22 Gedanken zu “Ein Pfarrer trägt Kopftuch

  1. Doch noch ne kleine Zugabe:
    „Auf Besuch bei der Wiege der BRD – die Villa Rothschild im Taunus“ Der VL

  2. Heute gibt es einige Zugaben zum VL-Video:
    „Der Unternehmer und Gastwirt Berthold Kempinski legte im gerade neu gegründeten Deutschen Kaiserreich den Grundstein für das exklusive gleichnamige Luxushotel in Berlin, das heute zu einer weltweiten Kette von Fünf-Sterne-Hotels gehört. Der Ursprung des Berliner Kempinski-Hotels geht auf einen kleinen Weinhandel in Berlin zurück, der schnell expandierte. Daraus entwickelte sich eine feine Weinstube, die bald zu klein wurde. Nach der „Arisierung“ des Unternehmens während der nationalsozialistischen Herrschaft baute der Enkel des Gründers, Friedrich Unger, das Unternehmen wieder zu Weltruhm auf…“
    http://www.whoswho.de/bio/berthold-kempinski.html

  3. KB zitiert aus auf den Punkt genau, es sind die Zersetzer die schlimmsten Feinde eines Volkes oder manchmal auch eines Blogs: „Es ist nicht alles gleich, was Menschenantlitz trägt. Wehe dem, der das vergisst!“
    Gruß K.N.

    PS: Frankstein, danke für deine Initiative. Sehr gute Gedankengänge finden sich da wieder.

  4. Verschwörung: Thema von FM passt gerade zu meinen Komm’s von 1155 & 1212

    „Die US Army Europe hat die deutschen Bundesländer über eine massive Bewegung schwerer Militärfahrzeuge auf dem Weg zu strategischen Standorten in Osteuropa und den Baltischen Staaten unter dem Banner der Operation Atlantic Resolve informiert.“
    „Ein weiterer Beweis, ganz Deutschland ist eine Kolonie Washingtons und Teil der amerikanischen Besatzungszone. Wie heisst es im Grundgesetz, diesem von den Alliierten diktierten und in der Rothschild-Villa im Taunus geschriebenen Pseudo-Verfassung?“

    Hier weiterlesen:
    http://alles-schallundrauch.blogspot.de/2018/05/verkehrschaos-durch-grosse-us.html

    Da dreht einem bei den Ganzen VT’s schon der Kopf ganz schön dolle!

  5. Hätte ich fast unterschlagen:
    FM sagt: „Von deutschen Boden aus, darf nie mehr ein Krieg ausgehen. Tut es aber andauernd!!!“

  6. „Da dreht einem bei den Ganzen VT’s schon der Kopf ganz schön dolle!“

    Allerdings, uiuiuiui:

    Naja, irgendwie kann ich´s nicht so Recht glauben aber man sieht schon sehr schön, um was für ein breithüftiges, hängeschultriges und schlaffhälsiges PACK es sich bei den Natzieh-Größen gehandelt hat.

    Btw.: Die einkliche Hitler-Tranny-Show startet bei 30:00 und ist auf änglish! Wobei ja der ganze TRANSVESTIGATION-Krempel von einer evangelikalen Sektiererin in den USA ausgeht, wohl der Grund, warum der Universalgelehrte Frankstein auf Quellen für seine verlautbarten steilen Thesen, alle Reichen und Schönen seien Trannies verzichtete. Oder will er etwa ernsthaft behaupten, er habe das in seiner Garage empirisch herausgefunden?

  7. Aber selbst wenn das alles stimmen sollte, muss man schon sagen, dass die Variationsbreite der Trannies breit gefächert ist – es ist wirklich für jeden was dabei!

    Wer´s mag:

    😉

    Ich bleib lieber dabei…

    ❤ -https://assets.paddle8.com/1148/962/63635/63635-1429591606-schoeler-Marting-Silverman_Sarah_P8-xl.jpg ❤

    So CUTE!^^

  8. Habe nicht lange durchgehalten, dieses ständige Wassergetrinke und dieser unterirdische Schwachsinn sollen informativ sein? Oh Mann, welche Abgründe tun sich hier auf. Wenn man denkt, es geht nicht unterirdischer, da wird man wieder eines besseren belehrt, danke B-M, ich schalte wieder meinen #Unterdrücker# ein. Weg bin. Abgetaucht.

  9. @Nemo
    „Wie heisst es im Grundgesetz, diesem von den Alliierten diktierten und in der Rothschild-Villa im Taunus geschriebenen Pseudo-Verfassung?“

    Du kommst der Wahrheit immer näher.

  10. Gucker: also bei mir hier im wasser da läuft alles auf das seehandelsrecht hinaus und auf Naturgewalten/gesetz ala nitzsche. 🙌👍👀

  11. Gucker sagt:

    25. Mai 2018 um 21:33

    @Nemo
    „Wie heisst es im Grundgesetz, diesem von den Alliierten diktierten und in der Rothschild-Villa im Taunus geschriebenen Pseudo-Verfassung?“

    Du kommst der Wahrheit immer näher.

    *
    Soso. „Die Wahrheit“. Sagt wohl einer, der sich mit so was auskennt. Oder soll das Antiwerbung für die AfD sein?

    Im übrigen wird hier ab- und aufgetaucht dass es eine helle Freude ist: Köpfchen in das Wasser, Schwänzchen in die Höh oder so…^^

  12. Auch hier wartet man vergeblich auf irgendwas, was zumindest einen Anfangsverdacht begründen würde, dass es sich beim Bobbele um ein hässliches Mädchen handelt:

    Nee, auch keine Konkurrenz!

    ❤ -https://i.pinimg.com/originals/5e/7d/76/5e7d760892ea0bbc6939c8658e848cb5.jpg ❤

    Die Entscheidenden Nachweise für die großangelegte TRANSVESTIGATION schlummern wohl in Franksteins Garage… 😦

  13. god bless bi male maschina. vitzli, sperr deinen kommentarbereich und der/das blog wird sich selber heilen, oh mann, was für Themen werden hier aufgeworfen? da mach ich nicht mehr mit. bis denn in besseren tagen. gruß k.n.

  14. nemo

    das blog bildet verschiedene meinungen ab. nicht mehr und nicht weniger. welche und wen soll ich unterdrücken?

    mir bietet jeder streit inspiration. die letzte und sehr wichtige inspiration kam von tyrion (leugnung der klausis bei gleichzeitigem wunsch und theoretisch wohl schlüssiger begründung, ein großes und schwieriges problem).

    welchen inspirator soll ich ausschalten, moderieren, rausschmeißen, eliminieren, ächten und schächten? denn inspiriert hat mich hier fast jeder.

  15. Korrekt, vitzli! Dieser düstere Engel war auch ohne Transvestigation der nackte Horror! Hat unter anderem ihre Schützlinge ohne Schmerzmittel verrecken lassen, weil das diese näher zu Jesus führe und höchst selbst ihren Tagebüchern anvertraut, dass sie in ihrer Seele nur Schwärze und Dunkelheit fühle. Mutter Theresa ist so eine typische Ausgeburt des Christentums, die nicht aus Altruismus die Nähe zu Elenden suchte, sondern um dies als Vehikel zur Heiligkeit zu nutzen. Also letztlich reiner Egoismus ohne wirkliche Anteilnahme und echtes Interesse an den Kranken und Elenden, völlige Gleichgültigkeit gegenüber deren Qualen. Diese Tour der Heiligwerdung durch Selbsterniedrigung und Überwinden von Ekelgrenzen hat eine lange Tradition unter Christen: Sich in Schmutz und Aas wälzen, verdorbenes und ekelhaftes essen, gar das Trinken eitrigen Sekrets aus krebsigen Brüsten durch fromm der Heiligkeit entgegenstrebende Ordensschwestern – alles gut belegt.

    Davon abgesehen hatte man bei Harald Schmitt wohl immer so eine Ahnung:^^

  16. Nemo sagt:

    25. Mai 2018 um 23:18

    god bless bi male maschina. vitzli, sperr deinen kommentarbereich und der/das blog wird sich selber heilen, oh mann, was für Themen werden hier aufgeworfen? da mach ich nicht mehr mit. bis denn in besseren tagen. gruß k.n.

    *
    Was für ein hysterisches und inkonsistentes Rumgeheule! Es war dein Idol Frankstein, der hier das Thema „Transvestigation“ eingeführt hat, in dem er behauptete, beloved Sarah wäre ein Transvestit, so wie alle Prominenten, und nicht ich! Das wäre „längst nachgewiesen“, hat er gesagt. Hier siehst du mal, was das für „Nachweise“ sind, lol. Mann, ignorier endlich oder tauch endlich ab oder mach irgendwas von dem, was du fünfmal am Tag ankündigst anstatt nur rumzunerven und gute Ratschläge zu geben. Echt schlimm mit dir!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s