7 Gedanken zu “Nachruf auf T.Oppermann

  1. PPQ hat es auch, das mit dem Streckeverblasen, verständlicherweise, weggeputzt.
    „Geschmacklos“ hätte er allerdings steckenlassen können. Was ist heutigentags nicht „geschmacklos.“

  2. Wenn sich jetzt noch Tante Lisa zum Scheibenerdemodell bekennt, bin ich restlos glücklich und vom Endsieg des Guten überzeugt.

  3. Nachruf auf Wilma.

    Schwedin von Iraker geköpft – Mutter: Wo ist der Körper meiner Tochter?
    (Überschrift des Artikels)

    Uddevalla, Schweden.

    Wie verzweifelt muß eine Mutter sein, wenn sie noch immer nach Leichenteilen ihres Kindes sucht?

    Beinahe täglich streift Linda Andersson durch die Wälder nahe Uddevalla auf der Suche nach den sterblichen Überresten ihrer geliebten Wilma.

    Das Köpfchen der einst äußerst hübschen 17-jährigen Schwedin hatte i h r 23-jähriger Iraker im Schrank zu stehen und ging hin und wieder mit ihm spazieren.

    Weiterlesen auf wehwehweh.m.bild.de

    .

    Quellenangabe: ‚Politikversagen‘, erreichbar über den rechten Rand dieser unserer Seite.

    Tantchens Fazit:

    Tja, Köpfchen muß man eben haben – vorzugsweise zu Lebzeiten.

  4. Klonovsky zu (((Oppermann))) – Wahnsinn und Genie gehen Hand in Hand, wie die Schnapsdrossel Otto Plinsenzwerg einst sang.
    So gewitzt er auch sonst ohne Zweifel ist – er ließ aber auch einst gucken, daß die alttestamentarischen und alttalmudischen Ausrottungs- und Unterwerfungsbefehle heutzutage gar nimmer gelten würden. Nö, überhaupt nicht. Wie kann man nur.

  5. Uns Adelinde hat just einen neuen wie brisanten Artikel heraus gebracht, und zwar:

    Das “Joch Jakobs”: Baruch – Soros – Gates

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s