen und vor ihrem Ende zu retten, müßte alleine wegen der schieren Menschheits-Explosion erschlagen werden. Es ist so, wo viele Bäume wachsen, verbreiten sich Borkenkäfer schnell.
    Wo viele Sporen aus fernen Regionen einrieseln, werden einheimische unterdrückt; wo Menschen in Gülle baden, werden sie krank.
    Da hilft kein Impfen, da helfen Feuerschneisen und Abwasserkanäle.

  6. Nemo – erst die Arschmade Lesch und jetzt auch noch dieses Drecksstück? Was stellst du hier für ein Scheiß ein? Tut dat Not? o,O

  7. packistaner sagt:
    31. Januar 2021 um 18:19

    Packi, alles gut, möchte lediglich darauf aufmerksam machen, wie mit #scheinbarer Seriösität der Wissenschaft, das Wissen komplett abgeschafft wird. 😎

    Wobei hier ja niemand jemand #Drecksstück nennen sollte, es sei denn…

    … moment:

    Geiles Drecksstück … obwohl, eher sweet candy 🥰🤪 … lol

    War das Video zu sexistisch? 😱

  8. Packi, vllt. findest Du persönlich ja das folgende Video interessanter, wobei hier nur die halbe Miete aufgezeigt wird, naja…. Börse gähn… ist nicht so meins … ich möchte lieber arm dran sein; im w(g)eltlichen Sinne 😎

    Die #Gamestop – #Aktie: Wer wird gewinnen?

    Gruß 🐱‍🚀

  9. Vitzli – auf diese Mai-Thai-irgendwas. Nemo hat es schon verstanden. Die ist genauso eine Arschmade wie der Lesch. Nein sogar noch eine größere, denn der Lesch war wenigstens mal seriös.

  10. Nemo, Wissenschaft ist ruiniert, seit Einstein. Als Patent-Bibliothekar las er sich wissenschaftliche Theorien des 19.Jahrhunderts an und formte daraus u.a. seine Raum-Zeit-Theorie. Alleine das dieser Begriff heute immer noch Wissenschafts-Sprachgebrauch ist, zeigt den Blödsinn. Eine Therorie muss
    durch Versuch bewiesen und wiederholbar sein. Nix ist bewiesen. Heute behauptet Wissenschaft einen Klimawandel, das Versiegen natürlicher Ressourcen und die Existenz einer generell tödlichen Parallelwelt im unsichtbaren Kosmos. Keine einzige heutige Anwendung beruht auf wissenschaftlichen Forschungen, sie sind rein technische Erfindungen. Wissenschaft ist Schamanentum, dass den Ursprung eines Hammers im Keller der Vergangenheit sucht.

  11. Frankstein sagt:
    1. FEBRUAR 2021 UM 7:44

    Gut auf den Punkt gebracht, danke.

    PS: Ja, der Einstein, oft wenn von dem in Filmen zitiert wird, ahnt man, woher der Braten stammt! lol

  12. Auch wenn Einstein mit Vorsicht zu genießen ist, gibt es zumindest ein Indiz, daß für seine Hypothese spricht. Das ist die Konstanz der Lichtgeschwindigkeit im Vakuum auch bei sich bewegenden Quellen. Das ist übrigens auch bei der Schallgeschwindigkeit so, wie es jeder aus dem Alltag kennt, wenn eine Auto vorbeirast. (Doppler-Effekt)
    Wäre es anders, würden sich optische Verzerrungen bei sich schnell bewegenden Objekten ergeben, was aber nicht zu beobachten ist.
    Wenn also die Lichtgeschwindigkeit eine fixe Obergrenze hat, MUSS ein anderer Faktor variabel sein. Bei Geschwindigkeiten bleibt nur die Zeit übrig. – harter Tobak, ich weiß ….

    Andereseits halte ich etliche Ableitungen davon für recht unsinnig. Wie zB. daß auch die Geschwindigkeit einer Informationsübertragung dadurch auf die Lichtgeschwindigkeit begrenzt sei.

    Kleines Gedankenexperiment: man nehme einen 300.000 km langen Stock und installiere auf dem Mond eine Glocke nur 1 mm von der Stockspitze entfernt. Stößt man nun den Stock am anderen Ende an, bimmelt die Glocke SOFORT und nicht erst 1 Sekunde später.
    (Daß die Glocke im Vakuum nicht „bimmelt“ und daß man recht viel kraft aufwenden muß, um die Massenträgheit des Stockes zu überwinden, spielt keine Rolle)

    Naaaa – das ist doch Nobelpreiswürdig, oder? 😀

  13. Die Schlacht um Game Stop soll ein Volumen von 70 mrd. $ gehabt haben. Das ist schon ein Brocken – selbst für Hedge Fonds. Und es geht mit anderen Kandidaten weiter ….
    Das hat ein noch nicht abzuschätzendes Potential.

  14. Gamestop,
    dazu las ich im August letzten Jahres einen Kommentar in einem Börsenboard. Ein gewisser Mike Burry, der schon zur Subprimekrise den big short gefahren hatte ein großes Investment in gamestop gemacht haben sollte und natürlich ist inzwischen auch ein Cohen dabei gewesen.
    Der Herr Rieck ist ganz unterhaltsam, wirklich gut informiert und auch nicht blöd, steht aber in einer Reihe mit Lesch und Thai, die früher auch ‚mal besser war, als sie noch nicht beim Staatsfunk war und tatsächlich sachlich wissenschaftlich erzählte. Alles Gasleuchter …
    Einleuchtender ist es doch anzunehmen, dass Zinssenkungen nicht mehr möglich sind und inzwischen auch schon soviel unseres Geldes verschossen wurde, dass auch da nichts mehr möglich ist aktuell. Wie sollte man also die Reichen weiter ausstaffieren? Wäre es nicht schlau den Armen Geld zu schenken (wie in USA geschehen) und sie in den Markt zu hetzen? Aus meiner Sicht ist genau das geschehen – und Einstein ist sowieso ein Arschloch.

  15. Fasst vergessen
    es gibt einen Film zu Mike Burrys Big Short in der Subprimekrise. Ich finde den Streifen nicht so besonders gelungen, der soll aber auf Tatsachen beruhen, der heißt: The Big Short

  16. Packi 1656:

    Das ging jetzt aber fix:

    „Story um #Gamestop – #Rebellen kommt ins Kino: #Hollyschrott* verfilmt #Wallstreetbets“

    „#Ben #Mezrich, der Buchautor hinter „#The #Social #Network“ schreibt an „#The #Antisocial #Network“. Darin will er die Geschichte um #Wallstreetbets erzählen. Die Filmrechte sind bereits verkauft.

    -https://t3n.de/news/gamestop-wallstreetbets-kino-1353319/

    https://en.wikipedia.org/wiki/Ben_Mezrich

    „He was raised in a Conservative Jewish household“

    Sie haben einfach dieses Gespür, sie sind halt wirklich besser… alles andere ist latürnich nur #Rainer #Zufall. 🤫

    *Nemo hat abgeändert!! 🤣

  17. Ergänzung: Nicht von mir, aber scheinbar ist diese Zahl in bestimmten Kreisen magisch?

    „In „#The #Antisocial #Network“ soll es nun um die jüngste Geschichte um eine mindestens sechs Millionen Nutzer starke Gruppe von #Wallstreetrebellen gehen, die mit Trader – Apps wie #Robinhood und einem #Reddit – Forum, das die Aktionen mehr oder weniger koordiniert hatte, milliardenschweren #Hedgefonds schwere finanzielle #Schäden zugefügt hat.“

    hm 🤔

    Link: siehe oben

  18. Frankstein – die Atombombe ist ein Beweis für die Richtigkeit von E = m*c² also dafür das Masse Energie ist. Bei der Hiroshimabombe waren es übrigens nur 4 Gramm Materie die in reine Energie umgesetzt wurden.
    Einstein hat zwei(!) Relativitätstheorien veröffentlicht. Die Spezielle ist unumstritten. Die Allgemeine (Gravitation) dagegen sehr wohl.

  19. @Nemo sagt: 2. Februar 2021 um 14:57

    „Story um #Gamestop – #Rebellen kommt ins Kino:

    Welche Religion managed nochmal Hollywood?
    Jurasic Park, Alien, das 5. Element, Independent Day, der weiße Hai, alles echt und wahr.
    Haben die nicht auch den Hollycoust …?

    Und nun die Wahrheit über die Gamestop – Rebellen?

    „Das Märchen von der Revolution an der Wall Street
    Dass Amateure abgezockte Wallstreet-Profis beinahe zu Fall gebracht hätten, erweist sich bei näherem Hinsehen als kompletter Unsinn. Am Ende wird es eher umgekehrt sein. Doch der Gamestop-Krimi läuft vorerst weiter“

    https://www.mmnews.de/wirtschaft/159158-das-maerchen-von-der-revolution-an-der-wall-street

  20. packistaner sagt:
    2. Februar 2021 um 23:58

    Packi, hatte hier schon sehr viel Material diesbezüglich hier reingestellt, kann nicht mehr, Nemo Gesetz ist E=m*c^½

    Nemo -> leer -> kann nicht mehr 🙄

  21. @packistaner sagt:
    3. Februar 2021 um 0:36

    „Gucker – dieser mmnews-Artikel ist absoluter Schrott“

    Hmm? erkäre, laß uns an deinem Wissen teilhaben.

    Was weißt du besser oder mehr wie Ernst Wolff?

  22. packistaner sagt:
    3. Februar 2021 um 0:36

    Was bei mmnews steht, habe ich so ähnlich woanders gelesen oder gehört.

    Ob das wohl stimmt David gegen Goliath ? MMn eher andersrum.
    „Es handelt sich nämlich ganz offensichtlich um ein abgekartetes Spiel, bei dem die Außenseiter zu Millionen hinters Licht geführt werden“, hört sich für mich logisch an.

  23. Gucker, kleine Korrektur 😉

    „Was weißt du besser oder mehr wie Ernst Wolff?“
    Was weißt du besser oder mehr als Ernst Wolff?
    (besser, klüger, schlanker ALS Ratte)
    (dumm, fett, kriminell, empathielos WIE Ratte)

    Sorry…

  24. Du musst verstehn! Aus eins mach Zehn, Und Zwei lass gehn,
    Und Drei mach gleich, So bist du reich. Verlier die Vier!
    Aus Fünf und Sechs, So sagt die Hex, Mach Sieben und Acht,
    So ist’s vollbracht;
    Und neun ist Eins, Und Zehn ist keins, Das ist das Hexen-Einmaleins!

    Die Frage der Übersterblichkeit wird eventuell 2022 beantwortet werden können. Weil bis dahin ausreichenden Daten vorliegen können. So heute in einem Artikel zur Corona-Sterblichkeit. Tatsächlich ist alles Zahlenwerk Hexeneinmaleins.
    Im Vergleich zu Vorjahren wird die Populationsentwicklung ( ZU-/Abgänge) Nicht berücksichtigt. Beispiel = Vorjahre im Vergleich bedeutet Durchschnitt der Jahre 2016-2019;
    in diesem Zeitraum hat sich die Gesamtzahl der Bevölkerung und die Zusammensetzung verändert. Abgang der zumeist alten Deutschen = 3.600.000/ Anstieg der Gesamtbevölkerung =1.000.000 ; Geburten und Zuwanderung= 4.600.000 !
    Die Gruppe der potentiellen Todeskandidaten ( über 65jährige) steigt jedes Jahr um 1.000.000! Der Zuwachs der in 2020 70-jährigen beträgt demnach von 1915-2020= 400.000 ! Die Zuwächse in die Gruppe der über 80jährigen erfolgten ähnlich.
    Ein Anstieg der Sterberate um 40.000 ist die natürliche Folge der “ Überalterung“, zeigt keine Übersterblichkeit, sondern Untersterblichkeit. Die überlebenden 360.000 bilden dann
    den Grundstock für weitere erhöhte Sterblichkeit ihrer Altersgruppe.
    Diese Statistik- richtig interpretiert- könnte als Beweise der Richtigkeit staatlichen Handels verkauft werden. Nicht einmal dazu sind die Kopffüßler in der Lage.
    2022 werden wir mehr Wissen bekommen; wenn es dann noch interessiert.

  25. Ebber – wodurch sollen die Kleinanleger „denn hinters Lcht“ geführt worden sein?

  26. @packistaner sagt: 3. Februar 2021 um 11:35

    Ich schätze deine Meinung sehr in z.B. Naturwissenschaften
    aber ob dein Börsenwissen ebenfalls auch so stark ist?

  27. packi

    ich habe das nicht recht verfolgt, aber haben die kleinanleger im ergebnis nicht viel zu viel für eine anscheinend schlechte aktie bezahlt? man müßte dann schauen, wer genau davon profitiert.

  28. Nein – die haben doch zu niedrigen Kursen gekauft und vor allem etliche Tage die Aktie gehalten. Solange bis den Hedge Fons das Hemd in Flammen stand und die in steigende Kurse hinein kaufen mußten. Was die Kurse wiederum steigen ließ usw. Erst als der Kurs explodierte haben die Kleinen verkauft. Die haben eine über reddit (sowas wie Fratzenbuch) abgesprochene Strategie gefahren und das recht erfolgreich.

  29. Die Hedge Fonds haben sich sogar gleich zweimal selbst gefickt. Zum einen daß sie durch Leerverkäufe für fallende Kurse gesorgt haben und zum anderen eben durch ihren späteren Kaufzwang zum Eindecken ihrer Leerverkäufe bei exorbitan gestiegenen Kursen. 🙂
    Wodurch die Kleinanleger „denn hinters Lcht“ geführt worden sein sollen, weiß dieser Autor von dem Schrottartikel auf MMnews nur allein. Sagt er bezeichnenderweise auch nicht und schwurbelt nur rum.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s