Dreckspack. Ich will die unbedingt hier im Land haben. (Das Gegenteil wäre vermutlich Rassismus oder sowas). Alle Invasoren auf unsere Kosten rein!

doll-boy-cheeky-toys-160472

„Refugel velkamm oder so“ … ein Blöd-Detse

*

Dumme, nein, saudumme Detsen rufen Fremde in ihr eigenes Land und zahlen auch noch dafür. Was für ein verblödetes Volk!

„Als die Frau mit eingeschlagenem Schädel am Boden liegend gefunden wurde, lag der Säugling neben ihr“ … Brutaler Mord eines Afghanen an einer deutschen Mutter im Naherholungsgebiet Auwald Leipzig am helllichten Tag. Die 37-Jährige wurde am Mittwoch gegen 11:40 Uhr vormittags zunächst mit ihrem Baby auf dem Arm an der Neuen Linie, einem Waldweg im Leipziger Süden, vom Täter mit einer Flasche niedergeschlagen und schwerst verletzt. Am Karfreitag endete ihr Martyrium auf einer Leipziger Intensivstation mit dem Tod – trotz der noch am Tattag eingeleiteten intensivmedizinischen Behandlungen.

Der Täter – ersten Erkenntnissen nach ihr Ex-Freund – konnte zunächst flüchten, am Donnerstagnachmittag wurde der 30-Jährige festgenommen. Der Beschuldigte ist in Afghanistan geboren und besitzt natürlich die deutsche Staatsangehörigkeit.

Quelle Pipi

Bananen würden ABOUT lesen und verstehen.  Aber die sind klüger.

Was für Irrsinn überall. In Schwarzweiß war die Welt noch in Ordnung.

*

175 Gedanken zu “Dreckspack. Ich will die unbedingt hier im Land haben. (Das Gegenteil wäre vermutlich Rassismus oder sowas). Alle Invasoren auf unsere Kosten rein!

  1. aus den komms bei pipi:
    ——————————————————
    Hoffentlich war die Bierflasche nicht von Corona-Bier, denn dann wäre es wieder ein Corona-Opfer mehr gewesen.

  2. Und der Afghanenhund wird von der bundesdeutschen Judstiz in keinster Weise behelligt werden, da nicht der hc geleugnet wurde – so e i n f a c h kann Recht sein, wenn Gerechtigkeit hinfort ist.

  3. Aber hey, schwere Kindheit, dass deutsche Rechtssystem wegen Sprachschwierigkeiten nicht verstanden, fast noch Jugendlicher und überhaupt von der Heimatland-Entwurzelung schwer belastet. Da kann schon mal ne Flasche Ausrutscher, oder?

  4. Diese Handys sind zu blöd zum Schei…, das sollte ausrutschen und nicht Ausrutscher heißen

  5. Da die sinnvolle Regel, sich als Frau (und als Mann auch nicht – wegen der Brüder) auf keinen Fall mit einem (vermutlichen) Musel einzulassen, von der Erschlagenen, ach nein, durch ohne Grund vorliegende innere Verletzungen Gestorbenen außer Acht gelassen wurde, ist der Tod eine logische Folge. Auch wenn es bitter ist, die Mädels lernen nicht. Jede solche Tote bestätigt die Regel, aber immer wieder kommt es erneut zu so einem Fall. Da ist man komplett ratlos.

  6. President Ronald Reagan on an „Alien Threat“ at the United Nations

    Covid-19 is still better than 👽

  7. For no one and for everyone.. a call from to the spiritual desert today…. beware …the nwo and the beast is coming

    GOD…Think About It!

    https://biblehub.com/greek/2033.htm

    I am here… go with me from 7 to 8 ….just now!

    a voice in the desert

  8. Der Volkslehrer hat am 12. April 2012 auf seiner Seite einen neuen Beitrag herausgebracht:

    VERBRECHEN DER SOWJETS: SPEZLAG 7 | GESCHICHTE (Überschrift des Videos)

    .

    Begleittext:

    Ich besuche die Erinnerungsstätte des Speziallagers 7 in Sachsenhausen. Hier wurden nach dem Krieg über 60 000 Deutsche jahrelang ohne Anklage unter grausamen Bedingungen gefangen gehalten.

    Neben diesem Lager gab es noch 9 weitere in der sowjetischen Besatzungszone. Kaum ein Geschichtsbuch behandelt diese Verbrechen – jahrzehntelang wurden sie verschwiegen.

    Kein Opfer ist vergessen! Keine Tat ist vergeben!

    Doch sehet und höret selbst!

  9. Hadmut läuft zur Bestform auf.

    – „In der Tat erschienen mir die letzten 20 Jahre wie eine gewaltige Verblödung“
    – „tagelang das Grinsen nicht mehr aus dem Gesicht bekam“
    – „Endlich mal Bewegung in diese eingefahrenen Muster“
    – „Hört auf mit dem Gepinse, Gejammer, Selbstmitleid“
    – „Wir erleben gerade den Einsturz der Politlüge Sozialstaat“
    – „Wir werden in enorme Inflation rutschen“
    – „Ich weiß, viele Leser werden mich dafür hassen“

    https://www.danisch.de/blog/2020/04/12/ein-tritt-in-den-hintern-und-ein-grosser-innovationsschub/

  10. gucker

    ein schönes beispiel. aus seiner warte hat er ja recht. aber er blickt halt eben das SYSTEM der verwerfungen nicht. danisch ist eine art kewil für informatiker. die sehen den dreck auf der fensterscheibe, können aber nicht durchsehen.

  11. Danisch, das wurde hier schon mehrfach betont, ist ein guter Analytiker. Er beschreibt gekonnt den Ist-Zustand und denkt, dem müsse natürlich ein wünschenswerter Soll-Zustand folgen. Nur vor dem haben die Götter den Schweiß gesetzt. Wie ich als Momentaufnahme beschrieb, beginnen die Unvermögenden gerade die durch Corona verursachten Lücken zu füllen. Die brauchen keine Analyse, die nehmen Gelegenheiten wahr. Während Danisch sich noch am Ist abarbeitet, schaffen sie das künftige Ist. Und die von Danisch beschriebenen Entbehrlichen sind auch nach Corona noch da.
    Analytiker sagen A und schließen daraus auf B, wobei sie B robusteren Naturen überlassen.
    Wenn er die Erkenntnisfähigkeit schon mit Durchsetzungsfähigkeit gleichsetzt, ist er im Irrtum.
    Worin besteht der praktische Nutzen einer Erkenntnis, wenn ich sie nicht umsetzen kann?
    Wie werden die Produktiven ( sind Informatiker produktiv?), 8 Millionen Vollerwerbstätige- mit Familien maximal 24 Millionen- die anderen 60 Millionen los? Durch Erkenntnis ? Seine Befriedigung ist eine Phyrrus-Befriedigung, solange kein telekinetisch begabter Gorilla mit 8 Armen erscheint.
    Der Analysen sind genug getan, wir wollen Taten seh’n !

  12. @Frankstein sagt: 13. April 2020 um 11:02

    Du, ich und wir alle haben nur ein Teilwissen.
    Wieso sollte Danisch allein denn in Besitz der allein seeligmachenden Weisheit sein?
    Jeder der versucht dem System Sand ins Getriebe zu streuen tut was gutes.

    Und Danisch den fehlenden Durchblick zu unterstellen sollte nur der dürfen,
    der ohne Pseudonym so wie Danisch unterwegs ist. Danisch ist eben nicht
    so ehrlich oder treudoof wie Höcke, der sich dadurch als Zielscheibe präsentiert.
    Der ist nämlich auch nur Angestellter bei einer Riesenfirma welche ebenfalls
    von öffentlichen Aufträgen abhängig ist. Du als Einzelkämpfer, Manager und Genie
    im Ruhestand machst es dir schon ziemlich einfach, zu einfach.

    Wer wie du Respekt fordert, sollte diesen auch anderen erweisen können.
    Und fasse dich bitte kürzer, wenn du wieder von deinen Helddentaten erzählst.

    Frohe Ostern.

  13. Gucker sagt:
    13. APRIL 2020 UM 11:46

    Danisch ist ein gewollter Zerstreuer, nicht mehr und nicht weniger. Gute Nacht

    GoG, das Land der Aufwachweltmeister! ⚽ „TOOOOOOOOOR“!

  14. Gucker, die verordnete Stallpflicht sollte Dich nicht beißwütig machen. Danisch hat immer noch Pluspunkte bei mir, wie ich schon schrieb. Und ich halte ihn für einen guten Analytiker; ein Durchblicker ist er jedoch nicht. Er glaubt ja wohl tatsächlich, dass dieser Zirkus am Ende einen neuen Menschen gebiert. Das hat schon religiöse Züge. Sieh es so, es muss Beobachter und Berichterstatter geben
    ( ein Jahr meiner Militärzeit gehörte ich dazu), das ist untere Ebene der taktischen Entscheidungsfindung. Die Auswertung obliegt der mittleren Ebene und die Entscheidungs-berechtigung der oberen Ebene. Sie sind aufeinander angewiesen, eine Wertung hat da keinen Platz.
    Mach es Dir doch auch einfach, erzähl uns einfach von Deinen Heldentaten, gerne auch ausführlich.

  15. Ach Frankstein – das Plaudern aus dem Nähkästchen des Erfahrungsschatzes lassen wir mal lieber sein. Würde ohnehin nicht geglaubt werden.

  16. Hoffentlich war die Bierflasche nicht von Corona-Bier, denn dann wäre es wieder ein Corona-Opfer mehr gewesen.

    Genau wegen solchen völlig hirnverbrannten abartigen Komms – und die zuhauf ! – ist mir seit Jahren das Lesen bei Pipi vergangen. Vordergründig natürlich wegen der ((Ausrichtung)).

    Und hier bei dir Vitz – muß ich leider sagen – haben solch hirnverbrannte Komms durch Nemo & Co. deutlich zugenommen.
    Ich komme mir echt verarscht vor.

  17. ebber 1830

    also ich fand den hirnrissigen kom auf pipi ganz witzig, denn irgendwie hat er ja einen wahren kern. die geschmäcker sind halt verschieden.

    wenn nemo etwas sparsamer, auch mit links, dafür pointierter kommentieren würde, wäre es mir auch lieber .

  18. vitzli sagt:
    13. APRIL 2020 UM 19:08

    Ich fühle gerade das, was das Tierchen immer hier so antrieb, der Gegenwind spornt einen echt an, Packi, TL, FS, G, usw haben es ja verstanden, aber wenn so Trolle wie Jotell und dann noch Ebber hier immer Zeug reinwerfen, was schon längst gesagt und verlinkt wurde und dann stetig sich über so genanntes „reinscheissen“ in den/das Blog beschweren, nee… da kann ich meine Fingerchen nicht ruhig halten. Aber… der Blogwart soll seinen Willen bekommen.

    Auf wiedersehen und Dankeschön.

    SM

    sponsored by acegif

    https://biblehub.com/greek/1920.htm

    Er fliegt davon.

  19. sam

    jetzt sei mal nich so empfindlich! bor. irgendwann lobe ich hier noch die beleidigte leberwurst am bande aus … :-/

  20. Vitzli, du weisst doch, I am hero to enter tain U… forvebber my friend

    deno 419 – Halt Abstand (Official Handyvideo)

    😍😍😍😍😍😍😍😍😍😍😍😍😍😍😍

    Teilen Teilen Teilen Teilen

  21. Also der Danisch wird echt immer komischer und stellt sehr seltsame Vergleiche an …
    -https://www.danisch.de/blog/2020/04/13/gewinne-privatisieren-verluste-sozialisieren/#more-35311

  22. Packstaner sagt:
    13. April 2020 um 21:29

    Also der Danisch wird echt immer komischer

    *
    Heute wird er wieder „immer komischer“, gestern hat er „es“ noch gespürt…

    …etwas mehr Stringenz und Zuversicht könnte man da schon einfordern!

    Auch Danisch ist einer von uns Patrioten!

    Was macht eigentlich der gebenedeite Volkslehrer?

  23. Sterculius – du stellst genauso seltsame Vergleiche an wie der Danisch. 😀

  24. Man kommt nicht umhin, einen Link zu setzen. mpMn ist das ne Hoax

    -https://www.rnz.de/nachrichten/heidelberg_artikel,-nach-aufruf-zu-corona-demo-heidelberger-anwaeltin-in-psychiatrischer-einrichtung-update-_arid,508747.html

  25. ok, nun werde ich wahrlich mal versuchen, meine Fingerchen still zu halten.

    passt auf euch auf!

    Klaus

  26. Die Scheissbloggerei bringt nix mehr, es ändert sich nix zum besseren und die wahlberechtigten 85% detse Deppen wählen immer dieselben Armleuchter oder garnix. Ich hab eigentlich keinen Bock mehr auf Situationsberichte über den Zustand des Scheisshaufens. Das kostet Zeit zu verfassen, zu lesen und zu verdauen aber bringt uns seit Jahren nicht weiter. Wären mir Vitz und Frank nicht irgendwie ans Herz gewachsen, diese Antipoden, wär ich schon weg. Mannheimer dreht auch immer schneller durch und PI ist immer die gleiche Leier. Blick ich auf Deutschland, seh ich Schimmelpilz in allen Ecken. Es kotzt mich an, auch manches von dem Gelaber hier. Besser wars zu Aboutfindungszeiten.

  27. jotell75 sagt:
    13. APRIL 2020 UM 22:53

    „Blick ich auf Deutschland, seh ich Schimmelpilz in allen Ecken.“

    Mir geht es so, wenn ich einen Blick auf die Welt werfe.

    Klaus

  28. Ich mach mich jetzt mal aus Solidarität selber zum Schlafschaf und verlinke ein „älteres“ Video von BS…

    GUTE NACHT, mein Freund Ebber 😘

    Die Halbwahrheiten des ZDF – TV aus, Hirn an! – (D., ENG.)

    „Es muss schon viel passieren, dass das milliardenschwere GEZ-Organ ZDF – scheinbar die (Z)entrale (D)er (F)akes – einen freien Journalisten angreift. Aktuelle Bilder aus den Krankenhäusern und kritische Stellungnahmen von Medizinern – das darf offenbar nicht sein. Und schon gar nicht objektive Daten-Vergleiche mit den Vorjahren. Die Systempresse will weiter Angst schüren.“

  29. jotell75 sagt:
    13. April 2020 um 22:53
    Die Scheissbloggerei bringt nix mehr, es ändert sich nix zum besseren

    Jotell,

    ich schicke voraus, dass ich Dich hiermit nicht angreifen will, sondern nur etwas mir als grundsätzlich erscheinendes hinweisen möchte.

    Natürlich ist das inet eine Quasselbude und was hätte Quasseln schon jemals geändert? Insofern könnte ich Dein Schreiben tatsächlich unterschreiben, denn irgendwie geht mir das inet spätestens seit dieser Corokrise deutlich auf die Nerven. Immerhin habe ich mich schon gefragt, ob ich meinen inet-Vertrag nicht kündigen soll. Es gibt aber durchaus Dinge, die mich besser drauf gebracht haben, obwohl ich zugeben muss: nicht in weltlicher Hinsicht. Daher ist das für mich gar nicht so schlimm und vielleicht vermisst Du ja nur, dass bei Dir etwas im Argen liegt und du nichts daran verbessert hast?

    Niemand kann sein Heil im Außen finden, nur in sich selbst. Hilfe von Außen ist zwar eine gute und oft auch notwendige Unterstützung, aber das Wesentliche geschieht bei einem selbst.

    Aber vielleicht hat sich ja bei Dir selbst nur nichts zum Besseren geändert

  30. Nachtrag:

    „Die Recherchen gingen derweil an einem ungewöhnlichen Tatort weiter: Dem Zentralen Omnibusbahnhof von Berlin. Hier finden – anders als vom ZDF behauptet – weiter Flix-Bus-Fahrten statt. Und auch an der Grenze zu Polen hat mich manch´ Überraschung erwartet…

    Es folgt eine Medien-Kritik … neu aufgedeckte Lügen, die unter die Haut gehen … und damit die notwendige Auseinandersetzung mit nie gewählten Machthabern, die über unser Denken, Fühlen und Handeln bestimmen wollen.“

    gehört noch zum verlinkten Video 😊

  31. klaus 2252

    t-online meldet das auch:

    „Die als „Coronoia“-Anwältin bekannt gewordene Heidelberger Juristin Beate Bahner ist in die Psychiatrie gebracht worden. Sie selbst sagt offenbar in einer Tondatei, sie fühle sich dort zumindest sicher.

    Kurz nach einem von ihr angekündigten Rückzug aus der Öffentlichkeit ist die Heidelberger Rechtsanwältin Beate Bahner gegen ihren Willen in eine psychiatrische Einrichtung gebracht worden. Zuvor hatte sie offenbar fremd- oder eigengefährdendes Verhalten gezeigt. „

    und

    „Beate Bahner stoppte Auto und bat um Hilfe
    Am Sonntagabend um 19 Uhr hatte sie auf ihrer Internetseite ein Statement veröffentlicht, in dem sie ankündigte, sich zunächst für einige Wochen eine Auszeit zu nehmen. Kurz danach hielt sie auf der Straße Autofahrer an und bat sie, die Polizei zu rufen.

    In einer Tondatei, die sie offenbar ihrer Schwester gesendet hatte und die auf Telegram veröffentlicht wurde, heißt es: Sie sei auf die Straße gerannt, weil sie sich durch zwei mutmaßliche Killer vor ihrer Tür bedroht gefühlt habe. Sie habe die Insassen eines anderen Autos um Hilfe gebeten. Doch die hätten zunächst nicht die Polizei rufen wollen.

    Das machten die Zeugen aber schließlich doch, wie die Polizei Berichten zufolge bestätigte. Demnach berichteten die Personen in dem Auto aber von einer Frau, die sich seltsam verhalten habe. Auch auf die Beamten habe sie einen „sehr verwirrten Eindruck“ gemacht, hieß es am Montagabend auf Anfrage beim Polizeipräsidium Mannheim. Zuerst hatte die Rhein-Neckar-Zeitung darüber berichtet.“

    durchgeknallt. sagte ich doch schon.

  32. jotell75 – es ist sogar noch viel schlimmer, denn das System wird gestärkt aus diesem Corona Zirkus hervorgehen, wenn sie sich nicht gar zu dusselig anstellen.
    Wie zB. momentan so gaaaanz zufällig die AfD tut.

  33. vitzli,

    t-online ist mAn. keine seriöse Seite. Man muss bei denen darüber nachdenken, was beabsichtigt ist, denn das ist nicht t-online, sondern stroer, ein nach eigenem Bekunden PR-shop.

  34. RA Beate Bahner berichtet von ihrer Isolationshaft in der Psychiatrie
    -https://www.mmnews.de/vermischtes/142616-erschuetternd-ra-beate-bahner-berichtet-von-ihrer-isolationshaft-in-der-psychatrie

  35. vitzli sagt:
    14. APRIL 2020 UM 0:19

    Vitzli, mir wurde ja just von Frankstein vorgeworfen (wegen dem Aneinandervorbeireden) dass ich vom Dämon befallen wär, nun, den gleichen „Vorwurf“ richte ich nun an Dich. (bezieht sich aber nur auf den letzten Komm und deine C19-Einschätzung. lol) 😆

    Allg. Frage in die Runde… wer mir antwortet, gewinnt mindestens 1 1/2 Monate „Schreibverbot“ von Nemo und Friends!! Ist das was?

    Frageneinleitung: GoG soll ja der Rechtsnachfolger des IIIten Reiches sein:

    Frage: Warum darf man in GoG dann nicht öffentlich „88“ ausrufen? bin zu doof, komm nicht drauf.

    Bitte an den Stuhlkreis: „88“ nicht hier ausrufen… da Straftatbestand!! nur erläutern

    Gruss Klaus

  36. Klaus sagt:
    13. APRIL 2020 UM 22:53

    Tschukdigung.. hat nicht geklappt 😥

    Vitzli, bin ich sichtig nach dem VPB 🥺

  37. vitzli sagt:
    14. April 2020 um 0:19

    Bestätigung von einem Verein der konzeptionell Lügen verbreitet?
    Da würde ich dann eher noch einmal darüber nachdenken, ob die wirklich dem entspricht …

  38. Ich lege werde mich nun ablegen, wünsche noch eine gut N8 und lasse noch etwas Musi hier

  39. Packstaner sagt:
    14. APRIL 2020 UM 0:23
    „Und das ist Grund genug die in Klappse zu verschleppen? o,O“

    Ja, Sie hat den Auftrag die „Verfassung“ von Germany zu schützen. Die BRiD hat aber nur ein GG… somit bedeutet dies, dass Sie die Verfassung (den IST-Zustand in GoG) schützen muss… d.h. das Corona-Verordnungs-Narrativ… dem geht Sie nicht nach, darum ist Sie reif für die Klapse. Thats it. 😊

    remember code 117!!

    Helfe Dir gern weiter bei anfallenden Fragen, Packi! 😍

  40. Zentao sagt:
    14. APRIL 2020 UM 1:15

    Weil ich in Frieden ziehen möchte, so reiche ich dir hiermit meine Hand und sag:

    Entschuldigung, falls ich dir auf die Erbse getreten bin. 😊

    7—>8<—9

  41. Sterculius sagt am 13. April 2020 um 22.14 Uhr, letzter Satz:

    Was macht eigentlich der gebenedeite Volkslehrer?

    Hier die Antwort, direkt von Seiner Seite:

    Ostergrüße aus der Crise + LIED AM ENDE!

    (Titel des Videos; die Länge beträgt knapp 13 Minuten; bei YT eingestellt)

    .

    Ich wünsche Euch frohe Ostern, liebe Freunde!

    Bleibt gesund und helft auch Euren Nachbarn bei der Auferstehung!

    Wohlan

  42. @Packstaner, den 14. April 2020 um 0.23 Uhr

    Werter Packstaner,

    das sehe ich genauso: Die Rechtsanwältin soll ausgeschaltet werden, da ihre Klage zu brisant.

  43. zentao 57

    ich bilde mir meine meinung und einschätzung NICHT aus dem lügenmedium, sondern aus ihren eigenen aktionen (ihre (!!!) homepage). ob das lügenmedium das bestätigt oder nicht, hat keinen einfluß auf meine meinungsbildung. ich erwähne das nur, weil es das, meine einschätzung, – zufällig – bestätigt. die meisten menschen machen das umgekehrt. die lesen medialen lügendreck und bilden sich dann eine meinung. „darüber“ muß ich daher keine sekunde nachdenken.

  44. packi 23

    erinnerst du dich an den fall mollath? da sind auch alle ausgeflippt. mMn saß der völlig zu recht in der Psychiatrie (vermutlich allerdings zu lange). der hat seine briefe veröffentlicht. aus denen habe ich mein urteil gebildet. genauso recht hatte er allerdings auch mit seiner kritik. warum soll ein kritiker nicht auch gleichzeitig einen dachschaden haben können? ein paar tabletten und die funktionieren wieder. auch als kritiker. aber eben ohne akute selbst- und fremdgefährdung wie bei der tante da.

  45. tante lisa 256

    die klage wurde zurückgewiesen! warum sollte sie da ausgeschaltet werden? gar mit 2, in worten zwei, killern? das ist völliger unsinn. die ist durchgedreht. ein paar tage ruhe, ein paar pillen, dann ist die wieder ok.

  46. war übrigens lustig. ich hatte damals ein video und nicht ganz lieb artikelt, in dem nina hagen mit dem telefonierte. sie hat dann hier – ohne mir böse zu sein – einen konzerthinweis in einen kommentar gesetzt. 🙂

  47. vitzli – ich bin geneigt dir eine bitterböse Antwort zu geben. Aber jetzt lege ich mich erstmal hin. Vielleicht ist mein Zorn morgen verraucht. Vielleicht auch nicht,
    Gute Nacht.

  48. mir ist schon klar, daß mein hinweis auf die pillen „umstritten“ sein dürfte. aber er entspricht meinen erfahrungen und erlebnissen. vielleicht war das im osten anders. das verstehe ich schon. deswegen tauscht man sich ja aus.

  49. Werter vitzli,

    also, ich habe für die anwaltliche Unterstützung des Herrn Gustl Ferdinand Mollath gespendet, damit er raus kommen möge.

    Im Gegenzug seiner rechtswidrigen Festsetzung müßte an erster Stelle unlängst seine Ex-Frau eingelocht worden – und schließlich die dafür verantwortlichen Mediziner, die anhand einer „Ferndiagnose“ den geistigen Zustand Herrn Mollaths für verrückt erklärten, sowie den Verantwortlichen in Politik und ihrer Jurisprudenz.

  50. Packstaner sagt:
    14. April 2020 um 4:30

    vitzli – ich bin geneigt dir eine bitterböse Antwort zu geben.

    ++

    Du sprichst mir aus der Seele !

  51. @ Vitz, ein Telefonmitschnitt von der – von dir als durchgedreht bezeichneten – Anwältin Frau Bahner mit ihrer Schwester:

  52. Vitz, in Bahner’s Brust wohnen zwei Seelen ( schau Dir ihr Gesicht genau an). Ein sehr maskulines Kinn
    und darüber die Augen des Jägers. Sie denkt sie sei zum Jagen geboren und das aus gutem Grund.
    Trotzdem eine Feinheit der Gesichtszüge und ( hier) Andeutung eines feminen Körpers. Ein starker Geist in einem schwachen Körper. Sie ist freiwillig Anwältin und somit zum Schutz der Verfassung verpflichtet ( Zentano hat das noch einmal erwähnt). Ihr männlicher Teil blendet aber aus, dass die Verfassung seit Anbeginn korrumpiert, unterhöhlt und vergewaltigt wird, von genau den Leuten, die sie heute angreift. Sie leugnet die Wirklichkeit, das ist ein maskuliner Wesenszug. In der Bedrängnis kommt ihr femininer Teil zum Vorschein= sie ruft die Polizei, die in der Wirklichkeit die Speerspitze der Verfassungsverräter ist. Ihre Schilderung des Einsatzes erscheint plausibel und offenbart Details, die sie nicht erfunden hat; u.A. der Klostuhl und die Kooperation der Pfleger und Ärzte. Sie schwankt zwischen Traum und Wirklichkeit. Damit befindet sie sich in guter Gesellschaft, das ist das Wesen des Menschen.

  53. Ebber sagt:
    14. APRIL 2020 UM 8:47

    Was ist nur aus dem Kommbereich geworden? Wahre Aufwachweltmeister, wohin man auch blickt!

    🤢🤮

    KenFM… oh, Mann, und das von einem „Juden“-Entlarver! superlol

    AntiSemit „Ken Jebsen“

    -https://pt-br.facebook.com/Jutta.Ditfurth/posts/susan-bonath-und-die-shoah-in-der-familienaufstellung-bearb-452015von-jutta-ditf/685885828207705/

    „Susan Bonath, Autorin für die junge Welt, will die Versöhnung von Shoah-Überlebenden mit Auschwitz-Verbrecher_innen“

    Wer solche „Aufwachweltmeister“ im Komm-Bereich hat, der braucht echt keine Feinde mehr.

    Hach, güterli, was für ein Süßer!

    -https://www.bz-berlin.de/artikel-archiv/wirbel-um-rauswurf-von-ken-jebsen

    Da hat selbst der Volkslehrer 110% mehr „credibility“.

    GUTE NACHT, KOMMBEREICH !

    GUTE NACHT, KLAUSI-MAUSI !

  54. „Schutz der Verfassung verpflichtet “ SAG ICH JA!

    Klausi-Mausi sagt:
    14. APRIL 2020 UM 1:17

    NUR WILL DIE WAHRHEIT HIER NIEMAND WISSEN; UND DAS AUF EINEM BLOG, DER SICH DER „WAHRHEIT“ VERSCHRIEBEN HAT!!!!!!!!!! superlol

    Wozu recherchiere ich hier eigentlich pausenlos?

    Alles für die Katz, ok… ist ja auch nen Katzenblog!

    Ihr könnt später nicht so süß gucken, wie die Kleine, und sagen, aber ich hab doch von nix gewusst!

    Puppenspieler: KM… jetzt drehst Du aber durch! und nein, ich meine nicht KenFM 🤣

    https://biblehub.com/hebrew/1207.htm

  55. tante lisa,

    bei mollath lief vieles merkwürdig. vermutlich wollten DIE schon vertuschen, was der von seiner frau über die bank und deren geschäfte wusste. aber wenn man die – von ihm veröffentlichte – korrespondenz von ihm gelesen hat, musste man schon den eindruck gewinnen, daß der nicht ganz sauber tickt. (allerdings laufen auch viele menschen mit gleicher verfassung trotzdem frei rum). aber für mich kein grund, den zum helden zu stilisieren.

  56. ebber 935

    ich kenne den telefonmitschnitt. kein grund zur revidierung meiner meinung. die hat einen gewissen „vorteil“: die kann behaupten, was sie will, die „gegenseite“ ist zum stillschweigen gesetzlich verpflichtet. DU kennst nur eine seite (wie ich auch, versteht sich). ich habe einige bekloppte in meinem bekanntenkreis. wenn die ihre tabletten nehmen, sind die völlig normal wie du und ich. als einer zb mal aufhörte damit („das gibt so einen kick!“ sagte er mir später einmal), merkte ich das erst bei einem längeren telefonat. da kommen dann allmählich kleine irrationale aspekte ins gespräch (NICHT im sinne einer anderen meinung oder bewertung). ansonsten war das gespräch völlig vernünftig. frau bahner zb erwähnt irgendwo nebenbei zu dunklen mächten, daß sie in guantanamo verschwinden könnte. das könnte man als satirische übertreibung ansehen. man kann das aber auch im zusammenhang mit ihrem eindruck des verfolgtwerdens anders werten.

  57. frank 1038

    ich denke, die hat keinen plan. zwar sieht sie die verfassungsprobleme, kann aber im grunde nichts richtiges damit anfangen. also klagt sie, scheinbar sehr dilletantisch, wird abgewiesen, wie man das auch von einem systemgericht erwarten konnte. erklärt, sie habe ihre zulassung zurückgegeben, am nächsten tag erklärt sie das gegenteil. dann erklärt sie den exit, den sie selber verordnet. später redet sie von dunklen mächten und guantanamo, ohne zu erklären, was sie als dunkle mächte ansieht. das ist alles monstermäßig konfus und wirr.

    daß sie dann zur neuen ikone des „widerstands“ der halbaufgewachten wird, überrascht nicht.

  58. vitzli – „daß sie dann zur neuen ikone des „widerstands“ der halbaufgewachten wird, überrascht nicht.“ – Das ist doch Quatsch was du da schreibst. Es geht doch um den skandalösen Umgang der Staatsmacht mit dieser Frau. DAS ist das Thema! – Fakten:
    – die Frau ist Rechtsanwältin mit Spezialisierung Medizinalrecht
    – die Frau ist Autorin mehrerer diesbezüglicher Fachbücher
    – die Frau hat Klage beim BVG gegen die Corona Verordnungen eingereicht, da sie ihrer Meinung nach verfassungswidrig sind
    – sie hat die Klagebegründung auf ihrer webseite veröffentlicht
    – irgendein lumpiger Kriminalkommissar ließ daraufhin ihre webseite abschalten. Das geht mitlerweile schon mal einfach so in diesem Rechtsstaat BRD …
    – der Staatsschutz nahm Ermittlungen gegen die Frau auf, da sie anscheinend den Staat gefährdet
    – die Frau geriet daraufhin (begründet/unbegründet?) in paranoide Hysterie – wenig verwunderlich
    – sie fühlt sich in einem Parkhaus (begründet/unbegründet?) verfolgt und bedroht und wendet sich hilfesuchend an die Polizei
    – die Polizeistreife überprüft nichteinmal ob eine Bedrohungslage tatsächlich vorliegt, denn in Deutschland werden Frauen besonders in letzter Zeit ja niemals nicht bedroht oder gar abgestochen
    – auch beruhigend und deeskalierend auf die Frau einzuwirken und ihr Schutz zu versichern, überstieg offenbar die Fähigkeiten dieser Superbullen
    – deshalb war es auch viel wichtiger die Personalien der Frau aufzunehmen, sie zu verhaften und Handschellen anzulegen, wogegen sie sich wohl heftig wehrte
    – wer sich schutzsuchend an die Polizei wendet und nicht damit rechnet, deshalb in Handschellen gelegt zu werden MUSS verrückt sein
    – deshalb war es mehr als gerechtfertigt und folgerichtig sie in die Klapse zu verfrachten und wie eine Verbrecherin zu behandeln

    Vitzli – geht`s dir noch gut? o,O

  59. Leute, was ist denn nun hier wieder los? Da hat die „Hoax“ der Bahner ja VOLL gegriffen.

    pipipupse purzeln vor entsetzen!

    MELDUNG WURDE UND KANN VON MIR NICHT VERIFIZIERT WERDEN!

    -https://www.mimikama.at/allgemein/polizei-bringt-corona-anwaeltin-beate-bahner-in-die-psychiatrie/

    „#UPDATE 14.4.2020 In der Öffentlichkeit, namentlich im Internet, kursieren derzeit Berichte über eine zwangsweise Unterbringung der #Beschuldigten in einer psychiatrischen Klinik. Hierzu stellen die Staatsanwaltschaft #Heidelberg und das #Polizeipräsidium #Mannheim fest, dass im Rahmen des gegen die Beschuldigte geführten strafrechtlichen #Ermittlungsverfahrens weder die Unterbringung der Beschuldigten in einer psychiatrischen Klinik noch eine sonstige strafprozessuale #Zwangsmaßnahme veranlasst wurden. (Quelle: #Polizeipräsidium #Mannheim)“

    #eingefügt, zwecks unterbindung der nachverfolgung 😆

    #Ermittlungsverfahren lol.. WAS WIRFT MAN DER VOR?

    Was für eine Freakshow in GoG! 🤡🤭

    Wird Zeit, dann man wieder an die Arbeit geht! Freizeit tut den Detsen nicht gut!!

  60. Klaus sagt:
    13. APRIL 2020 UM 22:52

    Klausi-Mausi, wer mit einem Finger auf andere zeigt, auf den zeigen 3 zurück!!!

    Böse! Böse! Nun wartet man hier bestimmt auf ne Entschuldigung von Dir!

  61. packi

    warum sollte eine durchgedrehte nicht vorher bücher schreiben können?

    sie hat wohl zu straftaten aufgefordert und die seite SELBST abgeschaltet. ein polizist könnte das wohl gar nicht.

    was den polizeieinsatz betrifft, kennst du nur die darstellung von ihr. ein polizist, der grundlos so vorgeht, müßte wohl gerade bei einer anwältin mit schweren juristischen gegenmaßnahmen rechnen und sich schon deshalb in acht nehmen.

    die um hilfe gebetenen personen riefen wohl nicht gleich die polizei, was auch ein hinweis auf fehlenden erkennbaren anlaß sein könnte.

    meine einschätzung beruhte ursprünglich allein auf ihre seite/ihre erklärungen. das spätere hat mich deshalb nicht überrascht.

    daß ich viele unsichtbare menschen und – allerdings näher bezeichnete – dunkle mächte sehe, kann man natürlich auch zum anlaß nehmen, alternativ mich für durchgeknallt anzusehen 😀

  62. in die richtung geht auch das da:

    https://www.metropolnews.info/mp457197/heidelberg-der-fall-beate-bahner-angriff-und-widerstand-gegen-polizeibeamte

    anscheinend ist sie sogar freiwillig dort.

    —————————————–

    aus ihrer schrift vom ostersonntag:

    Und falls Ihr mögt, dann sehen und hören wir uns gerne wieder, allerdings frühestens im Mai. Denn ich mache jetzt mal meinen eigenen „Shutdown“, um mich ein paar Wochen zu erholen. Es ist nämlich ein weiterer Schock, wenn man plötzlich merkt, dass der lauteste Polizeihelikopter aller Zeiten hinter einem selbst her ist. Es kann also schon ein Weilchen dauern, bis ich keine Angst mehr habe vor Helikoptergeräuschen. Daher werde ich jetzt auch keine Emails mehr beantworten und auch nicht ans Telefon gehen und auch keine neuen Mandate annehmen. Ich weiß, dass Ihr das gut versteht und respektiert, vielen Dank an Euch alle!

    ——————————————

    aus ihrer seite:

    Corona-Auferstehungs-Verordnung vom 11. April 2020

    Erlassen durch Beate Bahner auf Grundlage der Art. 1 GG (Menschenwürde), Art. 2 GG
    (Handlungsfreiheit), Art. 4 GG (freie Religionsausübung), Art. 5 GG (Meinungsfreiheit), Art.
    6 GG (Schutz der Ehe, Familie und Kinder), Art. 7 GG (Schulwesen), Art. 8 GG
    (Versammlungsfreiheit), Art. 9 GG (Vereinigungsfreiheit), Art. 11 GG (Freizügigkeit), Art.
    12 GG (freie und ungehinderte Berufsausübung), Art. 14 GG (Eigentumsgarantie), Art. 20
    Abs. 4 GG (Recht zum Widerstand), §§ 1, 12 a BRAO (anwaltliche Pflicht zur Wahrung der
    verfassungsmäßigen Ordnung)
    Hiermit ergehen auf Basis der vorgenannten Artikel des Grundgesetzes und der darin
    verankerten freiheitlich-demokratischen Grundordnung der Bundesrepublik Deutschland
    die folgenden Verfügungen:
    § 1: Folgende Einrichtungen sind ab sofort wieder zu öffnen
    ….

    sie erläßt eine „auferstehungs“-verordnung?

  63. vitzli sagt am 14. April 2020 um 15.26 Uhr, letzter Satz:

    „… man kann das aber auch im zusammenhang mit ihrem eindruck des verfolgtwerdens anders werten.

    …“

    Werter vitzli,

    über Ostern bin ich abermals in eine Falle getappt, indem ich infolge widriger Umstände einen vergifteten Brunnen aufsuchte, einen gereichten scheelen Kuchen in mich hineinstopfte.
    Wurde ich nun verfolgt, obwohl ich den Ort der Verderbnis aufsuchte.

    Ja, weil gänzlich für mich diese Falle scharf gestellt war – der Jutt!

  64. – Nachtrag zu meinem vorherigen Beitrag –

    Werter vitzli,

    vor den obig neuerlich passierten hc war ich mit dem Wagen auf dem Seitenstreifen eines asphaltierten Gemeindewegs in einer Schneise eines kleinen Wäldchens gestanden, hinter dem Lenker sitzend, angeschnallt, nachdem ich mal kurz pinkeln beziehungsweise miktionieren war.

    Ich wollte gerade den Motor anlassen, als ein Peterwagen, von meiner Fahrtrichtung aus, heranfuhr und neben mir anhielt.

    Am Steuer saß eine junge Polizistin und auf dem Beifahrersitz ein junger Polizist. Irgendwo waren Sonnenbrillen zu verorten. Er öffnete sein Fenster, ich öffnetet mein Fenster, lachend, ihn ortsüblich grüßend sowie frohe Ostern wünschend.

    Es fauchte aus ihm heraus: „Was machen Sie da?“

    Ich gab zur Antwort: Ich war pinkeln, miktionieren.

    Schweigend schloß er sein Fenster, zeitgleich die Beiden davonbrausten.

    Da frage ich mich manchmal, was das für Typen sind, die von unserer Obrigkeit mit Uniform und Trillerpfeife und vor allem Kanonen ausgestattet werden – trotz österlicher Frühlingswärme strahlten die Beiden eine Eiseskälte aus.

    Da fragt man sich, wo denn bloß unser altehrwürdiger Schutzmann geblieben ist.

  65. tante lisa, 1937

    hatten wir nicht vereinbart, daß du persönliche dinge auf deinem eigenen blog, aber nicht hier veröffentlichst? danke.

  66. Werter vitzli,

    das sind keine persönlichen Dinge, denn der Jutt geht uns alle an.

  67. dafür hast du aber keinen beweis. du behauptest das einfach ohne jede begründung. das sieht dann aus wie eine verleumdung, und das will ich hier nicht haben.

  68. „daß ich viele unsichtbare menschen und – allerdings näher bezeichnete – dunkle mächte sehe, kann man natürlich auch zum anlaß nehmen, alternativ mich für durchgeknallt anzusehen 😀“

    Zustimmung!😆

  69. @vitzli, den 14. April 2020 um 19.37 Uhr

    Werter vitzli,

    das scheint ihre Art zu sein, den Art. 20 GG zu handhaben – das ist ihre Form des Widerstands.

  70. @vitzli, den 14. April 2020 um 20.05 Uhr

    Werter vitzli,

    dieses Brunnengift werde ich noch ermitteln, da ich mir auf Seiten der Arschkarte die Wirkungsweise vollends bekannt ist.

    Hinzu kommt, daß dieses Brunnengift in einer mir bereits erschreckend vorkommenden Breite zum Einsatz kommt, das heißt, der eine oder andere Brunnenvergifter wird sicherlich singen – spätestens dann, wenn ihm die richtigen Flötentöne beigebracht werden. 😉

  71. Während man in GoG noch in die pipi-tasten haut, wird in Ohio schon für die Freiheit gekämpft.

    So…ich geh mich jetzt auch anziehen und RAUS auf die Strasse!! *einkaufen lol

    Anti-Shutdown Protest: Ohio USA Winning For Best Resistance to Tyranny

  72. Der folgende Artikel fügt sich nahtlos in die Debatte um das Schicksal von Frau Rechtsanwältin Beate Bahner ein, und zwar:

    Erster Corona-kritischer Arzt festgenommen und in Psychatrie eingeliefert
    (Überschrift des Artikels)

    Wettingen, Schweiz.

    In der Schweiz ist ein gesellschaftskritischer Arzt festgenommen und in die Psychatrie eingeliefert worden, weil er die Maßnahmen im Zuge der Coronavirus-Krise öffentlich kritisiert hat.

    Zudem soll er angeblich „Drohungen gegen die Behörden“ via Twitter verbreitet haben.

    Weiterlesen auf wehwehweh.unser-mitteleuropa.com (aus ‚Politikversagen‘)

    .

    (Auszug – den Text stelle ich ob der Brisanz an dieser Stelle ein)

    Erster Corona-kritischer Arzt festgenommen und in Psychiatrie eingeliefert!
    (Überschrift des Artikels)

    Es ist ein erschrekender Präzedenzfall, der bald europaweit Schule machen könnte: In der Schweiz ist ein bekannter gesellschaftskritischer Arzt festgenommen und in die Psychiatrie eingeliefert worden, weil er die Maßnahmen im Zuge der Coronavirus-Krise öffentlicht kritisiert hat.

    Unser Mitteleuropa berichtete bereits über solche Pläne aus dem deutschen Bundesland Sachsen. Nun wurden sie just in der „freien Schweiz“ bittere Realität.

    Kritischer Arzt durch Spezialkommando verhaftet (Zwischenüberschrift)

    In Wettingen nahm die Aargauer Polizei den 58-jährigen Arzt Thomas Binder mit einem
    G r o ß a u f g e b o t,
    inklusive S p e z i a l k o m m a n d o,
    M a s c h i n e n g e w e h r e n sowie
    S t r a ß e n- und B a h n h o f s s p e r r e n (!),
    kurzerhand fest.

    Der Vorwurf: Er soll „Drohungen gegen die Behörden“ via Twitter ausgerufen haben. Dies und eine „mutmaßlich labile Psyche“ genügten, um den Familienvater zu verhaften und in eine Psychiatrie einzuweisen!

    Auf Facebook und Twitter ließ Binder kurz vor seiner Verhaftung noch einen Hilferuß los: „Vor meiner Praxis steht ein Einsatzkommando der Kapo Aargau, ich werde abgeholt, Hilfe!“

    „Verwirrende Aussagen“ über Coronavirus genügen für Verhaftung (Zwischenüberschrift)

    Wer Thomas Binder auf seinen Social-Media-Kanälen folgt, weiß, daß der Arzt ein für Regierende unbequemer und kritischer Zeitgeist ist. Immer wieder appelliert er an die Eigenverantwortung des Menschen und das kritische Hinterfragen aktueller Geschehnisse. Dafür wurde er immer wieder als „Verschwörungstheoretiker“ gebrandmarkt.

    Im Zuge der Coronavirus-Krise schrieb Binder auch dazu seine Gedanken öffentlich nieder. Als Arzt hatte er plausible Argumente hervorzubringen, die sich vor allem gegen die Panikmache und die Zwangsmaßnahmen zur Eindämmung der Pandemie richteten.

    Das reichte den Behörden scheinbar schon, um ihn als „Staatsfeind“ und „Gefahr für die öffentliche Sicherheit“ zu klassifizieren. Nicht näher genannte „Drohungen“, eine vermutete „labile Psyche“ und der ebenfalls nur vermutete „Waffenbesitz“ rechtfertigten dann scheinbar den Großeinsatz schwerbewaffneter Polizisten.

    Binder, so die Behörden, hätte „verwirrende Aussagen zum Coronavirus getätigt“, es unter anderem „geleugnet“. Binder wurde seiner Familie entrissen und anschliessend in eine psychiatrische Klinik eingewiesen.

    Die Ermittlungen nach den genauen Umständen der Drohungen sind laut Polizei angelaufen. Die Staatsanwaltschaft Baden hat eine Strafuntersuchung eröffnet.

    Sieht so etwa die Zukunft für Kritiker des Coronavirus oder anderer Ereignisse (Bspw. die Leugnung der hc-Doktrin) in Europa aus?

    Tantchens Fazit:

    Bei der Obrigkeit liegen die Nerven offensichtlich blank.

  73. Klausi-Mausi – du verlinkst hier nach mimikama. Was bist du denn für ein schräger Vogel?
    Kommen demnächst links zur Bundeszentrale für politische Bildung? o,O

  74. -https://www.heidelberg24.de/heidelberg/coronavirus-heidelberg-klage-anwaeltin-beate-bahner-regeln-gericht-psychiatrie-polizei-eilantrag-13640822.html

    „Anwältin Bahner in Psychiatrie: Kein Zusammenhang mit laufenden Ermittlungen
    Anschließend wird Beate Bahner zur #Universitätsklinik #Heidelberg, genauer gesagt in die psychiatrische Abteilung der Uniklinik, gebracht und dort stationär aufgenommen. Die Polizei Mannheim betont in einer Pressemitteilung, dass die Maßnahme „nicht im Zusammenhang mit den vorgenannten Ermittlungen stehen“. Auch die Staatsanwaltschaft #Heidelberg thematisiert in einer Pressemitteilung im Internet kursierende Berichte über eine zwangsweise Unterbringung in einer psychiatrischen Klinik. Sie hält fest, dass im Rahmen des geführten strafrechtlichen Ermittlungsverfahrens weder die Unterbringung der in einer psychiatrischen Klinik, noch eine sonstige strafprozessuale Zwangsmaßnahme veranlasst wurden. „Das ist definitiv nicht passiert“, so Erster Staatsanwalt Thomas Bischoff auf #HEIDELBERG24-Anfrage. Das bedeute jedoch nicht, dass die Anwältin nicht aus einem anderen Grund stationär in einer psychiatrischen Klinik aufgenommen worden sein könnte. „

  75. vitzli – „die seite SELBST abgeschaltet. ein polizist könnte das wohl gar nicht.“ – mal abgesehen davon, daß dies gar nicht geht, denn sie hätte allenfalls den Inhalt löschen können aber nicht die url abschalten – das kann nur der den Server betreibende Hoster – , erhielt sie folgendes Schreiben:

    „Sehr geehrte Frau Bahner

    Da ich zu keinem Zeitpunkt einen persönlichen Kontakt aufnehmen konnte, teile ich Ihnen auf diesem Wege mit, dass aufgrund der von Ihnen initiierten öffentlichen Aufforderung zu Straftaten (bundesweite Versammlungen am Ostersamstag um 15 Uhr, trotz Verbotes) die Webseite http://www.beatebahner.de vorübergehend abgeschaltet wird. Ein entsprechender Antrag wurde der Firma 1&1 Telekommunikation SE übersandt.

    Mit freundlichen Grüßen

    Jaspers, KHK“

  76. packi

    ja, habe ich mittlerweile auf wikidoof gesehen. sie wurde stundenweise abgeschaltet. geht anscheinend doch – vorübergehend – durch eine polizeiliche maßnahme. ändert aber sonst nix.

  77. Packstaner sagt:
    14. April 2020 um 18:36

    Differenziert und klasse formuliert. Vollumfängliche Zustimmung !

  78. PACKstaner sagt:
    4. APRIL 2020 UM 21:21

    Also, Packi, anstatt mich mit den ganzen *gescripteten* Nebenschauplätzen zu beschäftigen und anzufangen, Erbsen zu zählen, gehe ich jetzt lieber in meinen Bunker und bereite mich auf die Post-Covid19-Phase vor, ich ahne schon, was da noch alles auf UNS zukommt.

    Bleibt gesund! 🍌

  79. „In der Öffentlichkeit, namentlich im Internet, kursieren derzeit Berichte über eine zwangsweise Unterbringung der Beschuldigten in einer psychiatrischen Klinik. Hierzu stellen die Staatsanwaltschaft Heidelberg und das Polizeipräsidium Mannheim fest, dass im Rahmen des gegen die Beschuldigte geführten strafrechtlichen Ermittlungsverfahrens weder die Unterbringung der Beschuldigten in einer psychiatrischen Klinik noch eine sonstige strafprozessuale Zwangsmaßnahme veranlasst wurden.“

    https://staatsanwaltschaft-heidelberg.justiz-bw.de/pb/,Lde/6221458/?LISTPAGE=1222784

    ———————————————————————————

    „Bei der Frau, die am Ostersonntagabend in die Universitätsklinik Heidelberg gebracht und dort stationär aufgenommen wurde, handelt es sich um die Heidelberger Rechtsanwältin, gegen die die Staatsanwaltschaft Heidelberg und des Dezernat Staatsschutz der Kriminalpolizeidirektion Heidelberg wegen des Verdachts, öffentlich zu einer rechtswidrigen Tat aufgerufen zu haben, ermitteln (siehe Pressemitteilung vom 08.04.2020).

    In diesem Zusammenhang stellt das Polizeipräsidium Mannheim klar, dass die polizeilichen Maßnahmen am Sonntagabend nicht im Zusammenhang mit den vorgenannten Ermittlungen stehen.

    Am Sonntagabend, kurz vor 20 Uhr, informierte ein Zeuge das Führungs- und Lagezentrum des Polizeipräsidiums Mannheim per Notruf darüber, dass in der Thibautstraße/Bergheimer Straße eine Frau stehe, die angegeben habe, sie werde verfolgt.

    Eine Streife traf die Frau an und stellte die Personalien fest. Im Rahmen des weiteren Gesprächsverlaufs und aufgrund ihrer Verhaltensweise hielten es die Beamten für erforderlich, medizinische Hilfe einzuholen. Hierzu wurde die Frau festgehalten und sollte in eine Klinik gebracht werden. Daraufhin setzte sie sich zur Wehr und trat mehrfach gegen einen Beamten. Diesbezüglich wurden die Ermittlungen gegen die Verdächtige wegen des Verdachts des tätlichen Angriffs und des Widerstands gegen Vollstreckungsbeamte aufgenommen.

    Anschließend wurde die Frau zur Universitätsklinik Heidelberg gebracht und dort stationär aufgenommen.“

    https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/14915/4571057

    ———————————————————————————–

    sie ist also FREIWILLIG in der psychiatrie und könnte jederzeit gehen. NOCH FRAGEN?

    sie ist übrigens – wenig überraschend – sehr manipulativ, denn auf der aufnahme erzeugt sie den eindruck, als sei sie NICHT freiwillig in der klinik.

    ———————————————————————————–

  80. vitzli sagt:
    14. April 2020 um 19:23

    warum sollte eine durchgedrehte nicht vorher bücher schreiben können?

    ——————————

    Auch danach noch, siehe Nietzsche … das aber, ist voll untergeordnet.

    Genie und Wahnsinn liegen ja angeblich dicht beieinander und in gewisser Weise kann ich das bestätigen. Als mein Vater vor 8,5 Jahren starb, wurde uns im Rahmen des Verfahrens langsam bewusst, dass unser Bruder irgendwie ein bisschen irre ist. Wir versuchten ihn unter Betreuung zu stellen, damit er nicht noch mehr Unsinn anstellen kann, was aber misslang, da der zuständige Richter meinte, man könne sich mit ihm, wie einem normalen unterhalten. Fakt ist aber, dass Brüderlein 3 Immobilien verloren hat, ca 300 T € Schulden und all das eigentlich ohne Not. Ich habe bis heute nicht verstanden, wie er das geschafft hat und nun lebt er in einem Wohnheim auf H4-Niveau.

    Mein Vater hatte ihn in unserer Jugend mit der Gabe von 50 DM dazu verpflichtet, die Grabrede zu halten, was er dann auch gemacht hat. Er erschien mit Brille (ohne Gläser), die er eigentlich nicht braucht und hielt dann diese Rede in der Kapelle. Ich war nicht der Meinung, dass das nun so irre gut war. Meine Schwester aber, benutzte das Adjektiv: „genial“. Ich gebe aber dazu, dass mir meine Schwester schwerst unterbelichtet scheint. Mir selbst, war darin zuviel Wiederholung, aber egal. Jedenfalls hat er durchaus Dinge gesagt, für die ich ein halbes Leben brauchte, um sie zu verstehen und so kann durchaus jemand, der hulle ist vorher so manches Buch geschrieben haben und auch danach noch (siehe Nietzsche)

  81. zentao

    daß man sich „mit ihm normal unterhalten kann“ ist typisch (für bestimmte bekloppte, andere sind ganz offentlich irre und reden auch so, aber das ist ein anderes thema). und die sache mit der brille ohne gläser erscheint mir ebenfalls typisch. (letzteres nicht generell, aber eben zum anlaß des begräbnisses des vaters). DAS meine ich mit den kleinen irrationalitäten. aber wer achtet schon auf sowas?

  82. *DAS meine ich mit den kleinen irrationalitäten. aber wer achtet schon auf sowas?*

    ich schon, jedenfalls manchmal. Übrigens war das, nachdem er schon auffällig war, weil sich verschiedene Leute von ihm bedroht fühlten, der SPD auf ihn aufmerksam wurde und er deswegen eingeliefert worden war.

    Es ist schwer verständlich für Normalos, wann einer hinübergleitet ins Reich der unbegrenzten Möglichkeiten. Da hilft nur Erfahrung und ich tendiere eigentlich zu Deinem Standpunkt (was die Bahner angeht), wenn ich auch meine, dass noch zu wenig bekannt ist, um das wirklich stichfest zu machen …

  83. Mit Verlaub, aber ich kann hier meine zwei Drachmen nicht bei mir behalten und muss vitzli, was den Fall mit der Anwältin betrifft, in allen wesentlichen Punkten recht geben! Auch das mit der Psyche der „Bekloppten“ und wie sich das Wahnhafte bemerkbar machen kann, und zwar anders, als in den kursierenden klischeehaften Vorstellungen, hat er wunderbar dargelegt:

    ich habe einige bekloppte in meinem bekanntenkreis. wenn die ihre tabletten nehmen, sind die völlig normal wie du und ich. als einer zb mal aufhörte damit („das gibt so einen kick!“ sagte er mir später einmal), merkte ich das erst bei einem längeren telefonat. da kommen dann allmählich kleine irrationale aspekte ins gespräch (NICHT im sinne einer anderen meinung oder bewertung). ansonsten war das gespräch völlig vernünftig. frau bahner zb erwähnt irgendwo nebenbei zu dunklen mächten, daß sie in guantanamo verschwinden könnte. das könnte man als satirische übertreibung ansehen. man kann das aber auch im zusammenhang mit ihrem eindruck des verfolgtwerdens anders werten.

    Yepp!

    Bei einem Herrn Packstaner z.B. kommt dagegen leider wieder einmal zum Ausdruck, wie schnell Leute, die nicht ganz dumm sind und dazu in bestimmten Bereichen, z.B. Physik, über durchaus umfassende, weit überdurchschnittliche Kenntnisse verfügen, rasch den Boden unter den Füßen verlieren, wenn sie sich auf andere Themenfelder wagen, weil sie vor lauter Überzeugtheit von sich selbst nicht merken, dass ihre Kenntnis der Materie hier eben nur die eines (uninteressierten und/oder uninformierten) Laien ist! Und, schwupps, ist man Dunning-Krugers fette Beute!

    Also nochmal: vitzli ist in dieser Sache absolut logisch und folgerichtig aufgestellt und es ist überhaupt bemerkenswert, wie die „alternativen Medien“ zunehmend hohldrehen.

    So, war mit eine Nothdurft. Der Rest steht dann in der taz oder auch nicht.

    Btw.:

    Packstaner sagt:
    14. April 2020 um 21:00

    Klausi-Mausi – du verlinkst hier nach mimikama. Was bist du denn für ein schräger Vogel?
    Kommen demnächst links zur Bundeszentrale für politische Bildung? o,O

    *

    Genau! Alles was bei mimikama und Artverwandten zu lesen steht, ist komplett gelogen. Bei Freeman und Konsorten gibt’s dagegen die reine Wahrheit. It’s called „Truth Movement“ for a reason! *ROFLMAO*

  84. Frau Rechtsanwalt sitzt in namenhaften Gremien und Ausschüssen, teilweise in leitender Funktion – ist das nichts?

    Wieso wohl gilt Frau Rechtsanwalt n a c h ihrer Klage beim und gegen den obersten Sowjet – Pardon – das oberste bundesrepublikanische Gericht als bekloppt?

    Reb hotspot hätte seine wahre Freude gehabt, schrübe er heute noch hier – denn Hottie neigte stets dazu, alles und jeden als geisteskrank zu bezichtigen, was und der sich gegen das Regime nebst seinen Doktrinen auch nur ansatzweise auflehnte.

  85. sterculius

    „es ist überhaupt bemerkenswert, wie die „alternativen Medien“ zunehmend hohldrehen.“

    das ist auch der grund für die thematisierung hier. es geht nicht darum, die frau niederzumachen. es geht alleine darum, vor falschen helden zu warnen. kritische bekloppte (naja, sagen wir besser: fehlgeleitete 🙂 ), die begeistert einer wahnsinnigen hinterherlaufen! neeneenee :-/

    damals mit der heisig habe ich mich sehr intensiv befasst, weil die „alternative“ „kritische“ „rechte“ szene da irrsinnigerweise einen riesenstaatsmord mit superkomplott draus gemacht hat. das war mir (damals) irgendwie fremdschämtechnisch peinlich. da kamen wirklich die dollsten dinger. und der faktenverdreher wisniewski fiel mir da auch sehr unangenehm auf. diese spezialjournalisten (zu denen ich jetzt auch billy six zähle) brauchen skandale wie vampire das blut ihrer opfer.

  86. zentao 1

    mich würde neugierig interessieren: war euch der bruder danach noch böse wegen des betreuungsantrags?

    ich überlege, ob dieses bedroht fühlen der anderen daher kommt, weil sich der bekloppte selbst bedroht fühlt und deswegen bedrohende abwehr signalisiert? das mit dem hinübergleiten in das reich der unbegrenzten möglichkeiten hast du sehr poetisch und wohl auch zutreffend ausgedrückt. gefällt mir gut.

  87. tante lisa 242

    „Frau Rechtsanwalt sitzt in namenhaften Gremien und Ausschüssen, teilweise in leitender Funktion – ist das nichts?“

    glaubst du denn, nur die unterschicht ist irre? oder islamfreunde? leider ist niemand davon gefeit, sich sowas zuzuziehen. leitende funktionäre kriegen auch grippe und beinbrüche.

    außerdem wird sie schon wissen, warum sie FREIWILLIG in der klinik ist. aus spaß? um an ihrem heldenstatus zu feilen?

  88. zentao 2333

    „Jedenfalls hat er durchaus Dinge gesagt, für die ich ein halbes Leben brauchte, um sie zu verstehen“

    ich glaube, das ist auch typisch. die haben manchmal einen außerordentlich präzisen (unbehinderten) blick, der uns fehlt. ihr problem ist halt vielmehr, daß sie das nicht richtig einordnen können.

  89. Junge, junge – was seid ihr, besonders dieser Sterculius, alle schlau. Nur daß sich meine „Überzeugtheit“ (wovon zum Teufel?) überhaupt nicht auf diese Frau bezieht – diese Kleinigkeit ist wohl entgangen. Die Frau an sich interessiert mich gar nicht.
    Ich bezog einzig Stellung gegen die völlig überdrehten Reaktionen des Systems auf sie. Als wenn willkürliche web-Seitenabschaltung durch irgendeinen Kommissar und lächerliche Staatsschutzermittlungen nicht schon Skandal genug wären, wurde sie so gaaaanz zufällig in die Klappse verfrachtet. Ja klar doch.
    Wenn der Herr Staatsanwalt das sagt, dann wird das wohl so sein. Steht ja schließlich auch so auf mimikama geschrieben. 😀
    Ihr merkt echt nichts mehr ….

  90. packi

    das hängt unmittelbar zusammen. wenn die alte bekloppt ist, ist die reaktion des staates anders zu beurteilen, als wenn nicht.

    ich sehe nirgendwo eine staatliche überreaktion. ich halte es für wichtig, echte skandale von nicht-skandalen strikt zu trennen. aufruhr um letztere dienen allein dem zweck, die rechte opposition zu diskreditieren. das solltest du bedenken.

    das mit dem staatsanwalt steht übrigens auf einer staatlichen seite und ist seeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeehr leicht zu überprüfen. wenn der lügt, schreit frau bahner als erste und winkt grell mit dem bescheid, davon gehe ich aus.

  91. @Vitzli

    Die ist nur deswegen „bekloppt“ (Aber so bekloppt sind leider Millionen von BRD-Insassen. Wenn man die alle einweisen müßte …), weil sie noch immer nicht checkt, wie vollkommen irrsinnig das ist, die Büttel der Junta um Hilfe zu rufen, wenn man sich von Spitzeln oder gar von Killern von eben dieser Junta verfolgt fühlt. Und politische Gegner in die Psychiatrie zu stecken, ist bei (((ihnen)) eine bewährte Praxis! Beispiele gefällig? Knut Hamsun, Ezra Pound, Viktor Knirsch …

  92. Werter vitzli,

    Rechtsanwalt Horst Mahler ist den Weg durch die Instanzen gegangen, mit dem Ergebnis, dasz die Staatsanwaltschaft München Rechtsbeugung betreibt und ihn im Knast verfaulen läszt – selbst die Leitung der Justizvollzugsanstalt Brandenburg an der Havel will Herrn Mahler nicht mehr in Haft wissen, da er die jüd. Strafe nicht nur bereits absolviert hat, sondern schlichtweg haftunfähig ist beziehungsweise gemacht wurde. Auf einschlägigen ‚Leugnerseiten‘ wie der von Henry Hafenmeyer könntest Du Dich über diesen Sachverhalt informieren und dürftest spätestens dann ins Grübeln kommen.

  93. Wenn der/die eine Schatten sieht, macht der andere die Augen zu.
    Wenn das Jahrtausend beginnt, das nach dem Jahrtausend kommt,
    -wird das Schwert die Schlange verteidigen
    -wird jede Stadt ein Sodom und Gomorrha sein
    -werden Geschöpfe befehlen, sie werden sich wie Götter fühlen und keine Grenzen kennen
    -wird der Vater seine Tochter zur Lust nehmen
    der Mann den Mann, die Frau die Frau
    und der Alte das Kind – und die Menschen werden sich abwenden
    -werden sich die fremden Barbaren mit den Soldaten vermischen, sie werden die Menschen richten nach ihrem Blut und Glauben und danach werden die Barbaren die Soldaten massakrieren
    Wenn das Jahrtausend beginnt, das nach dem Jahrtausend kommt,
    – wird es eine geheime und dunkle Ordnung geben, ihr Gesetz wird der Hass sein und ihre Waffe das Gift
    -werden die Krankheiten des Wassers, des Himmels und der Erde den Menschen treffen und ihn bedrohen und die ( giftige) Luft wird die Körper der Schwächsten zerfressen
    Voraussagen, die angeblich 800 Jahre alt sind; vermutlich aber im Laufe der nachfolgenden Jahrhunderte entstanden, kamen vor 80 Jahren ans Tageslicht. Selbst wenn sie nur die damals stattgefundenen Greuel beschreiben, beweist die Wirklichkeit ihre Gültigkeit.
    Jede Zeile beschreibt die Wirklichkeit, die wir wahrnehmen. Die Voraussagen sprechen von der Auflösung der Familie, vom Genderwahn, von Organraub und von geheimen Ordnungen und davon, dass sich die Ordnungskräfte mit fremden Barbaren verbinden.
    Ist hier jemand, der daran zweifelt? Da draußen sind Millionen Zweifler; ist es verwunderlich, dass einige den doppelten Rittberger wagen und straucheln? Geistige Verwirrung wird hervorgerufen durch den Spagat zwischen innerer Überzeugung und der Erkenntnis der brutalen Wirklichkeit. Verdienen diese Verzweifelten unser Mitleid oder unseren Spott?

  94. vitzli sagt:
    15. April 2020 um 3:09

    Ich bin gar nicht sicher, ob er das überhaupt mitbekommen hat, aber thematisiert hat er das nie. Das ganze ist nun schon 8,5 a her und mein Gedächtnis ist, was Zahlen, Daten und Fakten angeht nicht besonders gut. Er war halt auffällig geworden und der SPD hat ihn dann irgendwann eingewiesen. Davor sprach er nicht mit uns und, wenn es uns doch gelang ihn zu treffen, verbreitete er nur komplett einsilbig eisige Atmosphäre. Durch die Medikamentierung wurde er dann aufgeschlossener und wir hatten mit dem zuständigen Richter geredet, der ihn verfrüht freilies. Er hatte dann aber wenigstens einen Betreuer, den er sich aber vom Leib schaffte, indem er zu irgendeinem Psych ging, der ihm bescheinigte, dass er nicht schizophren sei (die Diagnose bei der Einweisung durch den SPD war Schizophrenie) und sich so vermutlich freigekauft hat. Seine Medikamente hat er dann auch wieder abgesetzt mit entsprechenden Folgen (mit ihm reden ging wieder nicht mehr).
    Uns waren die Hände gebunden, weil der Richter eben auch nichts machen kann, wenn einer nicht direkt gewalttätig wird und beim Betreuer ganz ähnlich. Der brauchte immer die Zustimmung unseres Bruders, konnte also nichts gegen sein Wollen ausrichten, Tja Hände in Aussichtslosigkeit gebunden -> Rückzug.
    Aber bedenklich fand und finde ich schon, dass er bei dem Riesenschaden, den er sich selbst zugefügt hat, keinerlei Einschränkung erfährt, sich also lustig weiter in die Scheiße reiten darf, solange er nur bedrohliche Atmosphäre verbreitet und nicht direkt gewalttätig wird. Wie es halt grundsätzlich so ist, nicht das Individuum ist durch Gesetze geschützt, sondern nur die Herde.

  95. Die Scientologen sagen – soweit ich weiß, die moderne Psychiatrie sei eine verbrecherische Pseudowissenschaft, oder so ähnlich. Dem stimme ich vollumfänglich zu. Aber das macht mich keineswegs zu einem Sympathisanten der Scientologen. So ist das mit Allem.

    Ich geb einen Scheißdreck auf das „Argumentum ad hominem“, sei es bzgl. blutrünstiger paranoider Massenmörder wie Dschugaschwili, sei es bzgl. Aluhut-Typen wie Wischnewski, sei es bzgl. irgendwelcher Vereine oder Organisationen, oder sei es gar bzgl. Vertretern von „unsere Leit“!

    Selbst die abgefucktesten Typen sagen hin und wieder mal was sehr Richtiges und Vernünftiges. Man stelle sich vor!

  96. „Selbst die abgefucktesten Typen sagen hin und wieder mal was sehr Richtiges und Vernünftiges. Man stelle sich vor!“

    Warum haben wir dann von Ihnen hier noch nie was Vernünftiges gelesen?

  97. Frankstein sagt:
    15. APRIL 2020 UM 10:50

    Can you wrestle up with Frankstein?

    „Can You Beat #Frank #Stein @ ARM-WRESTLING ?“

  98. tante lisa 859

    an dem mahler wird ein exempel statuiert, das ist doch klar. da muß man nicht grübeln. er fordert das system mit seiner wiederholten leugnung heraus und das (((system))) reagiert entsprechend auf die „unbelehrbarkeit“. 10 jahre knast für eine wiederholte gedankliche äußerung. was gibt es da zu grübeln? (((sie))) zeigen, was sie können!

  99. unperson 850

    der unterschied ist:

    im einen system wegen pol. gegner weggesperrt, weil es psychisch krankhaft ist, sich gegen den kommunismus zu wenden, obwohl der so gut für uns alle ist, es sich daher also um unvernünftiges, wirres verhalten handelt. (wer wollte diese wunderbaren logik widersprechen, lol).

    im anderen system werden pol. gegner weggesperrt, weil sie weiße killermäuse sehen und fliegen können und dies auch im 10. stock ausprobieren wollen.

    daß es da auch mischformen gibt, will ich nicht bestreiten. aber man darf das nicht verwechseln, sonst landet man auf einem irrweg und folgt den mäusesehern.

  100. IHR SEID ALLE WEGGESPERRT UND TROTZDEM BESUCHEN SIE EUCH!!

    Didn’t answer door because of virus so police booted it in

  101. vitzli sagt:
    15. April 2020 um 4:21

    packi

    das hängt unmittelbar zusammen. wenn die alte bekloppt ist, ist die reaktion des staates anders zu beurteilen, als wenn nicht.

    ich sehe nirgendwo eine staatliche überreaktion.

    WIE BITTE ?!?!
    Vitz, jetzt reichts aber. WAS bitte soll das denn sonst sein ?

    *****

    Packstaner sagt:
    15. April 2020 um 3:54

    Junge, junge – was seid ihr, besonders dieser Sterculius, alle schlau.
    Nur daß sich meine „Überzeugtheit“ (wovon zum Teufel?) überhaupt nicht auf diese Frau bezieht – diese Kleinigkeit ist wohl entgangen. Die Frau an sich interessiert mich gar nicht.
    Ich bezog einzig Stellung gegen die völlig überdrehten Reaktionen des Systems auf sie. Als wenn willkürliche web-Seitenabschaltung durch irgendeinen Kommissar und lächerliche Staatsschutzermittlungen nicht schon Skandal genug wären, wurde sie so gaaaanz zufällig in die Klappse verfrachtet. Ja klar doch.
    Wenn der Herr Staatsanwalt das sagt, dann wird das wohl so sein. Steht ja schließlich auch so auf mimikama geschrieben.
    Ihr merkt echt nichts mehr ….

    yep !!!!

  102. ebber

    die hat die polizei geholt, wirres zeug geredet und – nachdem die polizisten die PFLICHTGEMÄSS zur geistigen untersuchung bringen wollten – um sich getreten und gewehrt. was ist daran komisch?

    SIE hat die bullen geholt, es hatte nichts mit dem anderen „staatsschutz“-vorgang zu tun.

  103. Unperson sagt:
    15. April 2020 um 8:50

    @Vitzli

    Die ist nur deswegen „bekloppt“ (Aber so bekloppt sind leider Millionen von BRD-Insassen. Wenn man die alle einweisen müßte …), weil sie noch immer nicht checkt, wie vollkommen irrsinnig das ist, die Büttel der Junta um Hilfe zu rufen, wenn man sich von Spitzeln oder gar von Killern von eben dieser Junta verfolgt fühlt.

    +++

    Ganz genau.

    Sie sagte in ihrem Telefonmitschnitt, daß sie das dann auch bereut hätte, die Regime-Büttel zu Hilfe gerufen zu haben.
    Kann ich aber gut verstehen, denn in einer (lebens)bedrohlichen Situation, der man hilflos ausgeliefert ist, packt man jeden Strohhalm. Sie sagte ja auch, daß sie auf die Straße gerannt wäre, um nach ihrer Sekretärin zu suchen, die eigentlich im Auto auf sie wartete, hätte sie aber nicht gefunden. Klar, dann ist man in einem Ausnahmezustand. Außerdem ist ist ne Frau, und deswegen einem Mann kräftemäßig weit unterlegen. Das solltet ihr mal berücksichtigen

    Ich wollte mal Mäuschen spielen, was IHR – die Frau Bahner für durchgeknallt haltet – in einer (lebens)bedrohlichen Situation tun würdet….na ?!?

  104. Feine Sahne Fischfilet 1125

    Wenigstens gibt uns Deine Anwesenheit hier die Gewißheit, daß Patienten in der Geschlossenen völlig selbstverständlich einen Internetzugang haben dürfen und es daher völlig normal ist, daß die ihren Brägendurchfall auch von dort aus in die Welt hinaus posaunen dürfen.

    ____

    Vitzli 1540

    „die hat die polizei geholt, wirres zeug geredet und – nachdem die polizisten die PFLICHTGEMÄSS zur geistigen untersuchung bringen wollten – um sich getreten und gewehrt. was ist daran komisch?“

    Aha. Und das wissen wir genau woher?
    Aus den absolut über jeden Zweifel erhabenen „Berichten“ der Pozilei und der Qual-itätspresse?

    Ja nee – is klar.

  105. es GAAAAB keine lebensbedrohliche situation. da waren keine killer.

    SIE empfand die Situation mit den Gestalten VOR ihrem Auto bedrohlich. Es ist Fakt.,, und außerdem verständlich.
    Wie willst du das wissen, daß die nicht auf sie angesetzt waren? Warst du dabei?
    Ansonsten….. ich habe „(lebens)bedrohlich“ geschrieben.

  106. ebber 1623

    ich müßte mich jetzt wiederholen. niemand hindert dich, eine freiwillige psychiatriepatientin zu deiner ikone im widerstand zu machen. wir sind hier durchaus bunt 🙂

  107. unperson,

    das wissen wir aus der tatsache, daß sie

      freiwillig

    in der psychiatrie verblieben ist. es entspricht der lebenserfahrung, daß solche menschen sich durchaus zunächst dagegen wehren, irgendwohin, insbesondere dahin gebracht zu werden. glaube ich jetzt einem bullen, der seinen job riskiert, oder einer irren, die FREIWILLIG in der anstalt bleibt, wenn das was geschildert wird, nicht unwahrscheinlich ist?

    die könnte PIEPS sagen und wäre wieder draußen. aber sie hat offenbar krankeneinsicht.

  108. vitzli – Mitlerweile schreibst du fast schon so argumentlos wie dieser superschlaue, nach Tier stinkende Sterculius. Und verdrehe anderen doch bitte nicht die Worte. Wer macht denn hier diese Frau zu einer „Ikone des Widerstands“. Niemand – außer dir. – lool –

  109. @Frankstein, den 15. April 2020 um 10.50 Uhr, letzter Satz

    Werter Frankstein,

    sie verdienen unsere Hilfe, weil schlicht und ergreifend unsere Landsleute. Es ist höchst an der Zeit, den Nationalsozialismus zu präsentieren – und das von uns veredelter Form, nämlich so, wie es Nationalphilosoph Horst Mahler ersonnen hat. 🙂

  110. vitzli sagt:
    15. April 2020 um 18:15

    ….. glaube ich jetzt einem bullen, der seinen job riskiert,

    Wieso sollten die Regime-Bullen wegen ihren unverhältnismäßig eingesetzten Mitteln gegenüber Dissidenten ihren Job riskieren ? Sie sind bekanntlich der verlängerte Arm des kriminellen Regimes.
    Könnte man durchaus mit Adi’s SS vergleichen.

  111. Packstaner sagt:
    15. April 2020 um 18:18

    ……..nach Tier stinkende Sterculius.

    Yep !!!

  112. aluhütte 1605

    wozu sollte man die inszenieren? die geben sich doch nicht mit einer kleinen bekloppten ab.

    ein beispiel für gelungene inszenierung ist die „bürgerbewegung“ pulse of europe. da steckt richtig geld drin. das hat(te) aber auch relevanz. ich hatte mich seinerzeit mit entwicklung und aufstieg dieser „bürgerbewegung“ befasst. auffällig war zb (neben anderem), daß ein beteiligter anwalt seine gutdotierte arbeit im schnieken geschäftsviertel zu 90% liegen ließ und sich nach eigenen worten (ok, laut presse, lol – aber ist das wirklich unwahrscheinlich, wenn der mann mit einem geldköfferchen (zb aus dem hause soros/rothschild) gut motiviert wurde?) fast nur noch der bewegung widmete. tja, so gut sind manche engagierte mitbürger, lol.

    alternativ darf natürlich gedacht werden, der mann ist einfach ein guter mensch.

  113. „Coronoia“-Anwältin Bahner hat Psychiatrie verlassen
    (Überschrift des Artikels; Stand: 15. April 2020)

    Heidelberg, Baden-Württemberg.

    Die als „Coronoia“-Anwältin berühmt gewordene Heidelberger Juristin Beate Bahner ist nicht mehr in der Psychiatrie.

    Dort war sie am Ostersonntag eingeliefert worden, nachdem sie auf der Straße ein Auto angehalten und um Hilfe gebeten hatte, weil sie sich vor möglichen Killern fürchtete.

    Eine anwaltliche Vertretung benötige sie nicht, „nachdem nahezu die gesamte Anwaltschaft und nahezu die gesamte Justiz seit zwei Wochen versagt und damit zur blitzschnellen Etablierung des monströsesten und ungeheuerlichsten U n r e c h t s r e g i m e s beigetragen haben, das die Welt je gesehen hat.“ 

    Vor der Psychiatrie warteten mehrere Dutzend Unterstützer, die sie nach einer kurzen Ansprache und dem Verlesen eines Textes von ihrer Homepage minutenlang einzeln umarmte.

    In langen erläuternden Erklärungen hatte sie aufgefordert, als Widerstand nach Artikel 20 Absatz 4 des Grundgesetzes die Corona-Schutzregeln nicht mehr zu beachten. Zudem hatte sie zu einer bundesweiten Demonstration am Ostersamstag und dem Anmelden eigener Demonstrationen aufgerufen.

    Das Ermittlungsverfahren hat auch Kritik von Juristen ausgelöst, die darin eine Einschränkung der Meinungsfreiheit sehen.

    Weiterlesen auf wehwehweh.t-online.de

    .

    Quellenangabe: ‚Politikversagen‘, erreichbar über den rechten Rand dieser unserer Seite.

    Tantchens Fazit:

    Von wegen eine Behinderte als Heldin …

  114. Aluhuete, was die Quotentussi da im Video macht, ist Provokation oder einfach nur dämlich.
    Man dringt nicht mit dem ausgestreckten Zeigefinger in den Wohlfühlbereich eines anderen.
    Die Diskussion um Bahner ist nicht notwendig= ich weiß, die Polizei könnte so handeln und hat auch in anderen Fällen so gehandelt. Ich erwähnte mehrfach, die Polizei besteht mehr oder weniger aus 30%
    Quotentussis und 30 % Migranten und der Rest mag das Gefühl, auf der Seite der Hüter zu stehen.
    Sie sind vereint in einem Gefühl der Wichtigkeit, das sie über alle Regeln erhebt. Für die Polizei- man höre und staune- gelten weder Kontaktverbote, noch Abstandsregeln. Man muss sich vorstellen, der Nachtwächter verordnet der Obrigkeit ( dem Souverän ) Hausarrest und überwacht die Schlafzimmer, statt die Stadttore. Wäre nicht öffentliches Auspeitschen eine angemessene Antwort.?

  115. @Ebber, den 15. April 2020 um 18.36 Uhr, letzter Satz

    Keine Zustimmung – bitte belesen!

  116. „Aluhuete, was die Quotentussi da im Video macht, ist Provokation oder einfach nur dämlich.
    Man dringt nicht mit dem ausgestreckten Zeigefinger in den Wohlfühlbereich eines anderen.“

    Frankstein, das war schon ein bissl mehr als der ausgestreckte Zeigefinger 😂

  117. *I merk scho…. d’r „Fall“ Beate Bahner spaltet die Nation*

    und

    *wozu sollte man die inszenieren? die geben sich doch nicht mit einer kleinen bekloppten ab.*

    nein, nicht? dann muss ich wohl noch mal in aller ruhe about lesen 😐

  118. Tante Lisa sagt:
    15. APRIL 2020 UM 18:47

    #Keine Zustimmung – bitte belesen!#

    ZUSTIMMUNG!!

  119. Der Tim, wird der auch schon auf ner Liste stehen, nein, nicht von den 40… auf ner ganz anderen…

    „WELTMEISTERLICH! TONI KROOS – nimmt er Moria-Kinder bei sich auf?“

    Ebber… was denkst Du… KROOS auch… ? Würde mich mal interessieren!

  120. ich habe nochmal wegen der zwangseinweisung/ freiwilligen aufenthalt nachgesehen.

    die staatsanwaltschaft sagt nur, es gab IM ZUSAMMENHANG MIT DEM ERMITTLUNGSVERFAHREN keinen einweisungsantrag. ich hätte genauer lesen müssen 😦

    eine zwangseinweisung ist (kurzfristig) anscheinend auch möglich durch polizei/ordnungsbehörde und psychoarzt. das könnte also so gewesen sein, daß sie also (teilweise, zu beginn) nicht freiwillig dort war. allerdings muß ein richter spätestens am folgetag entscheiden. ob das erfolgt ist, weiß ich nicht. vielleicht (wahrscheinlich) hat man sie überredet, „freiwillig“ noch ein bischen zu bleiben.

    insofern korrigiere ich das mit der hier behaupteten freiwilligkeit. aber im übrigen nichts.

  121. Ich habe hier noch ein recht langes Video zur Bahner gefunden. Jeder möge sich sein Urteil bilden

  122. zentao 2325

    danke für das video.

    ich entnehme vor allem 2 dinge:

    1. sie distanziert sich von dem audio (seltsam)

    2. sie distanziert sich von den rechten

    jetzt verhält sie sich wieder normal, lol. also rational.

    ich habe allerdings auch nur bis 7.50 gehört.

  123. Gerne vitzli,

    viel habe ich auch nicht verstanden wegen der miserablen Kwaliteet des Videos. Ich tendiere aber immer noch zu Deiner anfänglich geäußerten Einschätzung.
    Alles habe ich auch nicht gesehen, aber sicher mehr als 7,5 min.. Im Weiteren liest sie hauptsächlich nochmal ihr Manifest vor, also das, was auch schon auf ihrer Website steht

    Ich denke die verschwindet einfach wieder in der Versenkung und gut ist. Mal sehen, ob das zutrifft.

  124. Eigentlich ist die Bahner für mich gar nicht so interessant, weil sie nur eine Randerscheinung ist und daher eigentlich völlig egal, ob sie nun einen Riss in der Schüssel hat, oder nur etwas stärker aufgeregt. Interessant ist doch vielmehr, dass unsere Politiker sich gar nicht an das halten, was wir nach deren Meinung machen sollen:

    So etwas sollte mEn. eher amplifiziert werden als die Bahner

  125. Vergessen wir Rechtsanwältin Sylvia Solz nicht, die seit dem 23. Mai 2019 wegen ihrer R e d e in der Schweiz im Gefängnis einsitzen muß – wie gesagt: wegen ihrer Rede!

  126. Mediziner und Spahn sind auch dabei und wer hält den uns anempfohlenen Abstand?

    Ich fühle mich durchaus absolut verarscht, mein Zorn richtet sich aber nicht gegen meines gleichen, wie es beim Untoten ist, sondern gegen die, die diese Verarschung anzetteln -> Spaltung nicht geglückt. Aber sauer bin ich richtig fett-

  127. Während man in Michigan die Dinge in die eigene Hand nimmt, wird in GoG noch über „Bahner“ diskutiert. gäääähhhnn 🥱

    Protests heat up in Michigan in response to governor’s coronavirus policy

    Klausi-Mausi-Fazit: „Der Deutsche“… ähm… wie war das Urteil von Napoleon über die Deutschen, Unperson, kannst du mir da weiterhelfen? 😍

    ps: „Bahner“ … der Drops ist doch *längst* gelutscht!

    BM’s bester: GoG, das Land der Aufwachweltmeister ⚽ Baaaaaaaaammm!

  128. Packi,

    Du willst mir sagen, dass die sarkastisch sind und ich darüber belustigt sein müsste?

  129. Nö – die Bahner ist es in ihrer Rede. Sogar Holzhammersarkasmus.
    (für Begriffsstutzige – sie war im Ausland in Urlaub, dann auf den überfüllten Neckarwiesen, ist besoffen Fahrrad gefahren und geht nach der Rede in ein Caffee)

  130. Während man in GoG noch im Zimmerchen sitzt und dem Vergangenen hinterweint, tanzt man in GnG* schon freudig auf der Strasse:

    German woman watches helplessly as migrants occupy the streets

    *Good New Germoneystan

    ps: Wann werde ich aufgeweckt aus diesem Alp? https://cosgan.de/images/smilie/konfus/a080.gif

    ps2: Klausi gönnt diesen Männern ja ihren Tanz… nur… warum müssen es unsere Strassen sein… warum wollten sie nicht in ihren Strassen tanzen? Gibt es in ihrer Brust kein Heimweh? 🙄

  131. packi 26

    ich stelle mir gerade vor, wie du und ebber in dem kreis ihrer fans stehen und sie als ikone sagt: „glaubt nicht der rechten lügenpresse!“ lol.

    DAS ist sarkasmus!

    und was sagt sie nochmal genau zu der audioaufnahme?

    man, leutz …

    wenn die nicht gerade teilzeitbekloppt ist, will die ihr altes hedonistisches linkes leben wiederhaben. und das ist eure widerstandsikone … neeeneenee ….

  132. klausi-mausi 28

    „ps: „Bahner“ … der Drops ist doch *längst* gelutscht!“

    natürlich. ein atom in der geschichte. aber hier sind immer noch fehlgeleitete fans von ihr. und das ausgerechnet im eliteblog der aufklärung 😦

  133. packi 122

    ich bin begriffsstutzig. was ist da sarkastisch? a) sollte es stimmen und b) sollte es nicht stimmen?

  134. Wer von dumm von „fehgeleiteten Fans“ rumlabert, ist wahrlich mehr als nur begriffsstutzig.

  135. Vitzli, ging der Link von der Diskussion über die Protokolle irgendwie unter?

    In North-Carolina wird auch demonstriert, nur hat man da auch eine verhaftet. 😐

    Arrest made as protesters call for North Carolina businesses to reopen

    Vitzli, bei 1:42 (auch wenn du es nicht glaubst, aber sooo machen sie es)

    ps: Der Name… der Name wars!! lol 😎 ps2: natürlich ist es nicht der Name allein.

  136. klaus

    ich habe einen kom von dir gelöscht, zu dem schriebst, nur für mich. sonst weiß ich von nix.

    im übrigen erschlägt mich die masse der videos. ich schaue mir kaum noch welche an. drei sätze zur erklärung sind da nützlicher. sonst gucke ich die nächsten 20 jahre hier nur noch verlinkte videos und komme zu sonst nix.

  137. Dann wird das wohl nix mit der Weiterbildung. nun ja… man kann nicht alles haben 😊

  138. @Ebber 1836

    „Wieso sollten die Regime-Bullen wegen ihren unverhältnismäßig eingesetzten Mitteln gegenüber Dissidenten ihren Job riskieren ? Sie sind bekanntlich der verlängerte Arm des kriminellen Regimes.
    Könnte man durchaus mit Adi’s SS vergleichen.“

    Ja, „könnte“ man – vorausgesetzt, man ist geistig schwer beeinträchtigt und merkt auch nach zigtausend Wiederholungen immer noch nicht, wie dermaßen lächerlich man sich mit solchen „Vergleichen“ – oder besser: Gleichsetzungen macht.

    Paß auf! Ich erklär Dir den Unterschied – auch wenn’s wieder mal „Perlen vor die Säue“ ist – latürnich:

    Die Jungs in schwarz mit dem doppelten Blitz waren dafür zuständig, SCHADEN VOM DEUTSCHEN VOLK ABZUWENDEN, während die Büttel der BRD auftragsgemäß im Dienste ihrer (((Herren))) für das genaue GEGENTEIL zuständig sind!
    Deswegen definiert sich der Bematschtenzoo sich ja auch als der „Gegenentwurf“. Gefressen?

  139. @Gefilte Fisch 028

    „Klausi-Mausi-Fazit: „Der Deutsche“… ähm… wie war das Urteil von Napoleon über die Deutschen, Unperson, kannst du mir da weiterhelfen?“

    Nö, kannichnich. Da Euthanasie im „Gegenentwurf“ nun mal untersagt ist, kann Dir hier leider keiner helfen. Dazu mußt Du Dich schon in die Schweiz begeben, Du Pfosten! 😛

    Und solche Scheiß-Trolle, die unablässig – zum Wohlgefallen und zur Freude des (((Gegners))) – aus dem Zusammenhang gerissene „Zitate“, wie jenes von Joseph Görres auf Napoleon gemünzte, in diversen Foren verbreiten, empfand ich schon vor über zehn Jahren als eine pandemisch-infektiöse Plage. Aber DU bist schlimmer als Tollwut, Pest, Ebola, Typhus und Amöbenruhr zusammen. DU bist DIE virtuelle Seuche!

  140. Unperson sagt:
    16. APRIL 2020 UM 6:06

    Unpersönchen ist zurück, so wie wir ihn kennen und hassen, und jeder einzelne Bematschte wird ihm wieder in seinem Wahn zustimmen und in seine Zustimmungspandemie mit einstimmen! lol

    -https://images.pexels.com/photos/156731/pexels-photo-156731.jpeg

  141. Unperson sagt:
    16. April 2020 um 5:57

    Die Jungs in schwarz mit dem doppelten Blitz waren dafür zuständig, SCHADEN VOM DEUTSCHEN VOLK ABZUWENDEN,

    +++

    Ja ne is klar,…. das kannste deiner Großmutter erzählen. Kommt immer nur das Gleiche von euch Neos (DU, TL und Klaus).
    Ihr überseht geflissentlich, daß die SS AUCH VOR DEM DEUTSCHEN VOLK NICHT HALT MACHTE !!!

    Nochmals fürs Protokoll: ICH BIN KEIN ADI-GROUPIE !!!

  142. Packstaner sagt:
    16. April 2020 um 1:22

    Habe mir grade das Video Bahner angehört.
    Packi ist der Einzige von euch, der die richtige Erkenntnis hat 😛

  143. Klausi-Mausi sagt:
    16. April 2020 um 0:28

    Während man in Michigan die Dinge in die eigene Hand nimmt,

    ++

    Du Arsch vergißt dabei, daß wir ein BESETZTES LAND sind !!!

    Soldaten und Kriegsgeräte von Froschschenkeln, Tommys und Amis sind hierzulande NICHT UMSONST zuhauf vorhanden, und warten nur auf ihren Einsatz.
    Glaubst du im Ernst, die würden tatenlos zugucken beim Aufmucken bzw. Bürgerkriegsaufkommen der Deutschen ? Die Genannten scharren bereits mit ihren Hufen im Sande.

    Wenn du das nicht siehst, bist du total Gehirngewaschen.

  144. Vitz, ich vermisse meine Antwort auf

    Unperson sagt:
    16. April 2020 um 6:06

    Habe ich vor über 1/2 Stunde abgeschickt.

  145. Betrifft meinen Komm 12:35:
    Hab mich vertan, richtig ist

    Unperson sagt:
    16. April 2020 um 5:57

  146. Ebber,

    die SS war der Schutzpatron des Europäischen Abendlandes und wurde von den besten Söhnen gespeist, die die Welt aufzubieten hatte.

  147. „Du Arsch vergißt dabei“

    Gott bist du aggressiv und primitiv! Was sollen sie machen, wenn du länger als sonst draussen spazieren gehst, dich an die Wand stellen? Benutze doch endlich mal dein Gehirn!! Wer so viel Schiss hat, der hat nichts Besseres verdient!

  148. „Und solche Scheiß-Trolle, die unablässig – zum Wohlgefallen und zur Freude des (((Gegners))) – aus dem Zusammenhang gerissene „Zitate“, wie jenes von Joseph Görres auf Napoleon gemünzte, in diversen Foren verbreiten, empfand ich schon vor über zehn Jahren als eine pandemisch-infektiöse Plage.“

    Noch so eine Intelligenzbestie, der anderen genau das unterstellt, was er selber tut, wieso hab ich dich wohl darauf aufmerksam gemacht, Du Rindvieh, weil ich es selber nicht weiß, was bist du nur für ein behindertes Arschloch, absoluter Abschaum, Forenmüll… oh… jetzt schreib ich schon auf dem Niveau einer Unperson… Menschen schreiben sowas nicht, mich muss das Tier reiten! 😈

  149. Abschluss:

    Ebber, einerseits schwadronierst du davon, dass es supertollmegahyperaffentittengeil ist, was die „Bahner“ da gemacht hat… Widerstand… echter Widerstand … Verfassung… alles rechtens… endlich steht jemand auf… GEIL…. GEIL!! und andererseits … ja BRD noch besetzt, die Amis wollen alle niederschießen… Panik… Rote Knopf!!! Roter Knopf ja.. Was denn nu? 🙄

    Mit Verlaub,… du solltest deine Grundsätze mal überprüfen, nicht dass du noch eingewiesen werden musst!!

    Hab mich kurz gefasst, weil es mich ehrlich gesagt schockiert, was du hier so zum Besten gibst!

    -https://images.pexels.com/photos/340585/pexels-photo-340585.jpeg

  150. @Klaus, den 16. April 2020 um 13.04 Uhr

    Zustimmung!

    .

    Hinzu kommt, daß die jüd. Gouverneurin G r e t c h e n Esther Whitmer befohlen hat, die fleischverarbeitende Industrie stillzulegen, was zwangsläufig die Einleitung zum Hunger-hc darstellt – da die Bevölkerung Michigan‘s noch vornehmlich aus Weißen Menschen besteht, hauptsächlich aus dem deutschen Raum sowie aus Skandinavien, wissen diese klugen Köpfe, was die Stunde für sie geschlagen hat.

    Vor einigen Tagen gab ich den Hinweis auf die unmenschlichen Aktionen des obigen G r e t c h e n hie in unserem Forum, indem ich auf einen Artikel von Herrn John de Nugent verwies, der ein mutiger Aufklärer und Freiheitskämpfer in den VSA ist.

    Bleibt noch in Kürze zu bemerken, warum ich Bevölkerung und nicht Volk notierte: die VSA verfügt über kein Volk, über keinen Volkskörper.

  151. Antifa-Groupie 1155

    „… daß die SS AUCH VOR DEM DEUTSCHEN VOLK NICHT HALT MACHTE !!!“

    Das liegt in der Tatsache begründet, daß es leider – auch damals schon – nur so von VOLKSSCHÄDLINGEN IN DEN EIGENEN REIHEN wimmelte. Und mit denen ist man m. E. noch viel zu nachlässig umgesprungen, was sich bitter rächen sollte. Die heutigen Realitäten sind das Resultat!!!

  152. @Multipler Supertroll Klaus, Klausi-Mausi, Nemo, oder Wasauchimmer 1308

    „… weil ich es selber nicht weiß, …“

    Ja, SICHER. 😛
    Wenn der jetz nich gerade wegen der (((Pest))) in schwersten Existenznöten wäre, könntest Du’s ja auch Deinem Frisör erzählen, Du Blindfisch. 😀
    Zu Deinem Mißfallen können Unpersonen auch „zwischen den Zeilen lesen“!
    Dumm gelaufen. 😆

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s